Anzeige Anzeige
 
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 60

Thema: F-4U Corsair 1900mm von 3DlabPrint

  1. #1
    User
    Registriert seit
    30.08.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    102
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard F-4U Corsair 1900mm von 3DlabPrint

    ...hat schon jemand angefangen zu drucken?

    F-4U Corsair 1900mm

    Manual
    Suche: - Graupner HOTTrigger
    - ESM T-6 Texan II (2024mm), P-51 (1850mm) oder MiG-3 (2000mm)
    - EPO FlyFly-Modelle: L-39, MiG-15, MB-339, F-100...
    Like it!

  2. #2
    User gesperrt
    Registriert seit
    01.07.2017
    Ort
    Hainburg
    Beiträge
    429
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    79
    0 Nicht erlaubt!

    Standard F4U 3Dlab

    Habmit großem Interesse die Videos von 3Dlab gesehen und die Maschine find ich einfach geil !!!Überlege ernsthaft statt einer zweiten MIG die F4U zu ordern (Ende 018 )Bin sehr gespannt wer so ein Ding als erster fliegt.
    MfG HiAmp Peter
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    13.04.2016
    Ort
    -
    Beiträge
    42
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    3
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Kabinenhaube ist fertig, sieht echt gross aus, viel grösser als die von der grossen Spitfire.

    Für den Rest muss ich noch die richtige Farbe bei Filament finden.

    Romain
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    28.04.2017
    Ort
    Dornbirn
    Beiträge
    680
    Daumen erhalten
    37
    Daumen vergeben
    42
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich fange an zu drucken, wenn die Elektronik da ist. Habe zwar alles gekauft, als es noch lagernd war, die Bestellung ist aber noch in Bearbeitung. Ich denke, da war dann doch nicht mehr alles da. Könnte also eine Weile dauern. Zwischenzeitlich drucke ich eine P-38.
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    04.07.2018
    Ort
    64839 Münster
    Beiträge
    51
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	E8483D2B-63D8-4E06-88BB-E1A53A661BE5.jpeg 
Hits:	78 
Größe:	1,44 MB 
ID:	1979432

    Meine ist fertig und fliegt traumhaft, kann ich nur empfehlen das Teil.
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    28.04.2017
    Ort
    Dornbirn
    Beiträge
    680
    Daumen erhalten
    37
    Daumen vergeben
    42
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Super, sehr schön! Wie schauts aus mit Power? Ich sehe du hast eine Zweiblatt Latte drauf. Ich habe die empfohlene Dreiblatt hier. Ich hoffe das reicht aus. 3DlabPrint sind was die Motorisierung angeht oft ein wenig am unteren Ende des Spektrums.

    Meine ist im Druck. Ich versuche es mit Greentec Pro. Soweit sehr vielversprechend.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20180703_170527_HHT.jpg 
Hits:	20 
Größe:	246,0 KB 
ID:	1979485  
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    24.03.2016
    Ort
    G28 X0 Y0 Z0
    Beiträge
    577
    Daumen erhalten
    59
    Daumen vergeben
    68
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Gratuliere! Ist schön geworden!


    Welchen Motor hast du drin? Der Farbe und Länge nach nicht den, den sie empfehlen.
    Bin gerade dabei meine zusammenzukleben und bin mir noch unschlüssig wegen der Antriebsauslegung. Der Empfehlung will ich diesmal nicht folgen, weil ich wie Thomse auch finde, dass die empfohlenen Setups meist ein bisschen arg knapp bemessen sind.
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    04.07.2018
    Ort
    64839 Münster
    Beiträge
    51
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Motor und Regler D-Power
    AL 63-03
    Anteras 90A
    Und eine 21/11 Latte

    Geht sehr gut vorwärts

    Hab den Motor mittlerweile noch etwas verfeinert 😉
    Name:  C01B381A-33E1-484E-B96C-F898F7CEC2E9.jpeg
Hits: 2109
Größe:  124,6 KB
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    04.07.2018
    Ort
    64839 Münster
    Beiträge
    51
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hat mit 8S 6000mA ziemlich genau 7 Kg
    Like it!

  10. #10
    Vereinsmitglied Avatar von Michael Brakhage
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Kalletal
    Beiträge
    1.303
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo

    Meine ist auch soweit fertig.
    Hab sie nochmal ausgewogen mit dem Vanessa Rig. Antrieb laut Anleitung. Ich hoffe das reicht aus und ist kein rumgehungere....

    Gewicht 6400gr. mit 8s5000mah. prop APC20x10E

    Benutzt ihr die Klappen beim Start oder Landung?

    Name:  Corsair_1024.jpg
Hits: 2024
Größe:  255,2 KB
    Michael Brakhage
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    04.07.2018
    Ort
    64839 Münster
    Beiträge
    51
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ja, die Klappen nutzen wir, zum starten etwas anstellen, und zum landen voll rein, dann kommt sie schön langsam rein.
    Habe ein paar Videos, muss ich mal in Youtube stellen und hier verlinken.

    Wie ist die Stabilität von deinem Leitwerk? Meins war total wackelig, habe die hinteren 15cm mit Bauschaum gefüllt, jetzt ist es fest.

    Gruß Thomas
    Like it!

  12. #12
    User
    Registriert seit
    24.03.2016
    Ort
    G28 X0 Y0 Z0
    Beiträge
    577
    Daumen erhalten
    59
    Daumen vergeben
    68
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von ThomasF4U Beitrag anzeigen
    Wie ist die Stabilität von deinem Leitwerk? Meins war total wackelig, habe die hinteren 15cm mit Bauschaum gefüllt, jetzt ist es fest.
    Echt jetzt? Beult das die Oberfläche nicht aus?
    Wenn das funktioniert, wär's ne super Lösung für das Problem.

    Danke übrigens für die Infos zum Setup!
    Like it!

  13. #13
    User gesperrt
    Registriert seit
    01.07.2017
    Ort
    Hainburg
    Beiträge
    429
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    79
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Bauschaum zur Stabilisierung

    Hi ,ich habe meine MIG nach Asturz und Rumpf hinter den Flächen abgebrochen, geklebt und mit Bauschaum stabilisiert.Kein ausbeulen.Auch das HLW war beschädigt ebenfalls geklebt und mit Bauschaum zum Teil gefüllt ,sogar fehlende Oberflächenteile geschäumt und dann glatt geschmirgelt.Geht ganz prima und wird natürlich sehr druckfest.Ausbeulen auch hier nicht.Ich kann diese Methode sehr empfehlen.Aber wichtig ist der Schaum muß sich ausdehnen können !! Da ja zwischen dem Innenrohr und der Außenwand genug platz ist geht dies so gut.
    MfG HiAmp Peter
    Like it!

  14. #14
    User
    Registriert seit
    04.07.2018
    Ort
    64839 Münster
    Beiträge
    51
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    1
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hier die Videos...



    Like it!

  15. #15
    User
    Registriert seit
    28.04.2017
    Ort
    Dornbirn
    Beiträge
    680
    Daumen erhalten
    37
    Daumen vergeben
    42
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Super Flugbild. 7 Kilo und die kommt so sauber und langsam rein!
    Da kann ich in meine die vorhandenen 2x 7000er 4s sicher verbauen.
    Gewichtsmäßig bin ich zumindest mit dem bereits gedruckten Rumpf im Soll. Ich habe den Standardantrieb hier, sollte als nicht schwerer werden als deine.

    Den Bauschaumtrick nehme ich gerne mit. Danke dafür! Die wabbeligen Heckleitwerke sind schon bei der Zivko Edge ein großes Problem.
    Like it!

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •