Anzeige 
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: sekundenkleber verdünnen

  1. #1
    User
    Registriert seit
    22.02.2007
    Ort
    Winterthur
    Beiträge
    289
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard sekundenkleber verdünnen

    Hallo allerseits

    Hab mich zwar der suche bedient, bin jedoch nicht fündig geworden. da in diesem unterforum jedoch die meisten beiträge zu sekundenkleber existieren, stell ich meine frage mal hier.

    kann mann sekundenkleber verdünnen, evtl. mit reinalkohol?

    es geht um folgendes: ich habe einen aussenläufer auseinandergenommen, um ihn neu zu wickeln. leider waren die statorbleche sehr schlecht untereinander verbunden, und jedes mal, wenn ich daran arbeiten will, fällt ein äusseres blech ab . ich habe mir nun folgendes überlegt: wenn ich das blechpaket in extrem dünnflüssigen sekundenkleber eintauchen könnte, würde dieser durch die kapillarwirkung zwischen die bleche gesaugt und zudem würde eine isolationsschicht auf dem stator entstehen. wäre der sekundenkleber dünnflüssig genug, so würde er auch so schön abtropfen, dass ich am schluss nur eine kleine stelle nachbearbeiten müsste.

    so, und nun zerfetzt mich in der luft

    gruss smeik
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    19.09.2007
    Ort
    Allmersbach i.T.
    Beiträge
    16.994
    Blog-Einträge
    245
    Daumen erhalten
    652
    Daumen vergeben
    2.255
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Belizell hilft?!

    Hallo smeik, du kannst dich mal mit Belizell in Verbindung setzen http://www.belizar.eu/ , die haben sich jetzt auch dem Thema Cyanacrylat angenommen (für die unverbesserlichen Schnüffler ):
    Hochwertige Industriekleber, kein Billigzeugs.
    Falls du nicht weiterkommst: email an mich, ich leite es weiter.

    @all: Belizell wird durch zwei "Seku´s" ergänzt:
    - Gekko mit erhöhtem Cyanacrylatanteil
    - Gekko 1, speziell zu Verkleben von Metall, Gummi, Magnete, etc.

    Ich habe die Tage Proben bekommen, hatte aber noch keine Gelegenheit zum Test.
    Frohe Ostern, Gruss Hans ... Dekorbögen Carrera ASW 17 klein, gross, ASW 19, Lift, Loft, Favorit, Trico, Passat, Optimus ... BLOG Luftraum
    Like it!

  3. #3
    Vereinsmitglied Avatar von Gideon
    Registriert seit
    23.07.2004
    Ort
    Unteres Remstal
    Beiträge
    3.825
    Daumen erhalten
    114
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Warum denn Sekundenkleber verdünnen? Es gibt Ethyl-Typen, die besitzen 2-5 mPas und sind für Klebespalte bis 0,05 mm gedacht

    Das sollte doch reichen?
    Viele Grüße,
    Stefan
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    22.05.2007
    Ort
    DAHEIM
    Beiträge
    15
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Weil bei einem Spalt von 0,05mm Zwischen jedem Blech bei "echten" 35mm(0,2mm Dick) das Verklebte Statorpacket 8,75mm Länger wäre.
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    22.02.2007
    Ort
    Winterthur
    Beiträge
    289
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Also als erstes, herzlichen dank für die antworten,

    will aber trotzdem nochmals fragen, gibts denn etwas, mit dem ich meinen sekundenkleber verdünnen könnte?

    gruss smeik
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    19.09.2007
    Ort
    Allmersbach i.T.
    Beiträge
    16.994
    Blog-Einträge
    245
    Daumen erhalten
    652
    Daumen vergeben
    2.255
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von smeik Beitrag anzeigen
    Also als erstes, herzlichen dank für die antworten,

    will aber trotzdem nochmals fragen, gibts denn etwas, mit dem ich meinen sekundenkleber verdünnen könnte?

    gruss smeik
    hast du bei Belizar nachgefragt?
    Frohe Ostern, Gruss Hans ... Dekorbögen Carrera ASW 17 klein, gross, ASW 19, Lift, Loft, Favorit, Trico, Passat, Optimus ... BLOG Luftraum
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    22.02.2007
    Ort
    Winterthur
    Beiträge
    289
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    @hänschen: nein, hab ich noch nicht, hab dich falsch verstanden, werde denen aber jetzt mal ne anfrage senden, vielen dank nochmals

    gruss smeik
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    21.02.2007
    Ort
    Rheinfelden
    Beiträge
    10.620
    Daumen erhalten
    271
    Daumen vergeben
    476
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von smeik Beitrag anzeigen
    will aber trotzdem nochmals fragen, gibts denn etwas, mit dem ich meinen sekundenkleber verdünnen könnte?
    Sicher weiss ich es nicht, aber irgendwie gehen die Konzepte Sekundenkleber und Verdünnung nicht zusammen. Seku ist ja ein Reaktivkleber, d.h. die gesamte Flüssigkeit reagiert aus, polymerisiert und bildet danach einen Festkörper. Da "trocknet" nichts. Den Verdünner müsstest Du vorher aus dem System entfernen. Das kann schon gehen (z.B. Epoxy mit Methanol), aber der Verdünner muss ablüften, bevor die Reaktion abläuft, und dann wird sie noch gestört. Oder der Verdünner ist Teil des Reaktionsmixes, wie das Styrol bei UP.
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    22.02.2007
    Ort
    Winterthur
    Beiträge
    289
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    das hab ich mir so noch nicht überlegt, tönt aber logisch.

    dann frag ich mal folgendes; welches sind die dünnflüssigsten sekundenkleber, die ihr kennt, mal abgesehen von belizell, von denen warte ich auf eine antwort.

    vielen dank

    smeik
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    16.07.2003
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    303
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Beim freundlichen Chinamann (HC) gibt es einen "Billigsekundenkleber" für 0,59 $ die Flasche.
    Der erscheint mir so dünnflüssig wie Spiritus.

    Gruß
    Christoph
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    19.09.2007
    Ort
    Allmersbach i.T.
    Beiträge
    16.994
    Blog-Einträge
    245
    Daumen erhalten
    652
    Daumen vergeben
    2.255
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von MarkusN Beitrag anzeigen
    aber irgendwie gehen die Konzepte Sekundenkleber und Verdünnung nicht zusammen.
    aber sie werden in verschiedenen Konsistenzen angeboten: mehr oder weniger gestreckt...
    Frohe Ostern, Gruss Hans ... Dekorbögen Carrera ASW 17 klein, gross, ASW 19, Lift, Loft, Favorit, Trico, Passat, Optimus ... BLOG Luftraum
    Like it!

  12. #12
    User
    Registriert seit
    22.02.2007
    Ort
    Winterthur
    Beiträge
    289
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    so, da die antwort auf meine anfrage bei belizell eigentlich alles aussagt, poste ich hier diese (mit erlaubnis von belizell)

    "leider nein! wir haben aber einen CA Kleber der sehr dünnflüssig ist (Gekko)
    Alle Solvents (Verdünner) verändern CA Klebstoffe stark ins Negative so das
    wir davon nur abraten."


    gruss smeik
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 07.10.2008, 09:47
  2. Harz verdünnen ...
    Von airtech-factory im Forum GFK, CFK, AFK & sonstige Kunststoffe
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.11.2007, 17:57
  3. Sekundenkleber
    Von PB im Forum Turbinen Jets
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.03.2007, 23:28
  4. Sekundenkleber
    Von Filou im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.06.2006, 16:27

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •