Anzeige Anzeige
  www.graupner.de
Seite 30 von 48 ErsteErste ... 202122232425262728293031323334353637383940 ... LetzteLetzte
Ergebnis 436 bis 450 von 716

Thema: Bau- und Erfahrungsbericht zu Gernots YAK 55 M 1.4

  1. #436
    User
    Registriert seit
    17.10.2005
    Ort
    Haan
    Beiträge
    187
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Gerd, ich glaube, du meinst Andreas!!! ....so gut bin ich noch nicht
    Like it!

  2. #437
    User
    Registriert seit
    19.06.2007
    Ort
    Ja
    Beiträge
    684
    Daumen erhalten
    19
    Daumen vergeben
    13
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo.
    Ich habe viel gelesen, aber nirgendwo Erfahrungen zu dem Staufenbiel Combo mit dem Dymond AL-4260 Hochleistungsmotor und 14x8 Luftschraube (für 4S Lipo).
    Für nur 20 EUR mehr kann der Motor eigentlich nix taugen denkt man, aber andererseits kann man für 20 EUR mehr auch nix falsch machen und ihn immer noch bei nichtgefallen raus schmeißen, oder wie denkt ihr
    Oder am besten wer hat Erfahrungen damit gemacht?
    Like it!

  3. #438
    User
    Registriert seit
    18.11.2008
    Ort
    Marktl / Bayern
    Beiträge
    170
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Lownoise Beitrag anzeigen
    Hallo.
    Ich habe viel gelesen, aber nirgendwo Erfahrungen zu dem Staufenbiel Combo mit dem Dymond AL-4260 Hochleistungsmotor und 14x8 Luftschraube (für 4S Lipo).
    Für nur 20 EUR mehr kann der Motor eigentlich nix taugen denkt man, aber andererseits kann man für 20 EUR mehr auch nix falsch machen und ihn immer noch bei nichtgefallen raus schmeißen, oder wie denkt ihr
    Oder am besten wer hat Erfahrungen damit gemacht?
    Sind zwar China Motoren aber trozdem ganz brauchbar. Den Motor findest Du in Drivecalc, hat einen guten Wirkungsgrad von über 80%. Allerdings mit einer 14x8er Latte wirst Du nichts zerreißen. Teste mal eine 15x8er, eine 16x8er müßte laut Drivecalc bei 4s auch noch drin sein. Damit müßte die Yak gut motorisiert sein, auch wenn es sicher leistungsstärkere Motoren in der Klasse gibt. Für 20,-€ mehr würd ich ihn mitbestellen.

    Gruß

    Stingray
    Like it!

  4. #439
    User Avatar von Gerhard_Hanssmann
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Göppingen
    Beiträge
    10.692
    Daumen erhalten
    56
    Daumen vergeben
    183
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    War mal wieder YAK-Zeit:


    Unser Fliegerhund hat die YAK 55 M scharf im Blick.

    Name:  6042010_Linde_150kb2001-26.jpg
Hits: 2632
Größe:  177,4 KB


    Name:  6042010_Linde_150kb2001-25.jpg
Hits: 3432
Größe:  197,0 KB



    Name:  6042010_Linde_150kb2001-29.jpg
Hits: 2630
Größe:  187,3 KB


    Fotos:
    Like it!

  5. #440
    Moderator
    Akkus & Ladegeräte
    E-Motoren, Regler & Steller
    Slow- und Parkflyer
    Avatar von Gerd Giese
    Registriert seit
    17.04.2002
    Ort
    RZ
    Beiträge
    14.907
    Blog-Einträge
    5
    Daumen erhalten
    209
    Daumen vergeben
    114
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch

    *** Topp geflogen und festgehalten - schwärm... auch Bessi! ***
    Gerd und alles Watt ihr Volt
    -------------------------------------------------------------
    www.elektromodellflug.de - LiPo-ABC
    Was in einem Internetforum gesagt werden darf
    Tipps zur Beitragsgestaltung
    Like it!

  6. #441
    User
    Registriert seit
    09.12.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    86
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Gibt es jemanden der das Seitenruder u.Höhenruderservo hinten eingebaut hat?

    Oder ist dann der Schwerpunkt zuweit hinten!
    Like it!

  7. #442
    Moderator
    Akkus & Ladegeräte
    E-Motoren, Regler & Steller
    Slow- und Parkflyer
    Avatar von Gerd Giese
    Registriert seit
    17.04.2002
    Ort
    RZ
    Beiträge
    14.907
    Blog-Einträge
    5
    Daumen erhalten
    209
    Daumen vergeben
    114
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi,

    ausgestattet mit dem KoraTop20/56 und den bekannten Komponenten.
    Trotzdem war es wegen des SP angebracht, das SR per Seil und das HR
    hinten einzubauen um per Akku am SP weit jonglieren zu können.

    Ich fliege vorzugsweise immer mit 5s-3200-3800mAh Zellen.
    (man will ja schließlich ein langes POWER-Vergnügen haben!)

    Meine wiegt abflugfertig mit 5s-3300mAh/30C LiPo: 2320g (ohne LiPo 1850g).
    Gerd und alles Watt ihr Volt
    -------------------------------------------------------------
    www.elektromodellflug.de - LiPo-ABC
    Was in einem Internetforum gesagt werden darf
    Tipps zur Beitragsgestaltung
    Like it!

  8. #443
    User
    Registriert seit
    19.01.2007
    Ort
    Nähe Worms
    Beiträge
    111
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    @Lownoise
    hi vielleicht hilft dir diese Seite bei deiner Entscheidung weiter

    http://www.stromflug.de/eflug/dymond.htm#AL4260_4s
    Gruß
    Braner Michael

    Unser Verein www.MSV-Hofheim.de
    Like it!

  9. #444
    User
    Registriert seit
    12.02.2003
    Ort
    Baden-Baden
    Beiträge
    135
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag

    Hallo,

    welchen Durchmesser hat der Spinner?

    Danke

    Arno
    Like it!

  10. #445
    User Avatar von Gerhard_Hanssmann
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Göppingen
    Beiträge
    10.692
    Daumen erhalten
    56
    Daumen vergeben
    183
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    52 mm
    Like it!

  11. #446
    User
    Registriert seit
    19.06.2007
    Ort
    Ja
    Beiträge
    684
    Daumen erhalten
    19
    Daumen vergeben
    13
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Flymike Beitrag anzeigen
    @Lownoise
    hi vielleicht hilft dir diese Seite bei deiner Entscheidung weiter

    http://www.stromflug.de/eflug/dymond.htm#AL4260_4s
    Hallo.
    Ja das hilft natürlich, danke! Das internet ist soo voll mit informationen, es gibt echt (fast) alles, nur muss man es finden...

    Sind zwar China Motoren aber trozdem ganz brauchbar. Den Motor findest Du in Drivecalc, hat einen guten Wirkungsgrad von über 80%. Allerdings mit einer 14x8er Latte wirst Du nichts zerreißen. Teste mal eine 15x8er, eine 16x8er müßte laut Drivecalc bei 4s auch noch drin sein. Damit müßte die Yak gut motorisiert sein, auch wenn es sicher leistungsstärkere Motoren in der Klasse gibt. Für 20,-€ mehr würd ich ihn mitbestellen.
    Das stimmt auch, wenn ich mir die Daten ansehe: mit der 14x8 schafft er ja nix weg. Wenn das Modell hier etwa 2,3..2,4 Kg wiegt, sollte man schon 3,5 kg Schub haben. Ich denke für nen 20er mitkaufen, testen und wenns nicht passt, kann man immer noch zu axi mit 5s wechseln Aber erstmal wäre es so eine günstige Alternative für meinen herumliegenden 4s Akku.
    Like it!

  12. #447
    User Avatar von Gerhard_Hanssmann
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Göppingen
    Beiträge
    10.692
    Daumen erhalten
    56
    Daumen vergeben
    183
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    YAK 55 M in gelb rot schwarz

    Name:  6042010_Linde_150kb2001-32.jpg
Hits: 2447
Größe:  176,7 KB

    Name:  6042010_Linde_150kb2001-25-2.jpg
Hits: 2379
Größe:  168,7 KB

    Name:  6042010_Linde_150kb2001-39.jpg
Hits: 2373
Größe:  187,3 KB

    Name:  6042010_Linde_150kb2001-41.jpg
Hits: 2377
Größe:  169,4 KB

    Name:  6042010_Linde_150kb2001-35.jpg
Hits: 2350
Größe:  180,0 KB


    Fotos:
    Like it!

  13. #448
    Vereinsmitglied
    Offizieller 1. Avatarbeauftragter
    Avatar von Maistaucher
    Registriert seit
    09.10.2005
    Ort
    MTK
    Beiträge
    6.807
    Blog-Einträge
    27
    Daumen erhalten
    205
    Daumen vergeben
    191
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Oh.

    Schuhe und Spornrad wech.
    Die ersten Zugeständnisse an eine Graspiste?


    Ansonsten hatte ich gerade noch eine spanabhebende Frage zur Spinnergrundplatte.
    Sie hat eine 6mm/7mm Stufenbohrung, muss aber auf 8mm gebracht werden.
    Meine Frage wäre gewesen, wie man das am besten hinbekommt, ohne sich eine Unwucht einzufangen.
    Ob man das z.B. mit einem Stufenbohrer erledigen kann.

    Name:  CIMG5857_red.jpg
Hits: 2330
Größe:  128,0 KB


    Jetzt habe ich just den Beitrag #107 gefunden, der hier eine "etwas aufreibende" Arbeit mit der Ahle empfiehlt.

    Geht ein Stufenbohrer evtl. trotzdem?
    Like it!

  14. #449
    User
    Registriert seit
    03.07.2007
    Ort
    VS
    Beiträge
    772
    Daumen erhalten
    10
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi,

    Stufenbohrer sollte auchgehen.

    Ich habe es aber auch mit einer konischen Reibahle aufgerieben.

    Grüsse Norbert
    Like it!

  15. #450
    User
    Registriert seit
    27.09.2007
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    146
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wir machen das immer so, dass wir die Grundplatte in eine Fräse oder Bohrmaschine einspannen und dann mit einem, in deinem Fall 6/7mm Bohrer erstmal zentrieren und dann den Bohrer/Fräser in der gewünschten Größe einspannen und bohren. Wenn die Mschine halbwegs präzise ist, bekommt man auch ein zentrales Loch.

    MfG
    Daniel
    Wer Ironie oder Fehler findet ,darf sie behalten
    Mein neuestes Video:http://www.rcmovie.de/video/4028944a...-50-von-Sebart
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 311
    Letzter Beitrag: 13.06.2011, 08:17
  2. Alles rund um Gernot Bruckmanns YAK 55 M 1.4
    Von Gerhard_Hanssmann im Forum Elektroflug
    Antworten: 110
    Letzter Beitrag: 26.10.2009, 18:58

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •