Anzeige Anzeige
www.flugmodelle-aus-holz.de   www.graupner.de
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: ACT 3SD 2,4 GHz Empfänger-Programmierung mit POSE / TWINLINK-XF / USB-Interface

  1. #1
    User
    Registriert seit
    27.02.2009
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    153

    Oops! ACT 3SD 2,4 GHz Empfänger-Programmierung mit POSE / TWINLINK-XF / USB-Interface

    Hallo zusammen,

    wer hat Erfahrungen mit der Programmierung von ACT 2,4GHz S3D 10 Kanal Empfänger DSL
    + USB-Interface (Best.Nr. 52 4055)
    + TWNLNK-XF.prc
    + POSE auf Windows XP.

    Problem:
    P1- Bei mir kommt immer nach einer Einstellungsänderung "receiver link broken" und dann kann ich die Anwendung in POSE neu starten.
    P2 - COM14 (frei) kann nicht verwendet werden (habe COM2 verwendet) in POSE und XP
    P3 - Auch lassen sich die Empfängereinstellungen/Daten im Programm TWNLNK-XF.prc über "file save" auf dem PC abspreichern ...

    Fragen:
    F1) - Wer kennt eine Lösung zu meinen Problemen
    F2) - Wo kann man den Neutralpunkt der Servos im Empfänger (über das Programm TWNLNK-XF.prc) einstellen?
    F3) - Wie kann man FailOver einstellen? Bei mir greift die SW Einstellung (z.B. Servo1 ON +100%/-100%, SignalLost 0%, off, off) einfach nicht, wenn ich den Sender ausschalte, denn dann bleibt der Empfänger auf HOLD (wie ich es mal am Emfpänger über das Drücken der Bindetaste am Empfänger über 10 Sekunden gemacht hatte) ...
    => aus der Beschreibung von der ACT-Homepage werde ich einfach nicht so richtig schlau... (Dateidatum vom 04.07.2005)

    Bin für Eure Hilfe dankbar ...

    Grüße Matthias
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    27.02.2009
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    153

    Standard

    Danke Gerd für die Klärung der Fragen F2+F3, ich habe es nun verstanden

    Beispiel für ein Servo
    1) SignOk TX2 + 100
    + 100
    2) SignLst Fix - 10
    3) on FIX + 33

    zu 1) wenn Signal da => Steuerung 100% (und Position durch 3ens verschoben)
    zu 2) wenn Signal weg (steht ja 1ens nicht mehr an) und es wird -10% angesteuert (aber ja mit Korrektur von 3ens => Position 23%)
    zu 3) Neutralpunkt ist veschoben, da immer +33% gerechnet werden (d.h. auch bei 2ens, ggf. Beeinflussung beim GAS durch bei 2ens (FIX "-" Wert) zurück)
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    27.02.2009
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    153

    Daumen hoch

    Auf den Internetseiten von ACT scheint das falsche Programm für die S3D Empfänger zu sein.

    Ich haben den USB Treiber "deinstalliert" und sofort wieder installiert.
    Auch habe ich eine andere Programm-Datei "S3Dfx" von Arno erhalten.

    => KEINE PROBLEME mehr !

    Danke an Arno !
    Like it!

+ Antworten

Lesezeichen

Forenrechte

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein