Anzeige 
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: 3,9V Spannung unter Last fuer DLG in Ordnung?

  1. #1
    User
    Registriert seit
    06.03.2007
    Ort
    Zurich
    Beiträge
    252
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard 3,9V Spannung unter Last fuer DLG in Ordnung?

    Hallo zusammen,

    Ich habe Fragen bezueglich der Spannungsversorgung bei DLGs. Ueber dieses Thema wird ja viel diskutiert. Ich benutze einen standard NiMh Akku 400mAh, so wie es auch von vielen DLG Herstellern empfohlen wird.

    Laut meiner Jetispannungsueberwachung hatte ich bei normalen Fluegen (und Landungen mit Querruder runter) bei fast vollem Akku eine Minimalspannung von 3.9V. Darf das sein, oder ist was nicht in Ordnung?

    Spielt vielleicht die Temperatur eine Rolle? Ich schaetze mal es hatte ca 10 Grad als ich diesen Test machte. (Ich hab leider noch keine weiteren Messpunkte)

    Zum Flieger: Es ist ein LongShot 2, in den Flaechen sind 2 FS31. Hoehe Seite weiss ich grad nicht, sind aber auch kleine Analogservos. Akku ist NiMh 4Zellen, 400mAh. Ich fliege den Flieger schon seit 2 Jahren (sehr oft und bis zu 2 Stunden lang) -- soweit ohne (merkbare) Probleme.

    Vielen Dank im Voraus,
    Andreas
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    22.12.2007
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    1.265
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Jeti Rex 5 steigt bei 2,7V aus, 3V sind noch sicher.

    Die Servos laufen bis dahin noch tadellos (FS31/D47)
    Nussbeisser aus Leidenschaft

    kennt ihr schon den Hai Witz?
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    01.01.2008
    Beiträge
    3.943
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin Andreas

    Geht deine Frage speziell um Jeti-Duplex und die min. Volt? Die Volt an sich gehen für den Empfänger noch locker iO, der geht noch bei deutlich weniger problemlos! Ich fliege 4 Servos an 1S Lipo auch bei Minusgraden ohne Sorgen.
    Ob es allerdings ok ist das dein Akku so in die Knie geht, weiß ich nicht. Kenne mich da nicht so aus. Du hast aber nach dem Einschalten wieder abgenullt?

    Gruß Christian
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    12.07.2009
    Ort
    Lenningen
    Beiträge
    28
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Andreas,

    ist dein Akku neu? normalerweise sollte die Spannung nicht so stark einbrechen, da die Akkuspannung ja locker über 5V ist, wenn der Akku voll geladen ist und die Servos ziehen nicht so viel Strom um den Akku so stark einbrechen zu lassen.
    Eventuell mal Messgerät hinklemmen ;-) un kräftig rudern
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    06.03.2007
    Ort
    Zurich
    Beiträge
    252
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Floo,

    Nein der Akku ist nicht neu. Ich verwende jetzt eh das Jeti System. Messes ist also recht einfach. Ich werde nochmal bei Zimmertemperatur kraeftig ruehren und sehen was passiert.

    Andreas
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Spannung bei Last bricht ein
    Von memo im Forum Akkus & Ladegeraete
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.01.2008, 18:34

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •