Anzeige Anzeige
plettenberg-motoren.com  
Seite 7 von 81 ErsteErste 123456789101112131415161757 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 105 von 1214

Thema: Epsilon Competition von Staufenbiel

  1. #91
    User
    Registriert seit
    04.11.2009
    Beiträge
    80
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von stone13 Beitrag anzeigen
    Oh danke ...machst mir echt mut....muss noch ein bischen Basteln ....und
    dann gehts los.
    Hab immer noch das Empfänger Problem ....Komm um die 160 Euronen
    warscheinlich nicht drum rum.
    Schei...Kohlefaser ....nein ich denke das ist schon gut so.
    bei meiner alpina ist der rumpf auch kohleverstärkt und die haube ist auch aus kohlefaser! hab die antenne im rumpf verlegt und hatte noch nie probleme!!! ich würde mir da keine sorgen machen! ich sehe das genauso wie shoggun!!!
    Like it!

  2. #92
    User
    Registriert seit
    18.04.2002
    Ort
    Oer-Erkenschwick
    Beiträge
    901
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von christianka6cr Beitrag anzeigen
    Moin Julius

    Hast du ihn auch schon mal etwas mehr als auf dem Video gescheucht? Der "alte, normale" Epsilon soll ja unter Flatterneigung und etwas weichen Flächen leiden...!?

    Gruß Christian
    Also,ich fliege die alte Version und bei mir flattert nichts.Steche das Modell 100 m mit ca.45 Grad an,lege es gerade,und fliege dann locker 2 Rollen hintereinander.Alles kein Problem,und das Modell ist noch um einiges leichter als die beplankte Version.Würde gerne mal einen Vergleichsflug zwischen beide Versionen sehen,denn die "alte "Version ist ja um einiges leichter.Denke mal thermikmäßig und floaten in ruhiger Luft dürfte die alte Version etwas besser gehen.
    Like it!

  3. #93
    User
    Registriert seit
    04.11.2009
    Beiträge
    80
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Ludger F. Beitrag anzeigen
    Also,ich fliege die alte Version und bei mir flattert nichts.Steche das Modell 100 m mit ca.45 Grad an,lege es gerade,und fliege dann locker 2 Rollen hintereinander.Alles kein Problem,und das Modell ist noch um einiges leichter als die beplankte Version.Würde gerne mal einen Vergleichsflug zwischen beide Versionen sehen,denn die "alte "Version ist ja um einiges leichter.Denke mal thermikmäßig und floaten in ruhiger Luft dürfte die alte Version etwas gehen.
    ich hab das schon gehabt mit dem flattern! war allerdings der meinung, dass das von dem minimalen spiel des höhenruders kommt!? hab das kohlerohr jetzt fest eingeklebt aber war seit dem nicht mehr in der luft! ich gib bescheid, wenn ich den epsilon das nächste mal geflogen bin!
    Like it!

  4. #94
    User
    Registriert seit
    01.01.2008
    Beiträge
    3.943
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin

    Danke Ludger! Da waren mal Berichte das die Wölbis zum Flattern geneigt hätten, dadurch meine Frage.
    Ein Vergleichsvideo wäre echt mal Interessant! Beide scheinen so richtig schöne Universalfliegerle zu sein, nur welcher ist nun der bessere?

    Gruß Christian
    Like it!

  5. #95
    User
    Registriert seit
    15.02.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    10
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von shoggun Beitrag anzeigen
    Ich verstehe dein Problem nicht ganz... Der Rumpf besteht doch nicht vollflächig aus Kohlefaser? dann sollte das kein Problem sein. einfach die Antennen in dem bereich verlegen in dem keine Kohle ist, vernünftigen reichweitetest machen (das Modell auch mehrmals drehen und den Test wiederholen) dann passt das.
    ist die Haube auch aus Carbon oder nur eingefärbtes Glas? Wenn Glas musst du dir erst recht keine sorgen machen das mal im rückenflug die verbindung abbricht.

    Gruss Mathias
    Ich werde es austesten vielen Dank fürs Mutmachen

    Ralf
    Like it!

  6. #96
    User gesperrt
    Registriert seit
    18.09.2006
    Ort
    -
    Beiträge
    1.074
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Hinweis Epsilon Competition - Schwerpunkt

    Bevor ich mit dem weiteren Zusammenbau fortfahre, wollte ich wissen, wie ich mit dem Schwerpunkt hinkomme. Die Angabe in der Bauanleitung von 90 - 130 mm ist schon sehr großzügig bemessen.

    Habe dazu mit drei unterschiedlichen Akkus folgende Ergebnisse erzielt:

    • Turnigy 4S - 5000 mAh - 538g - Schwerpunkt: 100mm
    • KOKAM 4S - 4000 mAh - 460g - Schwerpunkt: 105mm
    • Saehan 3S - 4400 mAh - 399g - Schwerpunkt: 115mm


    Dabei lag das Empfängerakku (Turnigy 2S - 1600 mAh - 95g) jeweils unter der Fläche, etwa im Bereich des Schwerpunktes. Der Empfänger lag mit dem Regler unter dem Antriebsakku.

    Julius hat von einem Schwerpunkt bei 115mm gesprochen und dabei auch 3S verwendet. Um auf rd. 2.700g Schub zu kommen, müsste ich eine 17x9" AeroCAM verwenden, wobei der Motor (Flyware PowerRex 430-500) dann rd. 43 A zieht.
    Lieber wäre mir ein 4S mit 15x8 AeroCAM bei rd. 45A und 3.100 g Schub. Diese Konfiguration hatte ich in meiner Big Excel und war damit sehr zufrieden.

    Hat jemand schon Erfahrungen mit einem Schwerpunkt um 100 mm?

    Gruss Bernhard
    Like it!

  7. #97
    User
    Registriert seit
    06.05.2007
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    377
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo!

    Hat jemand den Epsilon Competition E ohne Motor gekauft? Ist da der Motorspannt schon drin?

    Gruß,
    Patman
    Like it!

  8. #98
    User
    Registriert seit
    21.10.2007
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    26
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Patman Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Hat jemand den Epsilon Competition E ohne Motor gekauft? Ist da der Motorspannt schon drin?

    Gruß,
    Patman
    Hallo Patman,

    obwohl ich meinen Baukasten als Komplettversion mit Motor, Regler und Luftschraube bestellt habe, wurde mir aus versehen die Version ohne Zubehör geliefert. Hier war aber bereits schon der Motorspant fix und fertig eingebaut erhalten.

    Gruß,
    Andreas
    Like it!

  9. #99
    User
    Registriert seit
    09.06.2009
    Ort
    Wattenscheid
    Beiträge
    1.737
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Patman,

    ja ich habe die Version ohne Motor gekauft. Motorspant war bei mir schon fertig eingebaut.

    Gruß,

    Torsten
    Like it!

  10. #100
    User
    Registriert seit
    06.05.2007
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    377
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke.

    Und wie ist der Lochkreis? Habe noch einen Fun 500 mit Getriebe, den ich verwenden wollte.

    Gruß,
    Patmman
    Like it!

  11. #101
    User
    Registriert seit
    21.10.2007
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    26
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Erstflug erfolgreich absolviert!

    Heute war es endlich soweit, ich bin heute das erste Mal den Epsilon Competition geflogen!

    Ein kleiner Schubs, und der Epsilon wurde seinem Element übergeben. Der Motor reicht hier locker aus, und zieht den Epsilon auch mit einem 3S-Lipo zügig in die Höhe. Ich musste lediglich 3 Zacken Höhenruder trimmen, und der Epsilon gleitete wie auf Schienen dem Himmel entgegen. Leider war der Wind heute etwas stark, ich konnte das Modell nicht 100%ig einstellen bzw. trimmen.

    Dem Schwerpunkt habe ich für den Erstflug auf 120mm (Mittelwert) gesetzt. Sämtliche Ausschläge habe ich aus der Anleitung übernommen. Zu der Butterfly-Stellung musste ich noch 25% Tiefenruder zumischen, damit der Epsilon gerade herunterkommt. Also ich bin echt begeistert von diesem Flieger, er geht um einiges besser als mein Last Down XXl.

    Das einzige Problem war für mich die richtige Fluglageerkennung. Die Lichtverhältnise waren heute nicht optimal, ich habe mich einige Male verknüppelt und kurz die Fluglage verloren. Leider ist die Farbgebung der Oberfläche identisch mit der Unterseite. Wahrscheinlich werde ich mir die Unterseite demnächst mit einer anderen Farbe bespannen.

    Viele Grüße,
    Andreas
    Like it!

  12. #102
    User gesperrt
    Registriert seit
    18.09.2006
    Ort
    -
    Beiträge
    1.074
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Hinweis Epsilon Competition

    Es geht mit dem Weiterbau langsam weiter. Die Tragflächen sind zusammengeharzt und die Servos eingebaut.

    zum Schwerpunkt:
    In der Rubrik "Segelflug" steht ebenfalls ein Thema zum Epsilon mit Rippenflächen. Dort - und in verschiedenen Testberichten - liegt der Schwerpunkt bei ca. 100 - 105 mm. Andreas hat ihn in seinem Modell auf 120mm und Julius auf 115mm eingestellt. Liegt das evtl. am Mehrgewicht der Styro-Balsa-Flächen und den CFK-Rumpfverstärkungen der Competition Version - oder mache ich mir unnötig Sorgen?

    Vorsorglich habe ich mir ein neues 4S 3000 mAh Lipo (35 - 45C) und 364g bestellt, damit ich ggf. auch auf 115mm mit 4S komme.

    zur Antennenverlegung
    Für die Epsilon Competition werde ich auf der Modellbaumesse in Karlsruhe einen neuen MPX Rx-7-DR M-Link kaufen. Wie ich die Antennenspitzen aus bzw. im Rumpf verlege, weiß ich noch nicht. Evtl. wird eine senkkrecht oben aus dem Rumpf geführt und die zweite waagrecht auf dem Teil des GFK-Rumpfbodens ohne CFK-Verstärkung befestigt.


    @ Andie und Julius
    Herzlichen Glückwunsch zum erfolgreichen Erstflug. Ich wäre an weiteren Erfahrungen interessiert und würde mich über eure Berichte freuen. Insgesamt nimmt das Interesse an unserem Thema doch stetig zu.

    Gruss Bernhard
    Like it!

  13. #103
    User
    Registriert seit
    25.05.2006
    Ort
    Dietzhölztal
    Beiträge
    196
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Auch Glückwunsch zu den erfolgreichen Erstflügen. Mich würde da nochmal das Thema Geschwindigkeit und Durchzug interessieren. Denn der Kommentar (war glaub eine Seite vorher), er Epsilon würde sich wie der EasyGlider fliegen lassen, hat mich etwas verunsichert.

    Ist er so langsam (also in der Competition Variante), oder hat er auch nen guten Durchzug? Und wie gut kann man mit im Strecke machen? Das Video ist zwar echt gut, aber diese Infos kommt da imho nicht so gut raus.

    Gruß Marc
    Like it!

  14. #104
    User
    Registriert seit
    06.05.2007
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    377
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo!

    Auch wenn diese Aussagen subjektiv sind, würden mich ein paar Eindrücke dazu interessieren.
    Wenn er zuuu langsam ist, wäre er auch nichts für mich. Evtl. könnte jamand noch mal ein Video machen mit ein paar Überflügen, Anstechen und Rollen. Die Rollrate würde mich auch interessieren.
    Suche gerade einen neuen Flieger. Ein Flieger in dem Stil würde mir gut gefallen:
    Blue Ocean

    Gruß,
    Patrick
    Like it!

  15. #105
    User
    Registriert seit
    03.09.2008
    Ort
    Möhlin - CH
    Beiträge
    3.457
    Daumen erhalten
    86
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Patman Beitrag anzeigen
    Ein Flieger in dem Stil würde mir gut gefallen:
    Blue Ocean

    Gruß,
    Patrick
    Dann wirst du dir auch einen Flieger in dem Stil kaufen müssen!
    Ohne den Epsilon je live gesehen zu haben denke ich dass das konzept der beiden flieger nicht zu vergleichen ist. Nur schon der Preis des Blue Ocean ist doppelt so hoch wie der des epsilon.
    Der Epsilon ist ein thermikmodell, mit dem man auch mal eine rolle oder einen looping fliegen kann - so rumheizen wie mit dem blue ocean würde ich damit auf keinen fall!

    Gruss Mathias
    Ich will die roten Daumen wieder haben! Der grüne Daumen ist was für Gärtner...
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Staufenbiel stellt verkauf von CMPro ein
    Von Nils_93 im Forum Café Klatsch
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.09.2010, 23:01
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 15:51
  3. Noch mehr Neues von Staufenbiel
    Von Staufenbiel-Hamburg im Forum News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.06.2009, 14:38
  4. Epsilon F3J Elektrosegler von Staufenbiel !!!
    Von martin.rock1 im Forum Segelflug
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.04.2009, 21:32

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •