Anzeige Anzeige
cnc-modellbau.net   www.haase-cnc.de

Thema: Styroschneider nach Konzept Hans23 mit EMC2

  1. #1801
    User
    Registriert seit
    27.11.2008
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    387
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch Und wieder eine, die Nummer 112

    Zitat Zitat von Wandsi Beitrag anzeigen
    ... Ich hoffe ich habe die richtige Nummer geschnitten.
    Ja, hast Du !

    Herzlichen Glückwunsch zu Deiner Maschine.

    Viele Grüße, Hans
    Bauanleitung: Eigenbau-CNC-Styroporschneider >>> http://www.cnc-hotwire.de
    Like it!

  2. #1802
    User
    Registriert seit
    05.10.2015
    Ort
    Bali
    Beiträge
    3
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard No. 113 almost ready?

    Hello forum.
    I'm a bit stuck and hope someone here can help me.

    My hardware setup (works with Cartesian drivers and software):
    -Arduino Mega2560
    -Ramps 1.4 shield-
    -A4988 drivers-
    -Nema14 motors.

    Software:
    -Windows 8.1
    -Java 8 Update 60
    -JHW 1.1.7
    -JHWusbUNO.hex

    Last one is making problems I guess. Since it is HEX, I don't know what is inside. I guess it is simulating serial port and JHW thinks it is sending data to serial port.
    When I edit last lines in hotwireGeometryData.prof and add COM3 MEGA, then JHW program doesn't want to show calibration window and also freezes. Is this supporting Arduino Mega? I'm also waiting some reply from JSW support. Are they still supporting this SW?
    patgun, (111) what are you using to make JHW communicating with drivers?

    Cheers
    Franjo

    P.S. Sorry for writing in English...
    Like it!

  3. #1803
    User
    Registriert seit
    22.12.2009
    Ort
    Ratingen
    Beiträge
    30
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Franjo,

    sorry, I fear I can't help you. I don't use JHW anymore. There was too much jitter on the motors running JHW directly over LPT. Also, I don't use the Arduino to control the stepper drivers. In fact, the Arduino was planned to be used with JHW, but that wasn't successful. It is now just applied as 5V supply, but could easily be replaced by a simple USB cable connector. I'm just too lazy to do that. And it looks more sophisticated

    I now use Linux CNC instead. It is much more convinient ...if you know how to use Linux.

    Hope that helps.

    Cheers

    Patrick
    Like it!

  4. #1804
    User
    Registriert seit
    05.10.2015
    Ort
    Bali
    Beiträge
    3
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi patgun

    Thanx for reply, but it brings some more questions...
    Yesterday I ditched Ramps board and replaced Mega with Uno. So now I have Arduino Uno directly wired to A4998. I also used MS ports to get microsteping and smother run. This might solve possible jitters.
    To me everything looks as it should be, but I still cant connect to JHW. This step you've done successfully, so I'm doing something wrong...

    Do you by any chance still have prof file that was working for you?

    Mine looks like this:

    Structure of the Hotwire Configuration File (Please don't touch these 7 header rows):
    Everything is given in millimeters
    Your stepper motors: Steps per revolution N and Steps per millimeter SpMM for every motor: N, SpMM_1, SpMM_2, SpMM_3, SpMM_4
    Distance between Motor_1 and Motor_2, Motor_3 and Motor_4: Dist_M1_M2, Dist_M3_M4
    Tangential Distance Motor_1 to starting point East, Motor_2 to starting point East,
    Motor_3 to starting point West, Motor_4 to starting point West: L1_Zero, L2_Zero, L3_Zero, L4_Zero
    Diameter(shaft->DS and shaft+rop->DS_effective): DS, DS_effective
    1600 44.27 44.27 44.27 44.27
    1662 1662
    1330 1330 1330 1330
    11.1 11.5
    COM4 UNO


    BTW, did you use micro steeping?
    Like it!

  5. #1805
    User
    Registriert seit
    05.10.2015
    Ort
    Bali
    Beiträge
    3
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Is there someone working with JHW and USB ?

    Is there anyone there NOT using parallel port?

    My setup looks like this
    Name:  setup.JPG
Hits: 1583
Größe:  28,3 KB


    Also:
    Is anyone using JHW and current version of Windows 10?
    Anyone on Windows 8 or 7?
    Do I have to go as back as XP to make it work?

    Is there any other software that supports winch control (not cartesian axis control).
    Like it!

  6. #1806
    User
    Registriert seit
    03.09.2015
    Ort
    -
    Beiträge
    13
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Zwinkern Und wieder ist ein Styroschneider fertiggestellt

    Hallo zusammen,

    endlich habe ich es geschafft und wie es aussieht, ist es der Styroschneider Nr. 114!!

    Herzlichen Dank an Hans23, dass Du die Anleitung einer solch tollen Maschine kostenlos zur Verfügung stellst!!

    Auf den folgenden Bildern könnt Ihr die Ausführung sehen:

    Name:  IMG_3958.jpg
Hits: 1514
Größe:  83,2 KB

    Name:  IMG_3959.jpg
Hits: 1527
Größe:  95,3 KB

    Name:  IMG_3960.jpg
Hits: 1513
Größe:  61,8 KB

    Es fehlt zwar noch der Arbeitstisch dazu, trotzdem konnte ich ohne die Maschine lange einzustellen und die Motoren auszumessen, einen erste Testschnitt durchführen. Das Resultat lässt sich wirklich sehen:

    Name:  IMG_3961.jpg
Hits: 1505
Größe:  67,0 KB

    Ich werde jetzt dann weitere Versuche fahren und Euch von den Resultaten berichten.

    E liebe Gruess us dr Schwiz
    Thomas
    Like it!

  7. #1807
    User
    Registriert seit
    26.09.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    1.056
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Thomas,

    ist das eine A4988 Steuerung??
    Grüsse
    Pierre
    Like it!

  8. #1808
    User
    Registriert seit
    03.09.2015
    Ort
    -
    Beiträge
    13
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Guten Morgen Pierre,

    yes, die Steuerung besteht aus einem Arduino Uno, einer Zwischenplatine (leicht abgeändert) und 4x A4988:

    Name:  Arduino-Uno-Microcontroller-Board.jpg
Hits: 1492
Größe:  46,4 KB

    Name:  29388-1.jpg
Hits: 1488
Größe:  195,9 KB

    Name:  sku_260021_3.jpg
Hits: 1471
Größe:  41,2 KB

    Allen einen schönen Tag!

    Herzliche Grüsse
    Thomas
    Like it!

  9. #1809
    User
    Registriert seit
    27.11.2008
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    387
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard ... und wieder eine, die Nr. 114 !

    Hallo Thomas,
    ja, Du hast recht !
    Deine Styroschneide hat die Nr. 114, herzlichen Glückwunsch !

    Und ich staune:
    - Deine Maschine läuft über USB !
    - Du hast bereits eine fertige Verteilerplatine für die A4988 gefunden !

    Hier gleich meine Fragen:
    Verwendest Du JHW als Software ?
    Ist die Verteilerplatine Pin-kompatibel zu JHW ?
    Wo gibt es die Verteilerplatine ?

    Mit Deinen Angaben werden sicher auch weitere User für das Projekt gewonnen,
    vielen Dank,
    Hans
    Bauanleitung: Eigenbau-CNC-Styroporschneider >>> http://www.cnc-hotwire.de
    Like it!

  10. #1810
    User
    Registriert seit
    03.09.2015
    Ort
    -
    Beiträge
    13
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Guten Abend Hans,

    Ja, die Maschine hat auf Anhieb über USB funktioniert.

    Verwendest Du JHW als Software ?

    Als Software verwende ich diese von JHW, als Betriebssystem habe ich Windows 7, die Schrittart auf den A4988-Treibern ist auf 1/4-Schritt eingestellt.
    Ich habe die Installation (Arduino und USB-Treiber) gemäss der Anleitung unter dem Link http://www.mfc-rossendorf.de/fileadm...tionViaUSB.htm vorgenommen.

    Ist die Verteilerplatine Pin-kompatibel zu JHW ?
    Die von mir verwendete Verteilerplatine habe ich bei Aliexpress bestellt. Ihr findet diese mit dem Suchbegriff "CNC Shield". Diese Platine ist zwar nicht ganz Pin-kompatibel und die 8 Datenleitungen (Takt, Richtung) müssen angepasst werden. dies ist jedoch sehr einfach. Eventuell könnte man auch bei H. Iwe der MFC-Rossendorf anfragen, ob die Arduino-Software angepasst werden könnte.

    Wo gibt es die Verteilerplatine ?
    Die Verteilerplatine gibt es an mehreren Orten zu kaufen, meine ist wie gesagt von Aliexpress: http://www.aliexpress.com/item/Osoyo...rchweb201560_1 (sogar inkl. Arduino UNO und 4x A4988!!).

    Beim Kalibrieren der Maschine über das Register "Calibration Procedure" in der JHW-Software hatte ich noch etwas mühe, vor allem auch mit den Geschwindigkeiten und deshalb habe ich gestern einen Testschnitt ohne langen Kalibrierungsprozess durchgeführt.
    Ebenfalls muss ich den Arduino momentan nach dem Einschalten der Motortreibern und teilweise auch für einen weiteren Schnitt noch resetten, dies könnte jedoch daran liegen, dass ich noch keine separate 5V-Speisung habe (der Arduino wird momentan über den USB vom PC versorgt).
    Sicher kriege ich dies aber auch noch in den Griff. Ich wollte gestern einfach einmal ein Resultat mit dieser genialen Maschine.

    Ich hoffe, mit diesen Angaben schon einmal weiter zu helfen.

    Ich wünsche einen schönen Abend, bis bald wieder
    Thomas
    Like it!

  11. #1811
    User
    Registriert seit
    26.06.2009
    Ort
    Zirndorf
    Beiträge
    254
    Daumen erhalten
    12
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ds ist sehr interessant.
    Aber was ist konkret zu tun?
    Zitat
    Ist die Verteilerplatine Pin-kompatibel zu JHW ?
    Die von mir verwendete Verteilerplatine habe ich bei Aliexpress bestellt. Ihr findet diese mit dem Suchbegriff "CNC Shield". Diese Platine ist zwar nicht ganz Pin-kompatibel und die 8 Datenleitungen (Takt, Richtung) müssen angepasst werden. dies ist jedoch sehr einfach. Eventuell könnte man auch bei H. Iwe der MFC-Rossendorf anfragen, ob die Arduino-Software angepasst werden könnte.

    Kannst Du das näher erklären?
    Gruß
    Klaus
    Like it!

  12. #1812
    User
    Registriert seit
    27.11.2008
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    387
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch Software JHW

    Zitat Zitat von swiss-rc-modell Beitrag anzeigen
    Herzlichen Dank an Hans23, dass Du die Anleitung einer solch tollen Maschine kostenlos zur Verfügung stellst!!
    Hallo alle,
    ich freue mich, daß die Maschine so gut angekommen ist und uns über viele Jahre zusammengebracht und beschäftigt hat !
    Wir dürfen aber Heino nicht vergessen, der mit seiner zeitgemäßen Software JHW, die Nutzung erleichtert hat und zu guter letzt auch erst den Übergang zu USB ermöglicht hat.
    Nur damit kann die Maschine weiter, an moderner hardware und an modernen Betriebssystemen, betrieben werden.
    Auch sein Manual und seine Zusammenfassung der Grundlagen sind sehr wertvoll und erleichtern die Inbetriebnahme und Nutzung sehr.

    Herzlichen Dank an Heino, für die Super-Software JHW und die umfangreiche Dokumentation.

    In der Hoffnung, daß hier noch viele weitere Maschinen vorgestellt werden, grüßt Euch recht herzlich
    Hans
    Bauanleitung: Eigenbau-CNC-Styroporschneider >>> http://www.cnc-hotwire.de
    Like it!

  13. #1813
    User Avatar von depronator.
    Registriert seit
    08.02.2005
    Ort
    Worms
    Beiträge
    1.592
    Blog-Einträge
    4
    Daumen erhalten
    46
    Daumen vergeben
    185
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von swiss-rc-modell Beitrag anzeigen
    Ich hoffe, mit diesen Angaben schon einmal weiter zu helfen.
    Hallo Thomas.
    Vielen Dank für die Informationen. Das eröffnet weitere Möglichkeiten und kommt vielen zu Gute.

    Gruß
    Juri
    ich bin ein Berliner. 19-12-2016
    Like it!

  14. #1814
    User
    Registriert seit
    03.09.2015
    Ort
    -
    Beiträge
    13
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo alle,

    Hans23 hat natürlich recht. Auch Heino gebührt herzlichen Dank. Ohne seine Software hätte ich den Styroschneider nicht so schnell mit USB ausrüsten können.

    Es freut mich sehr, dass meine Maschine, die mit einer über USB angesteuerten Elektronik ausgerüstet ist, hier so gut ankommt. Selbstverständlich gebe ich gerne die Informationen weiter, damit auch andere davon profitieren können.

    Also, wie muss die Verteilerplatine (CNC Shield) bzw. die komplette Elektronik modifiziert werden.

    Zuerst müssen bei der Verteilerplatine bei der Steckerleiste (Seite Reset-Taster) die mittleren 8 Pins ausgelötet oder abgeschnitten werden (siehe Abbildungen).

    Name:  IMG_3965.jpg
Hits: 1336
Größe:  102,5 KB

    Name:  IMG_3966.jpg
Hits: 1334
Größe:  65,5 KB

    Anschliessend müssen zwei 4-polige Kabel gefertigt werden (eine Seite mit 90°-Steckerleiste, eine Seite mit Buchse), die dann einerseits auf der Arduino-Platine bei den Ausgängen 4 - 11 eingesteckt werden (Seite mit 90°-Stiftleiste)

    Name:  IMG_3967.jpg
Hits: 1337
Größe:  172,6 KB

    und andererseits auf der Verteilerplatine beim Reset-Taster auf die Stiftleiste (siehe nachfolgende Abbildung). Dabei ist darauf zu achten, dass die ersten beiden Stifte für den Enable der Motortreiber verantwortlich ist und mit einem Jumper verbunden werden müssen (auf der nachfolgenden Abbildung vorne, Jumper = weiss).

    Name:  IMG_3968.jpg
Hits: 1333
Größe:  69,6 KB

    Im weiteren muss darauf geachtet werden, dass das Kabel der Arduino-Ausgänge 4 - 7 (Richtung) auf der Verteilerplatine auf der inneren Seite der Stiftleiste eingesteckt wird und das Kabel der Arduino-Ausgänge 8 - 11 (Takt) auf der äusseren.
    Beim Zusammenstecker der Arduino- und der Verteilerplatine muss darauf geachtet werden, dass es auf der Lötseite der Verteilerplatine keinen Kurzschluss gibt (die 90°-Stiftleisten könne mit Klebeband abgedeckt werden).

    Und so sieht es dann schlussendlich aus:

    Name:  IMG_3969.jpg
Hits: 1345
Größe:  131,0 KB

    Natürlich müsst Ihr dann auch noch den Strom für die Schrittmotoren auf den A4988-Treibern einstellen. Dies ist fast die anspruchvollste Arbeit, da es nirgends wirklich beschrieben ist (zumindest habe ich es nicht gefunden) und zum anderen man nur sehr schlecht mit einem Messgerät die Referenzspannung abtasten kann. Am besten geht dies mit einem Oszilloskop.

    So, ich hoffe, dass diese kurze Anleitung weiterhilft.

    Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend.
    E liebe Gruess us der Schwiz
    Thomas
    Like it!

  15. #1815
    User Avatar von Kyrill
    Registriert seit
    06.08.2012
    Ort
    Lünen
    Beiträge
    1.300
    Daumen erhalten
    15
    Daumen vergeben
    85
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke für die Erklärung!
    Wenn du jetzt noch einmal die Sache mit der Stromeinstellung und der Referenzspannung erklären könntest mit so einfachen Worten wie zuvor. Dann kapier ich es auch als Laie. Wäre sehr nett von Dir. Bis hierher konnte ich folgen...
    Gruß aus Lünen a.d. Lippe vom Peter
    Like it!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •