Anzeige 
RC-Network Hangflugführer
Seite 9 von 70 ErsteErste 1234567891011121314151617181959 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 135 von 1040

Thema: Rumpf: Auslegung, Geometrie, Fertigung

  1. #121
    User Avatar von jonasm
    Registriert seit
    24.05.2009
    Ort
    Bruchsal
    Beiträge
    642
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    @ Jan:
    Deine Rümpfe sehen super aus!!
    Wird die Flächenauflage noch etwas breiter? Weil so wie jetzt sdchneidet sich die Fläche doch bestimmt daran auf, oder?

    @Kalle:
    Ich würd mir über Torsion nicht groß Gedanken machen. Wenn man das Seitenleitwerk über und unter dem Rumpf gleich oder annähernd gleich groß macht, dann wirken da ja kaum Torsionskräfte. Außer du verkackst die Landung und setzt im Slip auf

    Ich mache bei meinen Rohren ja noch eine Lage 80er quer zum Rohr rein. Das hält dann die Fasern schön zusammen und erhöht die Knicksteifigkeit enorm.

    Das Layup würd ich aus 2x160er machen. 2x80er ist etwas sehr dünn. Oder halt 3-4 mal 80er. Ganz wie du willst. Das UD-Zeug ist ja zum Glück nicht so teuer, also kann man ruhig mit verschiedenen Layups rumexperimentieren.


    Jonas
    Like it!

  2. #122
    User
    Registriert seit
    16.04.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    1.209
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin
    Ich baue ein Sperrholzbretchen mit eingesetzter Einnietmutter als Führung für die Fläche ein und links und rechts ein bischen Balsa als Flächenauflage hat bis jetzt immer gut funktioniert.
    Hallo Kalle nehm als Torisonslage einmal 25gr Glas im 45° zuschnitt genauso breit +einmal Umfang des Kerns reicht vollkommen.,
    Name:  P1000386.JPG
Hits: 2492
Größe:  74,6 KB
    Gruß Janni
    Like it!

  3. #123
    User
    Registriert seit
    12.11.2007
    Ort
    -
    Beiträge
    163
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Heckrohre

    da muss mindestens eine 90er Lage Kohlegewebe unter +-45° rein. Der splittert sonst beim ersten Wurf. Versprochen! Da kann Dein Leitwerk noch so symmetrisch sein wie es will. Der kleinste Verreißer oder schräge Landung. Ende.

    Alterativ die zwei UD Lagen: die eine unter +30° und die andere unter -30° einlegen.

    Grüße Flo
    Like it!

  4. #124
    User
    Registriert seit
    16.01.2004
    Ort
    Bietigheim-Bissingen
    Beiträge
    217
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich hab bei meinen Leitwerksträgern 1x Umfang 80gr Spread-Tow genommen, nur mal so als Info^^.

    Edit: Unter 45° zugeschnitten als Torsionsverstärkung natürlich.
    Like it!

  5. #125
    User
    Registriert seit
    18.06.2005
    Ort
    Kerpen
    Beiträge
    356
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    wow! Ich nehme an als Aussenlage, damit man es auch sehen kann? lässt es sich denn gut wickeln? Will es sich nach dem Wickeln nicht wieder ablösen während man das Kräuselband drumwickelnt?

    gruß, anas
    Like it!

  6. #126
    User
    Registriert seit
    16.04.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    1.209
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin
    Also die Rohre sind mir noch nie gesplitert und ich verreiße öfters auch beim landen keine Probleme.
    Gruß Janni.
    Like it!

  7. #127
    User Avatar von jonasm
    Registriert seit
    24.05.2009
    Ort
    Bruchsal
    Beiträge
    642
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Jan Henning Beitrag anzeigen
    Moin
    Also die Rohre sind mir noch nie gesplitert und ich verreiße öfters auch beim landen keine Probleme.
    Gruß Janni.
    Das gleiche bei mir, noch nie gesplittert, auch ohne Torsionsverstärkung. Also alle Fasern entweder 0 oder 90° zum Rohr.
    Like it!

  8. #128
    User
    Registriert seit
    21.03.2008
    Ort
    32547 Bad Oeynhausen
    Beiträge
    140
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Jonas,

    würdest du evtl. deine CAD Daten aus diesem Post veröffentlichen? Das Rad neu erfinden macht ja auch keinen Sinn.

    Danke dir schon mal

    Gruß
    Marcel
    Like it!

  9. #129
    User
    Registriert seit
    18.06.2003
    Ort
    Puchheim
    Beiträge
    346
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,
    ich habe damals die Röhre asu der ukraine verkauft, die die hatten 2 lagen 120 UD und eine Lage 49 Glas-Gewebe diagonal or eile Lage UD 90° zum Rohr, passierte nix. für Sirius waren 3 lagen UD genug.
    PS. Aber wenn ich normale Gewebe 80 oder 66 hätte, würde ich es für torsion nehmen.

    Grüße, Vitali
    Like it!

  10. #130
    User
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    119
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    danke an Alle für die Tips. Ich werde dann mal mit folgendem Aufbau einen Versuch starten:

    3-lagig 80er UD-Kohlegelege + 1 Lage 25er Glasgewebe diagonal in der Breite der UD-Kohle + 1x Kernumfang (so wie Janni vorgeschlagen hat)

    Das ganze dauert noch ein wenig, eh ich dazu komme, aber Vorbereitung ist schließlch auch hier die halbe Miete. Falls noch jemand etwas "Senf" dazu geben möchte, immer her damit!

    Rumpftechnisch habe ich mir für´s Erste hier über die Börse einen Longshot II - Rumpf beschafft. So habe ich für den Anfang nicht allzuviel Stress. Später soll aber auch hier etwas eigenes folgen, bzw. eine Entwicklung hier aus dem Forum.

    Grüße, Kalle.
    Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit

    eDrones Little Wing Bedarf an Frästeilen? --> einfach PN!
    Like it!

  11. #131
    User Avatar von jonasm
    Registriert seit
    24.05.2009
    Ort
    Bruchsal
    Beiträge
    642
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von kmx4fun Beitrag anzeigen
    Hallo Jonas,

    würdest du evtl. deine CAD Daten aus diesem Post veröffentlichen? Das Rad neu erfinden macht ja auch keinen Sinn.

    Danke dir schon mal

    Gruß
    Marcel


    Shame on me! Ich muss gestehen, dass ich den Rumpf aus dem Post nicht mehr finde. Hab ich wohl einmal zuviel was gelöscht.

    Ehrlich gesagt finde ich das Taboo-Rumpfkonzept auch nicht mehr sooo toll.

    Ich hab jetzt ein Urmodell fertig, dass eine richtige Flächenauflage hat und weiter nach hinten geht und einen Ansatz für das Rohr hat.

    Außerdem hatte ich beim Taboo-Rumpf die Flächenauflage nicht richtig hinbekommen, also im CAD-Programm.

    Da die CAD-Datei vom Rumpf zu groß ist, hab ich sie bei RCGroups hochgeladen. Die Datei ist jetzt im 3dm-Format, also von Rhino, wenn du was anderes brauchst, sag Bescheid.
    Angehängte Grafiken     
    Like it!

  12. #132
    User Avatar von Marc K.
    Registriert seit
    07.01.2003
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    1.651
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    16
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wow ein Riesendildo ! Ne im ernst, tolle Arbeit.
    Like it!

  13. #133
    User Avatar von jonasm
    Registriert seit
    24.05.2009
    Ort
    Bruchsal
    Beiträge
    642
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Marc K. Beitrag anzeigen
    Wow ein Riesendildo ! Ne im ernst, tolle Arbeit.


    Soviel dazu... Und das bin nicht ich, sondern einer von den bekloppten Schweden
    Like it!

  14. #134
    User
    Registriert seit
    18.06.2005
    Ort
    Kerpen
    Beiträge
    356
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das Urmodell sieht gut aus, Jonas! Bin auch fast fertig mit dem Urmodell. Auch mit Flächenauflage in Profilform und mit V-Winkel...
    Ist gerade die letzte Lage Spritzspachtel draufgekommen. Muss nur noch lackiert werden, danach schleifen, polieren und wAchsen
    Like it!

  15. #135
    User
    Registriert seit
    18.06.2005
    Ort
    Kerpen
    Beiträge
    356
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    So, jetzt ein Paar Bilder von meinem Rumpf. Wie geschrieben Balsa, aus dem vollen gehobelt (s.o.). Mit 49er GFK beschichtet und mehrfacht gespachtelt und geschliffen. Als die Keule einigermassen glatt war habe ich die Profilunterseite grob eingeschliffen und eine Anformung mit Harz+Microballons gemacht. Hier ist Profilunterseite aus Styro einfach festgeklebt. 6° V-Vorm:



    Styro danach abgepult, Ecken geschliffen, gespachtelt etc.
    Lackierung mit UP-Vorgelat T35 (Schwabbellack) und Pinsel, hier schon ausgehärtet:



    Nach dem Härten Kontrastfarbe aus der Dose draufgesprüht und nass glattgeschliffen. Dann schrittweise bis auf 1500er Korn geschliffen, anschließend poliert:



    Im Laufe der kommenden Woche werde ich wohl so ca. 10mal mit W70 wachsen und aufpolieren, dann gehts ans Abformen

    Gruß, Anas
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Flächenanpassung am Rumpf
    Von roman enzler im Forum Segelflug
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 19.12.2006, 19:55

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •