Anzeige Anzeige
www.hoelleinshop.com   Rückert Modell-GFK-Technik
Seite 25 von 31 ErsteErste ... 1516171819202122232425262728293031 LetzteLetzte
Ergebnis 361 bis 375 von 451

Thema: Zaunkönig Revival

  1. #361
    User
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    Grieskirchen
    Beiträge
    3.099
    Daumen erhalten
    70
    Daumen vergeben
    63
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Matz0102 Beitrag anzeigen
    .... weil ich ja anscheinend nicht der einzige bin mit diesem problem an dem fieberplans bausatz rahte ich ihn frühzeitig mit einzuplanen immerhin habe ich( leider ) am anfang gedacht das der erste zaunkönig ihn diesem
    verlauf auf seite 1 ein einzelfall wäre weil ich dachte fieberplans wäre so schlau und es ist lihnen in der zeitspanne aufgefallen.
    Hallo Matthias!
    Genau deswegen habe ich (und auch ein paar weitere Piloten) ja hier im Baubericht drauf hingewiesen, dass Motorsturz zu klein und Schwerpunkt zu weit hinten ist, damit diese nicht ganz so tolle Erfahrung anderen erspart bleibt und man von Beginn an Freude an dem tollen Modell hat.
    Der Zaunkönig ist natürlich auch recht agil auf Grund seiner nicht vorhandenen Größe

    Viel Erfolg beim nächsten Versuch !!
    Viele Grüsse Markus
    aktuelle Modelle: EDF Sportjet in Bau, Viperjet XL, Mythos S125
    Zwoadrittl und Voodoo Pylon, MPX Microjet .... Fernsteuerung: T14SG
    Like it!

  2. #362
    User
    Registriert seit
    26.03.2017
    Ort
    Güdedweiler
    Beiträge
    6
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo
    ich habe heute den flug mit größerem Sturtz gemacht er flog sich wesentlich besser, aber der sturtz war bei mir noch zu klein. Leider ist bei diesem versuch wärend des fluges ein Vogel etwas nahe gekommen. nach dem von dem aggressiven Vogel begonennes trudeln in das benachbarte feld hat es mir die Front des zaunkönig ich sag mal pürriert.
    Ich hoffe das ich ihn wieder hinbekomme aber wenn nicht hatte ich leider nicht viel spass mit dem ZK
    Lg
    Matthias
    Like it!

  3. #363
    User
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    Grieskirchen
    Beiträge
    3.099
    Daumen erhalten
    70
    Daumen vergeben
    63
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Matz0102 Beitrag anzeigen
    Hallo
    ich habe heute den flug mit größerem Sturtz gemacht er flog sich wesentlich besser, aber der sturtz war bei mir noch zu klein. Leider ist bei diesem versuch wärend des fluges ein Vogel etwas nahe gekommen. nach dem von dem aggressiven Vogel begonennes trudeln in das benachbarte feld hat es mir die Front des zaunkönig ich sag mal pürriert.
    Ich hoffe das ich ihn wieder hinbekomme aber wenn nicht hatte ich leider nicht viel spass mit dem ZK
    Lg
    Matthias
    Na, Du hast ja auch wirklich Pech .. zuerst einen fehlerhaften Bausatz, dann einen "angriffigen Vogel" ...
    Wie schwer war denn eigentlich Dein Zaunkönig, und hast Du auch wie beschrieben den Schwerpunkt etwas vorverlegt?

    Denn eines ist gewiss, je schwerer das Teil, desto kritischer wirken sich falsche Einstellungen wie Motorsturz, EWD, Schwerpunkt aus.
    Und wenn dann der Schwerpunkt bei einem schwereren Modell zu weit hinten liegt, wird es zum Steuern halt schon etwas herausfordernd.

    Wie auch immer ich kann Dir nur empfehlen, das Teil neu aufzubauen, es macht wirklich viel Spass.
    Viele Grüsse Markus
    aktuelle Modelle: EDF Sportjet in Bau, Viperjet XL, Mythos S125
    Zwoadrittl und Voodoo Pylon, MPX Microjet .... Fernsteuerung: T14SG
    Like it!

  4. #364
    User
    Registriert seit
    17.12.2016
    Ort
    Daun
    Beiträge
    7
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Zaunkönig 2.0

    hi,

    ja ja, der Zaunkönig. Begleitet mich schon meine gesamte Modellbauerzeit, über zwanzig Jahre. Nach garantiert fünf o sechs vom plan nachgeschnittenen Königen mit zum teil leichten Änderungen wie weglassen der überflüssigen V-Form und verdünnen des Profils mussten neue Werkstoffe her. Die Wahl fiel auf Depron welches mit dünner Glasfaser beschichtet wurde, knappe acht Jahre später und vielen fehlversuchen fliegt nun auch dieses Zaunkönigprojekt wie ich es mir vorgestellt habe, erstmal elektrisch, aber für den Cox ist auch genug platz und auch schon in der mache. ich habe ihn optisch etwas der Zeit angepasst und nun kommt ein dünnes vollsymetrisches Profil zum einsatz (verbessert die Rückenflugeigenschaften doch enorm ;-)), natürlich keine V-Form und auch die EWD ist leicht angepasst, beschichtet wird das Depron in CNC gefrästen Formen, alles was ich von hand versucht habe war einfach nicht genau genug.

    Das Leergewicht liegt bei ca 90g, das ist denk ich mal ok dafür das er wirklich sehr stabil ist und auch härtere Startversuche und Landungen bzw Abstürze recht unbeschadet überseht.
    Der Rot-Gelbe fliegt mit einem 70Watt 3000kv Motor, 5x3er Prop und 3s schon senkrecht nach oben ( 180g Abfluggewicht mit 450mAh),
    der Blau-Gelbe hat einen 300Watt 2600kv Motor, mit 4.75x4.75er Prop und 3s liegt er im Stand bei knapp 200Watt........ 260g Abfluggewicht (850mAh), aber wird so schon echt schnell, werd ich demnächst mal messen ;-)

    bessere Bilder gibts auch dem nächst.......

    Name:  IMG_6679.jpg
Hits: 1576
Größe:  236,8 KB

    Name:  IMG_6567.jpg
Hits: 1573
Größe:  155,9 KB

    Name:  IMG_6680.jpg
Hits: 1554
Größe:  220,7 KB

    Name:  IMG_6689.jpg
Hits: 1555
Größe:  194,6 KB

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_6714.jpg 
Hits:	37 
Größe:	218,9 KB 
ID:	1810220

    und auch ein Video mit bewegten Bilder in bunt unt farbe:



    schöne Grüße aus der Eifel,

    Jürgen
    Like it!

  5. #365
    User
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    Grieskirchen
    Beiträge
    3.099
    Daumen erhalten
    70
    Daumen vergeben
    63
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch GFK Zaunis hatten wir bisher noch nicht

    Das ist mal ein ganz anderer Ansatz mit GFK statt Holz ... sieht sauber aus !!

    Nettes Video übrigens ... du schreibst ja was von der überflüssigen V- Form ....das ist aus meiner Sicht ein wenig der Grund, warum bei Deinen Kollegen der Start (am Ende des Videos) schwer klappt, einfach weil sich das Teil ohne V-Form halt gar nicht stabilisiert .... und dadurch hat man die Hand noch nicht an den Knüppeln und der kleiner liegt schon im Dre...

    Noch dazu, je mehr Gas man beim Start gibt desto ausgeprägter wird das Wegdrehen (durch das Motordrehmoment) ... ich habe immer mit max. Halbgas gestartet (kommt natürlich auch auf den Antrieb an)
    Viele Grüsse Markus
    aktuelle Modelle: EDF Sportjet in Bau, Viperjet XL, Mythos S125
    Zwoadrittl und Voodoo Pylon, MPX Microjet .... Fernsteuerung: T14SG
    Like it!

  6. #366
    User
    Registriert seit
    17.12.2016
    Ort
    Daun
    Beiträge
    7
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    hi,

    mein größtes Problem beim Start sind eig. die zu kleinen Ruderausschläge die ich brauche wenn er mal was flotter ist, da lässt er sich sonst auch mit minimalbewegungen nicht kontrolierbar steuern, und meist vergesse ich zum start den dual rate schalter, sonnst geht das eig ganz gut wenn jemand wirft, bei der "schwachen" Version ist das eh kein Problem. Nur selber werfen war bei mir schon immer ein Problem..... da bin ich wohl motorisch etwas gestört. Es mag wohl sein das da etwas V-Form helfen würde, aber nur wegen dem start? Ist ja stabil gebaut, Flächengummis drauf, Akku rein und meist neuer Propeller, das war´s :-) und ja, selbst Halbgas ist schon fast zuviel..... war der Kameramann ist kein Modellflieger ;-)


    Grüße, Jürgen
    Like it!

  7. #367
    User
    Registriert seit
    17.12.2016
    Ort
    Daun
    Beiträge
    7
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard läuft....... die 2.0

    Sooooo, die Startprobleme gehören dank Daniel den ich beim Hobbyking Flugtag in Holland kennen lernte der Vergangenheit an. Von oben hinter der Fläche am Rumpf gepackt und mit liebevollem Schwung und recht viel Gas im 45crad oder mehr Winkel in die Luft geschoben und ab gehts..................

    Heute auch mal den GPS Logger mit in die 200 Watt Variante gelegt, mit 3s und einer 5x5er Latte macht er mal so lässig über 160km/h und das nicht im freien Fall sondern lässig beim hin und her fliegen.

    Dem nächst mal 4s rein tuen :-) werde berichten


    grüße, Jürgen
    Like it!

  8. #368
    User
    Registriert seit
    13.04.2002
    Ort
    Renningen
    Beiträge
    2.088
    Daumen erhalten
    39
    Daumen vergeben
    8
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hat jemand zufällig einen Zaunkönig digital als 3D Modell ? Überlege ob man sowas nicht aus dem 3D Drucker lassen könnte...
    Like it!

  9. #369
    User
    Registriert seit
    17.12.2016
    Ort
    Daun
    Beiträge
    7
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Jetzt auch mit COX

    Hallölle, ich bins nochmal.......

    mit nem 3D Modell kann ich nicht dienen, aber dafür fliegt die 2.0 jetzt auch mit dem Motor für den das Orginal entwickelt wurde. Zum üben hab ich erstmal den normalen Cox .049 Surestart Engine eingebaut und bin doch ein wenig überrascht wie gut der geht noch nen wenig mit den Latten experimentieren, dann gibts einen mit nem .049er teedee

    Abfluggewicht liegt bei 240g

    Name:  coxinger1.jpg
Hits: 1084
Größe:  209,1 KB

    Natürlich gibt es auch ein Video, diesmal nur mit Handy gefilmt und ungeschnitten da ich euch den gesamten Spaß nicht vorenthalten möchte...... bei ca 5:50 min bricht das Ruderhorn vom Höhenruder ab, von da an geht es nur noch mit Querruder weiter bis der Sprit leer ist, Landung ging auch ganz gut nur etwas zu schnell und nicht direkt vor die Füße aber wie immer nix kaputt



    grüße, Jürgen
    Like it!

  10. #370
    User
    Registriert seit
    17.12.2016
    Ort
    Daun
    Beiträge
    7
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard 200....... kein problem

    Tacho Karacho,

    noch schnell ein kurzer Nachtrag zum König 2.0....... ist schon etwas her als das Wetter noch schöner war. Aber mit 4s musste ja auch noch getestet werden. Mit 4.75x4.75er Latte und ohne Wind sagt der GPS Logger 223km/h, die Messpunkte davor und dahinter auch über 200..... also sollten die 200 auf jeden Fall geschafft sein. Da ich nicht unendlich vertrauen zum GPS Logger habe, auch wenn er mit 10Hz arbeitet werde ich jetzt mal platz suchen um Telemetrie mit Staurohr und Drehzahl Messung einzubauen, das sollte nachvollziehbarere Werte bringen.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_7349.JPG 
Hits:	16 
Größe:	627,4 KB 
ID:	1874909


    Grüße, Jürgen
    Like it!

  11. #371
    User Avatar von Martin Greiner
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    zwischen S und Ul
    Beiträge
    3.246
    Daumen erhalten
    185
    Daumen vergeben
    224
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ...sagt der GPS Logger 223km/h, die Messpunkte davor und dahinter auch über 200..... also sollten die 200 auf jeden Fall geschafft sein.
    Nie und nimmer - damit wird nur einmal mehr bestätigt dass GPS Messungen für uns komplett sinnfrei sind.
    Like it!

  12. #372
    User
    Registriert seit
    17.12.2016
    Ort
    Daun
    Beiträge
    7
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hmmmmm, Ok.........

    wenn er das so meint ohne es gesehen zu haben...... einfach mal so, erstaunlich!!!!

    grüße, Jürgen
    Like it!

  13. #373
    User Avatar von Martin Greiner
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    zwischen S und Ul
    Beiträge
    3.246
    Daumen erhalten
    185
    Daumen vergeben
    224
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi!

    Würde ein Polizist mein Navi auslesen, dann wäre ich mit meinem Womo letztens 189 Km/h gefahren.
    Nach deinem Gusto wäre ich jetzt Fußgänger.

    Aber glaube weiter an den 200 Km/h Zaunkönig, der Glaube versetzt bekanntlich Berge.
    Like it!

  14. #374
    User Avatar von Rüdiger
    Registriert seit
    22.08.2002
    Ort
    63791 Karlstein
    Beiträge
    364
    Daumen erhalten
    21
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Sobald da auch nur ein bisschen G-Belastung auf den GPS-Sensor kommt, dann zeigt der sinnfreie, viel zu hohe Werte an. Nimm mal Drivecalc und rechne den Antrieb durch. Wie schnell ist der durch Drivecalc ermittelte Pitch-Propellerstrahl? Davon dann 40% abziehen dürfte der Geschwindigkeit des Doppeldeckerchens einigermaßen nahe kommen.

    cu,

    Rüdiger
    Du schreibst Akku's, Servo's und Lipo's? Dann nimm Nachhilfe auf
    http://web.archive.org/web/201302040...napostroph.de/!
    Like it!

  15. #375
    User
    Registriert seit
    21.09.2010
    Ort
    plumbumausserirdischer
    Beiträge
    400
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    39
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Need for Speed

    Wenn mnan dabei war, und den fliegen gesehen hat, dann zweifelt man nicht mehr.Von wegen g Belastung und Logger nicht zuverlässig.!!! Vor allem im Horizontalflug macht das was aus..wenn dann wars die Beschleunigung, sonst nix...oder die Erdrotation mitgemessen .
    Der Logger hat bei allen Messflügen immer zuverlässige Werte ausgespuckt, wenn deine Navi das nicht macht, dann warst wohl grad im Tunnel oder hast dich verguckt.
    Wir brauchen nicht glauben, wir wissen es.
    Also kommt nächstes Jahr vorbei, dann zeigen wir euch dass, wie das Fliegerchen fliegt..dann glaubt ihrs auch und steht mit offenem Mund da..

    Bernd
    Schaumwaffelfreie Zone...
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Schwerpunt/Servos/Bauplan für Zaunkönig + Plektrum Bauplan (FMT)
    Von Fireblade im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.12.2008, 17:35

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •