Anzeige Anzeige
Engel Modellbau & Technik  
Hobbydirekt
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 28

Thema: Bau- und Flugberricht Sebart Pitts Python 50E

  1. #1
    User
    Registriert seit
    05.05.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    1.056
    Daumen erhalten
    50
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Bau- und Flugberricht Sebart Pitts Python 50E

    Hallo zusammen,

    habe mir heute die Pitts bestellt und wollte fragen ob es Interesse an einem Bauberricht gäbe?

    Gruß Felix
    Angehängte Grafiken   
    Zum Erfolg gibt es keinen Fahrstuhl, man muss schon die Treppe nehmen - Emil Oesch ----------------------------------- FINAL JET-TEAM ------------------------------------------
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    19.08.2006
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    461
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Was für eine Frage xD
    Natürlich^^ immer her damit!
    Like it!

  3. #3
    User Avatar von 3DMatze
    Registriert seit
    24.10.2007
    Ort
    Trossingen
    Beiträge
    797
    Daumen erhalten
    36
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi,
    Klasse entscheidung bin die Pitts auch schon ein paar mal geflogen.
    Was willst verbauen?
    Gruß: Matthias Schmidt
    Model-Power:www.Model-Power.cz https://www.facebook.com/ModelPower.CZ/
    European AcroCup: http://eac.dmfv.aero/
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    05.05.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    1.056
    Daumen erhalten
    50
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Matze,

    verbauen werde ich nur vorhandene Komponenten:

    Hacker A-50-14s
    Hacker-70-SB-Pro Regler
    zwei mal 3s Flightpower EVO 3300mAh 25C
    DS 5491 auf allen Rudern
    Empfänger Graupner MC 12 PCM 35

    Gruß Felix
    Zum Erfolg gibt es keinen Fahrstuhl, man muss schon die Treppe nehmen - Emil Oesch ----------------------------------- FINAL JET-TEAM ------------------------------------------
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    23.04.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.273
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Crazyfly Beitrag anzeigen
    Hi Matze,

    verbauen werde ich nur vorhandene Komponenten:

    Hacker A-50-14s
    Hacker-70-SB-Pro Regler
    zwei mal 3s Flightpower EVO 3300mAh 25C
    DS 5491 auf allen Rudern
    Empfänger Graupner MC 12 PCM 35

    Gruß Felix
    Hi Felix-
    diese Servos bringst du nicht in die Flächen, HS-65 Grösse bei der Pitts und sehr viel größer sind auch die Rahmen nicht zum ausfräsen.
    4x HS-65 MG auf Quer reichen auch völlig bei der Pitts.
    Und noch ein Tipp dazu: Die beiden Metallplatten in die obere Fläche solltest du wirklich gut einkleben, anschleifen/aufrauhen und UHU-Plus, kein 5Minuten Epoxi...
    Patrick
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    05.05.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    1.056
    Daumen erhalten
    50
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das mit den Flächenservos hab ich mitlerweilen auch schon herausgefunden aber torztdem Danke!
    Hab mir die Anleitung schon mal angesehen und vorallem den Teil den du geschrieben hast, da war von Anfang an für mich klar: nix 5min epoxi sondern wie du schon sagtest UHU Endfest, Und gescheit anschleifen und bzw. ein paar kleine Rillen reinfeilen, an dieser Stelle auch nochmal Danke für den Tipp!

    Gruß Felix
    Zum Erfolg gibt es keinen Fahrstuhl, man muss schon die Treppe nehmen - Emil Oesch ----------------------------------- FINAL JET-TEAM ------------------------------------------
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    05.05.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    1.056
    Daumen erhalten
    50
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Sooo,
    heute ist die Pitts gekommen, ich hatte leider nicht viel Zeit mir alles genau anzusehen und zu fotografieren, aber das was ich mir bis jetz so angesehen habe sieht ganz ordentlich aus!
    Hier die ersten Eindrücke was mir beim ERSTEN mal ansehen positiv und was negativ aufgefallen ist:

    Positiv:
    Farbübergänge passen sehr gut
    GFK Teile sind alles sauber lackiert
    Super Flächenschutztaschen sind dabei
    Folie ist sauber aufgebracht

    Negativ:
    Keine Bauanleitung
    Das Kabienenglas muss noch ausgeschnitten werden (Kann man eigentlich bei dem Preis erwarten, dass das schon gemacht wurde)
    Seitenruderversatz (dazu nächste Woche ein genaues Bild, ist aber nichts Schlimmes)

    Genauere Beurteilungen und Baubilder wirds erst nächste Woche geben, wenn ich Ferien habe. Bis dahin müssen diese Bilder reichen :-)
    Angehängte Grafiken       
    Zum Erfolg gibt es keinen Fahrstuhl, man muss schon die Treppe nehmen - Emil Oesch ----------------------------------- FINAL JET-TEAM ------------------------------------------
    Like it!

  8. #8
    Chefmoderator Avatar von Dieter Wiegandt
    Registriert seit
    28.12.2002
    Ort
    RC-Network wo sonst?
    Beiträge
    8.968
    Daumen erhalten
    123
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Leute, ich bin einer Bitte von Felix nachgekommen und habe diese Anfragen, wann es weiter geht, rausgelöscht.
    Felix möchte einen schönen Baubericht erstellen, natürlich sind Fragen zwischendurch möglich und auch gewollt; das Forum lebt ja von der Diskussion.
    Diese Bitte ist mir übrigens nicht neu und kenne ich auch von anderen Leuten, die hier schon Bauberichte verfasst haben.
    Also, bitte schön beim Thema bleiben und den Bericht nicht mit sachfremden Postings zerlabern.
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    05.05.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    1.056
    Daumen erhalten
    50
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    So heute hat ich ein bisschen Zeit und hab mal ein bisschen was gemacht:

    -Motor und Regler eingebaut
    Der Motorspannt ist schon für den A 50 vorgebohrt, also nur noch reinschrauben und fertig!
    -Fahrwerk, Radschuhe und Fahrwerksverkleidung angebracht.

    So dass wars auch schon, für mehr hatte ich nicht Zeit.

    Gruß Felix
    Angehängte Grafiken      
    Zum Erfolg gibt es keinen Fahrstuhl, man muss schon die Treppe nehmen - Emil Oesch ----------------------------------- FINAL JET-TEAM ------------------------------------------
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    05.05.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    1.056
    Daumen erhalten
    50
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi, heute ging wieder ein bisschen was:

    -Höhen und Seitenleitwerk eingeklebt
    -Höhen und Seitenruder mit den Leitwerken über Fliesschaniere vergeklebt
    -Heckspron hingeschraubt
    -Baldachin angeschraubt (Einschlagmutter sind schon drin, also wie meistens, einfach nur reinschrauben und fertig!)
    -Servostecker für die Obere Tragfläche angebracht
    -Luftlöcher mit der Rasierklinge augeschnitten und dann über die Kanten gebügelt

    Das wars auch schon wieder für heute!

    Gruß Felix
    Angehängte Grafiken      
    Zum Erfolg gibt es keinen Fahrstuhl, man muss schon die Treppe nehmen - Emil Oesch ----------------------------------- FINAL JET-TEAM ------------------------------------------
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    05.05.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    1.056
    Daumen erhalten
    50
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi, heute hab ich folgende Arbeiten erledigt:

    -Alle Ruderhörner mit 5min Epoxi eingeklebt
    -Höhen- und Seitenruderanlenkung erstellt (Orginal wäre es so vorgesehen wie auf dem 3ten Bild! Das hat mir aber nicht gefallen (Das kann man vllt. bei einem Flieger der 30e Klasse machen, aber bei 1,50m und solch großen Rudern sollten gescheite Anlenkungsteile dran) und habe so die Anlenkung mit 2 Kugelköpfen gemacht.

    Was mir sehr gut gefällt an der Pitts ist wie die Flächenstrebenbefestigung von Sebart gelöst wurde. Ein 2mm Kohlestab wird von vorne durch die Fläche geschoben und greift in die zwei Zapfen der Strebe.
    Ebenfalls gefallen hat mir die Befestiung der Motorhaube, diese wird über 3 Magneten udn 4 L -förmigen Zapfen befestigt.
    Angehängte Grafiken         
    Zum Erfolg gibt es keinen Fahrstuhl, man muss schon die Treppe nehmen - Emil Oesch ----------------------------------- FINAL JET-TEAM ------------------------------------------
    Like it!

  12. #12
    User
    Registriert seit
    27.09.2006
    Ort
    Knittlingen
    Beiträge
    2.427
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Felix,
    schöner Bericht bis jetzt und freue mich auf weitere Bilder, aber hätte es nicht auch gereicht nur 2 Öffnungen frei zu machen?

    Zitat Zitat von Crazyfly Beitrag anzeigen

    Gruß Jochen
    Like it!

  13. #13
    User
    Registriert seit
    05.05.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    1.056
    Daumen erhalten
    50
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke Jochen, hab ich mir auch überlegt ob nicht 2 reichen, aber da die pitts ja bei der Motorhaube eine viel größere Öffnung hat als z.B. eine Katana, kommt auch viel mehr Luft rein und die will ja auch wieder raus. Mal sehen vllt. mach ich eins wieder zu, ist ja kein Problem.

    Gruß Felix
    Zum Erfolg gibt es keinen Fahrstuhl, man muss schon die Treppe nehmen - Emil Oesch ----------------------------------- FINAL JET-TEAM ------------------------------------------
    Like it!

  14. #14
    User
    Registriert seit
    05.05.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    1.056
    Daumen erhalten
    50
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi, heute hab ich ein paar kleinigkeiten gemacht:

    -Aufkleber an Rumpf und Flächen angebracht (Flügel mit Prilwasser anfeuchten, was den Vorteil hat ich kann die Aufkleber solange verschieben bis sie richtig passen. Und dann einfach mit einem Holzstück das Prilwasser rausstreichen)
    -Kabinendach ausgeschnitten und mit 4 Schrauben befrestigt (Normalerweiße war es vorgesehen das Kabienendach zu kleben, was ich für keine gute Idee hielt, da wenn ich i-wann mal wieder da rein muss dann wirds schwirig)

    Gruß Felix
    Angehängte Grafiken     
    Zum Erfolg gibt es keinen Fahrstuhl, man muss schon die Treppe nehmen - Emil Oesch ----------------------------------- FINAL JET-TEAM ------------------------------------------
    Like it!

  15. #15
    User
    Registriert seit
    05.05.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    1.056
    Daumen erhalten
    50
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Nur noch die Querruderservos einbauen und die Alulaschen in die Fläche kleben und sie ist fertig. Hab gerade mal ein Bild der aufgebauten Pitts gemacht:

    Gruß Felix
    Angehängte Grafiken  
    Zum Erfolg gibt es keinen Fahrstuhl, man muss schon die Treppe nehmen - Emil Oesch ----------------------------------- FINAL JET-TEAM ------------------------------------------
    Like it!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Pitts Python Sebart
    Von ce.tom im Forum Elektroflug
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 04.08.2010, 12:02
  2. Sebart Pitts Python zu verkaufen
    Von jamesnag im Forum Elektroflug
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.05.2009, 19:20
  3. Pitts Python von Composite-ARF
    Von Markus Rosenthal im Forum Kunstflug
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 25.04.2009, 22:07
  4. SebArt Pitts S 12 50E Python 1350 mm nur 369,00 Euro bei www.voltmaster.de
    Von voltmaster im Forum Angebote unserer Werbepartner
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.11.2008, 15:46

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •