Anzeige Anzeige
www.balsabar.de   modellflug-xxl.com
Seite 16 von 23 ErsteErste ... 67891011121314151617181920212223 LetzteLetzte
Ergebnis 226 bis 240 von 345

Thema: Fieseler Fi 156 "Storch" (2,08 m - Aviomodelli/Mantua): Fragen zum Bau

  1. #226
    User
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Wien/Trumau
    Beiträge
    239
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Thomas!

    Ich habe einen anderen 300 oder 350ml Tank verbaut - ich glaube es war ein Kavan. Mir erschien der beiliegende Spritbehälter nicht zuverlässig genug. Mit dem 0,8i³ Laser 4-Takt könnte ich da hochgerechnet knapp eine Stunde oben bleiben. Aber wie auch bei den großen Motoren saufen die 2T bis zu doppelt soviel wie die 4T. Ich würde beim Erstflug voll tanken, nach dem 10-minütigen Trimm- und Einführungsflug landen, (alle Verbindungen auf Festtigkeit überprüfen) und beim Tank nachsehen und hochrechnen.

    Ein Tipp: Achte beim Rumpfbau auf das exakt 90-gradige Einsetzen der Spanten (z.B. gegen die Rumpfbodenplatte Nr# 27), das erspart später Verwunderung und Korrekturen z.B. am SLW...

    LG
    Frankie
    Like it!

  2. #227
    User
    Registriert seit
    23.12.2011
    Ort
    -
    Beiträge
    551
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Frankie.
    So, hab heute meine Flächen und zugehörige Ruder verschliffen. Ging dank Balsa um einiges besser als erwartet.
    Der Rumpf, ja das ist so n Ding. Hab da mal die Anleitung studiert und die Pläne betrachtet. Puhhhhhhhhh, übersichtlich ist aber auch anders.
    Dann dacht ich, machs wie auf Arbeit auch und fang erst mal an. Das ergibt sich dann schon. Hab dann mal meinen neu erworbenen Spritbehälter ( Graupner 415 ml ) so probeweise angehalten. Und schon werden die ersten Spanten geändert. Samt Teil 1 natürlich. Aber das wird schon.
    Ach ja, die " Scharniere" aus dem Baukasten nehm ich auch nicht. Vertrauen sieht anders aus. Ich hab mir welche von Jamara bestellt, die sehen genau so aus wie die, die du verbaut hast. Das scheint mir doch dauerhaft zu sein. Außerdem hab ich mir n Spornrad zugelegt. Der Schleifsporn sieht ja schon recht häßlich aus.

    Gruß Thomas.

    P.S. Das Teil wird ja riesig !!!!!!
    Like it!

  3. #228
    User
    Registriert seit
    23.12.2011
    Ort
    -
    Beiträge
    551
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi.
    Also die Technik mit " erst mal anfangen und dann ergibt sich das " hat funktioniert. Das Rumpfgerüst steht. Ich hab gestern und heute vormittag mal mit der Fleißarbeit angefangen ( die Leisten Nr 43 ).
    Ich hatte aber nen leichten Verzug drin. So zwischen Kabine und Leitwerk. Deshalb hab ich den Rumpf auch auf den Kopf gelegt und die ersten Leisten unterhalb vom HR angesetzt. Dann die nächsten 4 ober - und unterhalb von den seitlichen Fahrwerksaufnahmen. Jetzt ist er zum Glück wieder gerade.
    Frankie, ich hab gesehen das du auch ne Leiste an der Rückseite vom Seitenleitwerk angesetzt hast. Ebenso n Balsastück auf dem SL. Hab mir den Plan n duzendmal angeschaut und dann wieder das HL angehalten. Dann hab ich die Leiste angeleimt ( hinten ). Das die HL Teile nicht bis Anschlag reingehen ( sollten sie laut Plan aber ) hab ich dann ignoriert. Hab sie ausgerichtet und eingeharzt.
    War dann am Abend als ich deine Bilder hier angeschaut habe, doch sehr beruhigt das du das auch so gelöst hast. Dann kanns ja nicht so schlecht sein.
    Was habt ihr denn mit den Rädern??????? Die die ich dabei habe sind Lufträder mit ner relativ kleinen einteiligen Felge. Durchmesser 75 mm. Ich hab die mal richtig gedrückt und seitlich verschoben. Die halten Bombenfest auf der Felge. Ham die eventuell den Bausatzinhalt geändert?!?!?!?

    So long erstmal, Gruß Thomas
    Like it!

  4. #229
    User Avatar von Steven A.
    Registriert seit
    03.11.2006
    Ort
    Monheim am Rhein
    Beiträge
    58
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Hi Thomas

    Hallo Thomas,

    stell mal ein Bild von den Rädern ein. Vielleicht wurden sie wirklich durch bessere ersetzt

    Viel Spaß beim Bauen
    Gruß Stefan
    Like it!

  5. #230
    User Avatar von SirToby
    Registriert seit
    13.06.2006
    Ort
    Fröndenberg/Ruhr, Kreis Unna, NRW
    Beiträge
    2.040
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    13
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Leute,

    bin kurz davor, mir auch den Storch zuzulegen...

    Aber irgendwie hat dieser Storch eine deutlich sichtbare V-Form... Das Original aber wohl gar keine!? Ob es wohl möglich ist, die beiliegenden Verbinder so hinzudengeln, daß die V-Form verschwindet?

    Beste Grüße
    Tobias
    Grüße, Tobias
    Like it!

  6. #231
    User
    Registriert seit
    18.10.2007
    Ort
    26842 Ostrhauderfehn (Nähe Papenburg)
    Beiträge
    822
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo...
    bin seit Samstag ebenfalls im Besitz einer der Störche :-)

    kann mal jemand ein Bild eines schön ausgebauten Cockpits einstellen?

    wie groß sollte der Pilot sein und wo bekommt man die am besten?

    ralf
    Like it!

  7. #232
    User
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Wien/Trumau
    Beiträge
    239
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Also mit einem Cockpitausbau kann ich Dir nicht dienen, aber der Pilot sollte für diesen Fieseler im Maßstab 1:7 sein und ganz hübsche Büsten bekommt man auf http://www.acesofiron.com/home.htm. Außerdem gibt es bei e+++y den Store Pete's Pilots (Petes-Pilots), in dem es sich lohnt zu stöbern.
    Like it!

  8. #233
    User
    Registriert seit
    18.10.2007
    Ort
    26842 Ostrhauderfehn (Nähe Papenburg)
    Beiträge
    822
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Ihr Lieben

    in der letzten Woche hat mein Hangar Zuwachs bekommen

    Fieseler Storch - Aviomodelli/Mantua 2,08m

    Name:  IMG_4774.jpg
Hits: 2278
Größe:  62,5 KBName:  IMG_4775.jpg
Hits: 2612
Größe:  63,2 KB

    leider waren beim Jungfernstart die Landeklappen noch etwas gesetzt so das es ziemlich sofort nach dem Abheben zu einem Strömungsabriss durch die fehlende Geschwindigkeit gekommen ist :? :?

    ok...nix weiter passiert, bis auf dieses doch ziemlich filigrane und hohe Fahrwerk ist nichts weiter zu Schaden gekommen...aber nix Wildes und dank des Thread-Eröffners auch schon fast wieder verschmerzbar (danke)

    lieben Gruß Ralf
    Like it!

  9. #234
    User
    Registriert seit
    18.10.2007
    Ort
    26842 Ostrhauderfehn (Nähe Papenburg)
    Beiträge
    822
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    und fliegt :-)

    Name:  Unbenannt.JPG
Hits: 2077
Größe:  13,0 KB

    ok...die Landung war etwas hart und holperig...deswegen muss das Fahrwerk gerichtig werden...

    Ralf
    Like it!

  10. #235
    User
    Registriert seit
    23.12.2011
    Ort
    -
    Beiträge
    551
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi.
    Schön, das wieder einer fliegt. Meiner wird gerade lackiert. Schön matt in den Originalfarbtönen. Wird also bei mir wohl noch n bischen dauern bis er dann endgültig fertig ist. Freu mich aber jetzt schon auf den Erstflug.
    Gruß Thomas
    Like it!

  11. #236
    User
    Registriert seit
    22.05.2011
    Ort
    -
    Beiträge
    140
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Sorry für OT

    Hallo Zusammen,

    ich finde den Storch auch klasse und den Baubericht hier super. Aus diesem Grund würde ich mir über den Winter auch gerne einen bauen. Allerdings im Eigenbau und Maßstab 1:8. (Mein vorhandener 4takter ist kleiner)

    Ich habe mir aus diesem Grund schon diverse PDF Pläne aus dem WWW gezogen. Leider ist deren Umsetzung ins CAD recht ungenau bzw. mir nicht genau genug.

    Deshalb die Frage an Euch, die ihr den Storch schon gebaut habt. Würdet ihr mir Euren Bauplan überlassen? Selbstverständlich gegen einen entsprechenden Obolus?

    Danke,

    ciao Timo
    Like it!

  12. #237
    User
    Registriert seit
    18.10.2007
    Ort
    26842 Ostrhauderfehn (Nähe Papenburg)
    Beiträge
    822
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    hab da mal ne Frage an die Storch-Flieger

    jedesmal wenn ich gelandet bin stelle ich fest das dieses gefederte Fahrwerk krumm ist, sprich verbogen.

    die äußere Stange (Messing) verbiegt sich oberhalb....wie habt ihr das gelöst? anderes Material?

    jetzt erzählt bitte nicht das ihr anständig landen könnt :-)

    ralf
    Like it!

  13. #238
    User Avatar von waterman
    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    367
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Fahrwerksprobleme

    Hallo Storchflieger,
    seit diesem Sommer bin auch Besitzer dieses Modells. Zuallererst nochmals vielen Dank an den Autor der detaillierten Baubeschreibung, die mich erst zum Bau des Modells inspiriert hat. Doch nun zum Fahrwerk. Das Material ist wie in vielen Bausätzen den Belastungen nicht gewachsen, weil die erforderlichen Materialqualitäten(sprich Stahldraht mit Federqualität) nicht verwendet werden. Bei mir haben sich nach ersten harten Landungen beim Einfliegen die "Achsschenkel" verbogen, die ich durch echten Stahldraht ersetzt habe. Als Federn habe ich die vom Autor thebass verwendet. Die Streben von den Aluklötzchen zum Rumpfboden hatten sich auch schon mal leicht verbogen und werden als nächstes durch Stahldraht ersetzt. Die "Federbeine" aus Messingrohr haben bis jetzt gehalten. Die Achsschenkel habe ich mit dem Aluklötzchen verbohrt und eine M5 Madenschraube eingesetzt anschließend mit dem Messingrohr mit UHU 300 verklebt. Räder sind bei mir 100er FEMA.
    Gruß
    Thomas
    Like it!

  14. #239
    User
    Registriert seit
    18.10.2007
    Ort
    26842 Ostrhauderfehn (Nähe Papenburg)
    Beiträge
    822
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    hallo...

    fliegt diesen Vogel eigentlich jemand elektrisch?

    wenn ja mit welchem Antrieb?


    Ralf
    Like it!

  15. #240
    User
    Registriert seit
    28.11.2006
    Ort
    vor den Alpen
    Beiträge
    263
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Ralf,

    mein Storch hat einen Turnigy 5065-400 als Antrieb mit einem 5s 4900 mAh Rhino und einem 17/7 Prop. Fliegt super damit, Flugzeit 11 Min.

    Grüße Lutz
    Like it!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •