Anzeige Anzeige
  www.kuestenflieger.de
Seite 2 von 22 ErsteErste 123456789101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 316

Thema: Baracuda: EPP-Brett für die Thermik !!

  1. #16
    User
    Registriert seit
    19.10.2004
    Ort
    Kirchhundem
    Beiträge
    161
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Baracuda EPP

    So komme gerade vom Nordhang,
    bin total begeistert vom Baracuda.
    Klasse in der Thermik und wenn man in drückt
    marschiert er auch ganz oderdentlich.
    Ganz klare Kaufempfehlung !!

    Fliegergruss

    Rudi
    Like it!

  2. #17
    User
    Registriert seit
    05.08.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    11
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Der Baracuda ist wirklich spitze.
    Vor allem der Preis. Da müssten sich so machen Anbieter mit vergleichbaren
    Modellen mal ne Scheibe von ab schneiden.
    Der Baracuda ist halb so teuer wie vergleichbare Bretter.
    Hab jetzt einen 2. den ich jetzt mit Motor ausrüste.
    Der erste geht wirklich super als Segler.
    MFG Hangwind
    Like it!

  3. #18
    User
    Registriert seit
    19.10.2004
    Ort
    Kirchhundem
    Beiträge
    161
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Baracuda EPP

    Hallo Hangwind,
    mach doch mal ein paar Fotos vom
    Rumpf wenn du die Elektroeinbauten machst.
    Vielleicht mache ich mir auch noch einen elktrischen Baracuda.

    Fliegergruss

    Rudi
    Like it!

  4. #19
    User
    Registriert seit
    06.11.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    178
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    68
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Thermik ??

    Mich würde interessieren:
    1. da ich im Flachland wohne, ob der Baracuda Thermik annimmt.
    2. die Flächen teilbar sind bzw. abnehmbar (wg Transport).
    3. gibts villeicht schon mal ein Video oder ein paar Fotos?
    4. Motorisierbar?? Ein Flautenschieber soll eingebaut werden.

    Danke.
    Like it!

  5. #20
    User
    Registriert seit
    02.09.2010
    Ort
    Sankt Augustin
    Beiträge
    6
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Fragen zum Schwerpunkt

    Ich habe die letzten Tage auch an meinem Baracuda gearbeitet und habe mich ein wenig an den One4All von epp-fun.de gerichtet. Also den Rumpf gekürzt, die Finne verändert und das ganze nur mit 2 Klappen als kombinierte Quer- Höhe umgebaut.
    Gestrappt über kreuz und getapt mit ultraleichtem Tape von epp-versand.de komme ich nun auf ein Gewicht von 445g ohne Akku und Empfänger.
    Jetzt stellt sich mir die Frage, ob der angegebene Schwerpunkt von 55mm wirklich annähernd richtig ist, denn irgendwie kann das nicht sein. Mein Akku (4x Enerloop Mignon) müsste zum erreichen dieses Schwerpunktes wirklich gaaaaanz vorne in der Nasenspitze liegen, obwohl mein Rumpf schon kürzer ist und ich somit "hinten" Gewicht gespart habe.

    Frage: WO HABEN DIEJENIGEN DIE DEN ERSTFLUG SCHON HINTER SICH HABEN DEN SCHWERPUNKT ERFLOGEN?

    Wäre klasse, wenn Ihr mir reale Angaben machen könntet.

    Hier noch ein paar Bilder von meinem Baracuda.....
    Angehängte Grafiken     
    Like it!

  6. #21
    User
    Registriert seit
    19.10.2004
    Ort
    Kirchhundem
    Beiträge
    161
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Schwepunkt Baracuda

    Hallo, (simson-driver) ??
    den SP habe ich exakt bei 55mm eingestellt,
    bekommst du aber nur mit Zugabe von Blei hin.
    Habe einen Mcro Eneloop 4,8 Volt Akkupack drin,
    ohne Veränderung am Bausatz mit ca 100 gr. Blei.
    Habe mir eine EPP "Abziehnase" gebaut um die Bleinase nochmals
    zu schützen.
    Auf jedenfall fliegt der Baracuda mit diesem SP sehr gut.

    Ist übrigens schick geworden dein Brett.

    Fliegergruss

    Rudi
    Like it!

  7. #22
    User
    Registriert seit
    29.10.2005
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    254
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Baracuda

    Guten Morgen,

    auf der Homepage heißt es in der Beschreibung "...Die Steuerfolgsamkeit und Kreisflugeigenschaften sind Dank der getrennten Höhen und Querruder ausgezeichnet. Der Baracuda wird aus Epp-Rg20 mit CNC-Maschinen geschnitten, die Ruder sind als Elastcflaps ausgeführt und müssen nur geringfügig nachgearbeitet werden. Die Nuten in Rumpf und Tragflächen, für die Verstärkung mit Gfk-Stäben sind bereits ausgeschnitten...."

    ==>

    eine Frage an die zufriedenen Besitzer:
    Wird die Fläche also bereits mit Einschnitten für HR und QR geliefert ?
    Wenn ja, dann hat man doch eine Art Sollbruchstelle, wenn nur zwei Servos benutzt werden sollen ?

    Sollte ich mir den bestellen, dann am liebsten OHNE Einschnitte

    Gruß
    Christian
    ...mein Antrieb ist die Sonne...
    Like it!

  8. #23
    User
    Registriert seit
    19.10.2004
    Ort
    Kirchhundem
    Beiträge
    161
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Elasticflaps

    Hallo Christian,
    die Flaps sind noch nicht vorgeschnitten.
    So habe ich mich dann auch entschieden durchgehende
    Ruder mit nur 2 Servos zu wählen.
    Hiermit ist der Baracuda sehr wendig.

    Fliegergruss

    Rudi
    Like it!

  9. #24
    User
    Registriert seit
    02.09.2010
    Ort
    Sankt Augustin
    Beiträge
    6
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich war heute mit dem Baracuda am Hang und bin total begeistert. Mit meiner gemachten Modifikation fliegt er total klasse. Den Schwerpunkt habe ich nochmal mit der Anstechmethode überprüft und bei mir liegt er bei 56mm.
    Also auch von mir uneingeschränkt empfehlenswert!!!! Die kombinierten Quer- Höhenruder reichen völlig aus, damit ist er total wendig.
    Einen Bautip habe noch: Ich habe die Glasfaserstäbe direkt gegen Kohlefaserstäbe aus dem Drachenladen ausgetauscht, da diese fester sind und nicht so "wabbelig" wie die beiliegenden Glasfaserstäbe. Zudem spart es noch jede Menge Gewicht!!!!
    Aber der eigentliche Bautip von mir ist die Doppelholmmethode, die nicht in der Bauanleitung steht.
    Mehr dazu steht unter: http://www.extremflug.de/seite092.htm

    Es lohnt sich, glaubt mir! Der Flieger wird dadurch viel fester!
    Den Schwerpunkt konnte ich übrigens ohne Blei problemlos einstellen. Mein Baracuda wiegt nun flugfertig 564g.

    Viele Grüße,

    Harry
    Like it!

  10. #25
    User
    Registriert seit
    16.11.2008
    Ort
    ventschau
    Beiträge
    48
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Der Baracuda ist für Doppelholme bereits mit entsprechenden Schächten auf Ober-und Unterseite vorbereitet. Die beiliegenden Glasfaserstäbe sind eingeklebt keineswegs wabbelig.
    Gruß Thomas
    Like it!

  11. #26
    User
    Registriert seit
    19.10.2004
    Ort
    Kirchhundem
    Beiträge
    161
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Baracuda EPP

    Richtiiiiiiiiiig,
    die Fläche ist bocksteif!!!
    Like it!

  12. #27
    User
    Registriert seit
    02.09.2010
    Ort
    Sankt Augustin
    Beiträge
    6
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Auf die Feinheiten kommt es an ;~)

    Bitte meinen Link genau lesen, denn es ist mir schon klar, dass der Baracuda 2 Doppelholme hat, allerdings kann dieser Holmeinbau noch verbessert werden, wenn man die Holme miteinander verbindet, damit Schubkräfte besser aufgenommen werden können (siehe erstes und drittes Bild meines Links). Ich habe ein Stückchen Sperrholz zwischen den Holmen verwendet und diese mit Zwirn verbunden und dann mit Sekundenkleber verklebt. Habe ich bis jetzt mit allen meinen Nuris so gemacht und die Methode hat sich bewährt. Manchmal sind es halt Kleinigkeiten, die eine große Wirkung haben.

    Ich möchte jetzt meinem Baracuda noch einen Hochstarthaken spendieren und weiß noch nicht so genau wo und wie ich diesen befestigen soll, da die Belastung an der Flitsche für das Modell schon ziemlich hoch ist. Hat jemand von euch dem Baracuda schon einen Haken verpasst und kann mit seine Erfahrungen mitteilen?

    Viele Grüße,

    Harry
    Like it!

  13. #28
    User
    Registriert seit
    03.08.2010
    Ort
    gerne am Hang
    Beiträge
    758
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    65
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    hi harry,

    ich habe bei mir einen flitschenhaken kurz hinter der schnauze eingebaut. einfach holzklötzchen einkleben und baumarkthaken dran. klappt super!
    meiner hat eine abnehmbare fläche und die wird durch 2 kunststoffschrauben am rumpfboot befestigt. die flächen sind sonst konventionell aufgebaut wie in der anleitung beschrieben. originalstäbe eingeklebt, mit filamentband (kreuzweise) und tape ausgesteift.
    bis jetzt habe ich keinerlei festigkeitsprobleme erkennen können.

    gruß MB
    Like it!

  14. #29
    User
    Registriert seit
    19.10.2004
    Ort
    Kirchhundem
    Beiträge
    161
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Flitsche

    Wie hoch lässt sie so ein Baracuda flitschen?
    Was nimmst für ein Gummi ?

    Fliegergruss

    Rudi
    Like it!

  15. #30
    User
    Registriert seit
    02.09.2010
    Ort
    Sankt Augustin
    Beiträge
    6
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Flitschen-Haken ist installiert

    Hallo MB!

    Ich habe heute auch einen Haken installiert bei meinem Baracuda. Ich habe ein Sperrholzbrettchen genommen (80x30mm) und in diesem an 3 verschiedenen Stellen Einschlagmuttern versenkt. Für den ersten Versuch probiere ich mal den Haken bei 5mm vor dem Schwerpunkt, weiter vor kann ich dann immer noch gehen.
    Welche Art von Flitsche nimmst Du? In welcher Position sitzt Dein Haken?
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Seitenleitwerk Klappbar EPP Brett
    Von martin2 im Forum Nurflügel
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.09.2008, 06:40
  2. EPP Brett mit Butterfly bremsen?
    Von martin2 im Forum Nurflügel
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 05.02.2008, 08:32
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.03.2007, 23:28
  4. EPP - Brett Frage: Fliegt das Ding
    Von Cannonball im Forum Nurflügel
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.05.2004, 13:37

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •