Anzeige Anzeige
www.zeller-modellbau.com   gruppstore.de
Seite 1 von 46 1234567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 682

Thema: Baubericht ASK 13 (5,33m) von Schneider-Modell

  1. #1
    User
    Registriert seit
    03.04.2003
    Ort
    Ubstadt-Weiher
    Beiträge
    578
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Baubericht ASK 13 (5,33m) von Schneider-Modell

    Wie hier http://www.rc-network.de/forum/showt...21#post1317721 schon angesprochen beginne ich demnächst mit dem Bau einer ASK13 (5.33m) von Schneider-Modell.
    Bei interesse würde ich hier im Forum einige Baustufenphotos hochladen und auch kleine Berichte über den Bau usw. schreiben.

    Die ASK13 als Segelflugzeug hat es mir schon immer angetan sei es im Original oder als Modell was mich auch zum Bau einer kleineren 13 mit 3.3m veranlasste. Nach vielen Flugstunden kam immer mehr der Wunsch auf dieses Modell in einer stattlichen Größe zu fliegen...
    Bilder der "kleinen" ASK gibt es auf www.andre-hess.de.


    Da ich nicht der Holzwurm bin der normalerweise solche Projekte ins Leben ruft hab ich mir eine Bauzeit von 12 - 16 Monaten vorgenommen und hoffe die auch einhalten zu können.


    Nun zur Sache: Nach einem ausführlichen Telefongespräch mit Hr. Schneider hab ich die ASK 13 bestellt. Die Lieferzeit von 21 Tagen hat mich bei der Menge an Holzfrässteilen überrascht. Grundgenug war es auch an der Zeit meine Werkstatt auf Vordermann zu bringen und eine Arbeitsplatte 270cm x 80cm zu besorgen welche wohl für den Bau zwingend notwendig ist.
    Die nächste Hürde war die Platte zu unterfüttern und auszurichten.

    Hier ein Photo der letzten Korrektur und dann kann es auch eigentlich schon losgehen.

    Name:  baubrett kleiner.jpg
Hits: 15412
Größe:  76,5 KB

    LG
    André Heß
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    03.04.2003
    Ort
    Ubstadt-Weiher
    Beiträge
    578
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo

    Gestern hab ich den Karton geöffnet und man kann sagen "es geht los"...

    Um es gleich von vorne rein zu sagen: Ich war überrascht wie klein der Karton ist! Ich habe ehrlich gedacht der Karton wäre eine ganze Spur größer.
    Hier ein Bild vom Karton im Anlieferzustand.
    Name:  2 anlieferzustand kleiner.jpg
Hits: 14825
Größe:  69,7 KB

    Gut erkennbar ist auch die Radgröße im Vergleich zur CD.
    Ansonsten ist es wie erwartet eine ordentliche Kiste Holz.

    Nach dem ich die ganzen Paletten Holz sortiert hatte.
    Name:  3 Holz sortieren kleiner.jpg
Hits: 15051
Größe:  88,6 KB

    Ging es ans zusammensetzen der Rumpfspantenschablone.
    Name:  4 Konturbrett verbunden kleiner.jpg
Hits: 14820
Größe:  74,2 KB
    Jetzt bekommt man wirklich mal einen Eindruck von der Größe.

    Die einzelnen Holzplatten an sich sind beschriftet und Hr. Schneider hat eine Übersicht der einzelnen Holzplatten in Papierform mitgeliefert, so das eigentlich nur die Rumpfspanten anhand der Vorgabe beschriftet, mit einen Schaumschleifklotz überschliffen, und mit einen Stechbeil aus den Brettern getrennt werden mussten.
    Name:  5 Spanten überschliffen kleiner.jpg
Hits: 14647
Größe:  75,4 KB

    Die Fräsarbeit ist sehr gut gelungen viel zu verschleifen gibt es nach dem Heraustrennen der Spannten nicht mehr.

    Die Mitgelieferte CD ist bis jetzt wohl das einzige Manko wo ich anderes erwartet hätte. Die CD enthält im Prinzip nur grobe Baustufenphotos auf den eigentlich nichts über Baudetails zu erfahren ist.

    Gruß
    André
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    19.09.2004
    Ort
    Grafstal
    Beiträge
    394
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi André
    Ich wünsche Dir viel Spass beim bauen. Ich habe ja einen kleinen Habicht gebaut. Dazu gibts auch nur die Detailangaben von KN.Zink auf der Schneider Website. Dafür ist der Preis für die Menge Holz mehr als ok. Alles andere würde so ein Modell sicher wieder verteuern.
    Der Bau eines Schneidermodells bedingt natürlich etwas mehr Aufwand an Denkarbeit und Recherchen wenn man noch nicht ein "Holzbauprofi" ist, so wie ich. Das Forum war aber eine ausgezeichnete Hilfe für mich.
    Ich hatte dabei auch viel gelernt, wobei ich bei der Ausführung auch nicht mehr alles im Detail gleich machen würde.
    So werde ich mit Spannung deinen Bericht verfolgen; ich muss in Zukunft sicher auch wieder so ein Projekt anpacken, habe mich aber noch nicht entschieden.
    Like it!

  4. #4
    Vereinsmitglied Avatar von Daniel Just
    Registriert seit
    11.08.2002
    Ort
    Kronau
    Beiträge
    1.868
    Daumen erhalten
    130
    Daumen vergeben
    160
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Jetzt gehts los...

    Viel Spass beim Bauen, Andre *Thread abonnier* Die nächsten paar Kaffees werden dann wohl bei Dir eingenommen werden...

    Grüße,

    Daniel
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    03.04.2003
    Ort
    Ubstadt-Weiher
    Beiträge
    578
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    @ Walter Häberling & Daniel Just

    Ich freue mich schon auf den Bau und hoffe ich hab, wie ihr schreibt, "Spass dabei"...

    Daniel ich werde evt. für uns zwei eine kleine Kaffeeecke in der Werkstatt einrichten *entlichmalandersrum*.

    Gruß
    André
    Like it!

  6. #6
    User Avatar von 5eckflieger
    Registriert seit
    07.12.2006
    Ort
    -
    Beiträge
    1.064
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    45
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo André,

    wünsche dir viel Spaß beim bauen und wenn dein Ascher nicht so voll wäre würde ich dich vielleicht auch ab und zu mal besuchen.
    Like it!

  7. #7
    Vereinsmitglied Avatar von Stefan Kreuz
    Registriert seit
    22.10.2006
    Ort
    Eschenburg
    Beiträge
    1.278
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hau rein, hast ab jetzt eine Menge zu tun. So ein Projekt für den Sommer
    ist ja auch mal ganz nett, wenn man sich in den kühlen Keller zurück ziehen
    kann

    Ich habe einen Habicht von Schneider gebaut. War wahnsinnig viel Arbeit, hat
    aber auch sehr viel Spaß gemacht !

    Gruss

    Stefan
    Etiam si omnes, ego non !
    Like it!

  8. #8
    Moderator
    Flugmodellbau allgemein
    Motorflug
    Elektroflug
    F 5 B
    Wasserflug
    Avatar von Andreas Maier
    Registriert seit
    12.07.2002
    Ort
    Wiesloch
    Beiträge
    15.655
    Daumen erhalten
    488
    Daumen vergeben
    956
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Boh beim auspacken des Holzes mußt du mächtig
    zu tun gehabt haben ! - 14 Zigarettenpausen...somit minimum 7Std.


    da sind sicherlich 3-4 Fläschle Sekundenkleber nötig !


    gruß
    Andreas
    Like it!

  9. #9
    Vereinsmitglied Avatar von Stefan Kreuz
    Registriert seit
    22.10.2006
    Ort
    Eschenburg
    Beiträge
    1.278
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    da sind sicherlich 3-4 Fläschle Sekundenkleber nötig !
    Ich habe zwar nicht mitgezählt, aber 15 Fläschchen waren es auf jeden Fall !
    Etiam si omnes, ego non !
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    03.04.2003
    Ort
    Ubstadt-Weiher
    Beiträge
    578
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ok, ihr habt mich erwischt...

    Nächstes mal leere ich den Aschenbecher aus - nur fürs Bild.

    Sekundenkleber??? Ok das ein oder andere Hölzchen werde ich auch damit kleben.
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    18.09.2006
    Ort
    Voerde / Niederrhein
    Beiträge
    219
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch

    Hallo André,

    Du hast Dir ein zartes Stück Arbeit vorgenommen. Ich freue mich darauf hier zu verfolgen, wie Deine 13 Formen annimmt.

    Die ASK 13 ist imho einer der schönsten Nachkriegssegler *TräumVorMichHin*

    cu
    Markus
    Es ist nicht die hohe Geschwindigkeit die zerstörerisch wirkt.
    Es ist der plötzliche Stopp!
    Mein Verein
    Like it!

  12. #12
    User
    Registriert seit
    03.04.2003
    Ort
    Ubstadt-Weiher
    Beiträge
    578
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo

    Die Spanten sind jetzt aus den Brettern heraus gestemmt, verschliffen und in die Rumpfschablone gesetzt.
    Name:  06 Spanten setzen kleiner.jpg
Hits: 14013
Größe:  82,7 KB


    Spant Nr. 9 ist ein in doppelter Ausführung gestalltet.
    Hier im Bild habe ich den Doppelspant winklig, stehend verklebt.
    Name:  07 Spanten 9 verkleben kleiner.jpg
Hits: 13966
Größe:  67,7 KB


    Die Leisten sind alle 1m lang das heisst natürlich fleissig schäfften....
    Name:  08 Schäften kleiner.jpg
Hits: 13820
Größe:  67,5 KB


    Da die Rumpfschablone für die Rechte und linke Seite des Rumpfes verwendet werden soll hab ich für jeden Spant, der aufgrund der Leistenspannung auf zug beansprucht wird, einen kleinen Holzwinkel gemacht den ich an die Schablone und an der Rippe angeheftet habe. Das Abtrennen der Spanten von der Schablone wäre sonst eine mega Arbeit. An der Rumpfspitze werde ich evtl. Blechwinkel anschrauben...
    ... auch gut zu erkennen sind die Nägel die meine Schablone eben auf dem Tisch halten

    Name:  09 Spanten heften kleiner.jpg
Hits: 13868
Größe:  73,0 KB


    Zum heutigen Abschluss ging es dann noch an das Verkleben der ersten Verstrebungen.
    Name:  10 Verstrebungen anfang kleiner.jpg
Hits: 13802
Größe:  90,4 KB


    Morgen geht es weiter....
    Like it!

  13. #13
    User
    Registriert seit
    13.01.2005
    Beiträge
    862
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Verschleifen

    Moin

    Will auch endlich anfangen, aber erst muss die ASH 26 fertig werden.

    Wenn du die Spanten usw auslöst und verschleifst denk dran mit einer quadratischen Feile die "Ecken" in den Spanten auch eckig zu machen. Beim Fräsen sind die ja rund und daher passen die Leisten natürlich nicht genau hinein. So ersparst du dir viel Drücken, Fluchen und Nacharbeiten.

    MfG Jan
    Like it!

  14. #14
    User
    Registriert seit
    09.08.2007
    Ort
    Kirchheim b. München
    Beiträge
    65
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von heu20
    Moin

    Will auch endlich anfangen, aber erst muss die ASH 26 fertig werden.

    Wenn du die Spanten usw auslöst und verschleifst denk dran mit einer quadratischen Feile die "Ecken" in den Spanten auch eckig zu machen. Beim Fräsen sind die ja rund und daher passen die Leisten natürlich nicht genau hinein. So ersparst du dir viel Drücken, Fluchen und Nacharbeiten.

    MfG Jan
    ...oder Du rundest die Kanten der Leisten!!

    MfG
    Thomas
    Like it!

  15. #15
    User
    Registriert seit
    13.01.2005
    Beiträge
    862
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Jupp, aber das ist ja viel zu einfach

    Wenn man nur die Kanten der Gurte an den Spanten rundet dauert es länger als die Spanten bearbeiten, denke ich. Muss dann ja erst anhalten, markieren etc. Aber es geht natürlich auch.

    MfG Jan
    Like it!

Seite 1 von 46 1234567891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ask 13 von schneider modell ?
    Von Christopher Lindemann im Forum Segelflug
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 19.04.2009, 13:46
  2. ASK 13 mit 5,33m
    Von ChrisKatana im Forum Segelflug
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.11.2007, 20:04

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •