Anzeige Anzeige
Hobbydirekt
  aero-naut.de
Seite 26 von 26 ErsteErste ... 1617181920212223242526
Ergebnis 376 bis 383 von 383

Thema: Aeronaut CAM Carbon LS-Blatt abgerissen

  1. #376
    User
    Registriert seit
    06.03.2015
    Ort
    Rhein-Main
    Beiträge
    447
    Daumen erhalten
    66
    Daumen vergeben
    32
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von micbu Beitrag anzeigen
    Die Haftung bei Personenschäden kann dafür aber direkt enorme Summen erreichen. Es ist für mich daher unverständlich, dass dennoch nicht nachgebessert wird. Das Problem ist mittlerweile doch hinlänglich bekannt.
    Warum geht das immer weiter? Das ist für mich unverständlich. Gibst Du erst Ruhe, wenn jedes Blatt mit einer Seriennummer und beglaubigten Prüfprotokollen vom TüH kommt?
    Ich sehe übrigens kein Problem. Rede also bitte von Deinem Problem und nicht dem Problem! Wenn es ein Problem für Dich gibt, dann ziehe Deine Konsequenzen und kaufe andere Blätter. Aber höre auf billig zu kaufen und teuer zu verlangen.

    Der Thread hier ist nichts als eine Farce.
    Like it!

  2. #377
    User
    Registriert seit
    07.12.2018
    Ort
    Göttingen-Land
    Beiträge
    301
    Daumen erhalten
    38
    Daumen vergeben
    43
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Im Grunde sind die Rotorblätter eines Helis doch nichts anderes als Propeller. Heli-Piloten sind aber idR diesbezüglich viel sensibler. Mit was wir Flächenflieger noch locker in die Luft gehen, würde ein Heliflieger am Boden bleiben. Viele Probleme sind selbstgemacht.
    Einfache Frage dazu: Wie viele Piloten verfügen über eine LS-Waage und benutzen sie auch?
    Like it!

  3. #378
    User
    Registriert seit
    06.03.2015
    Ort
    Rhein-Main
    Beiträge
    447
    Daumen erhalten
    66
    Daumen vergeben
    32
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von aue Beitrag anzeigen
    Im Grunde sind die Rotorblätter eines Helis doch nichts anderes als Propeller. Heli-Piloten sind aber idR diesbezüglich viel sensibler.
    Na klar! Das sollten sie auch :-) Es geht um deutlich wertigere Bauteile und es sind klar andere Geschosse in der Luft :-)

    Aber kleine Klappern für meist weniger als 10Euro so zu maltretieren - das geht mir nicht in den Kopf. Für mich sieht das ganz klar danach aus, als ob einfach nur andere Schuldige gesucht werden. Und das obwohl anerkannt teurere und wohl qualitativ hochwertigere Klappern verfügbar sind! Wieso werden die nicht einfach gekauft und dieser Thread verschwindet endlich im Archiv?

    Wenn man von all den zerrupften Klappern diejenigen abzieht

    * die unbemerkt eins abgekriegt haben
    * wo der Pilot ganz vergessen hat, dass die Klapper eins abbekommen hat
    * wo der Pilot den Schlag für die Klapper unterschätzt hat
    * die der Pilot jenseits der Spec betrieben hat
    * die von Trittbrettfahrern betrieben wurden, die hoffen irgendjemand zahlt für die eigenen Fehler

    dann würde mich interessieren wie viele für einen potenziellen Produktionsfehler übrigbleiben.
    Ganz sicher nicht so viele das man von einem allgemeinen Problem reden kann.
    Like it!

  4. #379
    User
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    -
    Beiträge
    3.096
    Daumen erhalten
    37
    Daumen vergeben
    35
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von justme Beitrag anzeigen
    .......Rede also bitte von Deinem Problem und nicht dem Problem! ........
    Der Thread hier ist nichts als eine Farce.
    Ich habe kein Problem, ich nutze diese Blätter, schon lange nicht mehr. Es zwingt dich übrigens niemand hier im Thread mitzulesen. Andere Nutzer haben durchaus ein Problem mit diesen Blättern. Ich habe hier lediglich richtig gestellt, dass der Hersteller eben doch haften muss, sonst nichts. Hast du ein Problem damit, dass ich eine falsche Aussage berichtige???


    Zitat Zitat von justme Beitrag anzeigen
    Aber kleine Klappern für meist weniger als 10Euro so zu maltretieren - das geht mir nicht in den Kopf.
    Aha, eine bestimmungsgemäße Verwendung ist jetzt also schon maltretieren, o.k., wenn das deine Definition von bestimmungsgemäßen Gebrauch ist, dann akzeptiere ich, dass deine Meinung so ist.

    Hört sich das echt so an, als hätte ich ein Problem mit diesen Blättern? Vor über 11 Jahren habe ich genau einen einzigen Beitrag dazu abgegeben: http://www.rc-network.de/forum/showt...=1#post1465943
    Modelle:EGE,AM,Bandit,ASW27,Diskus,Turn-Left,Cessna182
    Gazelle,Nemesis,Hornet-F1,Ultimate,Citabria,SportWing,Viper
    Salto,DFS-Habicht,Yak-54,JAS-39,SR-71,B-2,Dragon,Smartfish
    Like it!

  5. #380
    User
    Registriert seit
    06.03.2015
    Ort
    Rhein-Main
    Beiträge
    447
    Daumen erhalten
    66
    Daumen vergeben
    32
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hört sich das echt so an, als hätte ich ein Problem mit diesen Blättern? Vor über 11 Jahren habe ich genau einen einzigen Beitrag dazu abgegeben: http://www.rc-network.de/forum/showt...=1#post1465943
    Sorry, dann habe ich Deinen Beitrag tatsächlich falsch verstanden und nicht korrekt interpretiert. Meine Anerkennung dafür, dass Du hier konsequent gehandelt hast!
    Like it!

  6. #381
    User Avatar von fliegerassel
    Registriert seit
    07.01.2003
    Ort
    Angermünde
    Beiträge
    3.442
    Daumen erhalten
    337
    Daumen vergeben
    127
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von justme Beitrag anzeigen
    * die unbemerkt eins abgekriegt haben
    * wo der Pilot ganz vergessen hat, dass die Klapper eins abbekommen hat
    * wo der Pilot den Schlag für die Klapper unterschätzt hat
    * die der Pilot jenseits der Spec betrieben hat
    * die von Trittbrettfahrern betrieben wurden, die hoffen irgendjemand zahlt für die eigenen Fehler
    Genau diese Sachen gibt doch nie jemand zu, denn dann wären nicht die anderen Schuld...

    Aber ihr müsst euch hier auch nicht fetzen, das hilft nicht weiter.

    Gruß Mirko
    Like it!

  7. #382
    User
    Registriert seit
    22.07.2019
    Ort
    -
    Beiträge
    274
    Daumen erhalten
    23
    Daumen vergeben
    13
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Mirko,

    grundsätzlich hast Du natürlich recht mit
    Das ist falsch. Das Produkthaftungsgesetz §1 sagt ganz klar, dass der Hersteller auch für Folgeschäden haften muss. https://www.gesetze-im-internet.de/prodhaftg/__1.html
    Problem ist natürlich das Thema mit der Beweislast (-> (4) speziell bei Sachschäden) und dass die Luftschraubenblätter alleine ja nicht verwendet werden können, sondern in einem anderen Produkt verwendet werden (-> Haftungsausschluss nach (3) **).

    Ich habe leider bei Aeronaut keine so "vorbildliche" Anleitung wie bei Graupner gefunden. In dieser wird explizit auf die Gefahren hingewiesen und besondere Pflichten des Anwenders definiert, so dass dieser Hersteller in den meisten Fällen außen vor sein dürfte.

    Ob dann Staatsanwalt oder Haftpflichtversicherung bei (Personen-)Fremdschäden dann den Anwender verantwortlich machen, weil er die Punkte nicht alle penibelst beachtet hat...

    Grüße Stefan

    **) man könnte ja jetzt den Hersteller von Luftschraubenmitnehmer, Motor, Steller, Modell... verklagen, wenn der nicht im übergeordneten Produkt im Beipackzettel ähnlich warnt. Aber auch da ist dann die Beweislast immer noch dürftig, dass z.B. die Drehzahlgrenze, die von Aeronaut ja definiert ist, immer eingehalten wurde.
    Like it!

  8. #383
    User
    Registriert seit
    03.11.2019
    Ort
    -
    Beiträge
    17
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ..ich mache es einfach so daß ich die besagten Größen der AN KLS abforme u. mir selbst welche aus CFK herstelle.. ich hatte seinerzeit einige hier in der Börse erworben die leider unter die "kritischen Größen /Chargen" fallen .
    .
    Meine selbstgebauten sind "komischerweise" noch nie auseinandergeflogen..
    .
    Aber auch gekaufte CFK sind wenn man den Aufwand in der Herstellung betrachtet als "preiswert" einzustufen, wenn man keine teuren Motoren od. schlimmer noch ganze Modelle verlieren möchte wg. Propbruch - von Personenschäden mal ganz abgesehen !

    Von AN verwende ich nur noch die "kleinen" bis 13" und bei Leistungen unter 1000 Watt, dann regelmäßige Wartung / Pflege und ggf. Tausch (meist brechen sie aber sowiso aschon vorher bei suboptimalen Landungen.. )
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Welcher E-Motor für Topflite-Corsair
    Von Axel im Forum Elektroflug
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.10.2003, 13:55

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •