Anzeige 
+ Antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste 123456
Ergebnis 76 bis 87 von 87

Thema: Fertige Modelle

  1. #76
    User
    Registriert seit
    28.06.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    162

    Standard

    Foobar,

    cooles Teil hast du da gebaut. Bitte unbedingt vom Erstflug berichten, Flugzeiten, Höhen, usw.

    Gruß
    Marcus

    Zitat Zitat von foobar Beitrag anzeigen
    Moin zusammen,

    hier ist noch einer fertig geworden *puuuuuh*...



    Flaechen: 2x25g, 1k-Disser, 80g Holm, Patches aus 110g Spreadtow, Aramid-Scharnier
    Leitwerke: 1x25g, 40g Holm, Aramid-Scharnier
    Rumpf: Whirli (Jan-Henning Grotz)
    Abfluggewicht: 287g





    Mein grosser Dank gebuehrt hier allen Entwicklern und Dokumentatoren. Das RCN09-Projekt ist ganz grosses Kino! Persoenlich hatte ich das Glueck, Jan aus Stade kennenzulernen. Letztendlich ist es wohl ihm und Besuchen seiner Werkstatt zu verdanken, dass ich das Thema ueberhaupt angegangen bin. Vom ersten Einlesen und "Zeug zusammensuchen" bis heute sind ueber ein Jahr vergangen. Wie jemand auf dem 2ten Stader-Schleudercup so richtig bemerkte, muss der Kopf bei solchen Projekten ja auch hinterherkommen. Vieles erschliesst sich ueber die Zeit. Erstaunlich bleibt trotzdem, wie schnell dann zum Schluss alles geht.

    Was fehlt: Der Erstflug - soll im Laufe der Woche erfolgen

    Und dann folgt noch der Bau einer "eigenen" Rumpfnegativform; ich schwanke gerade zwischen Abformen eines Rumpfes oder doch eigenes Urmodell drechseln. Mal sehen
    Like it!

  2. #77

    Standard

    So, komme gerade vom Erstflug; mein RCN09 fliegt...



    (Wurfhoehe, die Jan heute erreicht hat; Bei mir waren es immer nur knapp 40 Meter - gemessen mit einem M-Link Vario)

    Ja, und wie fliegt er denn jetzt? So richtig gluecklich bin ich noch nicht. Mein Pylon fuer das HLW ist etwas verunglueckt - die EWD insgesamt zu niedrig. Da muss ich die Flaeche vorne wohl noch unterlegen. Das muss ich jetzt erstmal richten und dann weiter testen...

    (Bei der Wahl der Servos fuer Quer habe ich leider auch ins Toepfchen gegriffen. Rueckstellungenau ist wohl das Attribut der Wahl. Ab sofort stimme ich ins Mantra "Qualitaet hat ihren Preis" ein...)
    --
    Norbert hat viel Spass am Putzaleit!
    Like it!

  3. #78
    User
    Registriert seit
    28.06.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    162

    Standard

    Welche Servos hast du auf den QR?

    Bei mir war die EWD negativ. Das Excel mit demnch die Ewd bestimmt habe, hat ein Meldung in rot angezeigt:-)
    ich hab dan das HR losgeschraubt und ein paar Balsastuecke untegelegt. Ich werde beim naechsten RCN, der hoffentlich bald fertig wird, das HR festkleben, um etwas Gewicht zusparen.

    Gruss
    Marcus
    Like it!

  4. #79

    Standard

    So, habe den Pylon durchgesaegt und mit neuer EWD wieder geklebt:



    (Das ist echt kein schoenes Gefuehl, an einem gerade fertiggestellten Flieger eine Saege anzusetzen. Aber alles andere waere wohl Pfusch gewesen.)

    Fliegen geht schon ganz gut. Schwerpunkt ist bei mir gerade bei knapp 80mm. Wurfhoehen passen immer noch nicht; aber vielleicht liegt das auch an meiner starken Erkaeltung gerade...

    (Servos sind diese hier: http://www.servodatabase.com/servo/ino-lab/hg-d202mg)
    --
    Norbert hat viel Spass am Putzaleit!
    Like it!

  5. #80

    Standard

    Ein paar letzte Worte zu meinem RCN09: Gestern Abend war es hier windstill und so konnte ich den RCN09 mal ordentlich einfliegen. Mit der neuen EWD liegt mein Schwerpunkt jetzt bei 78mm. Und erstmal fuehlt sich alles ganz stimmig an.

    Auch habe ich gestern mal ein paar Videoaufnahmen von meinen Starts gemacht; Wurfhoehen bei Windstille liegen zwischen 42 und 45 Metern. Und die Videos zeigen dann auch, wo ich noch was "rausholen" kann. Das wirkt doch teilweise recht pfuschig...

    So, und jetzt Platz da fuer einen neue RCN09
    --
    Norbert hat viel Spass am Putzaleit!
    Like it!

  6. #81
    User
    Registriert seit
    28.06.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    162

    Standard RCN09 mit Kohleflaeche

    Nachem ich meinen ersten Rcn in den Boden gehauen hab :( ist der zweite geboren.



    Abfluggewicht ist 260g. Er fliegt ohne Ruder. Flaechen sind aus 65g emc-vega kohlegewebe.

    Bisher hat er nur ein paar Speerwuerfe hinter sich. beim letzten hat sich das HR Servo aus der Verankerung geloest und der Rumpf musste schon etwas repariert werden. Ich bin zu bloed vorher Anzuschleifen.

    Danke an Holger fuer den Rumpf :-)

    Grusy
    Marcus
    Like it!

  7. #82

    Standard RCN09.3 beim Abgleiten

    Habe meinen orangenen RCN09.3 (siehe ein paar Posts früher) mal beim Abgleiten aufgenommen. Ich denke das könnte den einen oder anderen noch zum Bau motivieren. Die sichtbare Leistung schätze ich durchaus gut ein. Mit meinen Würfchen komme ich so spät abends zwischen 1:30 und 2:00 min raus. Je nach dem ob über Betonflächen oder Asphalt noch etwas nach oben geht.

    http://youtu.be/Nt4m7Olw7BI

    Ilja
    ...leicht wirds teurer...
    Like it!

  8. #83

    Standard mein erster Zone V2 Flügel

    Moin,
    ich habe nun endlich meinen Zone V2 Flügel fertig, aufgebaut auf meinen alten Topsky 1 Rumpf und selbstbau Leitwerke (12 gr).
    Flügelgeometrie ist orginal von Gerald Taylor übernommen, 2 panels pro Fläche.
    Aufbau 100er Spreadtow 90/0° als DBox, 50er Glas 45°, 1K DIsser , QR Verkastung in 50er GFK , 16K Roving an der Nasenleiste.
    Am Randbogen Spreadtow doppelt aufgelegt.Gewicht 115 gr.
    Ich habe allerdings 3 handwerkliche Fehler drin, die beim nächsten Mal verbessert werden.
    Disserfäden sind beim Vakuumieren teilweise verrutscht. Flächentiefe 5 mm zu kurz, etwas zu viel abbrand an der Endleiste, bei angleichen der Segmente etwas zuviel an der Klebestelle weggeschliffen.....
    Aber der HLG fliegt und das ausgesprochen gut
    Abbfluggewicht war 280gr, allerdings recht kopflastig, da ich kein Trimmblei drin hatte sondern nur einen 4er eneloop 800 Akku, musste der Eneloop raus und gegen einen 1S2P 350er Lipo getauscht werden, nun passt der SP bei ca. 78mm ganz gut.
    Flächenservos sind EMax ES08D aus der Grabbelkiste, stehen leider 1mm über, flächendicke ist nur 10mm an der Einbaustelle. Anlenkung über Kreuz mit 1mm Stahldraht.

    Gestern war dann Erstflug und ich war sehr angetan wie deutlich der HLG leichte Thermik anzeigt und wie genial er Strecke macht, das ist doch schon ein deutlicher Unterschied zu meinem Blaster 3, der zwar super gut in der Thermik geht, aber leider oft unwillig ist, nach Hause zu kommen. Und hier in der norddeutschen Tiefebene ist ja immer irgendwie wind, alles unter 3 bft nenne ich mal windstill

    Gruß
    Thomas
    Angehängte Grafiken  
    das Leben ist zu kurz um schlechten Wein zu trinken
    F3K: ZoneV2 Eigenbau, Whirli 6 mod , Chilli von StratAir
    F3J: High Aspect von Art-Hobby
    Like it!

  9. #84

    Standard

    Moin zusammen,

    ich habe hier nochmal einen Videonachtrag vom RCN09. Bei youtube war bis vor einem Monat flugtechnisch gar nichts zu finden.





    Das war gestern Abend nach 20:00 Uhr bei norddeutscher Windstille und "toter" Luft.


    @Thomas: Hattest du den Fluegel mit in Kaltenkirchen? Das hatte ich gar nicht auf dem Zettel - haette ich mir ja gerne mal genauer angeschaut:-)
    --
    Norbert hat viel Spass am Putzaleit!
    Like it!

  10. #85

    Standard

    Moin Norbert,
    doch, den Z2 hatte ich in KaKi dabei, nur nicht geflogen, weil mit 280gr doch zu leicht und ich hatte noch kein Ballast fertig.

    Bin aber immer noch begeistert, fliegt astrein.

    Gruß
    Thomas
    das Leben ist zu kurz um schlechten Wein zu trinken
    F3K: ZoneV2 Eigenbau, Whirli 6 mod , Chilli von StratAir
    F3J: High Aspect von Art-Hobby
    Like it!

  11. #86
    User
    Registriert seit
    16.03.2007
    Ort
    Marktl
    Beiträge
    56

    Standard

    Hallo zusammen,

    habe meinen RC09 nun auch endlich fertig.

    Heute war Erstflug, alles hat perfekt gepasst. Unten gibts die obligatorischen Bilder vorm Erstflug.

    Gewicht 310g mit 10g Blei, 5g kann ich noch rausnehmen
    SP bei mir noch bei ca. 75mm

    Pendelhöhenruder wie bei meinem Turbo, davon bin ich ein großer Fan....

    Bin wegen Regen nur 10 min. geflogen, aber so vom ersten Einduck her gefällt er mir schon sehr gut, kein Trimmen notwendig :-)







    Ein paar werde ich mir noch bauen, einen Elektro, und noch einen leichteren, 50g sind mindestens noch drin



    Viele Grüße

    Michael
    Like it!

  12. #87
    User
    Registriert seit
    16.03.2007
    Ort
    Marktl
    Beiträge
    56

    Standard Elektroversion

    Ich weiß nicht obs wem interessiert oder gar stört, mein Stilbruch.
    Seit ein paar Tagen ist meine Elektroversion vom RC09 fertig.

    Paar Daten:
    Fläche Zone V2 eigene Geometrie
    36g Kevlar an den Rudern doppelt
    80g UD Kohle D-Box

    Robbe Roxxy Motor
    Cam Carbon 8*4,5
    20mm Spinner mit Selbstgefrästen Mittelteil

    Abfluggewicht komplett 312g mit Akku und leider 5g Blei im Heck


    Die Fläche bekommt aber noch einen Wurfstift und der Seglerrumpf ist gerade noch in der Temperbox.

    Bilder:





    Ansonsten hier noch ein Bild von 6 fast fertigen rc09 die ich mit ein paar Jugendlichen aus unserem Verein über die letzten 2 Wochen gebaut habe



    Viele Grüße

    Michael
    Like it!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Grundsatzfrage Elektrifizierung 4kg Modelle
    Von Gerhard Sch. im Forum Elektroflug
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.12.2012, 20:49
  2. F5F Modelle, welche?
    Von hubbse im Forum F5B, F5F, F5G und F5J Elektro-Segelflugmodelle
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 07.11.2008, 17:09
  3. Modelle am Hahnenmoos
    Von f3d im Forum Segelflug
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.07.2005, 07:18

Lesezeichen

Forenrechte

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein