Anzeige Anzeige
www.kleber-und-mehr.de  

Thema: Elektro-Fahrzeuge?

  1. #18796
    User
    Registriert seit
    15.01.2004
    Ort
    Donzdorf
    Beiträge
    3.453
    Daumen erhalten
    225
    Daumen vergeben
    149
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Klein“st“wagen, Oliver
    Der ist innen eindeutig größer als ein UP, also ein Kleinwagen.
    Auch der Kofferraum ist einiges größer.
    Verglichen mit Autos von vor 30/40 Jahren ist er ziemlich groß.

    Man hat einfach den Maßstab verloren, ein Golf hat heute Platz wie die Oberklasse von damals.
    Wie sehr sich das verändert hat sieht man an den Parkhäusern, die sich noch an den alten Autos orientieren.

    Die Mittelklasse von heute ist bereits so breit daß man nur noch mit mühe aussteigen kann,
    SUV´s parken gerne so daß neben ihnen keiner mehr reinkommt, nicht mal der Kleinstwagen.
    Auch die Breite auf AB-Baustellen orientiert sich noch an den alten Maßen,
    mit vielen Autos von heute dürfte man nicht links fahren

    Auf der Gardesana kriegen viele heute Panik in den Tunnels
    Jeder Nachfolger eines Modells wurde größer und breiter.
    Da hab ich irgendwann nicht mehr mitgemacht.
    Like it!

  2. #18797
    User
    Registriert seit
    15.01.2004
    Ort
    Donzdorf
    Beiträge
    3.453
    Daumen erhalten
    225
    Daumen vergeben
    149
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Konrad Kunik Beitrag anzeigen
    Moin @Ost,

    Stichwort Q W E R T Z U I O P Ü

    Grazie
    Like it!

  3. #18798
    User
    Registriert seit
    16.03.2003
    Ort
    Lichtenstein
    Beiträge
    444
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Ost Beitrag anzeigen
    Der ist innen eindeutig größer als ein UP, also ein Kleinwagen.
    Auch der Kofferraum ist einiges größer.
    Verglichen mit Autos von vor 30/40 Jahren ist er ziemlich groß.

    Man hat einfach den Maßstab verloren, ein Golf hat heute Platz wie die Oberklasse von damals.
    Wie sehr sich das verändert hat sieht man an den Parkhäusern, die sich noch an den alten Autos orientieren.

    Die Mittelklasse von heute ist bereits so breit daß man nur noch mit mühe aussteigen kann,
    SUV´s parken gerne so daß neben ihnen keiner mehr reinkommt, nicht mal der Kleinstwagen.
    Auch die Breite auf AB-Baustellen orientiert sich noch an den alten Maßen,
    mit vielen Autos von heute dürfte man nicht links fahren

    Auf der Gardesana kriegen viele heute Panik in den Tunnels
    Jeder Nachfolger eines Modells wurde größer und breiter.
    Da hab ich irgendwann nicht mehr mitgemacht.
    Also dann ein etwas größerer Kleinstwagen.
    Hab das auch nicht gewusst aber steht halt hier drin
    https://www.euroncap.com/de/results/mazda/cx-3/20856
    Daraus resultiert wohl auch der günstige Preis aufgrund dieser Fahrzeugkategorie.
    Trotzdem ein schickes Auto!!

    Jörg
    www.sender-pult.de KonForm GmbH
    Like it!

  4. #18799
    Vereinsmitglied
    Registriert seit
    03.04.2002
    Ort
    Lenningen
    Beiträge
    6.985
    Daumen erhalten
    102
    Daumen vergeben
    16
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von BZFrank Beitrag anzeigen
    Ähm, der Rollwiderstand steigt linear mit dem Fahrzeuggewicht an.

    Z.b. Fahrzeuggewicht von 1500 kg mit einem Rollwiderstandskoeffizienten von 0,01 ergibt das eine Rollreibungskraft von 150 N. Verdoppeltes Gewicht ergibt verdoppelte Rollreibungskraft.
    Ja, linear und daher nicht dramatisch, bezogen auf den Gesamtenergieverbrauch eines Fahrzeugs. Sehr viel des Rollwiderstand steckt übrigens in de Walkarbeit der Reifen. Da kann man auch einsparen. Geht dann aber zu Lasten des Komforts.
    Eine Rohkarroserie vom i3 wiegt rund 150kg, vom Golf VII 245kg, in Alu würde man bei rund 200kg landen. Stahl und Alu sind aber besser recycelbar, Stahl benötigt am wenigsten Energie in der Herstellung.
    Wir reden also über 100-150kg Einsparpotential je nach Fahrzeuggröße.

    Ich habe im Fuhrpark zwei Fahrzeuge mit dem nahezu identischen Motor (320d und 118d). Die wiegen rund 7% (118d 1.385kg, 320d 1495kg real dank Sonderaustattungen sicher mehr) oder eben rund 110kg unterschiedlich und haben einen rund 7% unterschiedlichen Luftwiderstandsbeiwert (320d geringer dank geringerem cw-Wert). Der 1er ist auf Kurzstrecke sparsamer, der 3er auf der Autobahn, jeweils ca 5% bei gleicher Fahrweise. Da wird aber nichts rekuperiert. Der höhere Spritverbrauch kommt also vorwiegend daher, dass das höhere Gewicht beim Beschleunigen mehr Energie benötigt.
    Hans
    Like it!

  5. #18800
    User
    Registriert seit
    16.03.2003
    Ort
    Lichtenstein
    Beiträge
    444
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    BMW selbst hat schon durch die Blume zugegeben, dass man die Gewichtsreduktion beim e-Auto überschätzt hat.
    Zu teuer bei zu geringem Erfolg.
    https://www.n-tv.de/auto/Macht-Leich...e20284912.html

    Jörg
    www.sender-pult.de KonForm GmbH
    Like it!

  6. #18801
    User
    Registriert seit
    15.01.2004
    Ort
    Donzdorf
    Beiträge
    3.453
    Daumen erhalten
    225
    Daumen vergeben
    149
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von JRehm Beitrag anzeigen
    Also dann ein etwas größerer Kleinstwagen.
    Hab das auch nicht gewusst aber steht halt hier drin
    https://www.euroncap.com/de/results/mazda/cx-3/20856
    Daraus resultiert wohl auch der günstige Preis aufgrund dieser Fahrzeugkategorie.
    Trotzdem ein schickes Auto!!

    Jörg
    Die nur 4 Sterne bekam er übrigens, weil alle Sicherheitsfeatures nicht serienmäßig sind. City Notassi ist heute Pflicht.
    Hat er die drin ( wie meiner) würde er auch 5 Sternlein kriegen
    Und der Assi funktioniert 1A.
    Meiner bremst sogar beim Rückwärtsfahren

    Gutes Ergebnis für einen Kleinstwagen,
    aber im Fall der Fälle säße ich lieber im Model3
    Like it!

  7. #18802
    User
    Registriert seit
    19.04.2002
    Ort
    Gräfelfing
    Beiträge
    2.494
    Daumen erhalten
    59
    Daumen vergeben
    26
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Nö Jörg,
    ich vergleiche mich nicht mit VW und auch nicht mit Musk.Nach wie vor ist es falsch total auf Akku Fahrzeuge zu setzen , vor allem bei der derzeitigen Stromherstellung. Erst Stromherstellung sauber machen , dann Akkus laden. Und besser vorhandene Infrastruktur nutzen also flüssige Treibstoffe erzeugen auch wenn es teurer ist und alles rein Solar.
    Und die Schweizer haben immer noch keinen Plan wie es nach demmAtomausstieg weiter gehen soll, bzw. sie machen es uns Deutschen Politikerwillen nach und kaufen dann Atomstrom aus Bulgarien, Rumänien, Frankreich und Polen ein. Super gell !!!

    Happy Amps Christian
    Happy Amp´s Christian
    GO FAST TURN RIGHT AND GET OUT OF MY WAY
    Like it!

  8. #18803
    User Avatar von BZFrank
    Registriert seit
    28.12.2006
    Ort
    Metzingen
    Beiträge
    3.487
    Daumen erhalten
    322
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    https://www.welt.de/wirtschaft/artic...chliessen.html

    Die Bundesregierung kann nicht ausschliessen, dass auch in Batterien für Elektroautos aus deutscher Produktion Rohstoffe stecken, bei deren Abbau Kinder oder Zwangsarbeiter eingesetzt wurden.
    Like it!

  9. #18804
    Vereinsmitglied
    Registriert seit
    03.04.2002
    Ort
    Lenningen
    Beiträge
    6.985
    Daumen erhalten
    102
    Daumen vergeben
    16
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Neben Batterien gilt dies auch für
    • Kleidung
    • Schuhe
    • Spielzeug
    • Schokolade
    • Textilfasern
    • recycelten Rohstoffen


    Kann man leider fast beliebig fortsetzen. Ob der Unterschied zu den imVerbenner eingesetzten Materialien über alles gravierend ist, kann ich nicht einschätzen.

    Hans
    Like it!

  10. #18805
    Moderator
    Nurflügel
    Börse
    Wasserflug
    1. Moderator Café
    Aircombat
    Freiflug

    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    Dietramszell
    Beiträge
    2.430
    Daumen erhalten
    216
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Es sind wohl nur die Zellen für Elektroautos die Bösen.
    Was in den drei Laptops, zwei Tablets und vier Handys im Haus drinsteckt und was die Lipos für den Modellflug enthalten, das ist alles ethisch und "sauber" hergestellt.

    Und natürlich sind in den ölverseuchten Landschaften z.B. in Nigeria und Venezuela keine Kinder betroffen, nein, ganz sicher nicht ...

    Servus
    Hans
    Like it!

  11. #18806
    User
    Registriert seit
    22.05.2009
    Ort
    Waldkirchen
    Beiträge
    323
    Daumen erhalten
    21
    Daumen vergeben
    226
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Es werden auch nur 8% der Kobalt-Jahresproduktion für akkus verwendet.
    Was sind das für leute die heute in der Berichterstattung arbeiten?
    Franz
    Negative Affirmation "Die stärkste Kraft des Widerstands ist das Ja-Sagen." Bazon Brock
    Like it!

  12. #18807
    User Avatar von BZFrank
    Registriert seit
    28.12.2006
    Ort
    Metzingen
    Beiträge
    3.487
    Daumen erhalten
    322
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von franz hintermann Beitrag anzeigen
    Es werden auch nur 8% der Kobalt-Jahresproduktion für akkus verwendet.
    McKinsey Report sagt was anderes:

    https://www.mckinsey.com/~/media/mck...mmodities.ashx

    25 percent of demand respectively in 2017.... However, the growing adoption of EVs and need for EV batteries with higher energy densities will see the demand for lithium increase more than threefold from 214 kt to 669 kt LCE1 between 2017 and 2025, whereas cobalt will increase by 60 percent from 136 kt to 222 kt over the same period in McKinsey’s base case outlook.
    Eine 60% Steigerung der Produktion nötig durch Fahrzeug-Akkus.

    Und jetzt? Finger in die Ohren stecken und Nananana sagen? Für jeden Kakao gibts ein FairTrade-Label, aber anscheinend kann man so etwas nicht für Fahrzeugakkus machen, ja schlimmer noch: Sich nicht mal dafür einsetzen.
    Like it!

  13. #18808
    Vereinsmitglied
    Registriert seit
    03.04.2002
    Ort
    Lenningen
    Beiträge
    6.985
    Daumen erhalten
    102
    Daumen vergeben
    16
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von BZFrank Beitrag anzeigen
    Für jeden Kakao gibts ein FairTrade-Label, aber anscheinend kann man so etwas nicht für Fahrzeugakkus machen, ja schlimmer noch: Sich nicht mal dafür einsetzen.
    Klar kann und sollte man das auch für Fahrzeugsakkus machen. Die Firmen forsche auch sehr intensiv daran, z.B. den Bedarf an Kobalt zu reduzieren. Und ich bin überzeugt, jeder der ein E-Auto in Erwägung zieht, will das auch.

    Daraus abzuleiten, dass hier auf Missstände in anderen Bereichen und die Komplexität der Bewertung, wie stark die Herstellung und der Betrieb über die Lebensdauer eines Produkts wie eines PKWs egal welcher Antriebsart hingewiesen wird, dass man sich nicht für umwelt- und Arbeiterbelange bei der Herstellung von Fahrzeugbatterien einsetzt, ist deshalb eine ###############################.

    Hans
    Geändert von Hans Schelshorn (13.07.2019 um 17:17 Uhr) Grund: entschärft
    Like it!

  14. #18809
    Moderator
    Nurflügel
    Börse
    Wasserflug
    1. Moderator Café
    Aircombat
    Freiflug

    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    Dietramszell
    Beiträge
    2.430
    Daumen erhalten
    216
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Auch wenn soziale Themen wie Kinderarbeit, die auch heute noch untrennbar mit technischen Themen verbunden sind, schnell Emotionen wecken, sollten wir beim sachlichen Diskussionstil bleiben. Es wurden zwei Beiträge entfernt, damit wir wieder in die richtige Spur finden.

    Servue
    Hans
    Like it!

  15. #18810
    User
    Registriert seit
    15.01.2004
    Ort
    Donzdorf
    Beiträge
    3.453
    Daumen erhalten
    225
    Daumen vergeben
    149
    0 Nicht erlaubt!
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Hilfe: Excel 4004 Elektro oder Alpina Elektro ??
    Von frossmei im Forum Segelflug
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 20.10.2007, 23:35
  2. Hilfe: Excel 4004 Elektro oder Alpina Elektro ??
    Von frossmei im Forum Elektroflug
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.03.2007, 07:29
  3. Europhia 2K Elektro oder Trinity F3F Elektro
    Von Willi_S-H im Forum F3B, F3F und F3J Segelflug
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.02.2007, 10:20

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •