Anzeige Anzeige
  www.sansibear.de
Seite 3 von 83 ErsteErste 1234567891011121353 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 1232

Thema: Needle 124"

  1. #31
    User
    Registriert seit
    13.04.2002
    Ort
    D
    Beiträge
    2.293
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Markus,

    nicht daß ich jetzt die Leistung der Needle124 schlecht machen will, aber
    Die Thermikleistung Gleiteigenschaten liegen meiner Meinung nach weit über aktuellen F3K Modellen!
    Schon mit dem ersten Protypen waren mit geloggten 50m Starthöhe 2min bei ruhiger Luft dirnnen.
    derartige Formulierungen sind immer sehr gewagt.

    50m/2min. ist bei guten F3B-Modellen Standart. Nur ein direkter Vergleich ist aussagekräftig oder mehrmaliges Sunrisefliegen um die Leistung genauer zu beurteilen. Das Setting ist sicher auch noch nicht ausgereizt nach der noch relativ kurzen Zeit, seit dem die ersten 124er fliegen.

    Eine betagte Estrella (nachwievor ein gutes F3B-Modell aber eben nicht mehr aktuell) hat eine sinken um 0,35m/sec...
    Gruß Robert
    Like it!

  2. #32
    User
    Registriert seit
    19.09.2005
    Ort
    Gmünd
    Beiträge
    445
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    derartige Formulierungen sind immer sehr gewagt.
    Formulierung hin oder her, ich hatte da schon dirkete Vergleiche mit der alten 124er und Top F3K Piloten!
    Die überarbetiete Version ist da nach jetzigem Stand noch etwas voraus!
    Die Settings müssen natürlich noch optimiert werden, dafür geht die 124er aber jetzt schon sehr fein.

    lg Markus
    Like it!

  3. #33
    User
    Registriert seit
    13.04.2002
    Ort
    D
    Beiträge
    2.293
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Markus F3K Beitrag anzeigen
    Formulierung hin oder her, ich hatte da schon dirkete Vergleiche mit der alten 124er und Top F3K Piloten!
    Die überarbetiete Version ist da nach jetzigem Stand noch etwas voraus!
    Die Settings müssen natürlich noch optimiert werden, dafür geht die 124er aber jetzt schon sehr fein.

    lg Markus

    Na, vielleicht kann ich mir die Needle124 anfang Juli in natura bei Thuro ansehen, hallo Thuro
    Gruß Robert
    Like it!

  4. #34
    User
    Registriert seit
    10.03.2007
    Ort
    Gerlafingen
    Beiträge
    329
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    17
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Na, vielleicht kann ich mir die Needle124 anfang Juli in natura bei Thuro ansehen, hallo Thuro
    Hallo ,
    auf Thuros Webseite ist was Passiert
    http://www.thuro.at/index.php?option...-124&Itemid=37
    Gruss Michu
    Das Paradiesli ist nicht im Nirwana ! So heißt unser Flugplatz!
    http://www.mgburgdorf.ch/
    Like it!

  5. #35
    User
    Registriert seit
    28.09.2002
    Ort
    Bad Deutsch Altenburg
    Beiträge
    1.440
    Daumen erhalten
    23
    Daumen vergeben
    326
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    habe gestern bei einem Besuch auf dem Braunsberg das erstemal die neue große Needle gesehen. Leider war flaute. Nur kurz bließ ein Lüftchen über den Berg. Trotz dieser widrigen Verhältnissen konnte es DS-Hans nicht aushalten und startete die Needle. Befreit von allem Balast flog die Needle über Die Kante, da ein leichtes rupfen Einkurven, aber mehr als der eine oder andere Kreis war nicht drinnen. Dazu kennt der Hans die Needle halt noch zu wenig. Und wer will den schon am ersten Tag den Flieger im Wald bergen. Sah viel versprechend aus was ich da zu sehen bekam. Mal sehen was der Flieger bei guten Verhältnissen zu leisten vermag. Trotz wenig Gewicht flog sie schon ganz schön flott.

    LG Franz
    Like it!

  6. #36
    User
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    am Rheinfall
    Beiträge
    269
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    .... bin Infogeil....

    Hat jemand mehr News? Wie schlägt sich die Nadel im F3B?

    Gruss
    Franco
    Like it!

  7. #37
    User
    Registriert seit
    19.09.2005
    Ort
    Gmünd
    Beiträge
    445
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Franco

    Zur Zeit wir leider noch immer an der Bauweise getüftelt, erst wenn das alles perfekt ist, wird es die 124er in Serie geben.
    Daher gibt es bisher nur einige Testmodelle, die aber schon einen sehr guten Eindruck machen.

    lg Markus
    Like it!

  8. #38
    User
    Registriert seit
    13.04.2002
    Ort
    D
    Beiträge
    2.293
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Bei den immer kleiner werdenden Querschnitten des Rumpfes steigt eben der erforderliche Bauaufwand.

    Der Hurricane basiert auf 20 Jahren F3B-Erfahrung des xxx-Teams...

    Alle Bauteile werden bei der Fertigung getempert!
    Beide Rümpfe werden von innen mit enormem Druck aufgeblasen und erreichen so höchste Kohlefaseranteile im Laminat.
    Gruß Robert
    Like it!

  9. #39
    User Avatar von vanquish
    Registriert seit
    21.06.2007
    Ort
    Weiz/Graz
    Beiträge
    1.298
    Daumen erhalten
    26
    Daumen vergeben
    54
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    @Robert: Um einen Rumpf zu bauen, gibt es eh nicht viele Möglichkeiten. Aufblasen ist eine davon. Absaugen und mit einer Verklebeleiste anschließend verkleben, eine weitere. Ich glaub an der Art und Weise wie der Rumpf gebaut wird, haberts nicht.

    Was Markus glaube ich gemeint hat, ist der Laminataufbau vom Rumpf. Wieviel von welchen Fasern kommen an welche Stelle? Wenn man hier das Optimum rausholen will -und ich glaube das will Thuro bzw sein Hersteller durchaus- muss man viel Zeit investieren. Da brauchts dann auch einige "Proberümpfe" um zu schauen, was gut und was nicht so gut ist.

    LG,
    Mario
    Like it!

  10. #40
    User
    Registriert seit
    13.04.2002
    Ort
    D
    Beiträge
    2.293
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Manchmal hat man auch das Problem, dass der Hersteller anderst baut als es der Konstrukteur will, weil der baut hat doch die Erfahrung - oder?
    Diesen dann "umzubiegen" ist schwierig und bedarf viel Überzeugungsarbeit.
    Gruß Robert
    Like it!

  11. #41
    User
    Registriert seit
    28.09.2002
    Ort
    Bad Deutsch Altenburg
    Beiträge
    1.440
    Daumen erhalten
    23
    Daumen vergeben
    326
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ein Prototyp wurde letztes WE in Donauvally (wie schreibe ich es richtig?) 12. Der DS Hans ist aber nicht der absolute Spitzenpilot für F3F. Die Zeiten aber machen Grund zur Hoffnung. Insider Informationen nach wird eine neue Flächenform gebaut. Die alte Form und auch Bauweise soll nicht Serienreife besitzen. Und wer Thuro kennt, der weiss, dass er sich nicht mit Sachen zufrieden gibt, welche nicht 100% das geben, was er sich vorstellt oder erwartet.
    LG Franz
    Like it!

  12. #42
    User
    Registriert seit
    13.04.2002
    Ort
    D
    Beiträge
    2.293
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Franz Zier Beitrag anzeigen
    Insider Informationen nach wird eine neue Flächenform gebaut. Die alte Form und auch Bauweise soll nicht Serienreife besitzen. Und wer Thuro kennt, der weiss, dass er sich nicht mit Sachen zufrieden gibt, welche nicht 100% das geben, was er sich vorstellt oder erwartet.
    LG Franz
    Bisher gab/gibt es nur die Aluform. Für die Serie muß da eh erst noch bzw. ist vielleicht schon, die endgültige Form erstellt werden.
    Gruß Robert
    Like it!

  13. #43
    User
    Registriert seit
    08.02.2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    435
    Daumen erhalten
    13
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Grüss Euch.
    Um Klarheit zu schaffen folgende Worte:
    Beim Rumpf gehts nur um die Steifigkeit weil ein Windenstart einen harten und leichten Rumpf braucht. Ebenso wenn ,man schnell um die Ecke will. Der erste Rumpf war ja nur ein Test was rauskommt und ab dann haben wir experimentiert. Der Rumpf ist hinten sehr dünn und da gehts nur mehr mit UD Kohle und das nur mit Qualitäts UD Gelege. Gut der letzte Rumpf wurde bereits mit UD gebaut aber leider nur mit einer 160er UD Lage und deshalb noch viel zu wenig steif. Solche Rümpfe lassen sich nur mehr unter Verwendung von hochwertiger Kohle bauen und das in mindestens 3 Schichten 200 g UD Gelege abgesehen von 2 Lagen 45° verlegtem C-Gewebe aussen und innen. Es nützt aber nichts einfach die Laminatlagen zu erhöhen weil dann der Harzanteil zu groß wird ( das Gelege schwimmt auf) und man bekommt nur mehr Gewicht als Resultat, also entweder absaugen oder mit Ballon aufblasen und Harz rauspressen. Die Methode ist recht einfach und schon mehrere Jahre alt. Wer kennt sie nicht.
    Die nächsten Rümpfe sollten ja schon fertig sein und ich bin schon sehr gespannt.
    Leider dauert das alles sehr sehr lange aber ist das nicht bei allen Entwicklungen so ???
    Bezüglich Donovaly : Der Hans ist ein Kämpfer aber wenn die Bedingungen nicht stimmen dann kannst du machen was du willst. Man hat das gut am letzten Flug vom späteren Sieger gesehen weil da war Thermik vom Feinsten.

    Auf der Winde hat der Markus zuletzt 256 m bei schwachem Wind aber mit 180m Seillänge (der Platz gibt nicht mehr her und die Windichtung ist auch nicht optimal) erreicht. Dabei hängt der Flieger sehr satt am Seil und ist sicher auch von einem Anfänger zu steuern. Mit einem echt steifen Rumpf ist da wesentlich mehr drinnen, da bin ich mir 100% sicher aber eben nur sicher.

    Gut , hab da schon wieder zu viel geplaudert.....
    Tschüss
    Thuro
    Like it!

  14. #44
    User
    Registriert seit
    24.09.2002
    Ort
    bei Zürich
    Beiträge
    1.592
    Daumen erhalten
    45
    Daumen vergeben
    8
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wurde der Needle 124 inzwischen mal an F3B Wettbewerben gesichtet? Kann er mithalten?
    Like it!

  15. #45
    User
    Registriert seit
    13.02.2006
    Ort
    Königswinter
    Beiträge
    1.746
    Daumen erhalten
    60
    Daumen vergeben
    57
    0 Nicht erlaubt!

    Zwinkern NEEDLE 124

    Hallo Needle Gemeinde,

    ich konnte nicht anders ich mußte eine bei Thuro Bestellen.
    Ich bin auch Besitzer der Needle 100 und wenn man Sie versteht, dann
    gehts richtig Rund. Bedarf doch einiger Einstellungen in der Luft, dann sind
    natürlich auch die Bedingungen nicht immer gleich.
    Ich habe die kleine sehr Intensiv geflogen und lange am optimalen Schwerpunkt getüfftelt, zum Schluß bin ich auf Thuros SW zurückgekommen da Flog sie am Besten.
    Ich bin mir Sicher mit der neuen NEEDLE 124 ein Topmodell in Händen zu haben.
    Mal schauen wann ich sie hier in Händen habe.

    Natürlich kommt dann wieder ein " Baubericht " versprochen.

    Was für Servos habt Ihr in den Flächen und im Rumpf drinn ?

    Mit Holm und Rovingbruch.

    DonM.
    Herr Verkehrsminister: Hände weg von meinem Hobby!
    Der eine trinkt Whisky, der andere steht Soo da.
    Gruß Manfred
    Like it!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •