Anzeige Anzeige
www.paf-flugmodelle.de   www.d-power-modellbau.com
Seite 7 von 15 ErsteErste 123456789101112131415 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 105 von 223

Thema: Simprop Streamtec / Bau und Flugerfahrung

  1. #91
    User
    Registriert seit
    18.10.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    42
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Flamingo

    Hi Norbert,

    habe Dir gerade eine Nachrsicht geschickt. Herzlichen Glückwunsch!!!
    Ich denke das war ein guter Kauf. Wir werden auch daran eine Menge Freude haben

    cu

    robert
    Like it!

  2. #92
    User
    Registriert seit
    10.12.2008
    Ort
    Graz Umgebung
    Beiträge
    1.323
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Robert

    Jetzt bin ich doch noch zu einem WInterprojekt gekommen

    OT on

    Vielen Dank für Deine PN, das Modell dürfte in der selben Klasse
    wie der BE zu Hause sein, Gewicht und Größe sind es jedenfalls,
    nur im Gegensatz zu meinem ARC BE zusätzlich mit Wölbklappen

    Bausatz und Teile haben Top Quali, Bausatz und Bauanleitung
    richten sich an den Erfahrenen Modellbauer und Piloten,
    da die Flamingo ohnehin nicht zu den Einsteigermodellen zu zählen ist.

    Obwohl wir mit "künstlicher" Thermik bzw künstlichem Hangaufwind
    unterwegs sind, denke ich , daß wir uns bei Fragen sowie
    Bau und FLugerlebnissen dieser Diskussion anhängen können:
    News zum Flamingo 2006
    Das Tangent Team liest da mit und kann da bei der einen oder anderen
    Frage sicher Support leisten,
    weiters kann man in den 3 Diskussionen zum Kult, Kult 2 und Kult 3 einiges an Infomationen
    die auch für die Flamingo relevant sind nachlesen


    LG

    Norbert

    OT off
    Es ist egal, wie du baust, Wenn du es baust ...
    E Flugmeeting beim UFC Mostland 16. & 17.07.2011
    http://umfc.at
    Like it!

  3. #93
    User Avatar von vanquish
    Registriert seit
    21.06.2007
    Ort
    Weiz/Graz
    Beiträge
    1.220
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    29
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Falls es wen interessiert, ich verkaufe meine Streamtec:

    http://www.rc-network.de/forum/showt...01#post1681401

    LG, Mario
    Like it!

  4. #94
    User
    Registriert seit
    18.10.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    42
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Erster Flug!

    Hallo zusammen,

    nachdem nun so langsam sich der Winter verabschiedet (man soll den Tag nicht vor dem Abend loben - wer weiss was noch kommt), habe ich nun endlich den Maiden-Flug meiner Streamtec gewagt!

    Erster Flug letzter Mittwoch: Es war warm und die Sonne lachte über das Ländle. Der Wind stand zwar blöd, aber ich konnte trotz einer heftige Erkältung nicht länger warten. Die Streamtec sollte ihren natürlichen Lebensraum kennen lernen. Also erstes Setup: Motor: Hacker A30 14L und dazu 3S 2500 mAH Lipos. Startverhalten erstaunlich unproblematisch. Aufgrund Lee-Lage des Hanges und noch nicht optimal eingestelltem Schwerpunkt sowie nihct optimaler Ruderwege keine langer Aufenthalt da oben. Aber mir fiel auf wie direkt und genau die Stremtec auf Steuerbefehle reagiert (ich muss dazu sagen: ich bin bisher nur diverse Schaumwaffeln geflogen: Cularis, Easy Glider,...). Außerdem war ich von der Steigleistung ziemlich angetan. Zwar nicht ganz senkrecht aber mit ca. 80-85 ° geht's maximal aufwärts.
    In Summe sehr faszinierender Erstflug auch wenn der Wind nicht gut stand. Und das Beste: alles blieb heil, puhhh.

    Heute zweiter Flug: Da ich urprünglich den Hacker A30 10 XL für die Streamtec vorgesehen hatte, aber aufgrund "Respekt" zunächts etwas kleiner angefangen habe, musste nun der größere Motor zeigen was er kann. Dazu habe ich gestern noch einen 4S 2650 mAH Lipo gekauft
    Heute waren die Bedingungen recht gut. Nur die Sonne wollte sich nicht zeigen und die Windrichtung war nicht immer eindeutig zu definieren. Aber egal. Am Hang angekommen Motor auf Halbgas und ab in die Luft. Nach ein paar Runden jetzt mal Vollgas. Wahnsinn, das Teil geht mit einem Speed senkrecht gen Himmel, dass man nach wenigen Sekunden die Bremse reinhaun muss, sonst ist sie weg. Echt der Hammer. Das erste Setup ging ja schon gut, aber jetzt ist die Streamtec echt die ultimative Steigmaschine.
    Bezüglich Schwerpunkt musste ich allerdings nochmals nacharbeiten, bei mir liegt dieser bei ca. 71 mm. Auch die Landefunktion ist noch nicht optimal (die Querruder sind nur noch minimal aktiv). Aber in Summe ist das Teil echt genial. Jetzt gilt es mal ein paar Flugmanöver auszuprobieren. Daran werde ich mich aber erst langsam herantrauen.
    Übrigen: nach 1,5 Stunden Flugzeit waren noch 65 % im Akku!!!

    Viele Grüße

    Robert
    Like it!

  5. #95
    User
    Registriert seit
    10.12.2008
    Ort
    Graz Umgebung
    Beiträge
    1.323
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Robert

    Gratulation zum erfolgreichen Maiden und dank für Deine Erfahrungen
    Hab letzte Woche auch ein wenig das Bett hüten müssen und
    zwischendurch meinen fertigen Streamtec in der Hand gehabt.

    Ich glaub ich weiß womit ich als nächstes auf die Wiese gehe

    die1,5 Stunden sind schon recht beachtlich, ich nehm an Du bist ohne
    herumturnen genüsslich Deine Runden geflogen,
    spricht für einen guten Gleitwinkel. der Streamtec

    Ich bin schon gespannt wie meine Streamtec mit dem AXI
    gehen wird

    Bei der Flamingo sind gerade mal die Flächenservos eingebaut,
    damit lass ich mir noch etwas Zeit.


    LG

    Norbert
    Es ist egal, wie du baust, Wenn du es baust ...
    E Flugmeeting beim UFC Mostland 16. & 17.07.2011
    http://umfc.at
    Like it!

  6. #96
    User
    Registriert seit
    10.12.2008
    Ort
    Graz Umgebung
    Beiträge
    1.323
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Maiden, before & after

    Hallo Streamtec Freunde

    30. 03.2010 17:20 Uhr irgendwo nördlich von Graz

    Trotz wiedriger Verhältnisse, Südföhn mit 2 - 3 Windstärken und in
    Böen in der Höhe schätzngsweise mehr als 4 wagte ich heute den
    Jungfernflug

    Natürlich darf das DAVOR und DANACH Foto nicht fehlen:

    Davor:

    Name:  P1030405.jpg
Hits: 3401
Größe:  175,2 KB

    Alles nochmal gescheckt Ruder und kurzen Reichweitentest durchgeführt
    Motor an und mit mäßigem Schwung, ohne Anlaufen in den Wind
    gestartet.

    Wow, ein leichter Schauer lief mir über den Rücken, Steamtec ging beinahe ohne
    durchsacken schnurgerade weg, Speed aufgebaut, Höhenruder gezogen,
    ging es Schätzungsweise mit 80 Grad und gleichbleibender Geschwindigkeit nach oben,
    Sensationelle Steigleistung nach wenigen ´genussvollen Sekunden
    schon eine beachtliche Höhe, Motor aus und in den Wind
    gestellt, durch die Böen zwar etwas Nervös, aber absolut beherrschbar
    die ersten Runden geflogen, kein Trimm erforderlich absolut perfekt im
    Geradeausflug, der Gleitwinkel einfach sensationell. Mit dem
    Wind wurde er dann zum Geschoß, ich glaub ich hab noch nie so einen schnellen
    Segler geflogen.

    Streamtec hängt absolut perfekt am Querruder, mit minimalen Ausschlägen
    absolut präziese Reaktion auf die Knüppel, mit zunehmendem Speed
    verstärkt sich diese Wirkung noch.

    In den Wind gestellt bleibt er fast Spurtreu und verliert kaum an Höhe,

    Sofern ich es checken konnte scheint auch das Abreißverhalten
    ( in Sicherheitshöhe ) unkritisch zu sein, nach dem wegkippen
    nimmt Streamtec sofort wieder Fahrt auf und lässt sich problemlos
    aussteuern. Natürlich würde ich das in Bodennähe nicht probieren wollen.

    Durchzug ist für diese Modellgröße und Gewicht auch recht ordentlich,
    obwohl ich mir heute etwas Zusatzgewicht gewünscht hätte,

    Ein paar mal kurz angestochen und ein paar Loops gemacht ich kam aus
    dem Staunen nicht heraus und das Gesicht wurde immer breiter.


    Auf eine Abfangprobe zum Schwerpunkttest und weiteres rumturnen hab ich heute
    angesichts der Verhältnisse verzichtet, werde dies aber bei ruhigerem Wetter
    nachholen.
    Offensichtlich ist aber daß er schon beinahe stimmt, sowohl mit als auch gegen
    den Wind war Streamtec absolut neutral, gerade mal bei Seitenwind
    wurde Streamtec etwas weich, was aber darauf zurückzuführen ist
    weil ich en wenig zu langsam wurde.

    Leider wurde WInd und Böen stärker und ich hatte nach knapp 19 Minuten
    Flugzeit gerade mal 1:30 Min Motorlaufzeit auf dem Counter,
    schnell mal Höhe abgebaut und zum Landeanflug angesetzt.
    Wegen des starken windes konnte ich Auf das Hochstellen der Querruder
    verzichten, es war trotz de Böen nur minimales Ausstuern erforderlich
    bevor Sreamtec Butterweich in 10 Meter Entfernung im Gras aufsetzte.

    Nach dem erfolgreichen Maiden:

    Name:  P1030411.jpg
Hits: 3588
Größe:  146,8 KB

    SIMPROP hat mit Streamtec einen absolut perfekten und durchdachten
    Bausatz auf den Markt gebracht, der jeden Cent wert ist,
    das merkt man schon beim Aufbau , daß einfach alles perfekt passt
    und wenn man ihn seinem Element übergibt , fliegt Streamtec der nach
    Bauplanangaben eingestellt ist absolut perfekt , wie auf Schienen
    alle Ruder im Strack eingestellt Schwerpunkt bei 70 -72 mm ist
    so gut wie kein Trimm erforderlich, lediglich das Höhenruder
    werd ich durch Verringerung des Expowertes und minimales
    Erhöhen des Ausschlages etwas schärfer machen.

    Ich bin einfach begeistert und freu mich schon auf ruhigere Verhältnisse
    um auch die anderen Stärken ausgiebig erfliegen zu können, eigenlich
    ist es nur der Schwerpunkt mit dem ich noch etwas experimentieren
    muss, ansonsten ist Streamtec ein absolut perfekter Kofferreumfreundlicher
    Allrounder.

    LG


    Norbert
    Es ist egal, wie du baust, Wenn du es baust ...
    E Flugmeeting beim UFC Mostland 16. & 17.07.2011
    http://umfc.at
    Like it!

  7. #97
    User
    Registriert seit
    10.12.2008
    Ort
    Graz Umgebung
    Beiträge
    1.323
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Streamtec Video

    Zwar nicht von mir aber um die Dokumenttion etwas zu erweitern
    ein Onboard Video mit Streamtec

    http://www.rcmovie.de/video/0ed60c40...EAMTEC-Onboard

    LG

    Norbert
    Es ist egal, wie du baust, Wenn du es baust ...
    E Flugmeeting beim UFC Mostland 16. & 17.07.2011
    http://umfc.at
    Like it!

  8. #98
    User Avatar von Jürgen63
    Registriert seit
    01.02.2009
    Ort
    BW
    Beiträge
    84
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Erstflug meines Streamtec

    Ein riesen Dankeschön an alle die ihre Bauerfahrungen hier geschildert haben. Ich habe sie mit großem Interesse verfolgt und für den Bau meines Streamtec nutzen können.
    Gestern war Erstflug. Was soll ich sagen : Super. Das Teil fliegt und fliegt und fliegt.....

    Danke nochmal an alle.

    Gruß
    Jürgen
    Like it!

  9. #99
    User
    Registriert seit
    10.12.2008
    Ort
    Graz Umgebung
    Beiträge
    1.323
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Jürgen

    Gratulation zum erfolgreichen Erstflug, mein Erstflug und die weiteren
    Flüge waren leider gekennzeichnet von sehr windigen und böigen Verhältnissen,
    die aber Streamtec mit Bravour meisterte, ich freu mich schon auf
    bessere Verhältnisse um das Potential der Streamtec wirklich mal ausgiebig
    erfliegen zu können, momentan gibt es noch so etwas wie eine
    Kennenlernphase um mich Step by Step an die Leistungsgrenzen heranzutasten

    Hab nun probeweise eine andere LS montiert, etwas höhere Stahlgeschwindigkeit,
    etwas weniger Standschub, kleinerer Stromverbrauch, geht Streamtec nach wie vor
    beinahe Senkrecht gleichbleibend nach oben

    Waren die bisherigen Flüge auch ein wenig vom Winde verweht, hab ich
    trotzem eine Riesenfreude mit diesem Modell, weil es einfach sehr viel
    mitmacht.

    Ich kann es nicht oft genug betonen Simprop hat da gamze Arbeit geleistet.

    Ps.:

    Vielleicht kannst Du ein paar Angaben zu deinem Setup und Deiner Wahl des
    Schwerpunktes machen,

    Beim CG liege ich momentan bei ca 71 mm


    LG

    Norbert
    Es ist egal, wie du baust, Wenn du es baust ...
    E Flugmeeting beim UFC Mostland 16. & 17.07.2011
    http://umfc.at
    Like it!

  10. #100
    User Avatar von Jürgen63
    Registriert seit
    01.02.2009
    Ort
    BW
    Beiträge
    84
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Zwinkern

    Hallo Norbert,

    Anfangs wars bei uns auch ganz schön boeig, habs aber trotzdem gewagt und nicht bereut.
    Den Schwerpunkt habe ich auch bei ca 71mm eingewogen. Als Antrieb habe ich einen Dymond AL3548 mit einer 13*6,5 LS montiert. Was soll ich sagen. Bei Vollgas muß ich voll drücken sonst steigt er weg. Ich glaub das ist der erste Flieger bei dem ich zum Gas Tiefe dazumischen muß!

    Ich bin schon nach dem 1. Tag ein Riesenfan von dem Flieger geworden. So macht fliegen Spass!!!!!!!!!!!!!!!!

    Jürgen
    Like it!

  11. #101
    User
    Registriert seit
    10.12.2008
    Ort
    Graz Umgebung
    Beiträge
    1.323
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Upgrade Höhenleitwerk

    Nachdem Streamtec gestern am Höhenruder etwas "weich" wurde
    softort Landung eingeleitet Kontrolle durchgeführt und festgestellt,
    daß das Ruderhorn im Begriff war sich selbstständig zu machen
    Hab da offensichtlich das Harz schlecht gemischt und die
    Kostruktion verteilt auch die Kräfte zu punktuell

    Nun wurde ein Upgrade durchgeführt um die auftretenden Kräfte
    etwas flächiger am Balsaruder zu verteilen
    Durchschrauben wollte ich aus optischen gründen nichts

    Dazu wurde ein 0,5 mm starker GFK Streifen ausgedremelt und
    mit Baumwolle eingeharzt, das dürfte nun halten

    Name:  P1030480.JPG
Hits: 3025
Größe:  76,6 KB



    LG

    Norbert
    Es ist egal, wie du baust, Wenn du es baust ...
    E Flugmeeting beim UFC Mostland 16. & 17.07.2011
    http://umfc.at
    Like it!

  12. #102
    User
    Registriert seit
    10.12.2008
    Ort
    Graz Umgebung
    Beiträge
    1.323
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Was man alles so im Netz findet

    Wer es noch nicht kennt , ich will niemandem zu nahe treten,
    aber der Videobericht im E Modell ist dagegen beinahe Oscarreif
    macht Euch aber selbst ein Bild:

    http://www.rcmovie.de/video/82ba265c...c-von-Simprop-

    Man beachte auch die Kommentare

    LG

    Norbert
    Es ist egal, wie du baust, Wenn du es baust ...
    E Flugmeeting beim UFC Mostland 16. & 17.07.2011
    http://umfc.at
    Like it!

  13. #103
    User
    Registriert seit
    07.10.2006
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    286
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo, warum nicht einfach Sekundenkleber für das Ruderhorn? - der geht ins Holz über und hält bombenfest (MPX Zacki ist sehr gut)
    Modelle: Micro Excel, Fun Jet, Phase 3 F-16, Reichard Magic, F9F Panther Impeller...

    abstrakte Bilder von einer begabten Künstlerin: efi-Arts - bei Interesse einfach reinschauen!
    Like it!

  14. #104
    User
    Registriert seit
    11.07.2009
    Ort
    Köln Bonn
    Beiträge
    1.698
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Man beachte auch den Anzug/Sakko des Erklär-Bären...
    Like it!

  15. #105
    User
    Registriert seit
    10.12.2008
    Ort
    Graz Umgebung
    Beiträge
    1.323
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von madin Beitrag anzeigen
    Hallo, warum nicht einfach Sekundenkleber für das Ruderhorn? - der geht ins Holz über und hält bombenfest (MPX Zacki ist sehr gut)
    War auch eine Überlegung von mir , vertraue aber der Zacki Geschichte nicht
    so richtig, weil CA zu hart wird und das Zeug an den Übergangsstellen
    wieder brechen könnte.

    Von der jetzigen Verbindung erhoffe ich mir genügend Festigkeit und
    daß sie etwas flexibler ist als CA

    LG

    Norbert
    Es ist egal, wie du baust, Wenn du es baust ...
    E Flugmeeting beim UFC Mostland 16. & 17.07.2011
    http://umfc.at
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Bau und Flugerfahrung mit T-28 von Jamara //CMPro
    Von Bruchvogel im Forum Elektroflug
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.07.2009, 20:20

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •