Anzeige Anzeige
plettenberg-motoren.com   www.graupner.de
Seite 9 von 81 ErsteErste 1234567891011121314151617181959 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 135 von 1214

Thema: Epsilon Competition von Staufenbiel

  1. #121
    User
    Registriert seit
    09.06.2009
    Ort
    Wattenscheid
    Beiträge
    1.737
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ist auch vernünftig
    Like it!

  2. #122
    User
    Registriert seit
    25.05.2006
    Ort
    Dietzhölztal
    Beiträge
    196
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Kann man bei der Competition Variante eigentlich die Wölbklappen auch positiv verwölben, um quasi nen "Speed-Mode" zu haben?
    Like it!

  3. #123
    User
    Registriert seit
    04.11.2009
    Beiträge
    80
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    positiv wölben ist leider nicht möglich
    Like it!

  4. #124
    User
    Registriert seit
    03.09.2008
    Ort
    Möhlin - CH
    Beiträge
    3.457
    Daumen erhalten
    86
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    meint ihr negativ wölben?
    positiv ist runter, also für Thermik oder Butterfly.

    aber ich denke auch den epsilon sollte man negativ verwölben können wenn man an der Klappe einen kleinen keil wegschneidet und ein neues stückchen folie draufbügelt - da braucht man ja nur 3-4mm ausschlag.

    Gruss Mathias
    Ich will die roten Daumen wieder haben! Der grüne Daumen ist was für Gärtner...
    Like it!

  5. #125
    User
    Registriert seit
    02.12.2009
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    233
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ja.90 mm ist zu weit vorne, 115 mm passt ganz gut. Damit kommt auch ein Durchschnittspilot zurecht.
    Es ist nicht das Detail als einzelnes, sondern deren Summe, die ein Spitzenmodell ausmachen...
    Like it!

  6. #126
    User
    Registriert seit
    09.06.2009
    Ort
    Wattenscheid
    Beiträge
    1.737
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    habe nun nach meheren Flügen folgende Einstellungen erflogen! Schwerpunkt 113mm,
    Quer 17mm nach oben und 9,5mm nach unten, Höhe 12mm rauf und 10mm runter, Seite rechts, links je 23mm.
    Butterfly Stellung Quer 20mm oben, Wölb 35mm runter bei 3-4mm Tiefenruder Beimischung. Damit fliegt die Epsilon sehr neutral und ist von jedem gut beherschbar.

    Gruß,

    Torsten
    Like it!

  7. #127
    User
    Registriert seit
    15.02.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    10
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Torsten. Beitrag anzeigen
    Hallo,

    habe nun nach meheren Flügen folgende Einstellungen erflogen! Schwerpunkt 113mm,
    Quer 17mm nach oben und 9,5mm nach unten, Höhe 12mm rauf und 10mm runter, Seite rechts, links je 23mm.
    Butterfly Stellung Quer 20mm oben, Wölb 35mm runter bei 3-4mm Tiefenruder Beimischung. Damit fliegt die Epsilon sehr neutral und ist von jedem gut beherschbar.

    Gruß,

    Torsten
    Hallo Thorsten
    klasse ...das ist genau das was ich noch gebraucht habe ...
    vielen dank für die Infos ....nun muss nur noch das Wetter besser werden

    gruß Ralf
    Like it!

  8. #128
    User
    Registriert seit
    09.06.2009
    Ort
    Wattenscheid
    Beiträge
    1.737
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Ralf,

    Wetter soll ja Mittwoch und Donnerstag gut werden, da kannst du ja selber Testen ob du mit den Einstellungen zurecht kommst

    Gruß,

    Torsten
    Like it!

  9. #129
    User
    Registriert seit
    06.05.2007
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    377
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo!

    Ich möchte einen HM-Spinner mit 42mm verwenden.
    Weiß jemand welches Mittelstück ich dann brauche?

    Gruß,
    Patman
    Like it!

  10. #130
    User
    Registriert seit
    02.12.2009
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    233
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo. mein EC war jetzt endlich in der Luft. Gigantischer Steigflug, Originalmotor, allerdings mit kleinerer Latte, 12 x 6 aeronaut, 9500 Umdr. und satte 58 A! Das Ganze aus SP- Gründen an 4 Zellen, 4500 mAh. Zu den Flugeigenschaften: Problemlos, nur dass die Rollgeschwindigkeit während der Drehbewegung langsamer wird. Vermutlich tordieren die Ruder, die ohnehin zu schmal ausgefallen sind. Man braucht große Ausschläge, 20 / 10 mm.Ansonsten gibts nix zu meckern, außer dass die Wölbklappen halt leider nicht nach oben mitgenommen werden können, das würde die Rollwendigkeit ungemein unterstützen.Loopings sind natürlich kein Problem und der Durzug überzeugt, kein Wunder bei 3,5 kg.Nein, das ist nicht zu schwer, sondern gerade richtig, damit ist der EC ein Allrounder, der auch schwache Thermik nutzen kann. SP- Lage 112mm, damit ist der Vogel schön neutral.
    Es ist nicht das Detail als einzelnes, sondern deren Summe, die ein Spitzenmodell ausmachen...
    Like it!

  11. #131
    User gesperrt
    Registriert seit
    18.09.2006
    Ort
    -
    Beiträge
    1.074
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Hinweis Epsilon Competition

    Hallo Patman,

    Ich möchte einen HM-Spinner mit 42mm verwenden.
    Weiß jemand welches Mittelstück ich dann brauche?
    Ich verwende ein HM Klemmmittelstück 50/5/8, d.h. Achsabstand 50mm. Dazu passt der Vario-Spinner mit 42 mm - und schließt genau am Rumpf ab.
    Das Klemmmittelstück gibt es in verschiedenen Größen für den jeweiligen Durchmesser der Motorachse, z.B. hier: http://www.kd-modelltechnik.de/shop/...zklemmung.html

    Gruss Bernhard
    Like it!

  12. #132
    User
    Registriert seit
    06.05.2007
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    377
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Baubericht von Patman - Teil1

    Hallo!

    So nun habe ich auch einen Epsilon Competition. Ich muss sagen, was da im Baukasten liegt, ist für den Preis wirklich top!!!

    Angefangen habe ich mit den Aussenflügeln. Ich möchte die Flügel teilbar machen, das sollte recht gut gehen, da eine schöne Steckung mit GFK-Stab bereits vorhanden ist. Ich baue nur noch ein Multilock zur Verriegelung ein. Als Servos verwende ich für die Querruder die "Hitec HS-125 MG". Das Kabel reicht ohne Verlängerung bis zur Wurzelrippe, dort kommt ein dreipoliger MPX-Stecker dran. Zum Servoeinbau verwende ich Servorahmen aus Sperrholz. Jedoch nicht die dicken, die beiliegen, sondern andere.


    Bezug und Bildquelle: www.ed-modellbau.de

    .
    Angehängte Grafiken      
    Like it!

  13. #133
    User
    Registriert seit
    06.05.2007
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    377
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Baubericht von Patman - Teil2

    Dann noch Deckel drauf und Randbogen dran.

    .
    Angehängte Grafiken   
    Like it!

  14. #134
    User
    Registriert seit
    06.05.2007
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    377
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Baubericht von Patman - Teil3

    Als Motor nehme ich einen Fun500-27/5,2:1, den hatte ich noch.
    Ein 42mm HM-Spinner passt wunderbar zum Rumpf. Dazu das Klemm-Mittelstück 45/6.
    Der Lochkreis der Kontronik-Getriebes ist etwas kleiner, als die vorgebohrten Löcher. Also etwas Langloch feilen und dann Beilagscheiben verwenden.

    Bevor ich das Akkubrett einbaue: Könntet ihr mir sagen welche Akkus (Kapa, Typ, Gewicht) ihr verwendet habt und evtl. ein Bild vom Einbau zeigen.

    .
    Angehängte Grafiken     
    Like it!

  15. #135
    User
    Registriert seit
    02.12.2009
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    233
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Patman, wie schwer ist dein Motor? Du kannst mit dem Akku nicht allzuweit variieren, dashalb hab ich auch 4 Zellen 4500 mAh drin. Lies bitte mal den ganzen thread.
    Es ist nicht das Detail als einzelnes, sondern deren Summe, die ein Spitzenmodell ausmachen...
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Staufenbiel stellt verkauf von CMPro ein
    Von Nils_93 im Forum Café Klatsch
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.09.2010, 23:01
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 15:51
  3. Noch mehr Neues von Staufenbiel
    Von Staufenbiel-Hamburg im Forum News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.06.2009, 14:38
  4. Epsilon F3J Elektrosegler von Staufenbiel !!!
    Von martin.rock1 im Forum Segelflug
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.04.2009, 21:32

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •