Anzeige Anzeige
www.hoelleinshop.com  
Seite 83 von 113 ErsteErste ... 33737475767778798081828384858687888990919293 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.231 bis 1.245 von 1695

Thema: MAGNUM reloaded

  1. #1231
    User Avatar von malerlrn
    Registriert seit
    09.02.2010
    Ort
    WST
    Beiträge
    641
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Poolstart

    Hier nochmal ein kleines Video


    http://www.youtube.com/watch?v=EkKIhLgJ2E4&sns=em
    mit farbigen Grüssen aus dem schönen Ammerland

    Lothar ... Mein YouTube
    Like it!

  2. #1232
    User
    Registriert seit
    12.07.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Kapott?

    Schade, dass das Ende so abrupt kam, wobei mich die technische Auslegung des Schwimmerabwurfmechanismus echt interessieren würde... ;-)
    Aber Starten aus dem Pool sieht geil aus...
    Ich bin mit meinem Kollegen dabei, mir den MR direkt schicken zu lassen... Die Depron Beaver's (2) , die wir letztes Jahr gebaut hatten, haben leider viel zu früh das Zeitliche gesegnet...Rest in Pieces

    Ich hoffe, bei dir ist nichts kaputtgegangen.
    Like it!

  3. #1233
    User Avatar von malerlrn
    Registriert seit
    09.02.2010
    Ort
    WST
    Beiträge
    641
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von HummelsBastelbude Beitrag anzeigen
    ... wobei mich die technische Auslegung des Schwimmerabwurfmechanismus echt interessieren würde...
    Ich hoffe, bei dir ist nichts kaputtgegangen.
    Das ist halt die "hohe Flugkunst" eines 13jährigen ... ;-)

    Nein, kaputt ist nichts, das hält der MR schon aus ...
    mit farbigen Grüssen aus dem schönen Ammerland

    Lothar ... Mein YouTube
    Like it!

  4. #1234
    User
    Registriert seit
    12.07.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Ich will auch...

    Könnt ihr mir verraten, wo ich so schönes, BUNTES EEP in 6mm und 30mm herbekomme?
    EEP-Vers. und die gebräuchlichen Modellbau-Fachgeschäfte haben nur noch weißes EPP. Ich habe gerade in der Schweiz einen Laden gefunden, der aber leider nur bis 9mm anbietet, von den Versandkosten mal ganz abgesehen... Google hat mir für EPP den "Europäischen Paddel Pass" vorgeschlagen, Wasser ja, aber nicht so! Lieber den Magnum! :smile:

    Ich habe vor lauter Begeisterung gestern zu mitternächtlicher Stunde bei Fabian nachgefragt, ob er mir die Teile schicken kann, sieht aber für bunte Teile auch schlecht aus, schade.
    Kennt ihr eine "sichere" EPP Quelle ?

    MFG der Dennis
    Like it!

  5. #1235
    User
    Registriert seit
    06.11.2004
    Ort
    Bietigheim-Bissingen
    Beiträge
    354
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Dennis,
    überleg Dir genau was Du vorhast....
    Mit Versandkosten und dem ganzen Verschnitt den Du haben wirst wird das Vorhaben mit Sicherheit teurer sein wie ein weißer Satz plus Sprühdosen. (Mal abgesehen davon, dass ein selber lackierter individueller ist).
    Zudem ist vorallem die Fläche zum Selberschneide nicht ganz ohne. Und Biegen ist wirklich keine gute Idee.
    Wo es sicher buntes EPP gibt ist: www.hei-tec.de Da bekomme ich mein EPP auch her. Wie das mit der Mindestabnahme und Versand aussieht kann ich Dir aber nicht sagen. Ich kaufe Platten im Rohformat und hole diese auch selber ab...
    Billig wird es aber sicher nicht.
    Viele Grüße
    Fabian
    Like it!

  6. #1236
    User
    Registriert seit
    12.07.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Ich will ich will ich will...

    Hi Fabian,

    könntest du mir bitte 2 Sätze zukommen lassen? Bittebitte?
    Ich habe die Schneidschablonen schon zu Hause liegen, hätte jetzt nur noch buntes Material gesucht.
    Mit Sprühdosen hatte ich bei Depron mal schlechte Erfahrung gemacht brauche ich für EPP was Spezielles?

    Buntes EPP habe ich da gerade nicht gefunden, ich lass mir mal die Preisliste schicken, Danke!

    MFG der Dennis
    Like it!

  7. #1237
    User
    Registriert seit
    06.11.2004
    Ort
    Bietigheim-Bissingen
    Beiträge
    354
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    EPP ist beständig gegen Lösemittel.
    Man kann jede beliebige Spraydose zum lackieren benutzen.
    Abkleben kann man mit Klebeband.
    Einfacher gehts ja eigentlich nicht.
    Viele lackieren ihr Modell dann irgendwie trotzdem einfarbig (Ja ich gebe zu, in diesem Fall macht farbiges EPP mehr Sinn).
    Gebt euch doch ein bisschen Mühe. Mit 15min nachdenken und bisschen Klebeband lassen sich tolle Designs realisieren. Paar Beispiele sieht man ja auch im Thread.
    Viele Grüße
    Fabian
    Like it!

  8. #1238
    User
    Registriert seit
    12.07.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Vorfreu, vorfreu...

    Mein Kollege und ich warten jetzt sehnlichst auf ein Paket...

    Einen Satz Beleuchtung (AntiColl+Position) habe ich aus meiner verblichenen Beaver retten können, über die Bemalung mache ich mir einen Kopf, wenn die RC-Anlage fertig positioniert ist.

    MFG der Dennis
    Like it!

  9. #1239
    User Avatar von fliegerassel
    Registriert seit
    07.01.2003
    Ort
    Angermünde
    Beiträge
    2.890
    Daumen erhalten
    176
    Daumen vergeben
    64
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Ich habe auch einen...

    Der Teilesatz von Fabian lag jetzt zwar einige Zeit in der Kammer, aber nu isses passiert. In drei Tagen habe ich alles zusammen geklebt, die paar Komponenten eingebaut und etwas Farbe aus der Dose aufgesprüht. Das ging eigentlich alles sehr fix und problemlos und hat durchaus Spaß gemacht. Das Gewicht liegt bei 235 Gramm, also fast Standart. Was? Mit dem Schwerpunkt bin ich jetzt bei etwa 85 mm, das müsste doch gehen. Oder?

    Die Schwimmer werde ich wohl an die Beine ankleben, allein klemmen die nicht fest. Würde dann eher noch mal einen Teilesatz kaufen und eine zweite Fläche ohne Schwimmer für die Halle fertig machen.

    Wie war denn das nochmal mit dem Tesa unter den Schwimmern? Ist das eher Kosmetik oder muss ich das wirklich drunter machen, um auf dem Wasser besser zu gleiten?

    Gruß Mirko

    Name:  IMG_4167.JPG
Hits: 1971
Größe:  182,0 KB
    Like it!

  10. #1240
    User Avatar von malerlrn
    Registriert seit
    09.02.2010
    Ort
    WST
    Beiträge
    641
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Mirco,

    Die schwimmer würde ich mit einer Nadel oder einem Carbonstab fixieren ( einfach durchstecken ), klettband geht auch. Dann kannst du mit dem Flieger auch in die Halle gehen. Falls du Klett nimmst, Klebe die weiche Seite an die "Füße", dann rutscht er gut auf dem Hallenboden, ohne Klett machst du einen Streifen Tesa oder Tape unten ran und er rutscht auch gut... Viel Spaß.

    P.S. Schwimmer gehen auf Wasser auch ohne Tesa, siehe:
    http://www.youtube.com/watch?v=EkKIhLgJ2E4&sns=em
    mit farbigen Grüssen aus dem schönen Ammerland

    Lothar ... Mein YouTube
    Like it!

  11. #1241
    User
    Registriert seit
    22.04.2012
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    4
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Sehr schön geworden

    Hi Mirco,

    der sieht sehr schön aus, Dein Magnum.

    Hast Du Lust, einige Fragen zu beantworten? Antrieb, Ausstattung, etc. Das mit dem Schwerpunkt würde mich interessieren. Hatte bei meinem MR zunächst ca. 75 mm. Damit war er aber vieeeeel zu Kopflastig. Habe nun noch keinen weiteren Versuch unternommen. Aber 85 mm hört sich für mich schon einmal sehr gut an.

    VG
    Christian
    Like it!

  12. #1242
    User Avatar von fliegerassel
    Registriert seit
    07.01.2003
    Ort
    Angermünde
    Beiträge
    2.890
    Daumen erhalten
    176
    Daumen vergeben
    64
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die Schwimmer mit einem Stab quer durch zu fixieren, hatte ich auch schon kurz auf dem Schirm. Eigentlich sollte das ja auch halten, bei dem Gewicht. Was? Ich werde es vielleicht einfach mal ausprobieren...

    Meine Ausstattung hat sich ziemlich an anderen Magnums orientiert:

    Motor: Turnigy 2204-14T
    Regler: Turnigy Plush 10A
    Propeller: GWS 7035, soll aber noch einem 8040 weichen (muss ich noch besorgen)
    Akku: Wellpower 2s, 450 mAh
    Servos: Turnigy 1440 A, 4,4 g

    Der Schwerpunkt kommt damit eben so ungefähr bei 85 mm zu liegen. Den Empfänger habe ich auch über der Fläche im Rumpf untergebracht. Geht wegen der Leitungslängen auch gar nicht anders.
    Ich muss jetzt nur noch auf etwas weniger Wind warten, dann kann er fliegen. Ich denke aber, dass das nicht aufregend wird. Ist aber ein schickes Modellchen, um abends mal noch zum See zu tingeln und ein paar Runden zu drehen. Darauf freue ich mich schon.

    Gruß Mirko
    Like it!

  13. #1243
    User
    Registriert seit
    20.01.2010
    Ort
    -
    Beiträge
    176
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin,

    habe eben meinen Erstflug durchgeführt :-) ging alles glatt - ausser am Ende, da wollte das Höhenruder nicht mehr so recht, aber auch das war kein Problem.

    Als nächstes wollte ich eine Beleuchtung einbauen. Ich habe einen 2S Lipo drin. Gibt es da was passendes? Bei http://modellhobby.de/ gibts nur 12 Volt Systeme...
    Gruß

    Nils
    Like it!

  14. #1244
    User Avatar von fliegerassel
    Registriert seit
    07.01.2003
    Ort
    Angermünde
    Beiträge
    2.890
    Daumen erhalten
    176
    Daumen vergeben
    64
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich oder besser mein MR hatte ebenfalls vor 2 Stunden Erstflug. Ja, die Kiste fliegt sehr schön zahm, langsam und wendig. Der nächste Flug wird vom Wasser aus gemacht...

    Gruß Mirko
    Like it!

  15. #1245
    User
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    D-55234 Albig (in Rheinhessen)
    Beiträge
    172
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ... und ich hab´s heute dem Wind (3...4 BFT und böig , fast immer nur aus einer Richtung) mit
    meiner MR (2S , ~250gr) so richtig gezeigt ... zwar bließ es mir dabei die Kappe vom Kopf , aber mein
    MR hielt sich tapfer ...

    War fast wie Rodeo-Fliegen in einem Windkanal , und immer mit der Nase im Wind und meist mit viel Gas . Aber so richtig
    vorwärts ging es dabei eigentlich fast nie , eher nur langsam wg. meinen schlappen 2S .
    An ein "normales" Zurückfliegen (mit dem Wind) wenn sie mal etwas weiter weg war , war auch nicht zu denken . Weil da
    wäre sie wohl sonstwohin geblasen worden , -mit dem Wind von seitlich unter den Flächen ...
    Ich habe dazu einfach ein paar Loopings gemacht , weil mit jedem ist sie dann ein paar Meter rückwärts (zurück zu mir) geworfen worden .

    Teilweise hatten die großen Flieger auch ihre Last mit dem Wind heute , und ein richtiges Fliegen war das mit meiner MR eigentlich auch nicht ...
    ... aber ich erntete schon ein paar Grinser als ich mit meiner MR an den Start ging ...

    Alles heile geblieben . Hat mir riesen Spaß gemacht .

    Allen weiterhin viel Spaß mit euren MRs .

    Ganz liebe Grüße ,
    Michael
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Magnum 4 Takt Kerzen kürzer? Magnum 180 4Takt
    Von flugyvi im Forum Verbrennungsmotoren
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.08.2006, 22:31
  2. Magnum 46 und Genesis-Pipe für Madness
    Von Arno Wetzel im Forum Motorflug
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 06.10.2002, 19:49

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •