Anzeige Anzeige
www.hoelleinshop.com   www.graupner.de
Seite 51 von 81 ErsteErste ... 414243444546474849505152535455565758596061 ... LetzteLetzte
Ergebnis 751 bis 765 von 1214

Thema: Epsilon Competition von Staufenbiel

  1. #751
    User
    Registriert seit
    06.02.2008
    Ort
    Weinbach & Weinstadt
    Beiträge
    1.999
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Tomcat047 Beitrag anzeigen
    Moin, ich verfolge die Diskussion über die Steckung schon eine ganze Weile und kann eigentlich nur den Kopf schütteln.

    Der EC wiegt mit Magic Torck 4007 und 6S 3000 gerade mal 3700 gramm, das ist für ein 3,5 mtr Modell ein guter Wert, um vernünftig zu fliegen.
    Aus früherer Erfahrung mit dem Last Down weiss ich , dass ein Kohlestab nach einigen Loopings bricht.
    Ich fliege lieber mit V-Form weiter, als das Modell zu verlieren.
    Wenn ihr "Kohle" genug habt, holt euch ne Titansteckung

    Gruss
    Mein EC wiegt aktuell etwa 3,4kg, eher etwas zu wenig, mit fast 4kg war der Durchzug dramatisch besser, aber die Speed- Landungen trotz Butterfly waren mir zu heiß und ich hatte Bedenken zur Festigkeit der Fläche.
    Like it!

  2. #752
    User
    Registriert seit
    10.12.2008
    Ort
    Graz Umgebung
    Beiträge
    1.323
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Freunde

    Ich hab zwar nicht die Epsilon, aber ein baugleiches
    Modell, das sich Krasivo nennt, Aufbau und Eckdaten sind
    beinahe mit der Epsilon ident,
    Die Flächen hab ich aus Lager und Transportgründen teilbar gehalten
    Das Kampfgewicht liegt bei ca 3500 Gramm.

    Was die Steckung betrifft hab ich mir auch schon einiges überlegt
    entsprechende Werkstoffe, vom Alu über Edelstahl bis hin zum
    Carbonstab hätte ich auf Lager.

    Inzwischen war mein Vogel schon sehr oft in der Luft und ich fliege
    seit einer Saison mit der original CFK Steckung, ( die aber demnächst ausgetauscht wird )
    die sogar schon einen Notabstieg mit anschließendem ( ungewollten )
    engen Loop überstanden hat
    ( zu oft sollte man das natürlich mit dieser Auslegung nicht machen )

    Trotz des relativ hohen Gewichtes, kann ich allerdings die
    Landungen mit Butterfly als Handzahm bezeichnen, da machen andere
    Modelle wie zB meine FOX wesentlich mehr Dampf bei der Landung,

    Der CFK Stab wird nach jedem Flugtag auf eventuelle Auflösungserscheinungen
    untersucht, bisher konnte ich nichts dergleichen feststellen,
    um mich aber nicht in Sicherheit zu wiegen, tausche ich den Stab jede
    Saison aus.

    Die Torrsionsstifte sind im Rumpf noch zusätzlich in entsprechenden
    Messinghülsen , bzw -rohren gelagert und ich verwende die Aeronaut
    Tragflächelooks, die bombenfest halten
    vielleoicht leigt es daran, daß sich die Flächen noch weniger bewegen,
    die Kante bei den Aufnehmen in den Tragflächen und Rumpf wurden abgerundet,
    damit die Steckung am Stab keinen "bleibenden" Einduck und somit
    eine Sollbruchstelle hinterlassen...

    Ausgewintert hab ich sie zwar schon, aber zum Jahreserstflug ist es
    aufgrund diverser Winterprojekte, die sich in der Endphase befinden
    aber noch nicht gekommen.


    LG

    AMIGO ( Norbert )
    Es ist egal, wie du baust, Wenn du es baust ...
    E Flugmeeting beim UFC Mostland 16. & 17.07.2011
    http://umfc.at
    Like it!

  3. #753
    User
    Registriert seit
    06.02.2008
    Ort
    Weinbach & Weinstadt
    Beiträge
    1.999
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat amigofly: ....vielleicht liegt es daran, daß sich die Flächen noch weniger bewegen, die Kanten bei den Aufnahmen in den Tragflächen und im Rumpf wurden abgerundet, damit die Steckung am Stab keinen "bleibenden" Einduck und somit eine Sollbruchstelle hinterlassen... .

    Danke Norbert! Eine seeehr wichtige Massnahme, da kann man in Verbindung mit CFK nicht oft genug drauf hinweisen!!!! Steckungen so saugend wie möglich gestalten ist auch so ein Punkt.
    Like it!

  4. #754
    User
    Registriert seit
    16.01.2010
    Ort
    Oberiberg
    Beiträge
    366
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Nahtloser Rumpf

    Hallo zusammen

    Ich habe diesen Winter ein paar Flieger gekauft (Caliber, Freedom, Vitesse, Airon, Volcano, Epsilon Competition). Nur einer davon hat einen wirklich schönen, nahtlosen Rumpf - der EC! Jetzt bin ich am überlegen, einen zweiten zu kaufen. Doch auf den Bildern bei Staufenbiel sieht man überall wieder Rümpfe mit den hässlichen Nähten. Stammt mein "Nahtloser" aus einer kurzen, begrenzten Serie? Wie sehen Eure Rümpfe aus?

    Gruss Andreas
    Like it!

  5. #755
    User
    Registriert seit
    07.12.2008
    Ort
    Niederteufen im Appenzellerland, Schweiz
    Beiträge
    122
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Puko Beitrag anzeigen
    Wie sehen Eure Rümpfe aus?
    Nahtlos (Januar 2012 gekauft)
    ...Fliegergruss, Hans
    Easy Glider Pro (MPX), Intention Elektro (Simprop), Elipsoid Evo + Nimbus (Reichard), Novus Thermik (FVK), Epsilon Competition + Hyperion (Staufenbiel), Grafas Maxi (Topmodel), Valenta Airon, T14SG
    Like it!

  6. #756
    User
    Registriert seit
    13.06.2008
    Ort
    NRW
    Beiträge
    251
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin,

    letzte Woche mit Naht gekauft.
    Ansonsten bin ich von der Qualität und dem Vorfertigungsgrad der Epsilon (PNP) absolut begeistert.

    Name:  IMG_2658.jpg
Hits: 2637
Größe:  107,4 KB

    OK, ein Multilock ist mir beim anstecken der Fläche in den Rumpf gefallen, aber das läßt sich kleben.

    Gruß Fiete
    Dabei ist alles!
    Individuelle Beschriftung online gestalten und bestellen.
    Like it!

  7. #757
    User
    Registriert seit
    16.01.2010
    Ort
    Oberiberg
    Beiträge
    366
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    @ Gallus
    Dann hast Du ebenfalls Glück gehabt. Es handle sich offenbar um eine Serie, welche ausserhalb der Form lackiert wurde. Wann und ob dies wieder der Fall sein wird, weiss man bei Staufenbiel nicht. Das ist sehr bedauerlich

    @Fiete
    Danke für das Bild. Ich habe mich darüber gefreut, dass es eine "PNP-Version" gibt, mich aber gleichzeitig fragen müssen, ob die Locks und MPX Stecker/Buchsen wohl ordentlich eigenharzt werden? Offenbar nicht! Kostenmässig ist diese Version allemal eine Ueberlegung wert. Wer passt schon gerne Locks und Buchsen ein!?

    Grüsse
    Andreas
    Like it!

  8. #758
    User
    Registriert seit
    10.05.2010
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    43
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    ich hab meinen im November 2011 gekauft und ist ebenfalls Nahtlos. Jedoch ist es mir schon passiert, dass ich beim aufstecken der Haube der Vogel im vorderen Bereich der Naht ein Riss entlang zieht.

    Grüße
    Andreas
    Like it!

  9. #759
    User
    Registriert seit
    07.12.2008
    Ort
    Niederteufen im Appenzellerland, Schweiz
    Beiträge
    122
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Puko Beitrag anzeigen
    Wer passt schon gerne Locks und Buchsen ein!?
    ICH

    Mir wär's ganz und gar nicht wohl, wenn ich die ganze Chose nicht selber einbauen könnte. Erstens kann ich dann meine Besserwissereien auch ausleben (siehe mein folgender Beitrag) und zweitens weiss ich, was wo drin ist und wie es eingebaut ist. Das ist allemal ein Riesenvorteil, wenn mal was nicht so tut, wie man es gern hätte oder wenn irgendwas zu reparieren ist
    ...Fliegergruss, Hans
    Easy Glider Pro (MPX), Intention Elektro (Simprop), Elipsoid Evo + Nimbus (Reichard), Novus Thermik (FVK), Epsilon Competition + Hyperion (Staufenbiel), Grafas Maxi (Topmodel), Valenta Airon, T14SG
    Like it!

  10. #760
    User
    Registriert seit
    07.12.2008
    Ort
    Niederteufen im Appenzellerland, Schweiz
    Beiträge
    122
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Flächenverbinder zum xten, Baufotos und Zweitflug mit meinem Epsilon!!!

    Hallo Epsilon-Freunde!

    Nach den unzähligen Beiträgen über Stahl- oder Kohle-Flächenverbinder und weitere Varianten habe ich mich nun nach meinem Kohlestabbruch doch entschlossen, mit dem Stahlverbinder zu fliegen. Der Flieger ist nun damit zwar so um die 300 Gramm schwerer, fliegt sich aber ganz deutlich stabiler, hat besseren Durchzug und kommt mit Butterfly wunderbar ruhig und kontrollierbar herein. Mein Zweitflug heute mit gerade mal etwa 30 Sekunden Motor dauerte so um die 50 Minuten, ging mehrfach an die 350-Meter-Sichtgrenze rauf, musste immer wieder "mit Gewalt" runtergeflogen werden und wurde schliesslich wegen zunehmender Nackenschmerzen (!!!) abgebrochen

    Also meine lieben Freunde - das ist vielleicht ein Flieger Ich bin noch immer ganz hin und weg

    Ich habe schon früher einmal gepostet, dass ich wegen des recht leichten, aber sehr guten und völlig ausreichenden Original-HIMAX-Treibers die Einbauten in die Nase geändert habe, um mehr Gewicht nach vorn zu bekommen. Hier könnt ihr ein bisschen reinschauen (Achtung: die Datei ist fast 12 MB schwer, kann ein bisschen dauern...). Es ist mir so gelungen, mit sehr, sehr wenig Blei beim Motor das Modell ausgezeichnet auszuwiegen - er dankt es mir mit wundervollem Flug

    Noch Fragen?
    ...Fliegergruss, Hans
    Easy Glider Pro (MPX), Intention Elektro (Simprop), Elipsoid Evo + Nimbus (Reichard), Novus Thermik (FVK), Epsilon Competition + Hyperion (Staufenbiel), Grafas Maxi (Topmodel), Valenta Airon, T14SG
    Like it!

  11. #761
    User
    Registriert seit
    07.03.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    153
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Nun wollte ich nicht den ganzen Thread durchlesen, vielleicht wurde das Thema auch schon behandelt.
    Hat schon jemand im Epsilon Spektrumempfänger AR 8000 oder AR 6200 verwendet. Diese Empfänger hätte ich vorrätig und
    möchte nicht einen anderen kaufen.
    Die Antennen sind ja sehr kurz, gibt es hierfür eine Lösung?

    Das Problem Empfänger wird entscheiden ob Epsilon oder Vitesse

    Viele Grüße
    Andreas
    Like it!

  12. #762
    User
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    75
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,
    ich würde dir einen anderen Empfänger empfehlen. Ich habe einen Ar9300 verbaut. Die 2 Antennen schräg nach oben aussen geführt (dazu gibt es schöne Bilder im Thread). Den Satelliten hatte ich zunächst einfach hinten im Rumpf befestigt. Ich hatte damit Empfangsschwierigkeiten und habe den Satelliten samt Antennte dann noch korrekt plaziert (Antenne nach aussen).
    Mein Fazit: Satelliten/Empfänger innen hat für mich nicht funktioniert.
    Like it!

  13. #763
    User
    Registriert seit
    07.03.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    153
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo, danke für deine Antwort.
    ich verstehe nicht wie du dann korrekt plaziert hast?

    aber ein 9300 kommt nicht in Frage, das wird mir dann doch zu teuer

    ein AR 6255 sollte doch auch ausreichen, oder?
    der hätte auch die langen Antennen und wäre günstiger

    Andreas
    Like it!

  14. #764
    User
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    75
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Es gibt von HH Installationsvideos. Ich habe den Satelliten nach hinten, und dort die (lange) Antenne aus dem Rumpf.
    Like it!

  15. #765
    User
    Registriert seit
    07.03.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    153
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ahja, ok
    nun habe ich verstanden

    was meinst du, würde ein 6Kanal Empfänger ausreichen für den Epsilon?
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Staufenbiel stellt verkauf von CMPro ein
    Von Nils_93 im Forum Café Klatsch
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.09.2010, 23:01
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 15:51
  3. Noch mehr Neues von Staufenbiel
    Von Staufenbiel-Hamburg im Forum News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.06.2009, 14:38
  4. Epsilon F3J Elektrosegler von Staufenbiel !!!
    Von martin.rock1 im Forum Segelflug
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.04.2009, 21:32

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •