Anzeige Anzeige
  www.hoelleinshop.com
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 17

Thema: E-flite Nieuport 17 250

  1. #1
    User
    Registriert seit
    09.02.2005
    Ort
    -
    Beiträge
    341
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard E-flite Nieuport 17 250

    Nachdem ich in der Suche noch nichts über den neuen Slowflyer von Eflite gelesen habe, schreibe ich hier einmal meine Erfahrungen mit dem Modell.

    Nachdem ich so viel Spaß am abendlichen Herumturnen mit meiner Spad VII von Simprop habe, hab ich mich auf die Suche gemacht nach einem weiteren Modell aus dieser Ära.

    Die Nieuport 17 schien mir genau das zu sein was ich suchte und so bestellte ich eine, gleich komplett mit Servos und Antrieb.

    Der Bau ist problemlos und in ein paar Stunden erledigt.

    Was mir dabei schon auffiel sind die "labbrigen" Tragflügelchen, die mir sehr filigran erschienen, was sich später auch bestätigen wird...

    Etwas strange fand ich den Bauschritt, in dem die Flächen außen mit Spraydosen unterstützt werden sollen und der Rumpf belastet, so daß er auf dem Fahrwerk steht.

    Dann soll die Verspannung festgezurrt werden und soll so die Tragflächen stabilisieren... naja...


    Schön hingegen die Sternmotoratrappe des Umlaufmotors, die auf die Glocke des Außenläufers geklebt wird und so vorbildgetreu sich mitdreht - nettes Detail!

    Wenn man den noch mit dem Pinsel grob mit grausilber überstreicht sieht das richtig Klasse aus.

    Was allerdings auch bei diesem Doppeldecker fehlt ist die passende Pilotenpuppe - bei so einem offenen Cockpit sieht das einfach komisch aus, wenn ein Flieger ohne herumfliegt...

    Ich habe die Nieuport weiter nach Herstellerangaben aufgebaut, mit 2S800mAh Akku bringt sie flugfertig 262Gramm auf die Waage.

    Vor 2 Tagen bin ich bei Windstille zum Erstflug angetreten.

    Eingebaut habe ich einen Chinesen-Brushless mit 2150kV. Mit etwas Anlauf flog sie beim Start in flachem Winkel ab und flog auf Anhieb, allerdings mußte trotz korrekter Schwerpunktlage etwas nach unten getrimmt werden.

    Die Flugeigenschaften sind recht scale, einfach und schön zu fliegen.

    Nach ein paar Platzrunden Doppeldeckertypischer Landeanflug und saubere Landung, auch das Rollen am Boden ist unproblematisch, Spornrad-typisch halt, aber gut zu beherrschen.

    Beim zweiten Flug hab ich den ersten sanften Looping angesetzt, ohne große Fahrtaufnahme und da passierte es: Im oberen Scheitelpunkt legten sich die beiden rechten Flächenhälften einfach an. :-(

    Mit Hilfe des Seitenruders landete ich den zerknüllten Flieger sanft im Acker.

    Bei allem Verständnis dafür daß ein Slowflyer natürlich leicht sein muß verwundert mich das dann doch ziemlich, denn ich hatte eigentlich schon erwartet, daß sanfter Kunstflug damit möglich sein muß...

    Mal sehen, ob ich die Flächen als Ersatzteil bekomme, das nächste Mal werde ich je einen Kohlestab unten mit an die Tragflächen ankleben, dann sollte das Fliegerchen funktionieren.

    Aber eigentlich sollten solche Hausaufgaben doch die Hersteller bereits gemacht haben wenn sie ein neues Modell auf den Markt bringen, oder? :-(

    Mein Fazit:

    Schöner Flieger, schon fast mit semiscale-Anspruch, aber mit in meinen Augen zu filigraner Ausführung.

    Wer hat außer mir auch schon Erfahrungen mit der kleinen Nieuport?
    War das mit den Flächen ein Ausreißer, hab ich etwas falsch gemacht oder erging es Anderen auch schon so?

    Gruß

    Roman
    Löten? Wenn, dann professionell mit HAKKO Lötstationen!

    www.matra.me
    Like it!

  2. #2
    User Avatar von Jürgen Heilig
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Niederkassel
    Beiträge
    14.319
    Daumen erhalten
    219
    Daumen vergeben
    91
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Rockman Beitrag anzeigen
    ...
    Beim zweiten Flug hab ich den ersten sanften Looping angesetzt, ohne große Fahrtaufnahme und da passierte es: Im oberen Scheitelpunkt legten sich die beiden rechten Flächenhälften einfach an. :-(
    ...
    Im Scheitelpunkt legten sich die Flächen an? Warum sollten die Flächen ausgerechnet im Punkt der geringsten Belastung versagen?

    Jürgen
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    09.02.2005
    Ort
    -
    Beiträge
    341
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Tja Jürgen...

    das kann ich Dir auch nicht sagen, sie hätten überhaupt nicht versagen dürfen bei dieser Figur, denn ich hab sie sanft geflogen - der Antrieb ist eh kein Powerantrieb.

    Ich kann hier nur wahrheitsgemäß schreiben was passiert ist - warum auch immer.

    Übrigens - hübsche Nieuport von Scorpio/JSB bei Dir auf der Homepage! Gibt`s das Modell noch und falls ja, wo?

    Gruß

    Roman
    Löten? Wenn, dann professionell mit HAKKO Lötstationen!

    www.matra.me
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    19.02.2009
    Ort
    Bodensee TG (Schweiz)
    Beiträge
    213
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Salve Roman

    Erstmal mein Beileid für den Absturz der schönen Nieuport! Du fragst Dich, ob es sich bei Deinem Modell um einen Ausreisser handelt - in der aktuellen Foamie ist ebenfalls ein Bericht drin, wo jedoch sanfter Kunstflug als problemlos beschrieben wird. Und wenn ich mir das Video von e-flite anschaue (Hallenflug), dann müsste das Teil eigentlich einiges aushalten... hmmm...

    Mir gefallen die alten Doppeldecker ausserordentlich, und schon lang studiere ich rum ob ich mir auch mal einen zulegen soll. Du erwähnst Spad VII von Simprop - ist das Teil empfehlenswert? Wie Wind-empfindlich ist so ein kleiner Doppeldecker? Und hast über die Spad auch schon einen Erfahrungsbericht geschrieben??

    Verregnete Grüsse ausm Süden, Peter
    Io sono cosi come sono, basta!
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    09.02.2005
    Ort
    -
    Beiträge
    341
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Peter,

    ja, das Video kenne ich auch, deshalb hab ich mir auch keine Gedanken gemacht, als ich gestern Abend zum Looping angesetzt habe...

    Die kleine Spad von Simprop ist schlichtweg ein Traum, aber leider wohl nicht mehr im Programm.

    Dieser Flieger ist der Auslöser gewesen für mein akutes Doppeldecker-Fieber ;-)

    Er ist etwa gleich groß wie die Nieuport, aber DEUTLICH stabiler.

    Ich hab sie gebraucht gekauft, Anfang des Jahrhunderts muß sie wohl von Scorpio in Italien hergestellt worden sein, Simprop hatte sie wohl vertrieben.

    Ich suche aktuell auch noch nach einer, vielleicht taucht ja doch noch wo so ein Fliegerchen auf...

    Wind ist bei Flugzeugen mit 200, 300 Gramm natürlich so eine Sache, da macht die Spad mit 350 Gramm keine Ausnahme. Aber für laue Sommerabende ohne oder mit wenig Wind ist das Teil ein Traum.

    Ich stelle sie auch gerne einmal vor, aber ich weiß halt nicht wie sinnvoll das ist, wenn man sie leider nicht mehr bekommen kann :-(

    Gruß auch aus dem Süden, weiter östlich, noch ohne Regen,

    Roman
    Löten? Wenn, dann professionell mit HAKKO Lötstationen!

    www.matra.me
    Like it!

  6. #6
    User Avatar von Jürgen Heilig
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Niederkassel
    Beiträge
    14.319
    Daumen erhalten
    219
    Daumen vergeben
    91
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die Firma Scorpio scheint nicht mehr zu existieren. Die Hartschaummodelle von Scorpio wurden hier durch Robbe, Simprop und JSB vertrieben. Ich werde ebenfalls häufiger nach diesen Modellen gefragt, aber leider gibt es anscheinend nur noch Restbestände.

    Jürgen
    Like it!

  7. #7
    User Avatar von Jürgen Heilig
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Niederkassel
    Beiträge
    14.319
    Daumen erhalten
    219
    Daumen vergeben
    91
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von DonCamillo Beitrag anzeigen
    ...
    Und wenn ich mir das Video von e-flite anschaue (Hallenflug), dann müsste das Teil eigentlich einiges aushalten... hmmm...
    ...
    Einen Looping sollte so ein Modell wirklich problemlos aushalten - siehe Video:

    http://www.e-fliterc.com/ProdInfo/Files/EFL1950_hi.wmv

    Jürgen
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    19.02.2009
    Ort
    Bodensee TG (Schweiz)
    Beiträge
    213
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Rockman Beitrag anzeigen
    Die kleine Spad von Simprop ist schlichtweg ein Traum, aber leider wohl nicht mehr im Programm.
    Gruß auch aus dem Süden, weiter östlich, noch ohne Regen,

    Roman
    Ciao Roman

    Danke Dir für die Antwort. Hmm... dann ist das wohl nicht diese Spad hier: http://www.scamora.ch/shop/USER_ARTI...1eec5677c86900

    Ah, ich Depp - die ist ja von GP...
    Schaut aber eben auch noch ganz interessant aus.

    Na mal sehen was kommt. Eigentlich bräuchte ich für den windigen Herbst einen entsprechenden Flieger - da wäre wohl eine Schaumwaffel à la Multiplex Gemini passender. Aber die gefällt mir nicht besonders... modernes Zeugs halt...

    Immer-noch-regnerische-Grüsse, Peter
    Io sono cosi come sono, basta!
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    09.02.2005
    Ort
    -
    Beiträge
    341
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Peter,

    ich baue gerade die Focker D VII von Great Planes auf, das ist zwar wohl kein Parkflyer mehr, aber dafür kann die sicher auch mehr Wind ab...

    Die liegt übrigens von der Spannweite her auch in diesem Maßstab.

    Somit hätten wir dann 3 Doppeldecker mit sehr ähnlicher Spannweite aber 3 Gewichtsklassen ;-)

    Sozusagen für (fast) jeden Wind einen...

    Ich werde wenn ich einen Freiwilligen für die Videokamera gefunden habe mal Videos machen, damit man die verschiedene Charakteristik sehen kann - hatte ich sowieso vor.

    Ich stell mir vor meinem geistigen Auge immer so einen kleinen Feldflugplatz vor um 1915, mit Zelten etc - das hätte was. Da dann Videos machen, zum Teil air to air und die Illusion wäre fast perfekt :-)

    Danke Jürgen für die Info - ich hatte genau das schon befürchtet... Im Falle der Spad für mich unverständlich, denn das Teil ist fantastisch.

    Gruß

    Roman

    P.S. Peter Du als Schweizer kennst das Projekt bestimmt, in dem eine Gruppe Eidgenossen Repliken der Nieuports 28 bauen, die die Schweizer Fliegertruppe im Einsatz hatten imho die ersten Kampfflieger in der Schweiz?
    Löten? Wenn, dann professionell mit HAKKO Lötstationen!

    www.matra.me
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    19.02.2009
    Ort
    Bodensee TG (Schweiz)
    Beiträge
    213
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Rockman Beitrag anzeigen
    P.S. Peter Du als Schweizer kennst das Projekt bestimmt, in dem eine Gruppe Eidgenossen Repliken der Nieuports 28 bauen, die die Schweizer Fliegertruppe im Einsatz hatten imho die ersten Kampfflieger in der Schweiz?
    Hehehe, das mit den Zelten ist eine gute Idee... müsste man mal ein WW1 Fliegertreffen machen...

    Das mit den Nieuports wusste/weiss ich nicht, nein. Da bauen welche eine Staffel? Hab aber was anderes interessantes zu dem Thema gefunden:
    http://www.glique.ch/Infrastruktur/F...ntwicklung.pdf

    So, und ich weiss immer noch nicht ob und welchen DD ich denn nun kaufen soll. Demfall gleich mal auf der GreatPlanes Homepage bisschen rumsurfen...

    Unaufhörlich-regnende-Grüsse, Peter
    Io sono cosi come sono, basta!
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    29.01.2006
    Ort
    brugg
    Beiträge
    119
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard nieuport replica homepage

    gibts hier:

    http://www.nieuport.ch/

    interessant

    christoph
    Like it!

  12. #12
    User
    Registriert seit
    26.08.2006
    Ort
    Wunstorf
    Beiträge
    406
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin

    Habe nun auch die Nieuport 17. Entsprechend der Anleitung zusammengebaut (naja, ist ja nicht wirklich eine Herausforderung gewesen)

    Die Kiste geht ganz nett. Loopings und Turns sind kein Problem. Bin heute zwei Akkuladungen damit geflogen (je 15 Min.). Am Sonntag gehts dann in die Halle.

    Gruß

    Mirco
    Like it!

  13. #13
    User
    Registriert seit
    09.02.2005
    Ort
    -
    Beiträge
    341
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Mirco,

    dann frag ich mich wirklich, was ich falsch gemacht habe. Nach der zweiten zerstörten Nieuport hab ich die Sache für mich abgehakt.

    Gruß

    Roman
    Löten? Wenn, dann professionell mit HAKKO Lötstationen!

    www.matra.me
    Like it!

  14. #14
    User
    Registriert seit
    26.08.2006
    Ort
    Wunstorf
    Beiträge
    406
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin

    Also ich habe, wie in der Anleitung beschrieben die untere Fläche verschraubt. Die obere Fläche habe ich mit 5 Min. Epoxy auf den Rumpfstreben verklebt. Ebenso habe ich die beiden Flächen an den äußeren Streben mit 5 Min. Epoxy verklebt.

    Nachdem die ganze Sache dann mit dem Zwirnfaden abgespannt war, wurde der Faden an allen Durchgängen ebenfalls mit 5 Min. Epoxy gesichert.

    Im Grunde also entgegen der Anleitung. Dort wird das ganze mit Sekundenkleber gelöst. Vielleicht ist das das eigentliche Problem.

    Gruß

    Mirco
    Like it!

  15. #15
    User
    Registriert seit
    09.02.2005
    Ort
    -
    Beiträge
    341
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Mirco,

    dann liegt`s eventuell doch an mir, denn ich habe die Verspannung nur außen an den Flügelstreben mit Sekundenkleber verklebt

    Dann werde ich mal auf den Ersatzteile-Flügelsatz warten und es noch einmal mit dem kleinen Teil versuchen - aussehen tut sie ja wirklich niedlich.

    Inzwischen sind noch eine Focker D8 von Kavan eingeflogen, sowie ein anderer Simprop Slowfly-Doppeldecker von dem ich erst noch den Typ rausfinden muß, nach den Markings etwas von unserer Seite...

    Gruß

    Roman
    Löten? Wenn, dann professionell mit HAKKO Lötstationen!

    www.matra.me
    Like it!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. > Boaaaaarrrrrrrsche....., Erhält Wiedeking 250 Mio. Abfindung?
    Von Le concombre masqué im Forum Café Klatsch
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 22.08.2009, 20:57

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •