Anzeige Anzeige
gruppstore.de   Rückert Modell-GFK-Technik
Seite 10 von 119 ErsteErste 123456789101112131415161718192060110 ... LetzteLetzte
Ergebnis 136 bis 150 von 1779

Thema: Just Friendly - ein 3,03 m spannendes Holzmodell: Baubericht

  1. #136
    User
    Registriert seit
    13.01.2005
    Beiträge
    862
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Servus

    Bist ja fleißig am Bauen! Bin gespannt auf deine Bespannung.
    Eine Frage nur: Warum Belizell? Es passt alles saugend zusammen und für Holz ist und bleibt der gute alte Weißleim immernoch Nummer 1.

    MfG Jan
    Like it!

  2. #137
    User
    Registriert seit
    24.05.2011
    Ort
    FFB
    Beiträge
    381
    Daumen erhalten
    37
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Belizell

    Ich habe den Kleber schätzen gelernt da er auch kleine Spalte sauber überbrückt, und dann hatte ich die Tube noch da rumliegen daher habe ich ihn genommen. Auch brauche ich zum Kleben nur kleinste Mengen, das ist auch sehr angenehm.


    Jetztz ist erst mal Schleifen angesagt (hust, hust)

    Gruß Christian
    Like it!

  3. #138
    User Avatar von hastf1b
    Registriert seit
    23.02.2008
    Ort
    Monheim am Rhein
    Beiträge
    4.833
    Daumen erhalten
    267
    Daumen vergeben
    376
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich habe den Kleber schätzen gelernt da er auch kleine Spalte sauber überbrückt
    Das hat Weißleim von jeher gemacht. Zum verkleben von Holz zu Holz gibt es nichts besseres. Weißleim läßt sich für bestimmte Arbeiten auch verdünnen (Wasser). Zum gleichmäßigen auftragen nehme ich zum Schluß immer den Finger damit läßt sich der Kleber gleichmäßig verteilen besser als jeder Spachtel oder Pinsel. Da der Weisleim ja nicht agressiv ist läßt sich der Finger an einem feuchten Tuch abwischen und man kann weiter arbeiten. Ich verwende nur den ganz normalen Weißleim kein Express oder anderes. Die Leimstellen nach Möglichkeit bis zum aushärten leicht pressen.

    Gruß Heinz
    F1B ist OK
    Suche einen Baukasten vom Wakefield Modell TILKA.
    Like it!

  4. #139
    User
    Registriert seit
    19.09.2007
    Ort
    Allmersbach i.T.
    Beiträge
    17.000
    Blog-Einträge
    245
    Daumen erhalten
    653
    Daumen vergeben
    2.256
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Im Gegensatz zu Belizell: schäumt auf - schwindet Weissleim durch das Verdunsten der enthaltenen Feuchtigkeit beim Abbinden.
    Klar kann man Spalte überbrücken, aber nicht kontrolliert...
    Es gibt auch nicht "den" Weissleim, sondern dutzende Kleber dieser Art in versch. Modifikationen: langsam, schnell, wasserfest, feuchtigkeits und schimmelbeständig, für Kunststoff und lackierte Teile, für Temperaturen ab - Grad bis +x Grad...
    Was der beste Kleber für Holz ist, kommt immer auf den Einsatzzweck und das jeweilige Material an.
    Ich hab schon ein paar Zentner Holzkleber aller Art verarbeitet...
    Frohe Ostern, Gruss Hans ... Dekorbögen Carrera ASW 17 klein, gross, ASW 19, Lift, Loft, Favorit, Trico, Passat, Optimus ... BLOG Luftraum
    Like it!

  5. #140
    User
    Registriert seit
    07.04.2007
    Ort
    -> mitten in Bayern
    Beiträge
    465
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin zusammmen,

    bin auch grad am friendly dran, für Holz bevorzuge ich Holzleim, auch wenns etwas länger dauert.
    Der Rumpf samt Leitwerk war mal eben am Sonntag nachmittag fertig gestellt, die Flächen kommen jetzt am WE dran, geht alles super easy und schnell von der Hand

    Gruß Olli ...
    Like it!

  6. #141
    User Avatar von hastf1b
    Registriert seit
    23.02.2008
    Ort
    Monheim am Rhein
    Beiträge
    4.833
    Daumen erhalten
    267
    Daumen vergeben
    376
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Da hier ja ungehindert Produkte genannt werden schreibe ich mal welchen Leim ich bevorzuge. BINDAN-P Propellerleim wasserfester Holzleim. Im vergangenen Jahr gekauft 525 Gramm € 6,90.

    Heinz
    F1B ist OK
    Suche einen Baukasten vom Wakefield Modell TILKA.
    Like it!

  7. #142
    User
    Registriert seit
    19.09.2007
    Ort
    Allmersbach i.T.
    Beiträge
    17.000
    Blog-Einträge
    245
    Daumen erhalten
    653
    Daumen vergeben
    2.256
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    BINDAN-P Propellerleim
    sehr gute Wahl, wenn nicht der beste Weissleim überhaupt.
    Frohe Ostern, Gruss Hans ... Dekorbögen Carrera ASW 17 klein, gross, ASW 19, Lift, Loft, Favorit, Trico, Passat, Optimus ... BLOG Luftraum
    Like it!

  8. #143
    User
    Registriert seit
    24.05.2011
    Ort
    FFB
    Beiträge
    381
    Daumen erhalten
    37
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard JF die 29.

    Hallo an die Gemeinde,

    Heute war nicht so viel zu machen. die Leitwerksteile habe ich mal ausgeschnitten und zusammengefügt dann war ich bei m Händler und habe mir den Spinner und Bowdenzüge besorgt

    und Belizell 2 Tuben!!!

    Ich kann Eure Diskussion teilen, aber ich mag den Belizell nun mal.

    Dann mit dem Spinner habe ich die meinem Friendly die Schnauze rund gemacht
    Alles natürlich noch überschliffen und die Kannten auch etwas rund gemacht. Schaut jetzt richtig edel aus. Einfach Friendly

    Damit ist der Bau des Rumpfes abgeschlossen.

    Die Sperrholzteile des Leitwerks habe ich zusammengefügt und verklebt.

    Morgen ist meinem Sohn vorbehalten damit werde ich hier wohl nicht so weiterkommen. Macht nichts am WE ist noch viel Zeit.

    Einzig die beiden 225MG die ich im Rumpf einsetzen wollte passen nicht. Länge würe gehen aber in der Breite muss ich zu viel wegnehmen. Werde wohl doch noch zwei 82 oder 85mg holen.

    Braucht wer die beiden 225MG Neu ungebraucht????

    Herzlichen Gruß Euer Christian...
    Like it!

  9. #144
    User
    Registriert seit
    14.06.2002
    Ort
    Untermausbach
    Beiträge
    861
    Daumen erhalten
    87
    Daumen vergeben
    10
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Es gibt auch nicht "den" Weissleim, sondern dutzende Kleber dieser Art in versch. Modifikationen: langsam, schnell, wasserfest, feuchtigkeits und schimmelbeständig, für Kunststoff und lackierte Teile, für Temperaturen ab - Grad bis +x Grad...
    Was der beste Kleber für Holz ist, kommt immer auf den Einsatzzweck und das jeweilige Material an.
    wenn nicht der beste Weissleim überhaupt.
    Ja was denn nun, wie denn nun? Ent oder weder...
    Mit lieben Grüßen!
    Siegi
    Like it!

  10. #145
    User
    Registriert seit
    13.01.2005
    Beiträge
    862
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hellas

    Hab gestern auch endlich mal wieder den Freundlichen an die Luft geholt. LEider war nicht wirklich Thermik, aber trotzdem ein paar Runden gedreht.
    Werde am WE das erste Mal mit der Winde starten. Überlege gerade, mir ein Hochstartgummi zu holen. Mit 50m Seil sollte locker rechen, da ich auch oft mit nur 20-30m aus der Flitsche (spanne das F3B Gummi nicht so sehr, da zu kräftig für den Freundlichen) Thermik finde. Winde aufbauen ist mir zu viel Aufwand, da ist das Gummi flexibler.

    Könnte also bei einem Treffen auch eine Winde hinzusteuern ;-)

    MfG Jan
    Like it!

  11. #146
    User
    Registriert seit
    24.05.2011
    Ort
    FFB
    Beiträge
    381
    Daumen erhalten
    37
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard JF die 29.

    Heute war ich mit meinem Kurzen bei seinem Segelkurs aber am Abend habe ich doch noch das Höhenleitwerk fertig machen können.

    Nur Schleifen fehlt noch (wie üblich...)

    Die Sperrholzteile habe ich einzeln nach dem Verkleben, im Rumpf und auch im Brettchen des Höhenruders angepasst.
    Den unteren Rahmen des Höhenruders habe ich dann im Rumpf zusammengefügt und auch dort verklebt. Damit es nicht am Höhenruderbrettchen und am Rumpf verklebt habe ich dort Klebestreifen aufgebracht und damit hat es bestens geklappt.

    Anschließend die Teile zusammengefügt und wieder Bapp rein.

    Die Ruder habe ich nun mit zwei Streifen Tesa angehängt um einen kleinen Eindruck zu bekommen...

    Schick.

    So dann am WE los mit den Flächen.

    Ich freu mich schon obwohl ich weiß dass die Flächen nicht ganz so einfach werden wie bisher.

    Auch nimmt die äußere Form des JF immer mehr Konturen an. (Im Kopf natürlich)
    laßt Euch überraschen...

    Nur eines Hat jemand einen hübschen Harlekin als Bild den ich auf das Seitenruder kleben kann??? also ca 15x15 cm. Sollte ein klassischer sein und er darf nicht weinen dondern sollte fröhlich sein eben Friendly...
    Angehängte Grafiken   
    Like it!

  12. #147
    User
    Registriert seit
    18.10.2010
    Ort
    85464 Neufinsing
    Beiträge
    79
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Hallo JF-ler ...

    wenn es zu einem Treffen unserer "hübschen Holzteile" kommt ... ich bringe meinen Hochstartgummi mit ...
    Ich warte immer noch auf keinen Regen ;-) ...

    Gruss
    Ernst
    Like it!

  13. #148
    User
    Registriert seit
    05.10.2010
    Beiträge
    338
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Friendly - Design

    Hallo zusammen,

    würde ja gerne einmal sehen wie Ihr Euere Friendly designmäßig so ausgelegt habt. Ein paar Bilder von fertigen Friendly's wären als Geschmacksberatung eine echte Hilfe.

    Scheint sich ja richtig gut bauen zu lassen, aber mir ist natürlich auch wichtig wie das dann so aussieht, wenns dann fertig ist . . .

    Danke für die tollen Bilder im Baubericht und bitte weiter so !

    Herzliche Fliegergrüße - Peter
    Like it!

  14. #149
    User
    Registriert seit
    24.05.2011
    Ort
    FFB
    Beiträge
    381
    Daumen erhalten
    37
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard JF die 29.

    Es geht weiter, wenn auch nicht ganz so flott wie ich es gedacht habe.

    Aber man soll ja auch vom Bauen was haben...

    Das Leitwerk war noch dran. Also Schleifen und Stauben war angesagt. Das Seitenruder keilförmig und das Höhenruder auch Keilförmig schleifen. Dann alles schön verrunden. 180er Schleifpapier und dann noch mal mit 400er drüber bis es schön glatt ist...

    Nun noch zur Schraube:
    Die Einschlagmutter erst einmal seitlich beschleifen damit es in den 6mm breiten Schlitz reinpasst. Dann was machen??

    Ich habe einfach zwei Restehölzer genommen mit Klebeband versehen und das Hohenruderbrettchen genau so. Nun die Mutter mit Belizell eingesuppt und mit den Hölzchen seitlich gesichert und mit einer Spannzange zugehalten. Dann noch die Schraube von unten einschrauben und leicht festziehen.

    Nach dem Aushärten ist die Mutter unter dem Kleber nicht mehr zu sehen und die Teile ließen sich problemlos entfernen.

    Was mir nicht gefallen hat ist dass die Schraube den Rumpf zusammenklemmt und kein richtiges Widerlager hat.

    Dafür habe ich ein 5mm Buchenrundstab zugefeilt dass er mit der Pinzette genau neben das Befestigungsloch in den Rumpf eingesetzt werden konnte. Nun kann die Schraube gut angezogen werden und die Kräfte werden sauber abgefangen. So liebe ich das...
    Angehängte Grafiken     
    Like it!

  15. #150
    User
    Registriert seit
    24.05.2011
    Ort
    FFB
    Beiträge
    381
    Daumen erhalten
    37
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard JF die 29.

    Neuer Bauabschnitt neuer Berichtsteil...

    In der Anleitung steht dass die Beplankungsteile etwas unterschiedlich im Gewicht sein können.
    Nachdem ich auf einem Flohmarkt mal eine kleine Waage erstanden habe kann es ja mal nicht schaden die Teile draufzulegen.

    Siehe da die Teile liegen bei 22 bis 40!!!!!! Gramm
    Und dabei schauen die ganz gleich aus

    Somit habe ich alle Rippen durchnummerriert und ausgeschnitten. Und mit dem Wissen habe ich die Rippen aus dem linken und rechten Brett immer die Zweite durchgetauscht. Kann ja nicht schaden...

    So morgen geht es weiter. Ich freu mich schon.

    Herzlichen Gruß, Euer Christian...
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. DER Sekundenkleber für ein Holzmodell
    Von StratosF3J im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 13.01.2015, 12:48

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •