Anzeige Anzeige
brushlesstuning.de   Rückert Modell-GFK-Technik
Seite 8 von 15 ErsteErste 123456789101112131415 LetzteLetzte
Ergebnis 106 bis 120 von 223

Thema: Simprop Streamtec / Bau und Flugerfahrung

  1. #106
    User
    Registriert seit
    10.12.2008
    Ort
    Graz Umgebung
    Beiträge
    1.323
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Erster Wettbewerb

    ..... der leider ins Wasser gefallen ist
    Wollte am Sonntag unter anderem auch die Streamtec beim Seglervergleichsfliegen bei meinen Freunden des UMFC in Stocking
    einsetzen.

    Die Modelle bliebebn im trockenen, da wegen des Regens an ein
    Aufsteigen nicht zu denken war musste auch Streamtec im trockenen bleiben.


    Name:  P1030573Streeamtec.jpg
Hits: 3038
Größe:  112,0 KB

    LG

    Norbert
    Es ist egal, wie du baust, Wenn du es baust ...
    E Flugmeeting beim UFC Mostland 16. & 17.07.2011
    http://umfc.at
    Like it!

  2. #107
    User
    Registriert seit
    10.12.2008
    Ort
    Graz Umgebung
    Beiträge
    1.323
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Warmliner oder Hotliner ?

    Nachdem ich ein paar KLeinigkeiten modifiziert hab um für das Vario
    Platz zu schaffen und eine andere Luftschraube probiert e
    die leider nicht das gewünschte Ergebnis geliefert hat,
    wurde einmal ein wenig rumgeturnt, dabei stellte ich auch fest
    daß eine Flächenhälfte ein wenig Verzogen war, was aber mit einem
    Klick an der Trimmung und dann zu Hause mit dem Föhn behoben war.

    Bei der Auswertung des Logs staunte ich nicht schlecht,
    eigentlich gar nicht auf Speed aus und nicht mal annähernd Senkrecht
    abgestiegen, lediglich etwas angestochen um ein wenig Speed zum
    Turnen aufzubauen ( Ohne Antrieb )

    Die Höchstgeschwindigkeit lag heute bei 153 kmh

    Da fühlt sich Streamtec richtig wohl, ein dezentes Luftgeräusch verrät
    daß man recht flott unterwegs ist und kleinste Knüppelbewegungen
    zeigen bereits satte Wirkung.

    Ich war wieder mal begeistert und das Grinsen steht mir immer noch
    im Gesicht



    Name:  Testflug Streamtec.jpg
Hits: 2846
Größe:  73,7 KB

    LG

    Norbert
    Es ist egal, wie du baust, Wenn du es baust ...
    E Flugmeeting beim UFC Mostland 16. & 17.07.2011
    http://umfc.at
    Like it!

  3. #108
    User
    Registriert seit
    04.09.2010
    Ort
    -Berlin
    Beiträge
    26
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ...habe nun den Stream seit einigen Wochen und auch schon ein paar harte Landungen hingelegt. Was echt nervt ist die Sollbruchstelle Flächenverschraubung, jedesmal das ausgebrochene Teil mit 12 Std. Epoxy kleben nervt. Zumal die Klebestelle nicht wieder ausreist sondern genau daneben.
    Also Simprop,.... etwas Materialmüdigkeit an der Stelle??!
    ...wie sind eure Erfahrungen.

    Gruss

    Frank
    Like it!

  4. #109
    User
    Registriert seit
    10.12.2008
    Ort
    Graz Umgebung
    Beiträge
    1.323
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Frankyyy Beitrag anzeigen
    ...habe nun den Stream seit einigen Wochen und auch schon ein paar harte Landungen hingelegt. Was echt nervt ist die Sollbruchstelle Flächenverschraubung, jedesmal das ausgebrochene Teil mit 12 Std. Epoxy kleben nervt. Zumal die Klebestelle nicht wieder ausreist sondern genau daneben.
    Also Simprop,.... etwas Materialmüdigkeit an der Stelle??!
    ...wie sind eure Erfahrungen.

    Gruss

    Frank

    Hab zwar auch schon einige Flüge hinter mir, konnte aber nichts dergleichen feststellen,
    Ab und zu wird er zwar recht hart rangenommen , da hat sich noch nichts dergleichen
    gezeigt, meine Landungen waren bisher alle einigermaßen ok, am Hang wurde
    Streamtec noch nicht eingesetzt, wird aber demnächst bei Gelegenheit
    nachgeholt.

    Wenns passieren sollte wird wohl etwas laminierarbeit im Innenraum erforderlich sein,
    zusätzliche Kohle kann da sicher nicht schaden, sofern es das Platzangebot im inneren erlaubt
    sofern nicht sichtbar, kann man auf der oberseite die Plätzlitechnik
    anwenden, dann werden die Kräfte auch etwas besser aufgeteilt, als beim
    stumpfen zsammenfügen


    LG

    Norbert
    Es ist egal, wie du baust, Wenn du es baust ...
    E Flugmeeting beim UFC Mostland 16. & 17.07.2011
    http://umfc.at
    Like it!

  5. #110
    User
    Registriert seit
    26.06.2009
    Ort
    Wörleschwang
    Beiträge
    12
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Streamtec Zollbruchstelle Flaechenverschraubung

    Hallo Leute,

    mir ist leider auch an der Flaechenverschraubung was rausgebrochen bei einen Stichlandung am Hang. Erste zwei Reperaturversuchen haben nicht gehalten. Danach auf raten von Simprop UHU endhart 300 eingesetzt und zwar warm (Habe dazu mein Flieger im 50 grad warmen Sauna gelegt) Haelt jetzt wieder bombig.

    viele Gruesse,

    Maarten
    mein Hangar: Rödel Jobel Robin + Robbe Geier + Simprop Streamtec ARF + Greatplanes Spirit 100 + Hype SBACH 342
    www.pinguin-air.eu
    Like it!

  6. #111
    User
    Registriert seit
    10.12.2008
    Ort
    Graz Umgebung
    Beiträge
    1.323
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von turf1975 Beitrag anzeigen
    Hallo Leute,

    mir ist leider auch an der Flaechenverschraubung was rausgebrochen bei einen Stichlandung am Hang. Erste zwei Reperaturversuchen haben nicht gehalten. Danach auf raten von Simprop UHU endhart 300 eingesetzt und zwar warm (Habe dazu mein Flieger im 50 grad warmen Sauna gelegt) Haelt jetzt wieder bombig.

    viele Gruesse,

    Maarten

    Hatte heuer auch eine etwas unsanftere Landung bei viel Wind, allerdings
    zeigte sich erst vor kurzem kurzem, daß auf einer Seite das Gewinde nicht mehr
    100% belastbar ist.
    Nachdem ich ein wenig abheizen wollte wurde dieses Unterfangen
    abgeblasen, das Risiko erschien mir doch zu hoch daß Streamtec
    bei Highspeed seine Flächen abwirft

    Demnächst steht auch ein Versuch an das Gewinde auf diese oder ähnliche Weise
    zu reparieren, dann wird auch gleich die andere Seite mit verstärkt,
    bin mir aber noch nicht ganz klar wie ich da vorgehen werde.
    Hab mir auf jeden Fall schon einen Gewindebohrer zugelegt, wenn
    da etwas ins gewinde hinein kommen sollte, eine weitere Möglichkeit würde darin bestehen
    eine Schraube mit reichlich Trennmittel oder Folientrennmittel zu versehen,
    dann wäre auch gewährlistet daß das Gewinde sauber zentriert bleibt...

    ... Versuch macht Kluch......

    Insgesamt bin ich aber mit Streamtec sehr zufrieden tolles Modell mit sehr guten Flugeigenschaften
    Die nun erste volle Saison hat STreamtec alles mitgemacht was von ihm abverlangt wurde..
    Ich schreibe diese Geschichte unter notwendige Wartungsabeiten ab....


    LG

    Norbert
    Es ist egal, wie du baust, Wenn du es baust ...
    E Flugmeeting beim UFC Mostland 16. & 17.07.2011
    http://umfc.at
    Like it!

  7. #112
    User
    Registriert seit
    10.12.2008
    Ort
    Graz Umgebung
    Beiträge
    1.323
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Freunde

    Das M5 Gewinde für die Flächenbefestigung scheint ein Schwachpunkt bei diesem
    Modell zu sein,
    Bleibt nur zu hoffen, daß Simprop in diesem Fall ein kleines Facelifting durchgführt hat.

    Streamtec wurde nun einer Operation unterzogen, wenn man will Stufe 1
    Das Gewinde zeigte leichte Auflösungserscheinungen und ich dachte besser vorbeugen ,
    als Streamtec irgendwann bei einem Highspeed Crash zu verlieren

    So gut es möglich war, wurden im Bereich des Gewindes diverse GFK Reste weggeschliffen und der Bereich
    gut angeschliffen.
    Vorher natürlich das Herzstück ( Servo / Akkubrett ) ausgebaut oder besser gesagt ausgefädelt
    Dann wurde ein Gewindeeinsatz aus Kunststoff entsprechend angepasst und zugeschliffen,
    ( ein Bild davon kommt bei Gelegenheit )
    Eine M 5 N ylonschraube wurde schon vorher in Folientrennmittel getaucht und ordenbtlich
    durchtrocknen lassen, am besten am Vortag vorbereiten.

    Nachdem der vorbereitete Gewindeeinsatz mitsamt der Schraube richtig platziert
    wurde da ganze mit Uhu Plus Endfest und etwas Baumwolle versehen.
    Von Vorteil ist es , wie schon beschrieben ein wenig mit dem Föhn, und moderatenTemperaturen
    nachzuhelfen, Nicht zu heiß, damits auch schön verrinnt
    optional kann man das Gemisch mit ein paar Tropfen Verdünner versehen.

    24 Stunden später wurde es spannend..... Die SChraube saß zwar sehr fest, ließ sich aber
    mit Gefühl herausdrehen, das Konzept mit dem Flolientrennmittel ist voll aufgegangen

    Bei der ganzen Geschichte sollte man vorher schon drauf achten. daß Servo und Anlenkungen
    in diesem Bereich frei laufen können, ich musste für das HR Servo 0,5 - 1mm Platz schaffen,
    damit der Gabelkopf nirgends eckt.....

    Bei dieser Gelegenheit wurde auch ein kleines Facelifting durchgeführt, Verkabelung
    und Akkubefestigung optimiert.
    nun hat auch ein etwas dickerer Akku Platz....
    Da das zweite Gewinde noch gesund aussah, wurde der Bereich überprüft
    gut angeschliffen und mit Uhu Plus Endfest sowie einer Baumwollzugabe dezent vergossen

    Sobald es das Wetter zulässt hat Steamtec wieder Luft unter den Tragflächen.....
    Ich hoff nun daß es halten wird, wenn nicht gibt es Plan B . der allerdings mit etwas mehr Aufwand verbunden ist

    Ich freu mich auf jeden Fall schon aufs Abheizen und Herumturnen

    cheers

    Norebrt
    Es ist egal, wie du baust, Wenn du es baust ...
    E Flugmeeting beim UFC Mostland 16. & 17.07.2011
    http://umfc.at
    Like it!

  8. #113
    User
    Registriert seit
    10.12.2008
    Ort
    Graz Umgebung
    Beiträge
    1.323
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Operation gelungen - Es Lebt

    Hallo Streamtec Freunde

    nachdem die Gewinde für die Flächenverschraubung repariert bzw verstärkt
    und einige kleine Faceliftings im Rumpfinneren durchgeführt wurden,
    hatte Streamtec dieses jahr das erste mal wieder Luft unter den Tragflächen....
    und zeigte sich in bester Fluglaune, gleichzeitig wurde Streamtec auch auf
    meinen neuen Sender programmiert und geflogen , man könnte sagen es war wie ein
    Erstflug.

    ansetzen zum Speedflug:

    Name:  P1110474.JPG
Hits: 1830
Größe:  10,5 KB


    Im Tiefflug: :

    Name:  P1110477.JPG
Hits: 1857
Größe:  48,0 KB


    ...oder einfach nur Genießen

    Name:  P1110473.JPG
Hits: 1842
Größe:  12,8 KB

    Name:  P1110476.JPG
Hits: 1847
Größe:  12,3 KB



    Tolles Flugbild, fliegt einfach wie auf einer Schnur gezogen und fühlt sich
    im oberen Speedbereich am wohlsten
    Mit derartigem Fliegermaterial fängt das Genussfliegen eigentlich erst an
    Insgesamt scheint Streamtec wieder der alte zu sein. freu mich schon auf die kommende
    Saison und wenn der Boden wieder trocken ist

    cheers
    Norbert.

    Ps.:
    Danke an Alex für die Bilder
    Es ist egal, wie du baust, Wenn du es baust ...
    E Flugmeeting beim UFC Mostland 16. & 17.07.2011
    http://umfc.at
    Like it!

  9. #114
    User
    Registriert seit
    15.11.2007
    Ort
    steiermark
    Beiträge
    1.201
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard fein

    schaut fein aus und fliegt gut..... ein semi hotliner für das üben im mitleren geschwindigkeitsbereich......quasi halt

    gelungenes modell und was verwundert ist die sehr gute antriebsleistung eines 3s antriebes! echt feines material


    @nobert und mit dieser kiste landest einfach am besten!!!!



    lg
    alex
    Like it!

  10. #115
    User
    Registriert seit
    10.12.2008
    Ort
    Graz Umgebung
    Beiträge
    1.323
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Cool

    Zitat Zitat von piperemilio Beitrag anzeigen
    schaut fein aus und fliegt gut..... ein semi hotliner für das üben im mitleren geschwindigkeitsbereich......quasi halt

    gelungenes modell und was verwundert ist die sehr gute antriebsleistung eines 3s antriebes! echt feines material


    @nobert und mit dieser kiste landest einfach am besten!!!!



    lg
    alex
    Hallo ALex

    ..Merci..

    jetzt hast Du Streamtec mal live gesehen, bin am Sonntag wegen des neuen Senders noch
    etwas vorsichtiger geflogen .......

    Das Modell hat zwar seinen Preis, aber das ist auch Material dem man vertrauen kann,
    der Kopf ist frei und man kann sich auf das Fliegen konzentrieren.
    Als Hotliner würd ich ihn auch nicht bezeichnen, aber ein feines Modell um sich an
    den Speed zu gewöhnen.

    mit dem Antrieb bin ich recht zufrieden, Luftschraube ist zur Zeit eine Nummer kleiner,
    Steigleistung sowie Leistugsbedarf an 3 S sind sehr ausgewogen , bzw ökonomisch.
    Moderate Steigleistung bei guter Motorlaufzeit , für viele Steig- und Überflüge.
    Steigleistung muss ich noch ermitteln, dürfte zur Zeit zwischen 9 und 12 m/s liegen.
    Lt Crive Calc könnte dieser Antrieb aber noch einiges mehr, ich denk so
    gibts momentan einen recht guten Wirkungsgrad, nachdem damit keine Wettbewerbe
    geflogen werden, sondern nur Genussheizen und Abturnen angesagt ist, reicht das im Augenblick völlig aus.

    Landeeinteilung brauch ich natürlich eine ganz andere als mit den Modellen die
    aus Verpackungsmaterial hergestellt sind Etwas weiträumiger
    Das könnte auch vom Vertauen in die gute Gleitleistung kommen

    insgesamt gesehen, ist Streamtec sein Geld wert und zählt auch zu meinen Edelsteinen.

    Der größere Bruder BE oder wie ich ihn nenne " Big Al "..... ist auch schon flugbereit, da
    gehts noch ein wenig heftiger zur Sache., ,mal sehen wie dieses Modell die 700 Watt
    umsetzen wird....

    Alles in allem guter Blockerstoff.....

    ...und dann müssen wir noch sehr oft schlafen gehen ... bis zur FS 3000

    cheers Norbert
    Es ist egal, wie du baust, Wenn du es baust ...
    E Flugmeeting beim UFC Mostland 16. & 17.07.2011
    http://umfc.at
    Like it!

  11. #116
    User
    Registriert seit
    04.09.2010
    Ort
    -Berlin
    Beiträge
    26
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi,
    ich fliege den Stream mit 4 S 3300mAh und dem zweit stärksten empfohlenem Getriebe Antrieb. Er geht senkrecht bis an die Sichtgrenze. Die 4S kriegst du gut rein, das Sperrholzgefummel auf dem Lipobrettchen must Du entfernen, dass Du den Lipo schön weit nach hinten bekommst, verschieben brauchst Du eh nichts mehr. Hatte am Anfang auch 3S und war enttäuscht.
    Und auf jeden Fall die EWD mit nem kleinen Stück Sperrholz vorne am Höhenleitwerk einstellen das er schön senkrecht geht und sich nicht dauern abfängt . Ach ja und am Heck habe ich 20g außen unten angeklebt.
    Dann ist der Stream ein echter Speedsegler und natürlich kein Hotliner.

    Gruss

    F.
    Like it!

  12. #117
    User
    Registriert seit
    10.12.2008
    Ort
    Graz Umgebung
    Beiträge
    1.323
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Franky

    Danke für den Tip, Meiner ging mit dem Axi an 3 SA auch schon recht gut. zwar neicht senkrecht.....
    Deiner dürtte da fast wie eine Rakete gehen .
    Wo liegst Du denn im Gewicht bei diesem Setup ?

    Aufgefallen ist mir im Speedflug , daß ich ein paar Zacken Tiefe dazutrimmen musste...
    das stimmt. dann fegt er auch sauber über den Platz .
    Bisher von den Flugleistungen recht angetan, weil man damit auch einen
    recht großen Speedbereich abdecken kann,
    Von relaxt fliegen bis zum Abheizen ( Warmlinermäßig ) was damit eben möglich ist
    war alles drin....

    Letzten Donnerstag wollte ich verschiedene Akkus und LS testen und schickte auch en Log mit....
    ( Bestandsaufnahm vor Saisonbeginn )
    Leider war bei der voeletzen Platzrunde ein Luftkabel im Weg. genau mit dem
    Spinner getroffen.....
    SChaden: Spinner verbogen, eine Seite der Flächenbefestigung am RUmpf
    abgeplatzt..und im vorderen Bereich der Kabinenhaube ein kleiner
    nicht nennenswerter Riss, ...die Flächen haben keinen Kratzer... die Sterckungsaufnahme
    einer Tragflöäche istz ein wenig schief..... sonst ist nichts passiert.
    Spricht für die Simprop Qualität.
    Der Motorspant sitzt noch Bombenfest lediglich im Bereich des Spinners ist
    ein wenig Gelcoat abgeplatzt.....
    ein paar nicht nennenswerte Haarrisse, die dann bei der OP mitbehoben werden ( müssen )
    Eine Reparatur zahlt sich auf jeden Fall aus. auch innen hat alles sehr gut gehalten...

    Ich war fertig.... eines Lieblingsmodelle..... momentan liegt er sauber gereinigt in
    Luftplsterfolie und wartet auf die OP.....
    ICh muss noch ein wenig Gras drüber wachsen lassen , da es mich emotionell auch
    einwenig getroffen hat.... dannwerd ich mich an die Behebung der kleine Wunden machn...
    das sollte aber ordentlich geschehen und bei dieser Gelegenheit bekommt Streamtec
    auch gleich eine nahtlose Optik....

    Leider gibt es zur Zeit keinen Ersatz in dieser größe.... zumindest hab ich kein Modell
    in dieser Größe , das ähnlich gut fliegt......

    Big Excel muss noch eingeflogen werden und Flamingo wartet noch auf RC und Elektroeinbau,,,,,
    Die sind aber schon eine Nummer größer.....


    Mal sehen... Streamtec wird sicher im Lauf der Saison wieder erweckt......


    cheers

    ein momentan Streamtecloser
    Norbert
    Es ist egal, wie du baust, Wenn du es baust ...
    E Flugmeeting beim UFC Mostland 16. & 17.07.2011
    http://umfc.at
    Like it!

  13. #118
    User
    Registriert seit
    04.09.2010
    Ort
    -Berlin
    Beiträge
    26
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ach ja noch was:
    irgendwann im letzten schönen Sommer fliege ich die letzte Steilkurve vor der Landung, will Höhe reingeben und abfangen und... nichts passiert....Stecklandung im weichen Acker.
    Wie bei Dir war ich Fix und Fertig, mein erstes GFK Modell steckte senkrecht im Acker.
    Rumpf vorne gebrochen, Flächenbefestigung wiedermal ausgebrochen, Flächenstahl verbogen und an der Fläche außen ein kleiner Schaden.
    Habe dann auch erstmal einige Zeit gebraucht bis ich mich an die Reparatur machte und vor allem gründliche Ursachenforschung betrieben habe.
    Die Höhenruderanlenkung durch den Rumpf mit dem GFK Stab ist zu weich und hatte sich durchgebogen beim Druck aufs Höhenruder in der letzten, zugegeben, schnellen Steilkurve.

    Abhilfe brachte ein Kohlefaserstab, seitdem keine Probleme mehr.
    Simprop, Simprop... ihr spart da ander falschen Stelle, der Stab ist doch viel zu weich für schnell geflogene Manöver wenn entsprechend Druck auf dem Höhenruder anliegt !!?
    Das wäre dann schon die zweite Schwachstelle....
    Besser wäre das Servo direkt in der Seitenruder Finne zu plazieren und mit nem anständigen Stück Stahl anzulenken, wie bei anderen Modellen. Dann gibts auch keine Probleme mit dem Schwerpunkt bei größeren Lipos. Das Gefummel mit den beiden Servos auf dem Brettchen ist dann auch erledigt, außerdem hätte man dann mehr Platz um die Flächenbefestigung anständig zu machen so dass das nicht dauernd ausbricht. Also..eine Rundum Lösung, das Eine bedingt das Andere
    Querruderanlenkung in RDS und Höhe und Seite viel zu lang und unnötig, das paßt irgendwie nicht zusammen...

    Gruß

    Frank
    Like it!

  14. #119
    User
    Registriert seit
    10.12.2008
    Ort
    Graz Umgebung
    Beiträge
    1.323
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Frank

    Leidensgenosse...
    Bei mir löste sich langam aber stetig beim zweiten Flug das Hoöhenruderhorn....
    Ziehen ging noch nur am Rücken war er nicht mehr zu bändigen, am Boden bemerkte
    man das fast nichht,
    Habs ein paar Beirtäge weiter vorne gepostet, das hält nun Bombenfest,
    Bei der Gelegenheit wird aber auch gleich dre GFK Bowdenzug rausgeschmissen.

    Wenn ich emotionell wieder gefestigt bin, gibts auch ein paar Bilder von den Verletzungen.

    Aber wie gesagt die Gesamtstruktur hat überraschend gut gehalten,
    eine Seite der Flächenbefestugung hab ich ja bereits verstärkt, und eine etwas längere Schraube genommen,
    Diese Seite hat auch gehalten, bei der anderes Seite..... gabs leider Brösel.

    Das merkte ich erst nach der Bergung bei der untersuchung, ging danach noch einmal in
    den Acker und hab die zwei abgesprengten Teile beide ca 1 cm groß auch noch gefunden...

    RDS hat bisher recht gut funktioniert und ich glaub daß Simprop da schon etwas bei den neueren bzw
    überarbeiteten Modellen hat einfließen lassen.

    Auf jeden Fall kommt Streamtec spätestens in einer Sommerregenpause auf den OP.

    Wegen der Schwachstelle Flächenverschraubung müssten sie sich was einfallen lassen.
    die halten offensichtlich nur wenn man Kundergebutrstag fliegt....
    Fürs Abrocken müsste da der Konstrukteur noch ein wenig nachlegen


    cheers

    Norbert
    Es ist egal, wie du baust, Wenn du es baust ...
    E Flugmeeting beim UFC Mostland 16. & 17.07.2011
    http://umfc.at
    Like it!

  15. #120
    User
    Registriert seit
    04.09.2010
    Ort
    -Berlin
    Beiträge
    26
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Flächensteckung

    Hey Norbert,
    die Flächensteckung war bei mir auch verbogen und leicht ausgeleiert. Ich habe einfach ein bischen 12 Std. Epoxy reinlaufen lassen, den Flächenstahl hinterher, ausgerichtet und aushärten lassen. Die andere Seite war okay.
    ...warte doch nicht bis zum Sommerregen, wenn Du einmal dran bist kriegste das schnell wieder hin, poste mal ein paar Fotos von den Schäden, vill. habe ich noch ein paar Tips.
    Ich bin übrigends letztens aus Versehen ohne Flächenverschraubung geflogen,...habs erst hinterher bemerkt und nichts passiert.

    LG
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Bau und Flugerfahrung mit T-28 von Jamara //CMPro
    Von Bruchvogel im Forum Elektroflug
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.07.2009, 20:20

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •