Anzeige Anzeige
www.kleber-und-mehr.de  

Thema: Elektro-Fahrzeuge?

  1. #20701
    User Avatar von BZFrank
    Registriert seit
    28.12.2006
    Ort
    Metzingen
    Beiträge
    3.539
    Daumen erhalten
    325
    Daumen vergeben
    20
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Allerhopp Beitrag anzeigen
    Verbrenner oder Wasserstoff?
    Selbstverständlich Kobold.

    https://www.handelsblatt.com/unterne...Kcysf6gYtp-ap2
    Like it!

  2. #20702
    User
    Registriert seit
    05.01.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    812
    Daumen erhalten
    97
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Ron Dep Beitrag anzeigen
    In modernen Städten wie Wien und Amsterdam steht bald mindestens alle 400 Meter eine Ladesäule.
    Ich war in Wien, tolle Stadt,
    sehr große Teile des Innenbereichs sind nicht befahrbar.
    Ob das zugunsten der E-Mobilität wohl revidiert wird ?
    Like it!

  3. #20703
    User Avatar von Unka
    Registriert seit
    20.03.2010
    Ort
    mittlere Vorderpfalz
    Beiträge
    23
    Daumen erhalten
    106
    Daumen vergeben
    147
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Allerhopp Beitrag anzeigen
    Wer es schafft, mit einem netzbetriebenen Elektrorasenmäher umzugehen, ohne ständig das Kabel zu meucheln, hat auch die nötige geistige Reife, ein Elektroauto auf seinem Stellplatz zu laden. Man muss den Leuten nur etwas zutrauen (nicht populär heutzutage, ich weiß).
    Netter psychologischer Versuch.

    Ich kann dir aber aus langjähriger Erfahrung heraus versichern ,das man in der Nachbarschaft besser keine psychologischen Experimente betreibt, sondern sich lieber an klare Regeln hällt.

    Da mit einer Kabeltrommel herum zu laufen kann da ganz problemlos funktioneren, es kann aber auch einen riesen Ärger geben. Und auf vielen Stellplätzen wird es auch einfach wirklich nicht möglich sein, da offen Kabel auszurollen.
    Frieden ist mehr als die Abwesenheit von Krieg. ***
    Like it!

  4. #20704
    User
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    In der Nordschleife des Nürburgrings
    Beiträge
    494
    Daumen erhalten
    47
    Daumen vergeben
    254
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Ron Dep Beitrag anzeigen
    In modernen Städten wie Wien und Amsterdam steht bald mindestens alle 400 Meter eine Ladesäule.
    Die Kobold-Fraktion bekommt dann den Strom über neues Stadt-WLAN mit grün gefärbten Funkwellen? Aber vom Original, der mit den Geißlerröhren. Gruss Dietmar
    Like it!

  5. #20705
    User
    Registriert seit
    11.09.2015
    Ort
    Freinsheim
    Beiträge
    496
    Daumen erhalten
    45
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Unka Beitrag anzeigen
    Und auf vielen Stellplätzen wird es auch einfach wirklich nicht möglich sein, da offen Kabel auszurollen.
    Einige müssen leider weiter Verbrenner fahren, das ist unfair, aber es gibt immer Sieger und Verlierer im Leben.
    Like it!

  6. #20706
    User Avatar von Unka
    Registriert seit
    20.03.2010
    Ort
    mittlere Vorderpfalz
    Beiträge
    23
    Daumen erhalten
    106
    Daumen vergeben
    147
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Ron Dep Beitrag anzeigen
    In modernen Städten wie Wien und Amsterdam steht bald mindestens alle 400 Meter eine Ladesäule.
    Ich laß mich da mal überraschen ,wie sie dieses Problem angehen werden. Ich hab halt nur den Eindruck, das es jetzt schon viel zu wenig Parkraum in den Kernstädten gibt, und wenn da dann noch immer mehr für Ladeläulen reserviert wird, gibt das in meinen Augen wieder mehr Parkplatzsuchverkehr.

    Ich hab ja nix gegen E Autos, ich hab nur den leisen Verdacht, das sie kurzfristig weder viel an unserer Verkehrsproblematik noch am Co2 Problem lösen werden.

    Und ich finde auch, das man bei E autos nicht den gleichen Fehler machen sollte wie bei der Windengergie. Da wird nämlich auch viel zu viel an Födergeldern reingepumpt ,was anders eingesetz sicherlich mehr von Nutzen sein würde.
    Frieden ist mehr als die Abwesenheit von Krieg. ***
    Like it!

  7. #20707
    User Avatar von Unka
    Registriert seit
    20.03.2010
    Ort
    mittlere Vorderpfalz
    Beiträge
    23
    Daumen erhalten
    106
    Daumen vergeben
    147
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Allerhopp Beitrag anzeigen
    Einige müssen leider weiter Verbrenner fahren, das ist unfair, aber es gibt immer Sieger und Verlierer im Leben.
    Ich finde das ein bischen plump gedacht. Man könnte ja z.b. auch umweltfreundliche und sparsame Verbrennerautos mit 6000€ Prämie subventionieren. Dann gäbe es überall Gewinner.
    Frieden ist mehr als die Abwesenheit von Krieg. ***
    Like it!

  8. #20708
    User
    Registriert seit
    06.12.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    6.143
    Daumen erhalten
    92
    Daumen vergeben
    359
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Unka Beitrag anzeigen
    Ich laß mich da mal überraschen ,wie sie dieses Problem angehen werden. Ich hab halt nur den Eindruck, das es jetzt schon viel zu wenig Parkraum in den Kernstädten gibt
    Das ist aber Absicht. Private Autos aller Art werden aus den Städten mehr und mehr zurückgedrängt. Mit der üblichen Verzögerung wird das in Deutschland ziemlich sicher auch passieren.
    Like it!

  9. #20709
    User
    Registriert seit
    05.01.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    812
    Daumen erhalten
    97
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Ron Dep Beitrag anzeigen
    Mit der üblichen Verzögerung wird das in Deutschland ziemlich sicher auch passieren.
    Es ist schon Realität.
    In Stuttgart werden zum Teil Straßen von 2 auf 1 Spur reduziert.
    Dann entstehen daraus neue unbenutzte Radwege und zusätzliche Ampeln.
    Mein Freund sagte, aus der früheren Stunde fürs heimfahren würde jetzt locker das Doppelte
    und die Luft sei noch schlechter.
    Da er, wie viele Arbeitnehmer, auf dem Land wohnt und in der überfüllten Stadt arbeitet,
    ist Zug oder Bus oder Fahrrad ausgeschlossen.
    Die einzige Alternative wäre ein Zimmer zu nehmen und mit den Kindern nur am weekend zu spielen.
    Like it!

  10. #20710
    User
    Registriert seit
    06.12.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    6.143
    Daumen erhalten
    92
    Daumen vergeben
    359
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von gringo Beitrag anzeigen
    Da er, wie viele Arbeitnehmer, auf dem Land wohnt und in der überfüllten Stadt arbeitet,
    ist Zug oder Bus oder Fahrrad ausgeschlossen.
    Ah, so einer, der überall für sich das Beste will. Das Grüne am Land, das Geld aus der Stadt...
    Like it!

  11. #20711
    User
    Registriert seit
    05.01.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    812
    Daumen erhalten
    97
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Ron Dep Beitrag anzeigen
    Ah, so einer, der überall für sich das Beste will. Das Grüne am Land, das Geld aus der Stadt...
    So Einer, der auf dem Land keine adäquate Arbeit findet,
    sich die Stadtmieten nicht leisten kann
    und seine Familie versorgen will.
    Like it!

  12. #20712
    User
    Registriert seit
    13.02.2012
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    1.970
    Daumen erhalten
    56
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von gringo Beitrag anzeigen

    Da er, wie viele Arbeitnehmer, auf dem Land wohnt und in der überfüllten Stadt arbeitet,
    ist Zug oder Bus oder Fahrrad ausgeschlossen.
    Die einzige Alternative wäre ein Zimmer zu nehmen und mit den Kindern nur am weekend zu spielen.
    Ja ne is klar, Zimmer gibt es in den Städten ja reichlich, meist nur 100 m zu Fuss zur Arbeit.

    Sigi
    Like it!

  13. #20713
    User Avatar von smaug
    Registriert seit
    13.01.2007
    Ort
    - Schwyz
    Beiträge
    1.655
    Daumen erhalten
    88
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von gringo Beitrag anzeigen
    So Einer, der auf dem Land keine adäquate Arbeit findet,
    sich die Stadtmieten nicht leisten kann
    und seine Familie versorgen will.
    Wie wärs mit den Öffentlichen?
    Wir wohnen quasi auch auf dem Land, meine Partnerinn fährt täglich mit dem ÖV nach Zürich. 3h pro Tag. Hat Zeit während der Fahrt zu Arbeiten oder für Studium, obendrauf den Verdienst eines "Zürisalärs".
    Muss man jetzt desswegen heulen?
    einBLOG letzter Update Mai 2019
    Like it!

  14. #20714
    User
    Registriert seit
    05.01.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    812
    Daumen erhalten
    97
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von smaug Beitrag anzeigen
    Wie wärs mit den Öffentlichen?
    Wie wär´s, wenn Du alles lesen würdest ?
    Like it!

  15. #20715
    User
    Registriert seit
    06.12.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    6.143
    Daumen erhalten
    92
    Daumen vergeben
    359
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Du hast nicht geschrieben, warum er nicht mit dem Zug fahren möchte. Bei uns in Österreich geht der Trend schon zum Zug, zumindest wenn ich mir die zahlreichen neuen, riesigen Park & Ride-Parkplätze ansehe, die jeweils schon in der ersten Woche knallvoll sind.
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Hilfe: Excel 4004 Elektro oder Alpina Elektro ??
    Von frossmei im Forum Segelflug
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 20.10.2007, 23:35
  2. Hilfe: Excel 4004 Elektro oder Alpina Elektro ??
    Von frossmei im Forum Elektroflug
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.03.2007, 07:29
  3. Europhia 2K Elektro oder Trinity F3F Elektro
    Von Willi_S-H im Forum F3B, F3F und F3J Segelflug
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.02.2007, 10:20

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •