Anzeige Anzeige
www.krill-model.com   Engel Modellbau & Technik
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: JR models Superstar 2,22m Baubericht

  1. #1
    User
    Registriert seit
    08.06.2009
    Ort
    Aurachtal
    Beiträge
    126
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard JR models Superstar 2,22m Baubericht

    Hallo zusammen!
    Wollte auch mal was für die Allgemeinheit tun und deshalb kommt hier mein erster Baubericht:
    Ich habe die JR Superstar sehr günstig im ebay ersteigert. Zustand fast neu, Querruder schon gebohrt, Flächensteckung eingeharzt. Das hat der Vorbesitzer schon alles gemacht. Nicht sehr kosmetisch aber es hält gut. Dabei war auch ein 41ccm Benziner nagelneu. Macht aber auf mich den Eindruck, als sei er kürzlich aus einem Fichtenmopped entwendet und etwas umgearbeitet worden. Kein Hersteller drauf, nix...Magnetzündung ohne Funktion. mal sehn, was ich mit dem noch anstelle...

    Der erste Eindruck war mal, dass alle Teile sehr leicht und ordentlich verarbeitet sind. Ich habe auch die 1,80m Superstar von Simprop (seagull), da sind die Flächen nur unwesentlich leichter, aber 40cm kleiner - Gesamtgewicht ohne Sprit 5350g! Also durfte bei der großen auf gute Leistung gehofft werden.
    Als erstes habe ich mal die Flächen und das Leitwerk nachgebügelt, denn an den Ecken löste sich zum Teil die Folie. Teilweise war Tesa nötig, Querruderschaniere eingeklebt, Höhenleitwerk ausgerichtet und eingeklebt. Leider war das fertige Dekor auf dem Höhenleitwerk nicht mittig (etwa 1cm nach rechts verschoben) ausgerichtet, hier musste ich nacharbeiten. Kabinenhaube mit Plexiglasdeckel versehen und Fahrwerk zusammengebaut. Passt und Harmoniert ganz gut. Leider müssen aber kleinteile wie die Fahrwerksstutzen am Rumpf oder der Boden der Kabinenhaube aus ABS Formen ausgeschnitten werden. Etwas mühsam aber geht.
    Leider dauerte die Bestellung beim Fachhändler etwas länger, also musste ich auf 5x HS 645 MG und den DLE 55 Power etwas warten. Ich beschäftigte mich dann mit Arbeiten, die man sonst eher am Schluss macht. Fils an den Flächenansatz am Rumpf und in die Motorhaube, dass nix scheppert, Rumpf und Motorhaube lackieren und finishen...

    Heute kommen jetzt Servos und Motor dran. Ich werde dann später weiter schreiben, jetzt wird erstmal was geschafft.

    Wenn mir jemand erklärt, wie man hier bilder einstellt, mache ich das auch gern

    LG Rando
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    30.12.2005
    Ort
    Zetel
    Beiträge
    334
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Rando

    Das war mal meine:http://www.rc-network.de/forum/showt...highlight=Star


    Wenn Du noch fragen hast melde Dich

    Gruß
    Meik
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    08.06.2009
    Ort
    Aurachtal
    Beiträge
    126
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    danke Meik, die sah auch echt toll aus

    Habe gestern bis aufs Gas alle Servos verbaut und alle Anlenkungen gemacht. Höhe will ich aber nochmal überarbeiten, is mir noch zu labberig.

    DLE 55 is gestern auch eingetroffen und ich kann nur klar sagen: Toller Motor vor allem für das Geld. Springt aus der Schachtel raus sofort an, sehr leicht gut verarbeitet und beeindruckende gasannahme...ich lass ihn jetzt erstmal paar stunden auf dem Prüfstand rennen mit min 1:30 und wenn der Schalldämpfer kommt, bau ich ihn aufs Modell.

    Kann mir jemand verraten, wie man so nen Schalldämpfer im Rumpf befestigt und wie man so nen Tunnel da rein bekommt? Is mein erster Benziner...hab noch nich viel Erfahrung
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    16.06.2002
    Ort
    Germany
    Beiträge
    1.695
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo!

    Einen Tunnel würde ich nicht einbauen, den Schalldämpfer kannst Du mit einer Schelle befestigen, gibt es bei Krumscheid. Ich habe mal den Link für die Schellen angeführt, da mußt Du nur noch die richtige Größe nehmen.

    http://www.krumscheid-metallwaren.de...op.php?lang=DE
    Bis dann mal
    Karl-Heinz Fritz
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    08.06.2009
    Ort
    Aurachtal
    Beiträge
    126
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    So nach vielen weiteren Baustunden mal wieder ein Update:

    Der DLE 55 Power 3D ist für mich nach wie vor sensationell. Ist seit heute auf der Maschine montiert und ist auch mit dem bei gonav erhätllichen Chinesen-Dämpfer superleise - hat insgesamt nen sehr schönen Sound. Habe ihn jetzt ca 2 Stunden bei wechselndem Gas mit 1:30 eiern lassen und die erste Tankfüllung heute mit 1:50 angesetzt. Mit 22x10 und noch nicht eingestellt geht die Schubwage schon bei 2/3 gas über 11kg an den Anschlag. Also tolle Leistung. die Superstar stemmt er locker - bin sehr zufrieden! Kann den Motor wärmstens empfehlen.

    Weniger erfreulich war der Einbau des Schalldämpfers, Flexkrümmer zu lang und zu steif (dank Vati gemeistert ) und die mitgelieferten Klemmen halten den auspuff mit dem Nylon Verbinder niemals - aber schlauchschellen tun es.
    ich habe jetzt nur hinter dem Auspuff im Rumpf ein 3mm Sperrholzbrett - da is die Elektronik dahinter, und obendrüber - da is der Tank. Sonst ist der Dämpfer nicht weiter eingeschalt. Ich hoffe, das geht gut. Wird doch bestimmt bullenwarm im rumpf, oder... ???

    Ein weiterer Riesenspass brachte mir als Benzinanfänger der Tank. Im Schraubdeckel ein Anschluss mit Filzpendel, von oben einer mit Rüssel nach unten zum be-und endtanken (mit 3w ventil), und ein Anschluss unten mit Rüssel nach ganz oben zum entlüften. Damit soll in kaum einer Fluglage was auslaufen und der Motor auch kein Vacuum ziehn...wenn ich beim tanken zu voll mach, läufts unten raus...aber das wäre ja kein Thema. Meinungen??

    Außerdem: Der Schwerpunkt. Hatte mir schon erträumt, wie schon andere berichtet haben, bei hööchstens 6,5kg zu landen. Das kann ich mir aber wohl abschminken, denn trotz sehr leichtem DLE motor und akkus hinter der Fläche braucht das Ding 330g (!!! !!!! ) BLEI hinten!!! Das kommt mir irgendwie spanisch vor...normaler weise brauche ich fast gar kein Blei in meinen Modellen! 170mm soll der Schwerpunkt sein. Kann da jmd was zu sagen? (50g links außen in die Fläche muss leider auch sein, denn der Motor sitzt nach rechts schauend drin.)

    Ansonsten siehts schon alles echt gut aus und ich freu mich jeden Tag mehr auf mein erstes " Großmodell"

    Ich hoffe, es haben ein paar Leute nerven, sich kurz mit meinen Probs zu beschäftigen

    LG
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    08.06.2009
    Ort
    Aurachtal
    Beiträge
    126
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    So gentlemen...

    erstfulg ist mehr als erfolgreich verlaufen und der der DLE 55 is perfekt für dieses Modell. Hier noch ein paar Daten:

    Trockengewicht 7500g
    EWD +/- 0°
    Motorsturz -0,2°
    Motorrechtszug 1,2°
    Standschub mit DLE 55 und 22x10 ca 11,5kg
    geht geil

    alle Ruder außer Seite 35° (darf bei quer noch mehr sein) für den Anfang und 30% expo - seite VOLL

    fots reich ich noch nach
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    08.06.2009
    Ort
    Aurachtal
    Beiträge
    126
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Nach numehr etwa fünf Flügen ist mir am Donnerstag im schnell Platzüberglug das linke Höhenruder weggeflogen. An den Schanieren lags nicht, die sind noch dran und am stück. Das außen überstehende Stück ist einfach gebrochen und hat wohl soviel Luftwliderstand erzeugt, dass grad die ganze Klappe abgerissen ist. Konnte aber wenn auch etwas wackelig noch ohne Bruch landen. Habe jetzt beide Klappen gegen selbstgebaute mit 2,5mm Balsa Beplankung ersetzt. Das sollte besser halten. Waren schon labbrig die originalen.


    Glück gehabt
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Kleiner Baubericht zur Cessna C182 von E-DO Models
    Von DonCamillo im Forum Elektroflug
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.10.2009, 12:36
  2. Sopwith Pub 1/8 DB Models Baubericht
    Von Klaus Petersen im Forum Aircombat
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 12.08.2007, 20:47

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •