Anzeige Anzeige
gromotec.de  
Hobbydirekt
Seite 13 von 24 ErsteErste ... 34567891011121314151617181920212223 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 195 von 348

Thema: Aeronaut CAM Carbon LS-Blatt abgerissen

  1. #181
    User Avatar von Adrenalin
    Registriert seit
    13.01.2005
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    1.006
    Daumen erhalten
    85
    Daumen vergeben
    21
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Andreas Maier Beitrag anzeigen
    An welchem Modell und welche Drehzahlen hast du zu erwarten?
    - bis 5800U/min kannst du die Aeronaut nehmen.


    gruß
    Andreas

    Modell: Alpina 4001
    Drehzahl: ca. 5400

    Bei der Drehzahl ist aber auch die von meinem Vereinskameraden gerissen. Auch an einer Alpina.

    An meiner ASW 19 mit 5,5 Kilo hab ich an 6s einen Kira 600/20 6,7:1 mit einer Acc 18x11. Die dreht rund 6200 U/min und hält.

    Ich lass das aber echt lieber mit der 17er Grösse von Aeronaut. Die scheinen echt problembehaftet zu sein, wie man das in dem Thread hier rauslesen kann.

    Ich probier mal die Graupner 17x10.

    @Christian: Lt. Aeronaut hätte die 17x9 Deine Drehzahl auch aushalten müssen. Was hast Du nun gemacht?


    Gruss Armin
    Wenn die Klügeren nachgeben passiert das, was die Dummen wollen.
    Like it!

  2. #182
    User
    Registriert seit
    09.12.2008
    Ort
    Langenfeld
    Beiträge
    48
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Diese Config hier im Bild hat bei Mir auch immer gehalten, in einem 5 Kilo Excel 4004.

    Nur diese Diskussion hier hat mich nervös gemacht.

    Ich habe jetzt auch die Graupner 17x10 CFK drauf, hat einer Herausgefunden WARUM die nichts taugen soll ?


    Grüsse, Dirk
    Angehängte Grafiken  
    Like it!

  3. #183
    User
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    -
    Beiträge
    1.223
    Daumen erhalten
    38
    Daumen vergeben
    65
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    mangels Alternativen wieder eine 17x9 draufgemacht.
    Die passt halt leider hinsichtlich Leistung und Last perfekt.

    Hatte dann andere Probleme (Kollision in der Luft) und mußte den Flieger
    erst wieder herrichten.

    Dein Beitrag hat mich "aufgeweckt" und so werd ichs nochamal mit anderen
    CFK Blättern probieren.

    Kennt jemand die Robbe CFK's?
    Christian
    Like it!

  4. #184
    User
    Registriert seit
    09.12.2008
    Ort
    Langenfeld
    Beiträge
    48
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wie siehts denn mit Aeronaut 18x8 aus, ist die auch schon jemand geplatzt ?

    Grüsse, Dirk
    Like it!

  5. #185
    User Avatar von Adrenalin
    Registriert seit
    13.01.2005
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    1.006
    Daumen erhalten
    85
    Daumen vergeben
    21
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Dr.Evil Beitrag anzeigen

    Nur diese Diskussion hier hat mich nervös gemacht.

    Da sagst Du was ....

    Zitat Zitat von Dr.Evil Beitrag anzeigen

    Ich habe jetzt auch die Graupner 17x10 CFK drauf, hat einer Herausgefunden WARUM die nichts taugen soll ?


    DAS würde mich auch mal interessieren. Hast Du sie schon geflogen? Wenn ja, ist irgendwas deutlich schlechter?


    Gruss Armin
    Wenn die Klügeren nachgeben passiert das, was die Dummen wollen.
    Like it!

  6. #186
    User
    Registriert seit
    09.12.2008
    Ort
    Langenfeld
    Beiträge
    48
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Leider nicht wie gesagt, wettertechnisch.
    Aber ich schätze ich werde die Tage mal im Stand messen, ich werde ein Jeti MUI75 anschliessen und mal kucken was sie an Strom zieht.....
    Like it!

  7. #187
    User
    Registriert seit
    07.01.2005
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    5.206
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Bruchstelle?

    Hi

    Wie sehen den die Bruchstellen aus, und wo genau bricht das Blatt.
    Geht es auf Anschlag beim Ausklappen ?? oder schwingt es etwas durch ??
    Das ist sicher auch wichtig.

    Gruß Aloys.
    Like it!

  8. #188
    Moderator
    Flugmodellbau allgemein
    Motorflug
    Elektroflug
    F 5 B
    Wasserflug
    Avatar von Andreas Maier
    Registriert seit
    12.07.2002
    Ort
    Wiesloch
    Beiträge
    15.800
    Daumen erhalten
    512
    Daumen vergeben
    1.045
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    @-Aloys: weiter vorn sind genügend Bilder.


    gruß
    Andreas
    Like it!

  9. #189
    User
    Registriert seit
    09.12.2008
    Ort
    Langenfeld
    Beiträge
    48
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    So, ich hab jetzt mal gemessen:
    -Kontronik Fun 600/18 5,2:1
    -Kontronik 80-6-18
    -2 x Dymond 3s 3300 18C in Reihe zu 6s geschaltet
    -45mm Spinner

    Strom im Stand
    an 17x10 Graupner CFK -> 68 A
    an 17x9 Aeronaut -> 61 A

    Schub war Subjektiv/Gefühlt bei der 17x10 etwas besser, allerdings sind 68 A mir etwas zu viel für die Komponenten, wenns auch im Flug noch deutlich nach unten geht mit dem Strom.

    Im direkten Vergleich ist die Aeronaut wesentlich dünner über die gesamte Blattlänge. Sie läuft auch leiser.

    Ich hab jetzt die 17x9 Draufgelassen, dreimal auf Holz geklopft, und warte auf besseres wetter, wenn auch das komische Gefühl nicht weg ist :-)

    Grüsse, Dirk
    Like it!

  10. #190
    User Avatar von Adrenalin
    Registriert seit
    13.01.2005
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    1.006
    Daumen erhalten
    85
    Daumen vergeben
    21
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Dr.Evil Beitrag anzeigen
    Strom im Stand
    an 17x10 Graupner CFK -> 68 A
    an 17x9 Aeronaut -> 61 A

    Schub war Subjektiv/Gefühlt bei der 17x10 etwas besser, allerdings sind 68 A mir etwas zu viel für die Komponenten, wenns auch im Flug noch deutlich nach unten geht mit dem Strom.

    Grüsse, Dirk
    Das hört sich doch nicht sooooo schlecht an. Mit einem Zoll mehr Steigung steigt der Strom schon auch an. Das ist nun nichts aussergewöhnliches.

    Mag sein, dass der Wirkungsgrad schlechter ist, aber ein Prop darf meiner Meinung nach nie abreissen. Zumindest nicht ohne Vorschädigung.
    Wenn die Klügeren nachgeben passiert das, was die Dummen wollen.
    Like it!

  11. #191
    User
    Registriert seit
    09.12.2008
    Ort
    Langenfeld
    Beiträge
    48
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Da gebe ich die Recht, allerdings, und das ist jetzt reine Spekulation, da viele von diesen Latten nach sehr kurzer Zeit, und bei wesentlich geringeren Eingangsleistungen (500-600 W) abgerissen sind, könnte ich mir vorstellen, dass es sich um eine defekte Charge handelt, vielleicht war die Spritzform zu kalt oder ähnliches.....schwer zu sagen...


    Grüsse, Dirk
    Like it!

  12. #192
    User
    Registriert seit
    07.10.2003
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    1.092
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Dirk und Christian,

    bin von 17x9 Aeronaut (nachdem 3x gerissen) auf 16x10 bzw. 16x13 Graupner gewechselt.
    Evtl. ist das eine Alternative für euch. Bei mir habe ich kaum einen Unterschied bemerkt.
    Ich fliege die Graupner zwischenzeitlcih seit über 2 Jahren ohne ein Problem.
    Gruß Jochen
    Like it!

  13. #193
    User
    Registriert seit
    14.04.2002
    Ort
    Volketswil Schweiz
    Beiträge
    6.020
    Daumen erhalten
    48
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Frage

    seit über 2 Jahren ohne ein Problem
    Wann ist denn nun das letzte mal wirklich so etwas passiert?
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass seit über 2 Jahren immer wieder die gleiche Grösse platzt und niemand reklamiert und nichts geschieht.
    Auch ich glaube an eine minderwertige Charge damals.
    Oder??
    Gruss Jürgen
    Like it!

  14. #194
    User Avatar von Adrenalin
    Registriert seit
    13.01.2005
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    1.006
    Daumen erhalten
    85
    Daumen vergeben
    21
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Jürgen N. Beitrag anzeigen
    Wann ist denn nun das letzte mal wirklich so etwas passiert?
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass seit über 2 Jahren immer wieder die gleiche Grösse platzt und niemand reklamiert und nichts geschieht.
    Auch ich glaube an eine minderwertige Charge damals.
    Oder??
    Bei mir Verein war´s ca. Mai-Juni 2009. Das Dumme ist nur, wenn´s tatsächlich eine minderwertige Charge war, niemand bei den derzeit verkauften Löffeln weiss, wie lange die schon beim Händler am Haken hängen.

    Aeronaut wird sich nicht äussern, sonst kommen zig Schadensersatzforderungen wegen zerstörten Modellen aufgrund ihrer fehlerhaften 17 Zoll Löffel. Vermutlich sitzen die Verantwortlichen da und schwitzen Blut und Wasser, dass nicht doch noch ein Mensch zuschaden kommt und entsprechende Kapazitäten die Geschichte mal genauer untersuchen............

    Eine Rückrufaktion, das wäre was. Dann wüsste man wenigstens woran man wäre.
    Wenn die Klügeren nachgeben passiert das, was die Dummen wollen.
    Like it!

  15. #195
    User
    Registriert seit
    29.09.2007
    Ort
    bern
    Beiträge
    5.448
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    54
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    öh, rfm 17 x 13 mit dem "-5" mittelstück, oder rfm 17 x 10 mit dem "-2.5" mittelstück wären eine bombensichere alternatife.


    mfg

    hugo
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Welcher E-Motor für Topflite-Corsair
    Von Axel im Forum Elektroflug
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.10.2003, 13:55

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •