Anzeige 
cnc-modellbau.net
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 25

Thema: Rumpfsegmente schneiden

  1. #1
    User
    Registriert seit
    20.05.2005
    Ort
    Wald
    Beiträge
    526
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Frage Rumpfsegmente schneiden

    Ich brauche fachmännische Hilfe. Ich habe für eine F-5E Rumpfschnitte gezeichnet aus denen ich auf einer Styroporschneidemaschine die Rumpfsegmente schneiden möchte. Siehe Beitrag

    Nun habe ich das Problem, dass ich DXF Dateien erzeugen muss, die aus einer Polylinie bestehen. Dabei muss jeweils der vordere und hintere Schnitt gleich viele Punkte haben und die Verteilung der Punkte muss ich natürlich auch bestimmen können. Ich versuche die Problematik mit folgender Skizze etwas zu verdeutlichen:

    Name:  SchnittPrinzip.jpg
Hits: 2021
Größe:  17,8 KB

    Wenn ich diesen Körper schneiden will, müssen jeweils die vorderen und hinteren Streckenteile (z.B. C-D und C'-D') gleich viele Punkte haben. Bei dieser Strecke ist auch schön zu sehen, dass die Distanz von Punkt zu Punkt sehr unterschiedlich sein kann.

    Hat mir jemand einen Tip wie ich eine DXF Datei mit diesen Eigenschaften möglichst einfach erzeugen kann?

    Vielen Dank für Eure Hilfe

    Norbert
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    20.07.2008
    Ort
    Wolfurt
    Beiträge
    115
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard GMFC

    Hallo Norbert

    Auch ich habe solche Problemstellungen:

    Hier hat das Programm GMFC Pro die Option, solche DXF-Polylinien aufeinander zu synchronisieren.
    GMFC

    Schau mal da nach.
    Bin persönlich aber noch an der Einarbeitung in diese Thematik.

    gruß Erich
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    22.05.2006
    Ort
    Ahlen
    Beiträge
    1.016
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo

    bei meiner Software `"Step Four" kann man angeben an welchen Punkten die beiden Portale zur gleichen Zeit sein sollen.
    BZW bei relativ ähnlichen Spanten macht die Software das Automatisch.

    Gruß
    Jürgen
    www.mfc-ahlen.de

    Deutsche Meisterschaft im Aircombat in Ahlen am 5+6 August 2017
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    09.09.2006
    Ort
    79211 Denzlingen
    Beiträge
    629
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ... ich schneide meine Rumpfsegmente ebenfalls mit GMFC ... wie Erich schon schrieb besteht hier die Möglichkeit komplexe Formen zu schneiden und die Segmente aufeinander zu 'syncronisieren' !
    Bei Segment-Halbschalen hatte ich auber auch in GMFC schon Probleme ... sind dann anscheinend doch zu komplex ... Hilfe fand ich im Program 'Echantillonage', in welchem man die Anzahl der Punkte verschiedener Segmente recht einfach vereinheitlichen kann .. leider offiziell nur in Französisch ... findet man zum download auch auf der GMFC-Seite . Aber bei Interesse: Eine in's deutsche übersetzte Version hab ich mir gemacht ... einfach ne PN !

    Grüsse aus dem Badischen !

    Michael

    @Jürgen: ... trifft man sich in Lahr ?
    www.0815er.de --> Flying NooB's
    ... Aircombat ist doof, gefährlich und teuer ... und mit dem aktuellen 'Geregele' ziemlich spassfrei !
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    02.07.2003
    Ort
    Teublitz
    Beiträge
    93
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    mir Corel Draw oder Inkscape ist das kein Problem.

    Rechteck erstellen, Punkte verschieben und dann Unterteilung im jeweiligen Segment erhöhen. DXF exportieren und fertig.

    Thomas
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    20.05.2005
    Ort
    Wald
    Beiträge
    526
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Vielen Dank für die bereits geleistete Hilfestellung. Leider bin ich noch nicht wirklich weiter gekommen.

    Deshalb würde ich Euch gerne die von mir erstellten Zeichnungen für ein solches Rumpfsegment zugänglich machen. Da hier leider keine ZIP-Datei eingestellt werden kann, habe ich diese bei FileHosting.org deponiert. Über folgenden Link kann man sich dort einen persönlichen Download-Link anfordern:

    http://www.filehosting.org/file/deta...Segment_13.zip

    Im ZIP-File finden sich folgende Dateien:

    Hintere Schnittzeichnung
    Schnitt_13_H.des - Corel Designer 12
    Schnitt_13_H.eps - Encapsulated PostScript
    Schnitt_13_H.dxf - AutoCAD R13 DXF
    Schnitt_13_H.plt - HPGL Plotter Datei

    Vordere Schnittzeichnung
    Schnitt_13_V.des
    Schnitt_13_V.eps
    Schnitt_13_V.dxf
    Schnitt_13_V.plt

    Versuch einer 3D Ansicht
    Segment_13.des
    Segment_13.jpg
    Segment_13.pdf

    Hier ein Bild vom Versuch das Rumpfsegment räumlich darzustellen:

    Name:  Segment_13.jpg
Hits: 1953
Größe:  26,0 KB


    Nun meine konkreten Fragen:

    - Mit welchem Schneideprogramm kann auf Basis meiner Zeichnungen auf einfache Weise der Bezug von vorderem zu hinterem Schnitt definiert werden, dargestellt mit den gestrichelten Linien im Bild?

    - Mit welchem Program/Tool kann auf Basis meiner Zeichnungen eine Zeichnung erstellt werden, die aus einer Polylinie besteht und von Abschnitt zu Abschnitt (also von strichlierter Linie zu nächster) auf vorder und hinterer Zeichnung gleich viele Punkte aufweist?

    - Falls jemand in der Lage ist und Interesse daran hat 24 Rumpfsegmente anhand meiner Zeichnungen zu schneiden, kann man mir per PN auch gerne ein Angebot machen.

    /Norbert
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    22.05.2006
    Ort
    Ahlen
    Beiträge
    1.016
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo
    wenn ich mich da nicht vergucke dürfte das mit Step four kein Problem sein aber auch GMFC müßte das ohne Probleme schneiden können.

    Gruß
    jürgen

    @ Michael

    Lahr ist noch nicht klar
    www.mfc-ahlen.de

    Deutsche Meisterschaft im Aircombat in Ahlen am 5+6 August 2017
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    20.05.2005
    Ort
    Wald
    Beiträge
    526
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    aber auch GMFC müßte das ohne Probleme schneiden können.
    Hallo Jürgen

    Das wäre ja wunderbar. Die Schneide arbeitet mit GMFC Pro.

    Aber wie kann ich in GMFC die Synchronisation von vorderem und hinterem Segment definieren, so dass der Draht zur gleichen Zeit an beiden Portalenden z.B. zu den Löchern im Rumpfinnern fährt?

    Zugang zu einer Step Four habe ich leider nicht

    Gruss
    Norbert
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    27.03.2005
    Ort
    Hinwil, Schweiz
    Beiträge
    34
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Rumpfsegmente mit GMFC schneiden

    So, nun klinke ich mich ebenfalls hier ein!

    @epower:
    Die Koordination mit dem hinteren Teil ist eigentlich nicht das Problem. Darüber haben wir gesprochen. Das Problem liegt auch nach mehrmaligen Kontakt mit Gilles Muller von GMFC einzig und alleine in der Anzahl Punkte, welche hinten und vorne übereinstimmen müssen.

    @Michael:
    Nein leider geht das aus oben erwähnten Punkten nicht einfach so mit GMFC. Unter Anleitung von Gilles habe ich verschiedene Möglichkeiten ausprobiert. Keine führte zum Erfolg. Die Software meldet immer ungleiche Anzahl Elemtpunkte vom vorderen zur hinteren Polylinie.

    Allgemein:
    Unter AutoCAD gibt es offensichtlich eine Möglichkeit beliebige Linien in eine bestimmte Anzahl Punkte aufzulösen. Dies gilt auch für Bögen usw. Diese Segmente werden nachher wieder zu einer Polylinie zusammnegefasst. So kann erreicht werden. dass das vordere und das hintere Profil über genau die gleiche Anzahl Punkte verfügt. Und schon kann mann in GMFC schneiden. Ein Beispiel hat Gilles für mich so aufbereitet und es hat funktioniert.

    Mein CAD-Program (MegaNC) verfügt leider nicht über diese Funktion. Wenn also jemand in diesem Forum über AutCAD verfügt, soll er sich doch bitte mit epower in Verbindung setzen.
    Er kann euch dann die Schnitte zusenden und aufbereiten lassen. Hinterher kann ich dann das Schneiden schon übernehmen.

    Also wer ist bereit, epower und mir unter die Arme zu greifen und das Projekt weiterzuführen.

    Gruss
    Stoni (Martin Steiner)
    Stoni
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    22.05.2006
    Ort
    Ahlen
    Beiträge
    1.016
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Norbert

    das GMFC das nicht ohne weiteres kann wußte ich nicht.
    Wenn das alles nicht Brandeilig ist dann könnte ich dir das schneiden.
    Am besten du schickst mir ein Segment als DXF datei per E.Mail zu .Zum Probieren.
    Bei diesem Fileshar Org möchte ich mich nicht anmelden.

    Gruß
    Jürgen
    www.mfc-ahlen.de

    Deutsche Meisterschaft im Aircombat in Ahlen am 5+6 August 2017
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    20.05.2005
    Ort
    Wald
    Beiträge
    526
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard GMFC: "Fuselages and complex shapes"

    Hallo Martin und andere GMFC Anwender

    In der Hilfe habe ich unter dem Punkt "Fuselages and complex shapes" folgende Möglichkeit gefunden:

    The radial function creates intermediate points so that the two sides of a shape, like a fuselage, have the same number of points, based on the angular position of the shape points. The profile may have different numbers of points and may be not closed. The direction of points (clockwise, counter clockwise) does not matter either.

    Leider erhalte ich aber auch auf diesem Weg kein schlaues Ergebnis, aber vielleicht mache ich etwas falsch.

    Gruss
    Norbert
    Like it!

  12. #12
    User
    Registriert seit
    27.03.2005
    Ort
    Hinwil, Schweiz
    Beiträge
    34
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Oops! GMFC: "Fuselages and complex shapes"

    Hallo Norbert

    Ich arbeite ja nun schon seit ca. 5 Jahren mit GMFC, aber dass du beim ersten genauen betrachten der Software, insbesondere der Hilfe (wer liest schon die Hilfe ;-) ) , sogleich die Lösung findest, das beschämt mich ein wenig :-((((.

    Ich hab genau das getan, was in der Hilfe steht und siehe da, die Punkte stimmen überein.
    Diese Woche werde ich noch 1 / 2 Probeschnitte machen und dir wieder berichten.

    Also wenn alles klappt, können wir das Projekt weiter verfolgen.

    Schönen Abend und bis Bald

    Gruss Martin
    Stoni
    Like it!

  13. #13
    User
    Registriert seit
    08.12.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    76
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Norbert,

    hast Du das Problem denn mittlerweile zufriedenstellend gelöst?
    Ich knobele mit einem Leidensgenossen derzeit leider an derselben Sache - wir sind immerhin soweit, dass wir eine selbst geschriebene Software haben, mit der man zwei Spanten im DXF-Format einladen kann und anschliessend die Punkte beider Spanten synchronisiert. Im weiteren Schritt kann man dann die Blockgrösse, Drahtlänge etc. angeben und das Ganze als G-Code exportieren.
    Sogar eine Funktion zum Schneiden eines Akkufachs (rund oder eckig) haben wir drin.
    Soweit, so gut.

    Allerdings kommt jetzt der nächste Problemfall:

    Die Eckpunkte der Spanten werden (teilweise) nicht synchron angefahren. D.h. manchmal ist der Draht auf der einen Seite ein wenig schneller als auf der anderen, so dass das Schnittergebnis "komisch" aussieht. Nun knobeln wir daran, wie wir die äußeren Eckpunkte beider Spanten synchron bekommen...

    Die Funktion von GMFC können wir leider nicht nutzen, da unsere DXF-Spanten teilweise über 1000 Punkte haben und deswegen ein manuelles Setzen der Punkte mit GMFC unmöglich ist.

    Oder wie bekommt Ihr es hin, dass Eure Spantenzeichnungen nur aus wenigen Punkten bestehen?

    Gruss
    Martin
    Like it!

  14. #14
    User
    Registriert seit
    20.05.2005
    Ort
    Wald
    Beiträge
    526
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Martin

    Leider haben wir auch keinen Lösungsweg gefunden und ich habe auf der CNC Fräse Schablonen der Rumpfsegmente erstellt und die Styrofoam Segmente dann von Hand mit dem heissen Draht geschnitten.

    Ich kann es aber schon fast nicht glauben, dass es keine vernünfige Software zum Schneiden von Konturen mit unterschiedlichen Polylinienpunkten an vorderer und hinterer Kontur geben soll

    Es gibt doch sicher viele Anwendungsfälle z.B. im Architektur Modellbau, wo ähnliche Anforderungen vorhanden sind. Kann doch nicht sein, dass sich alle Lösungen aufs Flügelprofilschneiden fokusieren.

    Gruss - Norbert
    Like it!

  15. #15
    User
    Registriert seit
    08.12.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    76
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wir haben die Styroschneide erst seit kurzer Zeit. Diverse Rümpfe haben wir auch schon sehr erfolgreich damit geschnitten. Allerdings waren das eher runde Formen (P47 Thunderbolt). Z.Z. baue ich mir eine SU-34, deren Rumpf ziemlich anspruchsvoll aufgebaut ist.
    Gestern haben wir noch mal mit meinem Kollegen gefachsimpelt. Er wird über die Feiertag die Software überarbeiten. Jeder Zentimeter im Y-Koordinatensystem der Spante A wird mit jedem Zentimeter der Spante B verglichen. Es werden einfach die Vektorpunkte gezählt, verglichen und anschliessend von der Punkteanzahl her angeglichen.
    Das funktioniert auch schon super mit der Software, allerdings nur in Bezug auf die komplette Spante und nicht auf Spantenabschnitte. Somit sollte es klappen, dass auch die äusseren Punkte synchron angefahren werden.

    Mich wundert es auch, dass weder Profili noch andere Programme das können. Kann doch nicht sein, dass man das Rad neu erfinden muss! Dem Erfindergeist meines Kollegen sei dank, dass er "mal eben" so etwas programmiert.

    Eine Software habe ich gefunden, die sowas können soll:
    CENECE
    Ist eine Styroschneidesoftware eines Spaniers. Allerdings mit 280EUR sehr teuer. Sieht auch vom Softwarestand recht "alt" aus, wenn man sich mal die Demo runterlädt.
    Like it!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Flächen schneiden mit GMFC
    Von DirkZ im Forum GFK, CFK, AFK & sonstige Kunststoffe
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.12.2009, 17:43
  2. Styrokerne schneiden für Deltas
    Von Bernd Langner im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.10.2009, 18:26
  3. Autocad Dateien mit GMFC schneiden
    Von Hippi100 im Forum CAD & CNC
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.12.2007, 18:51
  4. ABS Schneiden ?
    Von Linus im Forum motorgetriebene Schiffsmodelle
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.10.2007, 07:21
  5. Einfachen Nurflügel schneiden
    Von TurboSchroegi im Forum Nurflügel
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.05.2004, 17:15

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •