Anzeige Anzeige
  www.kleber-und-mehr.de

Thema: Elektro-Fahrzeuge?

  1. #20146
    User
    Registriert seit
    19.04.2002
    Ort
    Gräfelfing
    Beiträge
    2.501
    Daumen erhalten
    59
    Daumen vergeben
    27
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Ron,
    Der BMW i3 Umbau auf den Tesla ähnlichen Akku mit 100 KWh zeigt doch ganz deutlich das der leichtere Wagen mit der gleichen Akkukapazität viel weiter fährt . Sind ja 700 Kilometer zu knapp 500 des Tesla. Das Carbon Chassie des BMW wie auch der ganze Wagen mit seinen ausgewählten Materialien sind eine teure Methode . Das wird man in Serie nicht mehr so machen. Mit neuen hochleistungs Stählen wird so manches Bauteil nicht viel schwerer wenn es wirklich Belastungsabhängig in der Materialdicke hergestellt wird ausserdem gibt es jetzt auch tolle Evolutions Programme die jedes Bauteil in zig Schritten immer Belastunsgoptimierter berechnen und Gestallten.

    Ich würde das Leichtere immer dem Schwereren vorziehen. Die Natur kann nicht Irren , den sie tut genau das seit zig tausenden Jahren.
    Wer schnell und wendig ist in der Natur der ist auch super Leicht konstruiert. Selbst das beste Recuperations Element hat die Natur im superleichten Floh eingebaut. Dass der so hoch und weit springen kann verdankt er einen Gummibauteil das der Floh langsam spannt und die Sprungbeine dann an Hacken einhängt. Zum Sprung löst der die Aufhängung und nicht Muskeln beschleunigen den Floh , nein das Gummibauteil federt nun zurück und Katapultiert damit den Floh so weit. Dabei erzielt der Gummi hat das Gummibauteil fast die Energie mit der er aufgespannt wurde. Kein Menschen gemachter Gummikörper kommt Wirkungsgrad mässig da irgendwie heran.

    Happy Amps Christian
    Happy Amp´s Christian
    GO FAST TURN RIGHT AND GET OUT OF MY WAY
    Like it!

  2. #20147
    Moderator
    Nurflügel
    Börse
    Wasserflug
    1. Moderator Café
    Aircombat
    Freiflug

    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    Dietramszell
    Beiträge
    2.473
    Daumen erhalten
    227
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von cap-1 Beitrag anzeigen
    was soll das mit dem SUV's,
    schon wieder dieses (verzeiht mir) dumme Geschwätz,
    ...
    Komm mal wieder runter, Günther, und lies, was ich geschrieben habe: dicke SUV!
    Ich weiß auch, daß es Mittelklasse- und sogar Kleinwagen-SUV gibt. Die waren ja nicht gemeint.
    Aber immer erst mal kräftig druff ...

    Zitat Zitat von franz hintermann Beitrag anzeigen
    So ein auto wird ständig beschleunigt und gebremst.
    Ja, solche Fahrer kenne ich auch! Und bin froh, wenn ich als Beifahrer dann wieder aussteigen darf.
    Könner fahren jedenfalls anders.

    Servus
    Hans
    Like it!

  3. #20148
    Moderator
    Nurflügel
    Börse
    Wasserflug
    1. Moderator Café
    Aircombat
    Freiflug

    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    Dietramszell
    Beiträge
    2.473
    Daumen erhalten
    227
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Christian Lucas Beitrag anzeigen
    ...
    Ich würde das Leichtere immer dem Schwereren vorziehen. Die Natur kann nicht Irren , den sie tut genau das seit zig tausenden Jahren.
    ...
    Sorry, Christian, das sehe ich seit dem 18.1. 2017 ein klein wenig anders!
    Die Natur plant halt keine Knautschzonen ein, und die sind manchmal sehr hilfreich.

    Servus
    Hans
    Like it!

  4. #20149
    User
    Registriert seit
    19.04.2002
    Ort
    Gräfelfing
    Beiträge
    2.501
    Daumen erhalten
    59
    Daumen vergeben
    27
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin Hans,
    schon mal eine Ameise aus 20 Metern Höhe fallen gelassen ? , der passiert nichts , zu leicht um sich die Beine zu brechen. Der BMW i3 ist von allen BMW dass Fahrzeug das alle Chashtests im Werk mit der geringsten Belastung für die Insassen erfüllt hat. Er ist Sicherer wie der große 7ner BMW oder auch die großen SUV der Marke. Die Formel 1 wie auch alle anderen Rennwagen die super leicht und stabil aus Carbonfasern hergestellt werden ist so Siecher für die Fahrer wie nie zuvor.
    Schau mal hier, https://www.n-tv.de/21335120 , diese Ameisen sind leicht und wahnsinnig schnell.
    Wärst du so eine Ameise würdest du mit 500 km/h durch die Gegend rennen.

    Happy Amps Christian
    Happy Amp´s Christian
    GO FAST TURN RIGHT AND GET OUT OF MY WAY
    Like it!

  5. #20150
    User
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    In der Nordschleife des Nürburgrings
    Beiträge
    491
    Daumen erhalten
    47
    Daumen vergeben
    246
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Warum so viel Text fürs Abschätzen/Berechnen der entnommenen Akkuenergie? Hier erst noch mehr und zum Schluss ganz wenig.

    Sie errechnet sich aus dem halben Fahrzeuggewicht und dem Produkt der zuvor mit sich selbst multiplizierten gewünschten und erreichten Geschwindigkeit, >vereinfacht< also
    Energie=Fahrzeuggewicht/2 x km/h-zum-Quadrat.
    Bitte in Gedanken verschiedene Werte einsetzen oder Link aufrufen...

    @ Franz, ungünstig für Deine "gegen SUV-Argumentation"?
    Das Gewicht geht nur zur Hälfte ein.
    Vielleicht überwiegt es doch, wenn die SUVs in der Stadt nur bis 30kmh beschleunigen dürfen oder, falls die Kobolde nachdenken, es wird einfach die Anzahl der Beschleunigungsvorgänge je City-Strecke gesetzlich begrenzt .
    Obwohl, bald ist der Strom doch überwiegend regenerativ, so what?
    Es bleibt, höheres Gewicht bringt stärkere Strassenbelastung, mehr Reifenabrieb.
    Könnte alles gegen die Belastungen durch dann mehr Akku-Busse und sowieso vorhandene Lkw-Massen in den Hintergrund treten?
    Gruss Dietmar

    https://de.wikipedia.org/wiki/Kinetische_Energie
    Like it!

  6. #20151
    User
    Registriert seit
    22.05.2009
    Ort
    Waldkirchen
    Beiträge
    330
    Daumen erhalten
    23
    Daumen vergeben
    245
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Dietmar, das ist jetzt aber nicht dein ernst?
    nur weil in deiner formel das gewicht halbiert wird ist es halb so schlimm?
    und weil der Strom regenerativ erzeugt wird können wir ihn verschwenden? wir werden jedes einzelne watt für die H2-produktion brauchen.
    Merksatz: viel gewicht ist selten positiv, außer beim sumo-ringer.
    Franz
    Negative Affirmation "Die stärkste Kraft des Widerstands ist das Ja-Sagen." Bazon Brock
    Like it!

  7. #20152
    User
    Registriert seit
    11.09.2015
    Ort
    Freinsheim
    Beiträge
    495
    Daumen erhalten
    44
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich sehe aktuell ganz gute Chancen, sozialverträglich an Elektrofahrzeuge zu kommen. Die großen Hersteller müssen mit ihren Flottenverbräuchen runter, deswegen müssen sie möglichst schnell möglichst viele Elektrofahrzeuge unters Volk bringen. Um sich die Preise nicht kaputtzumachen, läuft das in aller Regel über Leasingangebote ab.

    An den großen Brocken verdienen die Hersteller so viel, dass die Subvention der E-Fahrzeuge kaum ins Gewicht fällt. Also Augen auf und ruhig mal nach Leasing-Angeboten fragen, das kann sich lohnen
    Like it!

  8. #20153
    User
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    In der Nordschleife des Nürburgrings
    Beiträge
    491
    Daumen erhalten
    47
    Daumen vergeben
    246
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    @ Allerhopp, das sehe ich ebenso und mit einer Subventionserhöhung rechen ich auch. Die Wer-auch-immer-Regierenden, wollen nicht, dass es scheitert, das E-Akku-Auto.

    @ Franz, doch. Habe lediglich faktenbasierte Hintergründe zitiert und diese mit der betrieblichen Umgebung der E-Akku-Autos und dem möglichen regulatorischen Umfeld zusammengebracht .
    Spass beiseite, würdest Du Dich in ein superleichtes E-Auto setzen mit Familie, Freunden, dann vor und hinter Dir in den Strassen unsere Riesen-Lkw und Dein Fahrzeug innen und aussen aus viel Kunststoff bestehend, da gibt es einen BMW. Ich im Moment nicht, wahrscheinlich eher, wenn alle Fahrzeuge den gleichen Leichtbau haben und mit KI fahren.
    Die klassischen SUV-Karossen können halt besser in einem dicken Unterflurrahmen die Akkus aufnehmen für die Langstrecke.
    Wieviel sollen also die Akku-SUV-Halter für den Strassen- und Reifenabrieb, den sie etwas mehr erzeugen, an Sondersteuer bezahlen? Die Energieleistung zahlen sie sowieso.

    Auf Island wird jede Menge noch heisses Wasser verschwendet, nachdem es seine Heiz-/Stromleistung erbracht hat. Es kommt seit zig Jahren daher, eventuell wie auch das Rohöl...

    Wahrscheinlich werden bald noch lange Tiefseekabel verlegt, um ein paar Watt von Island ans energiehungrige weit entfernte Festland zu bringen.

    Gruss Dietmar

    Sorry, konnte die Nachträge im Post erst jetzt abschliessen. 11:10
    Geändert von washout (21.10.2019 um 11:13 Uhr) Grund: Nachtrag
    Like it!

  9. #20154
    User
    Registriert seit
    22.05.2009
    Ort
    Waldkirchen
    Beiträge
    330
    Daumen erhalten
    23
    Daumen vergeben
    245
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    faktenbasiert verbraucht ein schwereres Fahrzeug mehr als ein leichteres. in der praxis mehr als in der Theorie.

    und ich habe ein relativ kleines auto und traue mich auch auf die autobahn, da wo die schweren Lastwagen fahren.

    irgend so ein berühmter unfallforscher hat mal gesagt: wenn vom amaturenbrett sperrspitzen Richtung Fahrer wären, dann würden die unfallzahlen massiv sinken. das sagt alles.
    Franz
    Negative Affirmation "Die stärkste Kraft des Widerstands ist das Ja-Sagen." Bazon Brock
    Like it!

  10. #20155
    User
    Registriert seit
    11.09.2015
    Ort
    Freinsheim
    Beiträge
    495
    Daumen erhalten
    44
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von washout Beitrag anzeigen
    @ Allerhopp, das sehe ich ebenso und mit einer Subventionserhöhung rechen ich auch. Die Wer-auch-immer-Regierenden, wollen nicht, dass es scheitert, das E-Akku-Auto.
    Das hat mit den Regierenden nichts zu tun. Die Hersteller müssen ihren Flottenverbrauch reduzieren. Und da sie sich an ihren SUV dumm und dämlich verdienen, stützen sie mit einem kleinen Teil des Erlöses die sauberen Fahrzeuge.

    Wer jemals elektrisch gefahren ist, will nie mehr zurück in einen Verbrenner. Deswegen ist das eine gute Chance, preiswert Zukunftstechnologie zu erwerben.
    Like it!

  11. #20156
    User
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    In der Nordschleife des Nürburgrings
    Beiträge
    491
    Daumen erhalten
    47
    Daumen vergeben
    246
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Naja, die Auflagen zum Flottenverbrauch, wer hat diese per EU-Recht (zur Verbesserung der Umwelt) festgelegt?

    Wie gesagt, hab nichts gegen E-Autos und deren Käufer... Für mich passt es derzeit nicht, der Rest sind unsere "Frozzeleien".

    Franz, Formulierung 1: "faktenbasiert verbraucht ein schwereres Fahrzeug mehr als ein leichteres "

    Aber das hier, Teil 2: "in der praxis mehr als in der Theorie."
    Lässt mich sprachlos zurück. Gruss Dietmar
    Like it!

  12. #20157
    User
    Registriert seit
    15.01.2004
    Ort
    Donzdorf
    Beiträge
    3.453
    Daumen erhalten
    225
    Daumen vergeben
    149
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wenn Du least, erwebst du es nicht. Tust Du es danach doch, wird es richtig teuer.
    Keiner hat was zu verschenken, noch nie wurden Zulieferer derart gedrückt wie heute, trotz der dicken SUVs, bei denen sich die Hersteller " dumm und dämlich" verdienen.
    Dass die großen, teuren Autos die Kleinen quersubventionieren war schon immer so, da ändert sich nicht viel.

    Die Hersteller sitzen am längeren Hebel, Politik hat noch nie Arbeitsplätze geschaffen, nur mehr Bürokratie. Das sind eher " Beschäftigungsplätze"😥
    Sie werden sagen " seht her, wir haben die gewünschten Autos gebaut, aber die Kunden wollen was anderes" und werden mit Arbeitsplatzabbau drohen.
    Dem hat auch eine linke Regierung nichts entgegenzusetzen, deren Spielraum wird sehr viel enger werden.
    Es droht eine jahrelange Subventionierungsblase,
    vor dem Hintergrund ist jeder blöd der ein Auto kauft!
    Leasingautos müssen aber auch einmal bezahlt werden, irgendwer wird also die Zeche zahlen.
    Und die wird alles dagewesene übertreffen!

    Deutschland befindet sich nicht in der komfortablen Situation wie Norwegen, die 100% regenerativen Strom haben und ihr Öl teuer verkaufen können.
    Schon jetzt hat jedoch Norwegen Probleme mit seinen subventionierten Akkuautos.
    Doch die können es sich leisten.

    Hei, das wird noch lustig werden😎
    Like it!

  13. #20158
    User
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    In der Nordschleife des Nürburgrings
    Beiträge
    491
    Daumen erhalten
    47
    Daumen vergeben
    246
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Politik hat noch nie Arbeitsplätze geschaffen, nur mehr Bürokratie.
    Wie wahr, wie wahr, ich hab den Eindruck für einige Politiker gilt folgende Vorstellung im dauernd klimarettenden Gehirnmodus:
    Diese alten (umweltverschmutzenden) Industrien brauchen wir doch gar nicht mehr.
    Bald gibt es die Neuen.

    In N0rwegen sind trotz der tollen E-Auto-Neu-Zulassungszahlen noch keine grossen Auswechselanteile bezogen auf den Gesamtfahrzeugbestand erreicht. Steht viele Seiten vorher hier. Gruss Dietmar
    Like it!

  14. #20159
    Moderator
    Nurflügel
    Börse
    Wasserflug
    1. Moderator Café
    Aircombat
    Freiflug

    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    Dietramszell
    Beiträge
    2.473
    Daumen erhalten
    227
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Christian Lucas Beitrag anzeigen
    Moin Hans,
    schon mal eine Ameise aus 20 Metern Höhe fallen gelassen ? , der passiert nichts , zu leicht um sich die Beine zu brechen.
    ...
    Ok, ich fang schon mal das Hungern an. Wenn ich das Ameisengewicht erreicht habe, dann braucht Ihr aber einen neuen Moderator: Ich kann die Tasten nimmer drücken ...

    Servus
    Hans
    Like it!

  15. #20160
    User Avatar von uscha
    Registriert seit
    01.07.2007
    Ort
    Nordlicht
    Beiträge
    1.106
    Daumen erhalten
    178
    Daumen vergeben
    211
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Hans Schelshorn Beitrag anzeigen
    ... Wenn ich das Ameisengewicht erreicht habe, dann braucht Ihr aber einen neuen Moderator: Ich kann die Tasten nimmer drücken ...
    Moin Hans

    medizinische Untersuchungen inklusive Röntgen sind dann aber ganz einfach: man braucht dich nur vor eine Neonröhre halten und der Arzt weiß Bescheid.
    Grüße, Normalbürger Uwe
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Hilfe: Excel 4004 Elektro oder Alpina Elektro ??
    Von frossmei im Forum Segelflug
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 20.10.2007, 23:35
  2. Hilfe: Excel 4004 Elektro oder Alpina Elektro ??
    Von frossmei im Forum Elektroflug
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.03.2007, 07:29
  3. Europhia 2K Elektro oder Trinity F3F Elektro
    Von Willi_S-H im Forum F3B, F3F und F3J Segelflug
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.02.2007, 10:20

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •