Anzeige 
Seite 45 von 55 ErsteErste ... 3536373839404142434445464748495051525354 ... LetzteLetzte
Ergebnis 661 bis 675 von 811

Thema: Pteranodon: Bau- und Flugerfahrungen

  1. #661
    User Avatar von matzito
    Registriert seit
    13.05.2003
    Ort
    Herford / Bünde
    Beiträge
    1.604
    Daumen erhalten
    38
    Daumen vergeben
    16
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wow, super Uwe, gefällt mir.
    gehe ich recht in der Annahme GFK Saurier, d.h. der Body mit allem ausser die Fluegel?!
    Für Urmodelle wäre das auch zu viel Aufwand.
    Wünsche bestes Gelingen.
    Gruss Matze
    Like it!

  2. #662
    User
    Registriert seit
    11.01.2013
    Ort
    Söhrewald
    Beiträge
    86
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Saurier als Vektor- Drachen

    Hallo Saurier-Fans und Bauer,
    ich habe eure Beiträge mit großem Interesse verfolgt. Ich habe mir jüngst einen Vektor-Drachen (EagleXL) gekauft und mir überlegt, ob man den Flugsaurier nicht auf die gleiche Art bauen kann. Die Steuerung erfolgt dabei über den Motor. Vorteile: Er wäre extrem leicht, auf kleinsten Raum zusammenlegbar und man braucht keine Ruder (außer vielleicht dem Horn?) anzusteuern.
    Die Spannweite wäre 3 mtr. Die Flügel wären aus Drachenstoff und durchgehend. Der Rumpf aus festem Leichtschaumblock geschnitten. Er besteht aus 2 Halbschalen, die oben und unten auf/ unter die Flügel geklemmt werden. Die Beine sind aus Stahldraht geformt und im Rumpf verankert. Der Stoff wird (Wie beim Drachen) mit Carbon-Stäben verbunden und der Stoff hinten an den Beinen befestigt/ gespannt.
    Hat sich schonmal jemand die gleichen Überlegungen gemacht, oder sogar Erfahrungen mit der Konstruktion Gemacht? Oder ist das nur ein Hirngespinst?

    Viele Grüße und viel Erfolg bei euren Projekten
    Herby
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCI0495.JPG 
Hits:	34 
Größe:	597,7 KB 
ID:	1929266  
    Angehängte Grafiken  
    Like it!

  3. #663
    User Avatar von Uwe Asmus
    Registriert seit
    10.10.2009
    Ort
    Bad Segeberg
    Beiträge
    363
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Hinweis Die Flügel sind für den GFK-Rumpf bestimmt.

    HI Matze,
    ja der Flügel (3,50m) wird aus Holz gebaut.
    Für den Rumpf habe ich ja eine Form gebaut und schon mal einen GFK-Rumpf gefertigt.
    Like it!

  4. #664
    User Avatar von Uwe Asmus
    Registriert seit
    10.10.2009
    Ort
    Bad Segeberg
    Beiträge
    363
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Zwinkern Ein Flugsaurier mit Flügel aus Folie

    Hi Herby,
    keine schlechte Idee von dir.
    Ist zwar ne ganz andere Bauweise aber trotzdem solltest du das weiter entwickeln.
    Berichte dann mal über den weiteren Verlauf.
    Uwe
    Like it!

  5. #665
    User Avatar von Uwe Asmus
    Registriert seit
    10.10.2009
    Ort
    Bad Segeberg
    Beiträge
    363
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Hinweis 1.Flügelhälfte wurde endlich von der Helling getrennt.

    Hi Pteranodonfans,
    endlich konnte ich die erste Flügelhälfte schon mal von der Helling trennen.
    Uwe
    Angehängte Grafiken      
    Like it!

  6. #666
    User
    Registriert seit
    27.08.2013
    Ort
    -
    Beiträge
    230
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    16
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Uwe, das sieht schon mal sehr gut aus. Freut mich, das es hier weiter geht.

    Herby, die Idee mit dem Flugdrachen finde ich genial.
    So eine ähnliche Idee hatte ich vor einiger Zeit auch schon mal, aber dann doch wieder verworfen.
    Ich habe hier einen Flattervogel und habe damals gedacht, wenn ich den grösser mache und dann auch so einen Flugsaurierkopf und schwingende Flächen hätte, dann müsste das doch super aussehen.
    Gespräche mit Kollegen haben mich dann ganz schnell wieder in die Realität zurück geholt.
    Hauptproblem wären die enormen Kräfte gewesen die an den schwingenden Flächen auftreten Die Belastung würden die Motoren nicht lange aushalten.

    Herby, Idee bitte weiter machen.
    Like it!

  7. #667
    User Avatar von matzito
    Registriert seit
    13.05.2003
    Ort
    Herford / Bünde
    Beiträge
    1.604
    Daumen erhalten
    38
    Daumen vergeben
    16
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Sehr sehr cool.
    Sieht toll aus, bin sehr gespannt.
    Viel Erfolg weiterhin...
    Matze
    Like it!

  8. #668
    User
    Registriert seit
    08.01.2013
    Ort
    Groß-Gerau
    Beiträge
    24
    Daumen erhalten
    13
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Herby52 Beitrag anzeigen
    Hallo Saurier-Fans und Bauer,
    ich habe eure Beiträge mit großem Interesse verfolgt. Ich habe mir jüngst einen Vektor-Drachen (EagleXL) gekauft und mir überlegt, ob man den Flugsaurier nicht auf die gleiche Art bauen kann. Die Steuerung erfolgt dabei über den Motor. Vorteile: Er wäre extrem leicht, auf kleinsten Raum zusammenlegbar und man braucht keine Ruder (außer vielleicht dem Horn?) anzusteuern.
    Die Spannweite wäre 3 mtr. Die Flügel wären aus Drachenstoff und durchgehend. Der Rumpf aus festem Leichtschaumblock geschnitten. Er besteht aus 2 Halbschalen, die oben und unten auf/ unter die Flügel geklemmt werden. Die Beine sind aus Stahldraht geformt und im Rumpf verankert. Der Stoff wird (Wie beim Drachen) mit Carbon-Stäben verbunden und der Stoff hinten an den Beinen befestigt/ gespannt.
    Hat sich schonmal jemand die gleichen Überlegungen gemacht, oder sogar Erfahrungen mit der Konstruktion Gemacht? Oder ist das nur ein Hirngespinst?

    Viele Grüße und viel Erfolg bei euren Projekten
    Herby
    Hallo Herby, natürlich geht das, die Behauptung, das hält der Motor nicht aus, ist schlichtweg falsch. Mein Storch braucht nur ca. 60 Watt, um seine Flughöhe zu halten.
    Hier geht es zum Storch: https://www.youtube.com/watch?v=2e7mfR1HwTY (auf HD stellen). Gruß Tom
    Like it!

  9. #669
    User
    Registriert seit
    27.08.2013
    Ort
    -
    Beiträge
    230
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    16
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Tommy51

    Das Video sieht gut aus.
    Gibt es davion auch einen Bausatz oder wo kann man so einen Flieger bekommen??
    Oder ist das alles Eigenbau??
    Like it!

  10. #670
    User
    Registriert seit
    08.01.2013
    Ort
    Groß-Gerau
    Beiträge
    24
    Daumen erhalten
    13
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard .

    Diese Vögel, auch Ornithopter genannt, sind alle Eigenkonstruktionen von mir. Ich beschäftige mich seit einigen Jahren damit, die Natur ein bisserl abzukupfern... Wenn die Ornis
    genügend groß sind (ab 1,6 m), zeigen sie auch ein ausgezeichnetes Segelverhalten, wie Ihr hier seht (ab 1:45): https://www.youtube.com/watch?v=akWp6xmTLsc.
    Viele Grüße und ein schönes Osterfest Euch allen Tom
    Like it!

  11. #671
    User gesperrt
    Registriert seit
    06.08.2012
    Beiträge
    1.521
    Daumen erhalten
    85
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Tom
    mit Begeisterung habe ich deine Videos verfolgt , würdest du etwas genauer darüber berichten , aufbau Mechanik usw ???
    oder gibt es schon irgendwo von dir was Veröffentlicht ist
    glaube das das auch noch andere Interessieren würde
    Norbert
    Like it!

  12. #672
    User
    Registriert seit
    08.01.2013
    Ort
    Groß-Gerau
    Beiträge
    24
    Daumen erhalten
    13
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    In diesem Forum unter der Rubrik "Elektroflug", Überschrift: "der Adler ist gelandet" könnt Ihr den Werdegang meiner Vögel nachlesen. Da gibt es auch einige Bilder. Gruß Tom
    Like it!

  13. #673
    User
    Registriert seit
    11.01.2013
    Ort
    Söhrewald
    Beiträge
    86
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard "Schwanzlenkung"

    Zunächst vielen Dank für eure Ermutigung, den Flugsaurier als Vektordrachen zu bauen. Das Thema werde ich noch in diesem Jahr umsetzen. Aber zunächst eine Frage an Tom: Wie schon erwähnt habe ich mir den Eagle XL mit Vektor-Steuerung gekauft. ( Dabei erfolgt die gesamte Steuerung durch die Bewegung des Motors)
    Das funktioniert prima, der Haken an der Sache ist aber, das bei diesem Prinzip keine Steuerung im Gleit/Segelflug möglich ist. In deinem Video habe ich gesehen, das du die Steuerung, wie es ja auch beim Original üblich ist, mit den "Schwanzfedern" des Vogels tätigst.
    Kannst Du mir zu der Steuerung die Technischen Details verraten oder/und entsprechende Fotos geben? (Wobei es mir hauptsächlich um die Seitensteuerung ankommt) Der Schwanz meines Adlers ist nämlich genauso wie der deines Storches gebaut, nur eben nicht steuerbar, sondern nur mit Stahldrähten seitlich gehalten.

    Viele Grüße
    Herby
    Like it!

  14. #674
    User gesperrt
    Registriert seit
    06.08.2012
    Beiträge
    1.521
    Daumen erhalten
    85
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von tommy51 Beitrag anzeigen
    In diesem Forum unter der Rubrik "Elektroflug", Überschrift: "der Adler ist gelandet" könnt Ihr den Werdegang meiner Vögel nachlesen. Da gibt es auch einige Bilder. Gruß Tom
    Hi
    in dem Bericht wird aber auch über die Flügelmechanik und Steuerung gezeigt , würde mich brennend interessieren
    wie das verwirklicht wird oder wo man was beziehen kann

    Norbert
    Like it!

  15. #675
    User
    Registriert seit
    08.01.2013
    Ort
    Groß-Gerau
    Beiträge
    24
    Daumen erhalten
    13
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    @ Herby

    da werde ich ausnahmsweise mal aus dem Nähkästchen plaudern: Der Schwanz ist mit Hilfe von 4 O-Ringen an dem Servokreuz eines Servos befestigt und ist somit nach
    beiden Seiten um ca. 40 Grad seitlich verdrehbar, also das Seitenruder. Die flexible Befestigung über O-Ringe hat den Vorteil, daß sich bei dem Servo bei einem harten Stoß auf
    den Schwanz nicht gleich das Getriebe verabschiedet. Bei dem "flying adebar"-Film von mir auf youtube siehst Du am Anfang ca. 0:10 Min wie ich zuerst das Höhenruder und
    dann das Seitenruder teste. Dort sind die Bewegungsabläufe gut zu erkennen: https://www.youtube.com/watch?v=2e7mfR1HwTY. Hier noch zwei Bilder zur Verdeutlichung:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC00251a.jpg 
Hits:	14 
Größe:	727,6 KB 
ID:	1941287Name:  bild a10.jpg
Hits: 276
Größe:  220,2 KB

    Ich hoffe, das hilft Dir weiter...
    Gruß Tom
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 309
    Letzter Beitrag: 10.10.2019, 15:41
  2. SB-14 (chocofly.com): Bau- und Flugerfahrungen?
    Von Gerhard_Hanssmann im Forum Elektrosegelflug
    Antworten: 297
    Letzter Beitrag: 10.10.2019, 14:37
  3. Swift (3,19 m - Topp-Rippin): Bau- und Flugerfahrungen?
    Von Piperpilot68 im Forum Segelflug
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 04.10.2019, 12:14
  4. Condor Magic Evo4: Bau- und Flugerfahrungen?
    Von ikaros im Forum Segelflug
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 25.09.2018, 21:44
  5. LAST DOWN XL V3 Bau- und Flugerfahrungen
    Von Peter50 im Forum Segelflug
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.11.2011, 23:32

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •