Anzeige Anzeige
modellflug-xxl.com   www.balsabar.de
Seite 23 von 23 ErsteErste ... 1314151617181920212223
Ergebnis 331 bis 345 von 345

Thema: Fieseler Fi 156 "Storch" (2,08 m - Aviomodelli/Mantua): Fragen zum Bau

  1. #331
    User
    Registriert seit
    03.04.2004
    Ort
    Welver-Nateln
    Beiträge
    116
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Wally,

    meine Arbeiten am Fahrwerk sind noch nicht abgeschlossen. Sobald das der Fall ist, stelle ich auch Fotos 'rein. Vermutlich wird das Fahrwerk auch etwas leichter, weil ich teilweise CfK-Rohre verwende. Wie hast Du das Gewicht des Fahrwerks ermittelt, inkl. Rädern?

    Mir geht es primär nicht um eine Gewichtseinsparung, sondern schlichtweg um die Funktion. Die ist in der Original-Baukastenausführung nicht gegeben. Auch die verwendeten Materialien finde ich nicht akzeptabel, die Drähte sind von zweifelhafter "Qualität". Die Auslegung der Federn ist abenteuerlich. Die Spurweite ist zu gering.

    bis demnächst
    Michael
    Like it!

  2. #332
    User Avatar von Northwoodhornets
    Registriert seit
    11.02.2009
    Ort
    Krems/Donau
    Beiträge
    1.924
    Daumen erhalten
    28
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Gibt es für den Storch auch die Rippenflächen zu kaufen? Ich könnte einen mit Styrobalsa Flächen haben, ich bevorzug aber die Rippenflügel Version. Danke für Eure Tips!
    Gruß Chris.
    Like it!

  3. #333
    User
    Registriert seit
    02.06.2005
    Ort
    Leichlingen
    Beiträge
    285
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Chris,
    ja gab es : Baukasten 70097
    Mit Rippenflächen aber leider mit Styrohöhenruder.
    Diese werde ich aber auch in "Rippe" bauen.

    Viel Erfolg
    Johannes
    Like it!

  4. #334
    User Avatar von Northwoodhornets
    Registriert seit
    11.02.2009
    Ort
    Krems/Donau
    Beiträge
    1.924
    Daumen erhalten
    28
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Servus Johannes,

    den Baukasten kenne ich mit Rippenfläche, ich meinte nur ob es die Flügel seperat als Ersatzteil oder so...gibt. Ich könnte einen Storchbaukasten mit Styroflächen haben, sehr günstig, wie gesagt wäre mir die Rippenfläche lieber.
    Gruß Chris.
    Like it!

  5. #335
    User
    Registriert seit
    02.06.2005
    Ort
    Leichlingen
    Beiträge
    285
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Sorry Chris,
    hab ich dann falsch verstanden.
    Dann viel Erfolg beim Suchen, oder vielleicht die Flächen selbst bauen.
    Johannes
    Like it!

  6. #336
    User Avatar von Northwoodhornets
    Registriert seit
    11.02.2009
    Ort
    Krems/Donau
    Beiträge
    1.924
    Daumen erhalten
    28
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke Johannes, das wird wohl die finale Lösung werden, Flächen selber bauen...
    Gruß Chris.
    Like it!

  7. #337
    User
    Registriert seit
    04.09.2014
    Ort
    -
    Beiträge
    22
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von MichaH Beitrag anzeigen
    Hallo Wally,

    meine Arbeiten am Fahrwerk sind noch nicht abgeschlossen. Sobald das der Fall ist, stelle ich auch Fotos 'rein. Vermutlich wird das Fahrwerk auch etwas leichter, weil ich teilweise CfK-Rohre verwende. Wie hast Du das Gewicht des Fahrwerks ermittelt, inkl. Rädern?

    Mir geht es primär nicht um eine Gewichtseinsparung, sondern schlichtweg um die Funktion. Die ist in der Original-Baukastenausführung nicht gegeben. Auch die verwendeten Materialien finde ich nicht akzeptabel, die Drähte sind von zweifelhafter "Qualität". Die Auslegung der Federn ist abenteuerlich. Die Spurweite ist zu gering.

    bis demnächst
    Michael
    Hallo Michael,
    die Fahrwerksdrähte habe ich vorm Zusammenbau inklusive Räder und lackierter Holzverkleidung der Federbeine gewogen.
    Mit den Originalfedern bin ich im Moment noch zufrieden. Sobald die Federwirkung nachlässt, ersetze ich die durch härtere.
    Für welche Druckkraft hast Du deine Federn ausgelegt?
    Grüße Wally
    Like it!

  8. #338
    User
    Registriert seit
    03.04.2004
    Ort
    Welver-Nateln
    Beiträge
    116
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Guten Morgen Wally,

    sobald mein Fahrwerk für Fotos taugt, werde ich mich zu diesem Thema ausführlich auslassen

    Fahrwerke sind eines meiner "Spezialgebiete". Ich arbeite seit 30 Jahren bei einem namhaften Federnhersteller und habe schon das eine oder andere Fahrwerk konstruiert und auch gebaut. Gefedert und nicht selten auch gedämpft.

    Mich würde 'mal interessieren, wie die Federn Deines Storches aussehen, nachdem das Modell ja inzwischen wohl einige Landungen hinter sich haben dürfte.

    bis die Tage
    Michael
    Like it!

  9. #339
    User
    Registriert seit
    04.09.2014
    Ort
    -
    Beiträge
    22
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Michael,
    OK dann bin ich jetzt schon auf Dein Storchenfahrwerk gespannt!!! Wenn Du auf dem Gebiet Erfahrung hast wird das sicher ein Highlight!
    Hatte heut wieder einige Anflüge mit dem Storch, kann bzgl. Federn aus dem Kit im Moment nichts sagen... Am Federweg hat sich bis jetzt nichts geändert. Ausbauen werde ich die, sobald ich was merke und stelle entsprechend Fotos ins Forum.
    Etwas härtere Federn verträgt der Storch aber denke mal schon.
    Grüße Wally
    Like it!

  10. #340
    User
    Registriert seit
    10.05.2019
    Ort
    Graz
    Beiträge
    4
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Fahrwerksfederung

    Hallo Michael, Hallo Geirwally
    Mit den Federn aus dem Baukasten bin ich nicht sehr zufrieden, ihre "Spannkraft" hat bei mir gänzlich aufgegeben. Bisher habe ich aber noch keinen Ersatz gefunden, geht ja im Grunde auch ohne Federung. Für eine Anregung, wo es entsprechende härtere und qualitativ bessere Federn gibt, wäre ich aber dankbar.
    Grüße
    Like it!

  11. #341
    User
    Registriert seit
    03.04.2004
    Ort
    Welver-Nateln
    Beiträge
    116
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von HinrichB Beitrag anzeigen
    Hallo Michael, Hallo Geirwally
    Mit den Federn aus dem Baukasten bin ich nicht sehr zufrieden, ihre "Spannkraft" hat bei mir gänzlich aufgegeben. Bisher habe ich aber noch keinen Ersatz gefunden, geht ja im Grunde auch ohne Federung. Für eine Anregung, wo es entsprechende härtere und qualitativ bessere Federn gibt, wäre ich aber dankbar.
    Grüße
    Hallo Hinrich,

    ich bitte noch um etwas Geduld, dann gibt's von mir mehr zum Thema.

    Michael
    Like it!

  12. #342
    User
    Registriert seit
    23.12.2011
    Ort
    -
    Beiträge
    551
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi.
    @ Hinrich. Hab noch ein Paar Federn für den Storch hier liegen. Die wurden von einem Modellbauer extra für den Mantua Storch berechnen und anfertigen lassen.Ich konnte da 2 Paar davon erwerben. Hatte ein Paar als Ersatz gedacht, aber die federn halten und mußten nicht getauscht werden bis der Vogel sein Ende fand.
    Bei Interesse PN an mich.

    Gruß Thomas
    Like it!

  13. #343
    User
    Registriert seit
    03.04.2004
    Ort
    Welver-Nateln
    Beiträge
    116
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    1 Nicht erlaubt!

    Standard Fahwerk

    Guten Abend,
    so, jetzt kommen die ersten Infos zu meinem Fahrwerk. Zunächst meine Einschätzung der Baukastenausführung.

    Das dem Baukasten beiliegende Fahrwerk ähnelt nur auf den ersten Blick dem des Originals. Das betrifft vor allem die Funktion. Außerdem ist die Spurweite zu gering. Der Winkel, den die beiden Federbeine zueinander bilden ebenfalls.

    Das verwendete Material ist von zweifelhafter Qualität. Mindestens die beiliegenden Druckfedern sind keinesfalls aus einem Werkstoff gefertigt, der durch die EN 10270 definiert ist. Diese Norm beschreibt die für Federn verwendbaren Materialien. Die Federn sind zu schwach und nicht setzfest. Bereits nach einmaliger Beanspruchung auf "Block" (der Zwischenraum zwischen allen federnden Windungen ist gleich Null), verkürzt sich die Länge der ungespannten Feder erheblich. Die restlichen Fahrwerksdrähte sind zwar genau so schön blank, ihre Materialqualität aber ebenso fraglich wie die der Druckfedern.

    Die Kinematik des Fahrwerks stimmt ebenfalls nicht. Oberhalb des Federbeins muss sich ein Gelenk befinden. Dieses ist in der Baukastenausführung nicht vorgesehen. Es bleibt zu hoffen, dass der Knick, an dem sich eigentlich das Gelenk befinden müsste, nur im elastischen Bereich beansprucht wird. Sonst kommt es früher oder später an dieser Stelle zum Bruch, mindestens aber zu einer bleibenden Verformung.

    Da ich mich Federn von Beruf aus beschäftige, war die Auslegung passender Feder kein Problem. Zu den Federn selbst werde ich demnächst noch etwas ausführlicher schreiben.

    Aktuell ist mein Fahrwerk noch nicht fertiggestellt, taugt aber hoffentlich schon für erste Fotos.

    Hier das eigentliche Federbein mit "meiner" Feder. Der "Draht" rechts ist am rechten Ende bearbeitet und mit einer Bohrung für das Gelenk versehen.

    Name:  k-P1010610.JPG
Hits: 304
Größe:  106,6 KB

    Die Totale mit dem probeweise montierten rohbaufertigen Fahrwerk. Viele Gestängeteile sind die CfK-Rohre ersetzt. Die Anschlüsse mit Kugelgelenken ausgeführt. Das Fahrwerk ist diesem Zustand kaum eingefedert, da es nur vom Gewicht des Rumpfrohbaus belastet wird

    Name:  k-P1010614.JPG
Hits: 302
Größe:  109,7 KB

    Eine Nahaufnahme des bereits angesprochenen Gelenks.

    Name:  k-P1010616.JPG
Hits: 300
Größe:  64,3 KB

    Die Befestigung der Hauptstreben. Das Aluteile in der Mitte mit den beiden zu erkennenden Schrauben dient der Begrenzung des Ausfederwegs.

    Name:  k-P1010617.JPG
Hits: 302
Größe:  71,7 KB

    Das Gelenk aus einer anderen Perspektive

    Name:  k-P1010619.JPG
Hits: 300
Größe:  54,5 KB

    Untere Befestigung der Hauptstreben

    Name:  k-P1010620.JPG
Hits: 293
Größe:  63,9 KB

    Soweit für heute.

    Michael
    Like it!

  14. #344
    User
    Registriert seit
    02.06.2005
    Ort
    Leichlingen
    Beiträge
    285
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Michael,
    danke für die aussagekräftigen Fotos von dem Fahrwerk deines Storches !
    Habe auch noch einen unangetasteten Baukasten hier herumliegen den
    ich in wenigen Jahren fertig stellen werde.
    Bitte weiter berichten - man kann nie genug lernen.
    Gruß Johannes
    Like it!

  15. #345
    User
    Registriert seit
    04.09.2014
    Ort
    -
    Beiträge
    22
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Michael,
    Woow, des schaut ja super aus!!! Sieht man deutlich, dass Du dich damit auskennst!
    Weiterhin viel Erfolg und halt das Forum auf dem Laufenden mit Fotos!
    Grüße Wally
    Like it!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •