Anzeige 
cnc-modellbau.net
Seite 6 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 90 von 116

Thema: GMFC-Talkrunde (Tips, Fragen, Antworten, Anregungen)

  1. #76
    User
    Registriert seit
    16.01.2012
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    32
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard 1mm Dünner als die andere

    TUT mir leid das ich hier so viele fragen Stelle!!!!aber ich bin relativ Jung und habe noch nicht diese Erfahrungen
    Aber mein Nächstes Problem ist, ich habe 2 Genau gleiche Flügel Segmente Gezeichnet halt nur rechts und Links.
    aber wenn ich das Rechte Segment Schneide ist das komischer weise ca. 1mm dünner als das Linke Segment!! Meine Frage: Wo dran kann das liegen??
    Und bei anderen geschnittenen Flächen ist das Selbe Problem!!

    Liebe Grüße Robyn
    Like it!

  2. #77
    User
    Registriert seit
    04.11.2009
    Ort
    Osijek
    Beiträge
    45
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo, Robyn !

    Du brauchst nicht beide Hälfte zeichnen. GMFC bietet die Möglichkeit beide Hälften nach einer Zeichnung zu schneiden. Du brachst nur wählen:" Right wing" oder "Left wing" (in "panel cut")

    Warum Deine Hälften nicht gleicht sind, kann ich nicht eindeutig sagen.

    Wenn die Flächen eine Streckung haben, muss das Styropor sehr genau in der Mitte der Maschine stehen. Wenn das nicht der Fall ist, bekommt man unterschiedlich dicke Flächenkerne.

    Das Styropor muss man beschweren. Durch die Hitze verbiegt sich die Tafel, wenn sie dünn ist. Das kann auch ein Grund des Problems sein.

    Hoffe, dass ich Dir ( mit meiner schlechten Deutscher Sprache) doch ein wenig geholfen habe.

    MFG Robert
    Like it!

  3. #78
    User
    Registriert seit
    16.01.2012
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    32
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,
    Habe ich jetzt auch aus Probiert aber macht trotzdem immer noch das selbe ((
    Aber ich finde : deine Deutsche Sprache ist nicht schlecht

    Viele Liebe Grüße Robyn
    Like it!

  4. #79
    User Avatar von Wattsi
    Registriert seit
    20.01.2004
    Ort
    Am Ammersee
    Beiträge
    1.006
    Daumen erhalten
    28
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Bei GMFC ist ein Rechteck Profil dabei. Da kann man genauer messen. Oder du schreibst dir eine "Rechteck.dat" datei:
    Rectangle 2 sur 1
    1 0
    1 0.25
    0 0.25
    0 0
    0 -0.25
    1 -0.25
    1 0
    wenn du die Werte 0.25 auf 0.1 oder kleiner änderst, lernst du auch gleich, wie ein *.dat file aufgebaut ist.
    Beim Testen die Kernmitt genau in der Mitte zwischen der Schneidedrahthalterung legen. Dann muss der Kern gleich sein!!
    Wolfgang
    Like it!

  5. #80
    User
    Registriert seit
    06.06.2011
    Ort
    köln
    Beiträge
    7
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das problem kenne ich. :
    Stelle die Breite des tisches genau ein !
    Nimm als Experiment eine Fläche mit zwei Rechtecken als Profil , die eine Seite kleiner wie die andere.
    Bei mir musste ich die Breite des Tisches etwa 10 cm länger angeben als es wirklich ist.
    Mathematisch ist das eine zentrische streckung und sollte eigentlich einfach sein. Was macht da GMFC ?
    Wenn man genau die Mitte nimmt sollte der schnitt für eine linke und rechte Fläche gleich sein. Das kann größer oder kleiner als erwartet sein. Immerhin fliegt der Vogel nicht mehr um die Ecke
    Like it!

  6. #81
    User
    Registriert seit
    16.01.2012
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    32
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo ,
    Wolfgang :
    Ich Verstehe nicht ganz was du damit meinst!! ? Kann aber auch daran Liegen das ich noch Jung bin und gerade damit erst angefangen habe

    Frickler: Das habe ich auch schon ausprobiert das wenn ich die Mitte des Tisches habe nach Rechts und nach Links zu der Draht Auflage gleich viel
    abstand ist, aber daran hat sich leider nix geändert (
    Ich muss einfach noch was mein Kopf anstrengen und mich mit anderen Freunden hin Setzten und mal überlegen aber eig. haben wir schon alles ausprobiert (
    Weil ich habe auch schon 2 Flächen aus dem selben Stück geschnitten halt nur Linke,-Rechte Flügel hälfte so das das Stück Styropor nicht verrutscht und so aber hatten dabei auch wieder kein Erfolg (

    Aber Trotzdem schon mal Vielen Vielen Dank für eure Mühe

    Viele Liebe Grüße Robyn
    Like it!

  7. #82
    User Avatar von Wattsi
    Registriert seit
    20.01.2004
    Ort
    Am Ammersee
    Beiträge
    1.006
    Daumen erhalten
    28
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hoffentlich hast du nicht die Breite des Tisches in GMFC eigegeben, sondern den Abstand der punkte auf denen der Draht aufliegt!!
    Ich habe mal ein Beispielfoto rausgesucht.
    Also das was GMFC erwartet sind das blaue +die roten Teile zusammen, oder ihr messt direkt zw.den Auflagen. ich hoffe es ist jetzt klar geworden. Und im schneidmenü Panel cutting muss unter Block position entweder centered angklickt werden oder der Abstand Drahtauflage zu Kern (an der Wurzel)angegeben werden
    Angehängte Grafiken  
    Like it!

  8. #83
    User
    Registriert seit
    16.01.2012
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    32
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,
    Das mit der Draht auflage habe ich auch so eingegeben
    Das andere Versuche ich morgen mal
    Vielen Danke !!

    Liebe Grüße Robyn
    Like it!

  9. #84
    User
    Registriert seit
    20.04.2008
    Ort
    Piperjack
    Beiträge
    2
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Abbrandjustierung

    Hallo liebe Modellbaugemeinde,

    ich verzweifele bald an GMFC Pro. Ich bekomme den Abbrand einfach nicht eingestellt. Das Profil, dass ich schneiden möchte, ist schwarz dargestellt. Trage ich nun einen Abbrand ein, wir der Schnittverlauf um dem eingetragenen Wert kleiner, anstatt größer.

    Guckt mal hier:
    Name:  Unbenannt.JPG
Hits: 529
Größe:  31,1 KB

    Kann mir mal einer helfen? Habe schon alles versuch und komme jetzt nicht mehr weiter.

    Liebe Grüße Dirk
    Piperjack
    Like it!

  10. #85
    User
    Registriert seit
    15.09.2002
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    101
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Dirk,

    was Du da eingestellt hast ist nicht der Abbrand-Korrektur sondern die Beplankungsdicke!
    Also damit ist klar wenn du den Wert erhöhst wir der Kern kleiner. Hier hilft nur
    Negativ-Einstellung. Heisst Beplangkurgsdicke z.b. mit -0,8mm einzugeben.
    Die Werte für Abbrand korrektur werden in das Menu: Material Einstellen eingegeben.
    Diese Korrektur wird in keine Grafische Darstellung sichtbar!!!

    Gruß
    Peter
    Like it!

  11. #86
    User
    Registriert seit
    20.04.2008
    Ort
    Piperjack
    Beiträge
    2
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard @ ASK21Peter

    Hallo Peter,

    Danke für Deine schnelle Antwort. Deine Vermutung ist naheliegend, ist aber (so glaube ich) nicht ganz die Ursache.
    Ich möchte Dir mein Problem nochmals genauer schildern:

    Den Materialabrand habe ich hier eingestellt:
    Name:  Materialauswahl.JPG
Hits: 493
Größe:  49,2 KB

    1. Wenn ich den Wert für den Abbrand (positives Vorzeichen) erhöhe, dann wird das Profil um diesen Wert kleiner geschnitten.
    (siehe Bild erstes Posting)
    2. Gebe ich hier "0" ein, Passt das Profil, es ist aber um den Abbrand zu klein.
    3. Negative Eingaben werden ignoriert, ansonsten wie 2.

    Die Segmentparameter habe ich wie folgt festgelegt:
    Name:  Segmentparameter.JPG
Hits: 493
Größe:  56,7 KB

    Eine Beplankungsstärke ist hier nicht berücksichtigt worden.
    Ich möchte hier aus einer 40mm dicken Styroporplatte ein Profil schneiden und dieses mit einer gefrästen Sperrholzschablone vergleichen,
    ob der Styroporschnitt maßhaltig ist. Zur Info: Fahre ich die Achsen Y und X per Nullachsensteuerung (Handfahrt), fährt die Maschine
    die vorgegebenen Werte exakt ab.

    Hier mal die Schneidtisch Konfig. Vielleicht habe ich was übersehen oder falsch gemacht.
    Name:  Schneidtischkonfig.JPG
Hits: 488
Größe:  89,1 KB

    Und bitte mal über die Schneideinstellung gucken, ob alles passt.
    Name:  Schneiden.JPG
Hits: 493
Größe:  81,1 KB

    Also ich weiß wirklich nicht mehr weiter.

    Grüße Dirk
    Piperjack
    Like it!

  12. #87
    User Avatar von Wattsi
    Registriert seit
    20.01.2004
    Ort
    Am Ammersee
    Beiträge
    1.006
    Daumen erhalten
    28
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Abbrandkorrektur

    Ich mache das mit einem Rechteckprofil, denn da kann mit dem Messschieber genauer gemessen werden als bei einem "normalen" Profil.
    Ich arbeite mit konstanter Geschwindigkeit für Wurzelprofil, 5mm/s
    Beispiel Länge 50mm, Dicke 20%, der Kern muss dann 10mm dick sein. Dann verändere ich den Abbrand für Innen, bis das Ergebnis stimmt.
    Für das Aussenprofil gehe ich ebenso vor: Verhältnis Innentief/aussentiefe berechnen, Motorgeschwindigkeit für Aussen damit berechnen und damit Rechteck schneiden.
    Abbrand für Aussen solange ander bis ...stimmt
    Fläche: Innen 200mm Aussen 100mm
    Je ein Rechteck mit 5mm/s und 2,5mm/s schneiden und entsprechend abbrand korrigieren.
    Wolfgang
    Like it!

  13. #88
    User
    Registriert seit
    15.09.2002
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    101
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Dirk,
    Hab dir eine PN geschickt
    Peter
    Like it!

  14. #89
    User Avatar von Wattsi
    Registriert seit
    20.01.2004
    Ort
    Am Ammersee
    Beiträge
    1.006
    Daumen erhalten
    28
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Profilvergleich

    @ Dirk
    warum denn so kompliziert?
    Spanne doch einen Stift in/an die Drahthalterung und stelle eine etwas elastische Fläche mit angeklebtem Papierblatt so auf den Schneidetisch, dass der Stift darauf die Fahrt des Drahthalters wiedergibt. Dazu natürlich gleiche werte für Innen/Aussenprofil eingeben.
    Wolfgang
    Kann dazu auch ein Foto einstellen, falls nötig
    Like it!

  15. #90
    User
    Registriert seit
    28.02.2008
    Ort
    CH-BL
    Beiträge
    163
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo zusammen

    Ich habe bei meine GMFC Pro Software ein update auf 3.90 gemacht.
    Nun kann ich keine Einstellungen mehr machen, wie der Austritt an der NL aussehen soll ! (siehe Bild)
    Habe ich irgend etwas verstellt / nicht aktiviert / oder anderes ?
    Würde mich Freuen wenn mir da jemand weiter helfen könnte.
    Gruss Andy
    Name:  gmfc.jpg
Hits: 379
Größe:  95,0 KB
    Like it!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •