Anzeige Anzeige
plettenberg-motoren.com   aero-naut.de
Seite 10 von 15 ErsteErste 123456789101112131415 LetzteLetzte
Ergebnis 136 bis 150 von 220

Thema: Simprop Streamtec / Bau und Flugerfahrung

  1. #136
    User
    Registriert seit
    20.11.2005
    Ort
    Syke
    Beiträge
    125
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Hilfe mir zieht es die Haube weg!!

    So der Streamtec ist nun fast fertig zum Erstflug.
    - 2,4 Antenne außerhalb der der Carbonverstärkung im Rumpf verlegt
    - EWD und SP eingestellt.

    Beim Probelauf des Motors hat es mir die Haube weggezogen. Die Lufteinlässe im vorderen Bereich habe ich schon wieder geschlossen. Danach wurde es etwas besser, aber es zieht die Haube noch immer nach vorne(!!) weg. Der Verschluß der Haube ist nach Bauplan ausgefüht.
    Hab ihr da eine bessere Idee als als die Haube mit Klebeband zu sichern?
    Prop ist ein 15x15 an 3 S bei ca. 70 A

    Wäre für jede Idee einer unauffälligen Befestigung dankbar.


    Gruß

    Ansgar
    Like it!

  2. #137
    User
    Registriert seit
    10.12.2008
    Ort
    Graz Umgebung
    Beiträge
    1.323
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Martini Beitrag anzeigen
    So der Streamtec ist nun fast fertig zum Erstflug.
    - 2,4 Antenne außerhalb der der Carbonverstärkung im Rumpf verlegt
    - EWD und SP eingestellt.

    Beim Probelauf des Motors hat es mir die Haube weggezogen. Die Lufteinlässe im vorderen Bereich habe ich schon wieder geschlossen. Danach wurde es etwas besser, aber es zieht die Haube noch immer nach vorne(!!) weg. Der Verschluß der Haube ist nach Bauplan ausgefüht.
    Hab ihr da eine bessere Idee als als die Haube mit Klebeband zu sichern?
    Prop ist ein 15x15 an 3 S bei ca. 70 A

    Wäre für jede Idee einer unauffälligen Befestigung dankbar.


    Gruß

    Ansgar
    Da hast Du mhr als ausreichend Leistung ( Hottie lässt grüßen )
    Ich hab keine Lufteinlässe gemacht, verwende aber einen Turbospinner... gut,
    vielleicht sind sie bei dieser Leistung auch angebracht.

    ist zwar ein wenig Arbeit aber DU kannst es so machen wie es bei Tangent gelöst ist.
    vorne einen Holzblock mit Nut 3 mm Stahldraht... und da rutscht nichts mehr nach vor.
    im hinteren Bereich kannst Du vielleicht einen etwas stärkeren Stahldrahr nehmen
    da rutscht dann nichts mehr, Der Bolzen dient als Arretierung und er Block als Anschlag...
    ist ein wenig Arbeit hält bei meiner Flamingo sehr gut
    Bei der Streamtec kann es natürlich etwas zarter ausfallen und Du musst drauf achten, daß
    der Motor durch den Bolzen nicht blockiert :



    Oder ganz einfach die Russische Art, die optisch nichts hergibt, mit einem Klebeband...

    Ps.:
    welche EWD hast Du nun eingstellt ?


    LG und viel Spaß mit Deinem Streamtec...
    Es ist egal, wie du baust, Wenn du es baust ...
    E Flugmeeting beim UFC Mostland 16. & 17.07.2011
    http://umfc.at
    Like it!

  3. #138
    User
    Registriert seit
    20.11.2005
    Ort
    Syke
    Beiträge
    125
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die EWD ist im Plan mit +1,5 Grad angegeben, der Rumpf gibt bei mir 0 Grad vor. Ich habe + 0,5 Grad eingestellt - mal sehen was sich da tut.
    Turbospinner ist selbstverständlich, will hoffen das das reicht.
    Die Arretierung der Haube beim Flamingo kenne ich gut, ob das für den Streamtec geeignet ist? Die Haube ist im Vergleich zum Flamingo aber sehr viel weicher, evtl. sollte man diese etwas verstärken damit sie sich nicht so "aufbäumt" und schließlich nach vorne rausrutscht. Ist aber ´ne Überlegung wert. Evtl. mach ich es auch so wie bei der Alpina. Ich werd berichten.

    Ziel war ein Abfluggewicht von unter 1500g, hat leider nicht ganz geklappt. Ich werde wohl so bei 1550g rauskommen.

    Gruß Ansgar
    Like it!

  4. #139
    User
    Registriert seit
    10.12.2008
    Ort
    Graz Umgebung
    Beiträge
    1.323
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ... oder einfach nur den Draht vom Führungsrohr weg ein Stück einharzen
    hält dan nauch etwas strenger, ... wär die einfachste Lösung.

    Beim Gewicht bin ich auch etwas über 1500 Gramm, schadet aber nicht,
    bringt vielleicht auch etwas mehr Durchzug.

    Wenn sie vom OP aufersteht, werde ich mich auch ein wenig mit de EWD spielen,
    die nach der OP ohnehin kontrolliert werden muss vielleicht
    schlummert da noch Potential.....
    geflogen ist sie aber bisher schon recht fein.... deshalb auch einer meiner Lieblingssegler

    LG

    Norbert
    Es ist egal, wie du baust, Wenn du es baust ...
    E Flugmeeting beim UFC Mostland 16. & 17.07.2011
    http://umfc.at
    Like it!

  5. #140
    User
    Registriert seit
    10.12.2008
    Ort
    Graz Umgebung
    Beiträge
    1.323
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    xxx
    Es ist egal, wie du baust, Wenn du es baust ...
    E Flugmeeting beim UFC Mostland 16. & 17.07.2011
    http://umfc.at
    Like it!

  6. #141
    User
    Registriert seit
    20.11.2005
    Ort
    Syke
    Beiträge
    125
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von amigofly Beitrag anzeigen
    ...geflogen ist sie aber bisher schon recht fein.... deshalb auch einer meiner Lieblingssegler
    Ich sehe den Streamtec in dieser Größe weniger als Segler sondern soll es für mich mehr so ein "zum Feierabend schnell mal raus Flieger zum herunturnen als Segelkunstflugrainer" werden.
    Zum Segeln ist er mir dann doch etwas zu klein.

    Wenn alles klapp gibt es heute Abend den Erstflug ( Haube noch mit Klebeband gesichert).

    Gruß
    Ansgar
    Geändert von Martini (20.04.2011 um 09:01 Uhr) Grund: Fehlerteufel
    Like it!

  7. #142
    User
    Registriert seit
    10.12.2008
    Ort
    Graz Umgebung
    Beiträge
    1.323
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Martini Beitrag anzeigen
    Ich sehe den Streamtec in dieser Größe weniger als Segler sondern soll es für mich mehr so ein "zum Feierabend schnell mal raus Flieger zum herunturnen als Segelkunstflugrainer" werden.
    Zum Segeln ist er mir dann doch etwas zu klein.


    Gruß
    Ansgar
    .... zum Segeln hab ich auch andere Modelle, ich fliege Streamtec auch recht flott und
    hab ihn vor allem für diese Sachen. einwenig rumturnen ein wenig rumheizen Kunstflug.....
    bleibt schön in der Spur, bei etwas mehr Speed ist auch die Wirkung der Ruder etwas agiler
    macht keine Überraschungen und folgt schön den Knüppeln.
    Wenn man Streamtec "laufen " lässt und nicht zu sehr aushungert wird man auch nie in eine
    Kritische Situation kommen.

    Toi toi toi für Deinen Erstflug, wenn DU alles nach Anleitung eingestellt hast sollte
    nichts schief gehen der Antrieb ist ja auch startk genug.. einfach beherzt in den
    Wind schieben, kurz Höhe geben den Rest macht das Modell ( fast ) allein
    In Sicherheitshöhe Trimmung checken , anschließend die Bremsen ( QR ) hochstellen
    und auf die Trimmung achten. wenn Du gegen den Wind landen kannst und ein
    wenig Platz hast kannst Du auch ohne Bremsen landen
    Wirst sehen Streamtec macht da keinen Stress beim Start.
    Ich hab meinen Erstflug noch in guter Erinnerung...



    LG

    Norbert
    Es ist egal, wie du baust, Wenn du es baust ...
    E Flugmeeting beim UFC Mostland 16. & 17.07.2011
    http://umfc.at
    Like it!

  8. #143
    User
    Registriert seit
    20.11.2005
    Ort
    Syke
    Beiträge
    125
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Erstlug = Totalschaden

    So der Erstflug ist geschafft. Bei den ca. 3 Platzrunden die ich vor dem recht unsanften Einschlag in einem Baum drehen könnte war ich sehr zufrieden. Schönes Modell.
    Ursache für den Einschlag war ein technischer Defekt der zum Totalausfall führte.

    Welches Teil sich da verabschiedet hat werde ich hier nicht sagen.
    Ich werde mit dem Hersteller / Lieferanten Kontakt aufnehmen und es wird da sicher eine Lösung geben.

    Bin zur Zeit doch schon recht deprimiert und muß das erst mal sacken lassen.


    Gruß

    Ansgar
    Like it!

  9. #144
    User
    Registriert seit
    10.12.2008
    Ort
    Graz Umgebung
    Beiträge
    1.323
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Martini Beitrag anzeigen
    So der Erstflug ist geschafft. Bei den ca. 3 Platzrunden die ich vor dem recht unsanften Einschlag in einem Baum drehen könnte war ich sehr zufrieden. Schönes Modell.
    Ursache für den Einschlag war ein technischer Defekt der zum Totalausfall führte.

    Welches Teil sich da verabschiedet hat werde ich hier nicht sagen.
    Ich werde mit dem Hersteller / Lieferanten Kontakt aufnehmen und es wird da sicher eine Lösung geben.

    Bin zur Zeit doch schon recht deprimiert und muß das erst mal sacken lassen.


    Gruß

    Ansgar
    Mein Beileid,

    solche Kunde ist immer sehr schmerzhaft und ich kann mit Dir mitfühlen.
    ganz gleich ob einem selbst aufgrund eines EIgenfehlers ein Missgeschick passiert
    oder sich ein Teil ohne Vorankündigung verabschiedet.
    In dieser Preislage sollte sich aber beim Modell kein Teil mehr auflösen,

    Wenn Du es hier nicht verraten willst, würde mich trotzdem interessieren, was
    da im Detail passiert ist ( kannst mir ja eine PN senden ) ich leide mit Dir mit.


    LG

    Norbert
    Es ist egal, wie du baust, Wenn du es baust ...
    E Flugmeeting beim UFC Mostland 16. & 17.07.2011
    http://umfc.at
    Like it!

  10. #145
    User
    Registriert seit
    10.12.2008
    Ort
    Graz Umgebung
    Beiträge
    1.323
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard ...Streamtec auf dem Weg der Besserung

    ..... nachdem mir mein Freund und Clubkollege Alex eines der letzten Bilder
    meines noch gesunden Streamtec in Action geschickt hatte, wurde heute
    Streamtec wieder aus seinem künstlichen Tiefschlaf aufgeweckt.

    Servo / Akkubrett ausgebaut und mal überlegt was zu tun ist.

    In Kleinarbeit wurde als erstes der Motorspant vorsichtig herausgefräst
    und der Bereich der Verklebung von das Harz befreit . damit man besser zu
    einer schadhaften Stelle kommt und um zu prüfen ob die Struktur unter diesem
    Vorfall gelitten hatte.

    etwas Kopfzerbrechen macht mir die Verschraubung der Tragfläche, hier ist
    eigentlich keine tragende Struktur zu erkennen und dürfte so etwas wie eine
    Sollbruchstelle sein, was mir dabei nicht gefällt ist , daß es offensichtlich
    einen nicht unerheblichen Einschluss einer Luftblase gab, was natürlich die
    Struktur etwas schwächt.....

    Nun der Reihe nach:

    Der Rumpf wurde vom Spant befreit, gut zu erkennen daß die Struktur
    nicht unter diesem Vorfall gelitten hat:

    Name:  P1060245.JPG
Hits: 1662
Größe:  105,5 KB

    Im Bereich des Spinners gibt es lediglich etwas Mäusefraß,
    Der Tubospinner wurde durch den Aufprall vom Mittelstück gelöst
    und hat hier eigentlich nur etwas Material abgetragen.



    Name:  P1060241.JPG
Hits: 1608
Größe:  119,2 KB

    Ein kleiner Riss im Bereich der Rumpfnaht, das sollte kein weiteres Problem darstellen
    und ist mit Plätzli machbar:

    Name:  P1060237.JPG
Hits: 1641
Größe:  85,2 KB

    Gut zu sehen ist links neben dem Gewinde das Gewebe....
    das keinen Kontakt zur restlichen Struktur hatte.
    auf de anderen Seite ist lediglich ein Haarriss zu erkennen und müsste
    nach bekannter Plätzi Methode wieder eine feste Struktur ergeben.
    Das fehlende Material konnte ich bei einer zweiten Suche
    innerhalb weniger Minuten noch im Acker finden:

    Name:  P1060235.JPG
Hits: 1640
Größe:  97,1 KB

    Der gewissenhaft gesäuberte Motorspant und die abgeplatzten Teile vom
    Bereich der Tragflächen Verschraubung. Das Gewinde wird aber auf
    jeden Fall wie schon auf der linken Seite etwas verlängert

    Name:  P1060249.JPG
Hits: 1624
Größe:  182,7 KB

    Der Schaden hält sich in Grenzen,, die Reparatur sollte keine größeren
    Probleme bereiten, die Gesamtstruktur hat den Vorfall sehr gut überstanden.
    ob es noch weitere Haarrisse gibt wird sich ja zeigen nachdem der Haftgrund
    aufgetragen und Verbschliffen ist.

    Bei dieser Gelegenheit werden auch gleich ein paar Kleinigkeiten
    einfließen, es geht dabei aber rein um meinen persönlichen Geschmack.
    Das Modell nach Plan aufgebaut ist sehr gut durchdacht und vor allem
    zu Ende gedacht.

    Bevor es ans Laminieren geht werden noch die Tragflächen untersucht,
    eine erste Kontrolle hat aber ergeben, daß sie bis auf die Messingstreckung
    auf der rechten Seite nur ein paar fast nicht zu sehende Kratze abbekommen hat.
    Wenn wir schon dabei sind werden beide Flächenhälften der selben Behandlung unterzogen..
    Das ganze wird sich ohne Öffnung er Tragflächenoberfläche machen lassen,
    lediglich in der Anschlussrippe werden zwei kleine Löcher an diesen Vorfall erinnern.

    Wenn wir schon dabei sind wird dann auch ein minimaler Fehler bei einer RDS Anlenkung
    behoben...

    Dann dürfte Streamtec wieder gesundet und einsatzfähig sein.....

    LG

    Norbert
    Es ist egal, wie du baust, Wenn du es baust ...
    E Flugmeeting beim UFC Mostland 16. & 17.07.2011
    http://umfc.at
    Like it!

  11. #146
    User
    Registriert seit
    15.11.2007
    Ort
    steiermark
    Beiträge
    1.201
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    @norbert
    aber super nun kommt diese kiste auch wieder an's tageslicht....... solche kleinigkeiten müssen schnell gerichtet werden denn sonst kommt die maschine nie wieder in die luft.......

    ot
    und eine schäumling anleitung liegt auch wieder am tisch........tsssssssss

    ot off
    Like it!

  12. #147
    User
    Registriert seit
    10.12.2008
    Ort
    Graz Umgebung
    Beiträge
    1.323
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von piperemilio Beitrag anzeigen
    @norbert

    ot
    und eine schäumling anleitung liegt auch wieder am tisch........tsssssssss

    ot off
    ..... ich konnte nicht widerstehen, Wolfi hat mir eine besorgt,..... sollte weniger zum heizen
    sondern als ergänzender Trainer für mein momentanes Programm um diverse
    Figuren zu üben eingesetzt werden.... mein Engel soollte etwas zu entlastet werden , wenn etwas passiert,
    wird zackisiert und wir können schon weiterfliegen......
    War schon das erste mal als ich sie gesehen hab begeistert von den RCIII bzw F3A
    änlichen Flugeigenschaften
    Sollte sie den Erwartungen nicht entsprechen was ich nicht glaube..... der Weg zu Hermann ist nicht weit.....

    OT off

    LG

    Norbert
    Es ist egal, wie du baust, Wenn du es baust ...
    E Flugmeeting beim UFC Mostland 16. & 17.07.2011
    http://umfc.at
    Like it!

  13. #148
    User
    Registriert seit
    10.12.2008
    Ort
    Graz Umgebung
    Beiträge
    1.323
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Streamtec auf dem Weg der Besserung

    Kleiner Statusbericht

    Nachdem das Flugwetter die letzten Tage eher zu wünschen übrig ließ
    begann ich mittdem bereinigen meiner offenen Baustellen, allen voran
    Streamtec....

    Eigentlich die Hoffnung schon fast aufgegeben entschied ich für eine schnelle Reparatur.
    mit Harz und Glasgewebe stücken.... ( Plätzli )
    Die Schäden waren doch etwas heftiger als vorab angenommen , vor allem
    die Rumpfspitze hette strukturell einiges abbekommen, sodaß etwas mehr Aufwand
    gefordert war....
    nachdem es außen fein fnktioniert hat gabs innen noch eine Kohleauflage.... das müsste jetzt halten....
    Bin zwar einige Kompromisse eingegangen, dennoch mit dem Ergebnis recht zufrieden.
    Dies betrifft vor allem die Rumpfnase im Bereich des Spinners.....
    Das Finish war eher zweitrang, ist aber dennoch nicht so schlecht ausgefallen.
    für die ersten testflüge sollte nur mal ein wenig Farbe über dem Füller sein .....

    An dieser Stelle sei auch gesagt, dass ich mir um diesen Preis den dieses Modell
    kostet eine etwas bessere Verarbeitung des Rumpfes wünschen würde,
    an stark beanspruchten Teilen wie zB der Tragflächenverschraubung sollte
    doch etwas mehr Glasfaser oder Kohlefaser anstatt des reichlich verwendeten
    Gelcoats anzufinden sein.....
    Ein Argument als Sollbruchstelle kann ich nicht anerkennen, da diese Sollbruchstelle die
    Nylonshrauben sind.....
    Mit diesem Problem steh ich ja nicht allein da... auch Kollegen aus der
    Excel Competition Klasse dürften ein Lied davon singen können.

    Flächen sind wie schon beschrieben beinahe wieder wie neu, lediglich beim RDS
    wurde ein kleiner Fehler behoben,,,,man glaubts nicht..... im Bereich der Gabel die
    schon fertig iverlötet m Baukasteb liegt gabs eine kalte Lötstelle, das merkte ich erst als ich
    das Teil mit einer Zange verdrehte um es auf Festigkeit zu prüfen.... dieses Teil wurde
    nie von mir erhitzt, da ich die beiden Messinghülsen mit Uhu Plus Endfest zusammengefügt hab,....
    Deshalb gabs auch manchmal leichte Vertrimmungen die ich mir nicht erklären konnte....

    Das Nachlöten hat es in sich und man sollte sich vorher eine Schablone schnitzen.....
    sonst bekommt man das schwer bis gar nicht mehr hin.....
    Nun sollten die Ruderausschläge wieder gleichmäßig und Streamtec auch
    mit hochgestellten QR besser zu trimmen sein.....

    Abschließend wiurden die Flächenunterseiten zwecks besserer Erkennbarkeit
    mit weißen Blockmustern versehen....

    Da er Lack noch trocknen muss wird das Servobrett und Anlenkungen erst später gemacht....

    Auf jeden Fall gibts noch diese Woche den zweiten Erstflug, bei dem Streamtec auf Herz
    und Nieren getestet wird.... vor allem belastungstechnisch....
    Ein etwas heißerer Antrieb sollte mit etwas über 400 Watt für ausreichend Vortrieb
    sorgen.... Strahlgeschwindigkeit 107 k/m/h
    Sollte alles gut gehen hab ich wieder einen 2 Meter Lieblingssegler, der
    demnächst mit auf den Hang kommt.

    Bilder folgen.....

    LG

    Norbert
    Es ist egal, wie du baust, Wenn du es baust ...
    E Flugmeeting beim UFC Mostland 16. & 17.07.2011
    http://umfc.at
    Like it!

  14. #149
    User
    Registriert seit
    10.12.2008
    Ort
    Graz Umgebung
    Beiträge
    1.323
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Wie Phönix aus der Asche

    Es ist soweit ....
    Heute gibts den zweiten Erstflug.....
    Gestern noch die restlichen Komponenten platziert, vermessen und eingestellt,
    Antenne wurde nach außen verlegt. zum Abschluss gabs noch einenSChuss politur und
    nun erstrahlt Streamtec beinahe wie neu.

    Eine Geduldsprobe war auch der neuerliche EInbau des Servo/Akkubrettes, der vorhandene GFK
    Bowdenzug für das HR wurde durch eine 2 mm CFK Stange ersetzt, jetzt sollte da auch nichts mehr flattern
    Es soll aber Modelle geben, in denen es noch enger ist...

    Das größte Problem war wohl die Rumpfnase und den umlaufenden Falz im Spinnerbreich
    wieder herzustellen. War aufwändiger als ich dachte. da gabs eigentlich nur mehr Brösel....
    das merkte ich aber erst als ich mit den Arbeiten begann...
    lackieung ist für die ersten Flüge nur mal drüber gehaucht, gerade so viel daß weiße Farbe
    drauf ist. Das endgültige Finish folgt noch.
    erst mal muss der Vogel in die Luft

    Name:  IMG_0796.jpg
Hits: 1317
Größe:  67,4 KB



    nach der Politur.... beinahe wie aus der Auslage... jetzt müssen ein paar Komponenten nur mehr
    diversen Belastungstests standhalten , werde mit Bedacht an die Sache herangehen
    Der Farbton passt bis auf eine kleine Nyance zur origiginalen Grundfarbe,
    da der Übergang unter denTragflächen ist, fällt das nicht so stark auf.

    Wichtig ist mir nur daß die Nase wieder beinahe makellos aussieht

    Name:  IMG_0795.jpg
Hits: 1357
Größe:  53,3 KB

    Die Akkus sind voll, heute nachmittag bekommt Streamtec das erste mal seit langem wieder Luft unter die
    Tragflächen

    LG

    Norbert
    Es ist egal, wie du baust, Wenn du es baust ...
    E Flugmeeting beim UFC Mostland 16. & 17.07.2011
    http://umfc.at
    Like it!

  15. #150
    User
    Registriert seit
    20.11.2005
    Ort
    Syke
    Beiträge
    125
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Auch meiner fliegt wieder...

    Hallo Norbert,

    auch mein Streamtec ist schon seit geraumer Zeit wieder in der Luft. Nach dem technischen Defekt der leider zum (fast) Totalschaden beim Erstlug gefüht hat, habe ich noch einen neuen Bausatz gefunden und den Streamtec neu gebaut. Den Alten werde ich wohl als Winterobjekt neu aufbauen. Übrigens ist der Rumpf noch voll o.k. die Sollbruchstellen der Nylonschrauben haben TOP funktioniert. Mit einem zusätzlichen "Angstakku" und MaxBec ist es im Rumpf aber jetzt so richtig eng. Egal, fliegen tut er mit der 15x15 an 3 S bei ca. 70 A und einer Abgabeleistung von ca. 640 Watt so wie ich es mir von einem "schnellen Allrounder " vorstelle.
    Laß mal was von deinem 2. Erstflug lesen.
    Name:  foto-0081_1_1.jpg
Hits: 1281
Größe:  24,5 KB
    Gruß Ansgar
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Bau und Flugerfahrung mit T-28 von Jamara //CMPro
    Von Bruchvogel im Forum Elektroflug
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.07.2009, 20:20

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •