Anzeige Anzeige
 

Thema: Elektro-Fahrzeuge?

  1. #24961
    User
    Registriert seit
    19.04.2002
    Ort
    Gräfelfing
    Beiträge
    2.539
    Daumen erhalten
    60
    Daumen vergeben
    28
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Frank,
    vor allem der Smaug ist in bezug auf Tesla völlig Schmerzbefreit . Er Glaubt jeden Satz den die Heilige Macht in die Wöchentliche oder gar Tägliche Pflicht lese E-Mail schreibt.
    Aber wir sehen ja gerade in der Heutigen Zeit wie sich die Menschen in solche Abhängigkeiten ohne wenn und aber begeben . Selbst Nachdenken und Hinterfragen kommt nicht mehr vor , ist Abgeschaltet. Man könnte sich glatt Fragen ob da nicht so eine art Gehirnwäsche dahinter steckt. Haben ja viel die selben Symtome obwohl Sie offensichtlich auch das bewiesene Gegenteil lesen und Gedanklich verarbeiten könnten. Aber es geschieht NIX , der selbe Senf wird so oft wiederholt...... , na Ihr wisst ja..... .

    Ein Atomkraftwerk weniger, "Pannenreaktor" geht vom Netz. Nicht alle freuen sich über Fessenheim-Ende.“ In Frankreich sind 56 Reaktoren in Betrieb. In der Schweiz sind auch viel zu viele in Betrieb und der Druck sie weiterlaufen zu lassen wird Täglich größer. Wasserkraftnutzer verhindern die Abschaltung der Reaktoren da Sie den Strom für Ihr Fahrzeug abzweigen.

    Happy Amps Christian
    Happy Amp´s Christian
    GO FAST TURN RIGHT AND GET OUT OF MY WAY
    Like it!

  2. #24962
    User
    Registriert seit
    15.01.2004
    Ort
    Donzdorf
    Beiträge
    3.453
    Daumen erhalten
    226
    Daumen vergeben
    149
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Hans Schelshorn Beitrag anzeigen
    Mal noch mal nachgefragt, Oliver: Wo ist denn der REX, wenn Du nicht im U/rlaub unterwegs bist?

    Servus
    Hans
    Z. B. im Autohaus.
    Sollte es einen normierten REX geben (man also Rex verschiedener Anbieter in verschiedenen Autos nutzen kann) auch an Depots an Tankstellen.

    Beim Kauf eines Akkuautos mit kleinem Akku könnte man als Option einen bestimmten Betrag zahlen, der einem das Recht auf einen REX garantiert, muss so den Rex nicht voll zahlen, nur einen Teil. Mehrere solcher Autos teilen sich dann einen Rex.
    Oder als Geschäftsmodell "biete Rex für x€/Tag.

    Warum nicht?
    Jedenfalls nicht so, dass man seinen eigenen Rex teuer kaufen muss, und ihn dann nur selten nutzt.
    Das bringt nichts......

    Neue Zeiten erfordern neue Ideen.
    Der Einbau ist dann auch nicht selbst vorzunehmen, sondern erfolgt durch geschultes Personal oder gar automatisiert.
    Kuka lässt grüßen

    Verbindet das Beste aus 2 Welten..... meine Idee, schön blöd von mir sie nicht zu patentieren.
    Die maximale Unabhängigkeit von Lademöglichkeiten kombiniert mit der einfachen,wartungsminimierten elektrischen Mobilität.

    Kleiner, ökologischer, resourcenschonender Akku mit der Möglichkeit, ausnahmsweise Reichweite zu erhöhen.
    Der kleinere Akku macht den Ausstoß des kleinen Rex mehr als wett, der nur bei absolutem Bedarf genutzt und darüber hinaus geteilt wird.
    Gegen den Riesenakku mit viel größeren ökologischen Fußabdruck, der meist gar nicht gebraucht wird.

    Millionen 35 KWh Akkus +ein Drittel (z. B.) REX vs. Millionen 55/75/85/100KWh AKKUS......

    Querdenken
    Geändert von Ost (29.06.2020 um 22:49 Uhr) Grund: Ergänzung
    Like it!

  3. #24963
    User Avatar von e-yello
    Registriert seit
    03.05.2004
    Ort
    -
    Beiträge
    2.445
    Daumen erhalten
    134
    Daumen vergeben
    40
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Christian Lucas Beitrag anzeigen
    Hi Frank,
    vor allem der Smaug ist in bezug auf Tesla völlig Schmerzbefreit . Er Glaubt jeden Satz den die Heilige Macht in die Wöchentliche oder gar Tägliche Pflicht lese E-Mail schreibt.
    Aber wir sehen ja gerade in der Heutigen Zeit wie sich die Menschen in solche Abhängigkeiten ohne wenn und aber begeben . Selbst Nachdenken und Hinterfragen kommt nicht mehr vor , ist Abgeschaltet. Man könnte sich glatt Fragen ob da nicht so eine art Gehirnwäsche dahinter steckt. Haben ja viel die selben Symtome obwohl Sie offensichtlich auch das bewiesene Gegenteil lesen und Gedanklich verarbeiten könnten. Aber es geschieht NIX , der selbe Senf wird so oft wiederholt...... , na Ihr wisst ja..... .

    Ein Atomkraftwerk weniger, "Pannenreaktor" geht vom Netz. Nicht alle freuen sich über Fessenheim-Ende.“ In Frankreich sind 56 Reaktoren in Betrieb. In der Schweiz sind auch viel zu viele in Betrieb und der Druck sie weiterlaufen zu lassen wird Täglich größer. Wasserkraftnutzer verhindern die Abschaltung der Reaktoren da Sie den Strom für Ihr Fahrzeug abzweigen.

    Happy Amps Christian

    ....quod erat demonstrandum......Wie ich schon weiter oben schrieb...... Schwachsinn....." rekupieren" im Schlamm.
    Like it!

  4. #24964
    Moderator
    Nurflügel
    Börse
    Wasserflug
    1. Moderator Café
    Aircombat
    Freiflug

    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    Dietramszell
    Beiträge
    2.579
    Daumen erhalten
    242
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Ost Beitrag anzeigen
    ...
    einen bestimmten Betrag zahlen, der einem das Recht auf einen REX garantiert,
    ...
    Die Idee ist ja nicht schlecht, Oliver. Ich fürchte aber, daß das viele so machen werden. Und (fast) alle wollen zur (fast) gleichen Zeit in den Urlaub fahren. Oder Weihnachten zur Tante Käthe. Und die restlliche Zeit liegen viele REX ungenutzt im Lager.

    Servus
    Hans
    Like it!

  5. #24965
    Moderator
    Nurflügel
    Börse
    Wasserflug
    1. Moderator Café
    Aircombat
    Freiflug

    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    Dietramszell
    Beiträge
    2.579
    Daumen erhalten
    242
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Anmerkung der Moderation

    Noch mal was zum Nachlesen, Christian:

    Zitat Zitat von Hans Schelshorn Beitrag anzeigen
    ...
    Noch eine persönliche Anmerkung: Der Diskussionsstil hat auf den letzten Seiten „etwas“ gelitten. Lang schau ich mir das nicht mehr an.
    Für manche muß man das wohl immer hochoffiziell machen, damit sie das mitkriegen!

    Servus
    Hans
    Like it!

  6. #24966
    User
    Registriert seit
    15.01.2004
    Ort
    Donzdorf
    Beiträge
    3.453
    Daumen erhalten
    226
    Daumen vergeben
    149
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ja, eine gewisse Zahl muss man vorhalten und man müsste sich rechtzeitig anmelden. Seinen Urlaub kennt man ja heute schon fast 1 Jahr im Voraus.
    Der Vorteil des REX liegt darin, dass er rumliegen kann ohne gewartet werden zu müssen
    Like it!

  7. #24967
    User
    Registriert seit
    19.04.2002
    Ort
    Gräfelfing
    Beiträge
    2.539
    Daumen erhalten
    60
    Daumen vergeben
    28
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Hans, Yello,
    was ist daran schlechter Diskusionsstil ? ich verstehe das nicht , jeder Tesla Besitzer bekommt die Wöchendliche E Mail von „ Musks Read „ zum lesen zugesendet und dort stehen diese Aussagen 1:1 genau so geschrieben . Bestellt Euch diese E Mail , dann könnt Ihr dabei teil haben. Aber bitte bleibt Kritisch und Hinterfragt das Alles was der große Meister dort so von sich gibt. Und wer schreibt ein Elektro Akkufahrzeug ist CO2 frei und fleissig den Stecker seines Ledekabels in jede Steckdose stecket die sich anbietet , am besten die der Einkaufszentren die das auch noch Kostenlos anbieten und dabei den üblichen Strommix eines Landes Nutzen der jede Menge CO2 Emissionen aufweist , der Emitiert auch CO2 darüber . Und Seine Aussage ist somit Falsch. Und Jeder kann sich an drei Fingern abzählen wo Strom herkommen wird wenn Alle Atomkraftwerke in Deutschland abgeschaltet sind und die Sonne nicht scheint und der Wind eine Flaute hat und es keine riesengroßen Speicherakkus gibt . Der Strom wird dann aus dem Ausland gekauft , vornehmlich aus Polen,Frankreich, Schweiz usw. die fleissig neue Atomkraftwerke aufbauen um diese Lieferungen erfüllen zu können. Super gemacht ja .

    Happy Amps Christian
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	8F67C949-A8FA-40CC-8688-BB68EDB317D3.jpg 
Hits:	3 
Größe:	244,9 KB 
ID:	2327454  
    Happy Amp´s Christian
    GO FAST TURN RIGHT AND GET OUT OF MY WAY
    Like it!

  8. #24968
    User
    Registriert seit
    19.04.2002
    Ort
    Gräfelfing
    Beiträge
    2.539
    Daumen erhalten
    60
    Daumen vergeben
    28
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi ,
    der Oliver hat ganz recht mit den REX Antrieben , jetzt bieten die Hersteller ja sogar ganze Autos mit großer Reichweite extra für den Urlaub zu Mieten an .
    Wie so ein Rex aussehen wird werden wir sehen , es gibt viele Möglichkeiten wie den Wankel mit Generator , kleiner Zweizylinder oder gar ein Freikolbenmotor mit Generator. Oder auch ein Brennstoffzellenstack wie im Gumpert Nathalie , das kann auch wie im BMW Prototyp mit Wasserstoffgas geschehen oder eben mit Methanol wie im Gumpert.
    https://www.rolandgumpert.com/ . Im BMW ist auch nur eine 5 Kw Zelle eingebaut worden die für die meisten Fahrten ausreichend war. Das spart Energie , da nicht unmengen wie in den Tesla Fahrzeugen mitgeführt werden die immer zu Exzessen genutzt werden.

    Happy Amps Christian
    Happy Amp´s Christian
    GO FAST TURN RIGHT AND GET OUT OF MY WAY
    Like it!

  9. #24969
    User
    Registriert seit
    22.05.2009
    Ort
    Waldkirchen
    Beiträge
    378
    Daumen erhalten
    26
    Daumen vergeben
    303
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Statt verbrennerREX könnte man genauso gut einen weiteren akku reinschieben. Wie von fiat einmal angedacht. Entweder man leiht ihn aus, oder er hängt zu Hause oder sonstwo am solarpanel und Puffern strom.
    Franz
    www.hyd.de Galerie Zum Unruhigen Hydranten
    www.kunstraumschmiedgasse.de
    Like it!

  10. #24970
    User
    Registriert seit
    19.04.2002
    Ort
    Gräfelfing
    Beiträge
    2.539
    Daumen erhalten
    60
    Daumen vergeben
    28
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Franz,
    ja , dann gibt es endlich einen Grund die Schwiegermutter zu Hause zu lassen , der Akku muss ja Aufgestockt werden sonst kommt die Familie nicht im Zielort an. So nebenbei braucht dann die Ladepause auf der Fahrt dann etwas länger und Alle Akkufahrzeuge freuen sich beim Warten bis sie auch mal dran sind. Ja Super , die Akkus zu vergrößern . Schon mal an die Familie in der Großstadt gedacht die kein Eigenheim hat , im Mietshaus 8 Stock ohne Fahrstuhl wohnt ? Ja der Akku der da im Kellerverließ steht und über selbst verlegte Stromleitungen , aussen an der Fasade hoch die Stromversorgung sichert . Für die ist das doch keine Lösung. Denkt bitte auch mal an diese Leute die nicht so Komfortabel wohnen wie wir hier im Forum mit Eigenheim / Garage und Garten mit Solarpanel auf dem Dach usw. . Die Masse hat das nicht , will aber auch Mobil sein wie Ihr.

    Happy Amps Christian
    Happy Amp´s Christian
    GO FAST TURN RIGHT AND GET OUT OF MY WAY
    Like it!

  11. #24971
    User
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    In der Nordschleife des Nürburgrings
    Beiträge
    516
    Daumen erhalten
    49
    Daumen vergeben
    266
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ach was Christian...
    Moien Franz, Du immer mit Deinen wohlgemeinten Scherzen.
    Kaum lese ich sie, springt mein Reptiliengehirn an, dessen Reste ja noch jeder hat, und dröhnt, eine kWh wäre viel "schwerer" als ein Liter Sprit.
    Also, die kWh natürlich in Akkuform gegossen.
    Leg mal bitte versuchsweise einen 6s6000 in die Handtasche Deiner Frau,
    oder alternativ ein Liter Methanol als Duftwasser maskiert.
    Gruss Dietmar
    Like it!

  12. #24972
    User
    Registriert seit
    22.05.2009
    Ort
    Waldkirchen
    Beiträge
    378
    Daumen erhalten
    26
    Daumen vergeben
    303
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Christian, vielleicht solltest du deine Phantasie mal für durchführbare Techniken verschwenden.
    Diese akkus kannst du an ehemaligen Tankstellen lagern, oder am Solarfelds, oder sonst wo.
    Dein komischer stinkeREX ist schließlich auch nicht das gelbe vom Ei. Schüttel, Abgase, gewicht.

    Dein Grant auf Musk, woher kommt der? Weil er im Alleingang eine technik marktreif entwickelt hat? Weil du dir vorstellst, wenn er w asserstoff in die hand genommen hätte, wo du dann heute wärst?
    Warum hat er sich für akku entschieden? Weil es machbar ist?
    Franz
    www.hyd.de Galerie Zum Unruhigen Hydranten
    www.kunstraumschmiedgasse.de
    Like it!

  13. #24973
    User
    Registriert seit
    15.01.2004
    Ort
    Donzdorf
    Beiträge
    3.453
    Daumen erhalten
    226
    Daumen vergeben
    149
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von franz hintermann Beitrag anzeigen
    Statt verbrennerREX könnte man genauso gut einen weiteren akku reinschieben. Wie von fiat einmal angedacht. Entweder man leiht ihn aus, oder er hängt zu Hause oder sonstwo am solarpanel und Puffern strom.
    Ja, könnte man.
    Aber man muss die Akkus pflegen und der Punkt ist
    -man ist abhängig von Strom!
    Ja klar, Steckdosen gibt's überall.
    Genauso wie Tankstellen oder gar nur Spritfässer
    Ein Stückweit unabhängig von Strom zu sein ist der entscheidende Punkt!
    Vor Allem auch der Akzeptanz
    Wenn ich an meine Urlaube denke, gibt es dort wo ich einen Parkplatz gefunden habe, halt keinen Strom
    Weder tagsüber, noch nachts.
    Wenn mir dort der Sprit ausgeht (hypothetisch), latsch ich mit einem Kannister zu jemandem, der Sprit hat.
    Sprit/ Verbrenner hat eben auch Vorteile,
    man weigert sich sie zuzugeben, wenn man 100% von den Akkus überzeugt ist

    Hans hat, völlig zurecht, gesagt "und der Rest der Zeit steht der Rex herum".
    Das verkraftet ein kleiner Verbrenner ohne weiteres,
    der Akku altert.
    D.h. nach einer gewissen Zeit unterscheiden sich die REX-Akkus voneinander, je nach Lagerung, Pflege, Alter und Nutzungshäufigkeit.
    Ein VerbrennerREX zwar auch,
    aber der funktioniert noch nach 40 Jahren, auch wenn er nur 2x genutzt wurde.

    Ein solcher Wankelrex z. B. ist ein Vielstoffmotor.
    Wird er mit Synthesesprit angetrieben, ist er Klimaneutral.
    Wenn wir in Zukunft also auf Elektro umsteigen und nicht mehr soviel Benzin/Diesel benötigen,
    kleine statt Riesenakkus einbauen ( und so ökologisch verantwortungsbewusst handeln)
    und ein paarmal im Jahr zusätzlich einen REX benutzen,
    der mit Synthesesprit angetrieben wird (den man auf Vorrat produzieren kann!)
    .
    .
    .
    Dann finde ich, hat diese Idee durchaus was und wir würden gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen

    Neue, bessere Akkus würden nichts ändern,
    man ist abhängig von Strom den man nicht in simplen Behältnissen lagern und transportieren kann.
    Like it!

  14. #24974
    User Avatar von smaug
    Registriert seit
    13.01.2007
    Ort
    - Schwyz
    Beiträge
    1.656
    Daumen erhalten
    89
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    @Christian
    Interessante Mails die du da liest >Kannte ich bis dato gar nicht.
    Du weisst schon, Newsletter kann man auch abbestellen, zwingt dich keiner diese zu lesen, sich aufregen darüber ist eh freiwillig.
    Nur deine Aussagen sind dadurch auch nicht wahrer geworden, ja gar falsch.
    Keiner hier in der Diskussion, nicht mal dein Feindbild Elon selber hat je behauptet E-Autos seien Co2 frei. Könnten aber in Zukunft dorthin gelangen.
    Der aktuelle Impact Report von Tesla beschreibt eine Co2 Minderbelastung von 60% bei US Stommix und bis 80% bei eigener Solaranlage
    Der Co2 Wert für CH Lieferanten Strommix liegt bei 19,3 g/km, bei dem mir gelieferten Wasserkraftstrom bei 0,8 g/km
    In meiner Situation bedeutet das E-Auto fahren mit 53 g/km beim CH Strommix oder 35 g/km bei Bezug aus unserem Wasserkraftwerk hier am Ort. 85% meines Fahrstroms beziehe ich hier vom örtlichen Lieferanten mit Strom aus Wasserkraft.
    Des weiteren ist es jedem Einkaufszentrum selber überlassen ob sie den, oftmals selbst über Solardächer produzierten, Strom selber verbrauchen oder gar dem Kunden verschenken.
    Über die angeblich so schweren Akkus brauchen wir auch nicht mehr weiter diskutieren, die Fahrzeuggewichte sind nähmlich +- gleich auf mit Verbrennerfahrzeugen.
    Zu guter letzt kippst du die Abgase, die Sauereien der Ölindustrie einfach unter den Tisch, bzw. klammerst die groszügig weg aus der Diskussion.

    Ja ich gebe zu, mich hat das Konzept Elektrofahrzeug überzeugt - in vielerlei Hinsicht
    Da wir hier genau über dieses Thema diskutieren finde ich es auch angebracht meine Sichtweise darzustellen - Was mir jedoch nie in den Sinn käme z.B. in einem Heliforum rumzustänkern und dabei Quadkopterdrohnen zum heiligen Grahl zu erklären.
    Einige überzeugte Verbrenneranhänger lesen hier mit oder trollen mal rein, aus Masochismus oder was auch immer. Ist aber auch egal, ich will hier niemanden überzeugen, wer Verbrenner V8 fahren will soll das tun und Spass damit haben. Nur für eine Diskussion darüber gibt es geeignetere Threads.
    einBLOG letzter Update März 2020
    Like it!

  15. #24975
    User Avatar von psimon
    Registriert seit
    05.10.2008
    Ort
    Anwil
    Beiträge
    267
    Daumen erhalten
    24
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    @Smaug
    Sehe ich auch so, danke.

    @Christian
    Im Thread Wasserstoff habe ich eine Frage gestellt. Bekomme aber keine Antwort.
    Ist das wirklich so, dass für 5kg Wasserstoff tanken 30kWh Strom benötigt wird? Also der Aufwand Wasserstoff so aufbereiten, dass der Drucktank im Fahrzeug auf 700bar befüllt werden kann?
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Hilfe: Excel 4004 Elektro oder Alpina Elektro ??
    Von frossmei im Forum Segelflug
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 20.10.2007, 23:35
  2. Hilfe: Excel 4004 Elektro oder Alpina Elektro ??
    Von frossmei im Forum Elektroflug
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.03.2007, 07:29
  3. Europhia 2K Elektro oder Trinity F3F Elektro
    Von Willi_S-H im Forum F3B, F3F und F3J Segelflug
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.02.2007, 10:20

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •