Anzeige 
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Klapptriebwerke, Waffenexport oder was....

  1. #1
    User
    Registriert seit
    25.10.2004
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    1.427
    Daumen erhalten
    44
    Daumen vergeben
    31
    0 Nicht erlaubt!

    Frage Klapptriebwerke, Waffenexport oder was....

    Hei zusammen,

    Auf dem Home Page von Elicker ist das zu lesen…

    ACHTUNG!! ACHTUNG!! ACHTUNG!! ACHTUNG!! ACHTUNG!! ACHTUNG!! ACHTUNG!! ACHTUNG!!
    DER WEITERVERKAUF DER TRIEBWERKE NACH BZW. DER BETRIEB DER TRIEBWERKE IN DEN USA / KANADA IST STRENGSTENS UNTERSAGT ! ! !

    Was soll den das…Fällt das unter > Waffengsetz / Export < ???

    Gruß aus dem schönen Elsass.

    Asterix
    Like it!

  2. #2
    Vereinsmitglied Avatar von bie
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.208
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Asterix,

    vermutlich hat Herr Elicker nur Sorge, dass in den USA jemand bei einem Unfall mit einem seiner KTW bzw. nicht sachgemäßer Handhabung desselben rechtliche Ansprüche gegen ihn geltend machen könnte.
    Grüße, Andy
    ---------------

    Erstflug-Verschieber
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    17.10.2009
    Ort
    Sinntal
    Beiträge
    62
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    In Amerika kannste jemanden verklagen wenn du deine Katze zum Trocknen in die Mikrowlle tust, das ist halt da ein Trend
    Grüße Josch
    Wieder dabei: HK Mustang, Robbe Nuri, Vitesse, und als Schleppfahrzeug den Baja:)
    Segelfluggruppe-Steinau
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    16.06.2009
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    114
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    könnte auch an der fehlenden Zulassung liegen: CSA, UL
    Viele Gruesse

    Peter
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    09.09.2003
    Ort
    BW
    Beiträge
    1.157
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Vielleicht kann ein Teil des KTWs für den Bau von Atombomben verwendet werden.
    Status:Langzeit Anfänger.
    Kleiner geht die Signatur leider nimmer..
    Like it!

  6. #6
    User Avatar von Maggi
    Registriert seit
    23.02.2007
    Ort
    Augsburg, Germany, Germany
    Beiträge
    3.940
    Daumen erhalten
    104
    Daumen vergeben
    103
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Naja vielleicht reicht dere Hinweis auf ausreichend Schutzkleidung, wenn der Antrieb über 6s =22 Vold DC geht schon für die Zulassung...oder es wird das Funkenschutzvisier und Handschuhe mitgeliefert ;-)
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    18.12.2005
    Ort
    Die ganze Andengebirgskette
    Beiträge
    190
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ja, die spinnen die Amis (sollte ich wissen, laut Reisepass bin ich ja einer...). Und der Herr Elicker macht sich zu viel Sorgen. Die Frage ist, welcher Schlaumeier in Deutschland verkauft die Elicker KTWs denn unterm Tisch an welchen Schlaumeier in Nordamerika?

    Dieter Mahlein, ShredAir
    Like it!

  8. #8
    User Avatar von MTT
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Cincinnati, Ohio, in der Heimat des Big Mac
    Beiträge
    985
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Richtig, das ist wegen den moeglichen Klagen, wenn irgend ein idiot das Ding unsachgemaess vertreibt, und sich dann verletzt..

    Ich habe den Herrn Elicker vor einigen Jahren mal angesprochen, wegen eines moeglichen Vertriebs seiner KTW's hier in den USA, uns er hat das abgelehnt, aus den genannten Gruenden.

    Seine KTW's kommen trotzdem aber in die USA, allerdings auf Umwegen...
    soweit ich weiss verkauft er sie an einen Hersteller/Exporteur in der tschechischen Rep., welcher sie dann hierher exportiert.

    Und wie Dieter schon sagte, macht sich der Herr Elicker da etwas zuviel Sorgen. Er koennte sich bei jedem Triebwerk einen waiver ( Verzichtserklaerung ) unterschreiben lassen, und damit waere das erledigt.
    Michael
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    28.09.2002
    Ort
    Bad Deutsch Altenburg
    Beiträge
    1.458
    Daumen erhalten
    26
    Daumen vergeben
    334
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    oder es gibt einen anderen Generalimporteur für die USA? Dieser gestattet das graue Importieren halt nicht.

    LG Franz
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    17.07.2004
    Ort
    -
    Beiträge
    6.383
    Daumen erhalten
    147
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Was ist denn bitte an einem Klapptriebwerk gefährlicher als an einem normalen Verbrennermotor oder einem Skalpell?
    Like it!

  11. #11
    User Avatar von MTT
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Cincinnati, Ohio, in der Heimat des Big Mac
    Beiträge
    985
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Was ist denn bitte an einem Klapptriebwerk gefährlicher als an einem normalen Verbrennermotor oder einem Skalpell?
    Nichts...

    Aber die grossen Hersteller wie O.S., usw., haben dafuer spezielle Haftpflicht Versicherung ( liability insurance ) welche sich kleine Firmen wie Elicker nicht leisten koennen.
    Die Kosten fuer diese Versicherungen werden natuerlich auf das Produkt umgelegt, was die Preise hochtreibt, so dass manche Produkte nicht mehr verkaueflich werden.
    Die Hersteller von Privatflugzeugen, wie Piper, Cessna, Beechcraft, sind dadurch in den 70er Jahren an den Rand des Ruins gebracht worden.

    Dieses Konzept der unbegrenzten Produkthaftung ist einmalig in den USA, das geht dann manchmal ins Extrem...

    Ein beruehmt-beruechtigter Fall ist der Prozess gegen McDonalds :
    Eine Frau kauft sich einen Becher Kafee bei McD's im drive-through, und stellt den Becher auf den Sitz, zwischen ihre Beine...
    Es kam was kommen musste, der Becher kippt um, uns sie hat Verbrennungen an beiden Oberschenkeln...
    Verklagt McD's, gewinnt, und bekommt etliche Millionen Schmerzensgeld zugsprochen..
    Und das obwohl auf dem Pappbecher eine Warnung aufgedruckt war, welche darauf hinwies, das der Inhalt heiss sei.
    Geändert von MTT (03.11.2009 um 15:03 Uhr)
    Michael
    Like it!

  12. #12
    User
    Registriert seit
    08.06.2011
    Ort
    Rhein-Main Region
    Beiträge
    3.231
    Daumen erhalten
    109
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    "Produkthaftungsgesetze USA" reicht hier als Stichwort.
    Like it!

  13. #13
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    südwestlich von BS
    Beiträge
    2.948
    Daumen erhalten
    39
    Daumen vergeben
    95
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Seine eigene Haftpflicht wird sicherlich aus bekannten Gründen Kundschaft aus USA ausgeschlossen.

    EDIT:
    Da stehts doch unter Preise:
    Triebwerke mit Seriennummer und Identifikationszertifikat, weltweit (ohne USA/Kanada) luftpoolprodukthaftpflichtversichert.
    Many happy Landings (ohne -bums!)
    Dirk

    Merke: "Ein Kavalierstart ist kein Kavaliersdelikt, da droht einem die Todesstrafe!"
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Diskussion Klapptriebwerke
    Von pnemec im Forum Segelflug
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 21.02.2008, 23:50
  2. Klapptriebwerke - Erfahrungen und Alternativen
    Von elektroernie im Forum Elektroflug
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.10.2007, 09:02
  3. Wer vertreibt die Klapptriebwerke von JK ?
    Von Christian Schulze im Forum Segelflug
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.08.2005, 15:36
  4. Klapptriebwerke....Moment mal
    Von Acrobat im Forum Segelflug
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.07.2004, 12:16
  5. Segler mit klapptriebwerke
    Von Isy81 im Forum Segelflug
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.01.2004, 11:36

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •