Anzeige Anzeige
flight-composites.com  
Seite 120 von 121 ErsteErste ... 2070110111112113114115116117118119120121 LetzteLetzte
Ergebnis 1.786 bis 1.800 von 1811

Thema: Just Friendly - ein 3,03 m spannendes Holzmodell: Baubericht

  1. #1786
    User
    Registriert seit
    15.12.2005
    Ort
    -
    Beiträge
    5
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    1 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch Auch im Kraichtal fliegt ein Just Friendly

    Hallo zusammen,
    seit vielen Jahren verfolge ich Eure interessanten Beiträge zum Friendly. So manchen miesen TV-Abend konnte ich durch diese Berichte, Bilder und Video's kompensieren.
    An dieser Stelle ,einen herzlichen Dank an alle Autoren. Angesteckt von diesem Virus stand für mich von Anfang an fest, mal selbst einen Elektro-Friendly zu bauen. Mit zeitlich großen Unterbrechungen konnte ich im Juli den Bau abschließen und den Erstflug wagen. Kurz gesagt: Es war einfach gigantisch. Der Start, das Flugbild und die abschließende Landung waren der krönende Abschluß einer kurzweiligen und fast schon meditativen Bauzeit. Besten Dank an dieser Stelle auch an Jo Schuster und Team!! Sofern es mir gelingt stelle ich Euch noch ein paar Bilder meines Friendly ein.
    Gruß Manne
    Angehängte Grafiken    
    Like it!

  2. #1787
    User
    Registriert seit
    22.08.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    108
    Daumen erhalten
    10
    Daumen vergeben
    142
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Friendly 618

    Hallo,

    Der Rumpf ist schon mal fast fertig. Ein finales schleifen kurz vor dem bespannen steht noch an und die Kontur von der Tragfläche muss noch in den kleinen Dach-Steg eingeschliffen werden. Ansonsten bin ich fürs erste zufrieden.

    Alles zusammen wiegt 337 gr.

    Seitenleitwerk 14 gr.
    Gekürzte Schraube 3 gr.
    Höhenleitwerk 27 gr.
    Rumpf 293 gr.

    Da habe ich hoffentlich nicht zu viel mit dem Schleifpapier gewirbelt.

    Beste Grüße
    Norbert
    Angehängte Grafiken  
    Like it!

  3. #1788
    User
    Registriert seit
    22.08.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    108
    Daumen erhalten
    10
    Daumen vergeben
    142
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Manne


    Sieht gut aus dein Friendly - Glückwunsch!!

    Empfinde das bauen auch als sehr entspannend und angenehm.


    Viel Spaß mit dem Friendly und beste Grüße
    Norbert
    Like it!

  4. #1789
    User Avatar von .Claus
    Registriert seit
    28.02.2013
    Ort
    MUC
    Beiträge
    1.213
    Blog-Einträge
    2
    Daumen erhalten
    131
    Daumen vergeben
    71
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ....Erstflug wagen. Kurz gesagt: Es war einfach gigantisch. Der Start, das Flugbild und die abschließende Landung waren der krönende Abschluß...
    Da sieht man mal wieder das so ein "einfacher" billiger Holzflieger sich nicht verstecken muss.
    Ich habe auch einige GFK/CFK Segler, aber mein Friendly ist einer meiner Lieblingsmodelle.
    Grüße Claus
    Like it!

  5. #1790
    User
    Registriert seit
    20.07.2015
    Ort
    Hambergen
    Beiträge
    32
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    13
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Motor für den Friendly 2.0?

    Hallo freundliche Gemeinde,

    mein Friendly F5J ist noch im Bau, da gehen meine Gedanken schon weiter. Ich möchte gerne hinterher, also noch zur kommenden Saison, einen Friendly 2.0 bauen. Allerdings stören mich die hohen Kosten für den vorgeschlagenen Antrieb, die ja fast so hoch wie der ganze Bausatz sind. Deshalb meine Frage:

    Passen in den Rumpf auch Motoren mit 28mm Durchmesser ohne große Modifikationen? Da gibt es preiswerte Modelle mit etwa 300 Watt.
    Vielleicht sogar 35mm?

    Gruß
    Holger
    Like it!

  6. #1791
    User Avatar von Elfman
    Registriert seit
    26.08.2009
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    414
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Holger,
    Vor dieser Frage stand ich 2012 auch bei meinem Friedly. Leider gab es da nichts was klein aber kräftig genug gewesen wäre. Ich bin dann hingegangen und hab den Aufsatz geordert und mit günstiger Elektronik vom Hobby König versehen. Funktioniert heute noch und ich bin flexibel wenn ich mal an den Hang fahre.
    Modellfliegerische Grüße

    Ralf
    Like it!

  7. #1792
    User
    Registriert seit
    24.05.2011
    Ort
    FFB
    Beiträge
    391
    Daumen erhalten
    39
    Daumen vergeben
    20
    1 Nicht erlaubt!

    Standard Motor für den JF

    Hallo Holger

    So teuer ist der Motor nicht. Ich habe ihn in meinem ersten JF eingebaut und nach dem Absturz retten können. Dann ist er im Maisfeld eine Woche verschollen gewesen und dann nach strömenden Regen wieder gefunden. Wieder gerettet. Nun ist er schon seit Jahren in Betrieb und reißt mir den JF nach wie vor aus der Hand.
    Meine Frau sagte mir mal ich solle mir bei solchen Modellen das besorgen was ich wirklich dafür haben möchte. Somit ist in meinem JF im F5J und im Big überall ein Politec eingebaut. Und ich bereue es bis heute nicht einen Tag. Die Dinger sind einfach gut und passen für die Fliegerle perfekt.

    Wenn Du wirklich einen anderen Motor haben möchtest kannst Du mal Jo Schuster ansprechen ob er Dir eventuell einen größeren Motorspant fräsen kann.
    Da musst Du zwar noch die eine oder andere kleine Anpassung vornehmen aber das ist machbar. Mit der Technik der aufgesetzten Diagonal-Ecken kannst Du recht gut einen größeren Motor vorplanen. Dann benötigst Du noch einen größeren Spinner.

    So oder so, viel Spass weiterhin beim Bauen und noch mehr beim Fliegen.
    Herzlichen Gruß und allen hier ein gesundes neues Friendly Jahr...

    Euer Christian...
    Like it!

  8. #1793
    User
    Registriert seit
    20.07.2015
    Ort
    Hambergen
    Beiträge
    32
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    13
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Queen Beitrag anzeigen
    Hallo Holger

    Meine Frau sagte mir mal ich solle mir bei solchen Modellen das besorgen was ich wirklich dafür haben möchte.

    Euer Christian...
    Hallo Christian,

    deine Meinung hat für mich natürlich besonderes Gewicht. Obwohl, wie du ja schon selber schreibst, kommt das Argument nicht wirklich von dir.

    Wenn uns Männern nichts mehr einfällt, greifen wir sehr oft auf die Argumente unserer Frauen zurück. Wir sind eben etwas einfacher gestrickt.

    Muss also noch mit meiner Frau sprechen. Die weiß bis jetzt noch gar nichts von meinem Folgeprojekt.....

    Gruß an alle Friendlys
    Holger
    Like it!

  9. #1794
    User Avatar von .Claus
    Registriert seit
    28.02.2013
    Ort
    MUC
    Beiträge
    1.213
    Blog-Einträge
    2
    Daumen erhalten
    131
    Daumen vergeben
    71
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Allerdings stören mich die hohen Kosten für den vorgeschlagenen Antrieb...
    Hatte die gleichen Gedanken und in den "sauren Apfel" gebissen und den PolyTec Motor gekauft.
    Bis heute habe ich es nicht bereut, der Antrieb ist sein Geld wert und passt exakt zum Modell.
    Mann kann natürlich basteln und ein paar Euro sparen, denke aber es lohnt sich nicht wirklich.
    Dann lieber gleich ein anderes Modell zulegen.
    Grüße Claus
    Like it!

  10. #1795
    User
    Registriert seit
    28.10.2017
    Ort
    Westallgäu
    Beiträge
    66
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    13
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo zusammen

    Ich gebe zu, ich hab nur 1/3 der 120 Seiten gelesen. Hat jemand den Friendly 2.0 nur als reinen Segler gebaut? Musste viel Blei in die Nase und hat sich am ende das ganze positiv auf das Gewicht ausgewirkt im vergleich zur E version?

    Danke
    Grüße
    Alex
    Like it!

  11. #1796
    User
    Registriert seit
    13.01.2005
    Ort
    St.Gallen
    Beiträge
    229
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    12
    1 Nicht erlaubt!

    Standard Antrieb

    Anstelle eines Getriebe Motors könnt ihr auch den neuen
    Dualsky XM2838EG-14L
    verwenden. Der Motor hat das Aussehen von einem Getriebemotor ist es aber nicht sondern
    ist ein normaler Aussenläufer mit einer verlängerter schlanker Nase. Preislich entspricht das dann
    einem normalen Aussenläufer Motor mit verlängerter schlanker Nase.
    Diese Motorenreihe wurde speziell für die Klasse FJ5 entwickelt und bewährt sich dort bestens.
    Selbst habe ich diesem Motor bereits in zwei Modellen eingebaut und bin sehr zufrieden mit dieser
    echt kostengünstigen Lösung.

    Viel Spass wünsch ich euch mit dem Just Friendly
    Like it!

  12. #1797
    User
    Registriert seit
    31.03.2008
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    17
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    2
    1 Nicht erlaubt!

    Standard Zum Thema Seglerversion, Gewicht

    Ich hatte zuerst den Segler gebaut und das Gewicht war glaube ich weniger als mit Motor. Blei war schon notwendig. Ich hatte einen Lipo3s/2200mAh als Akku drin, also auch schon Akkuballast. Aber nach den ersten Flügen dachte ich gar nicht mehr übers Gewicht sparen nach. Denn er segelt so gut das ein bischen mehr Gewicht nicht schadet, denke ich mir. Er soll ja auch nicht gleich beim geringsten Gegenwind aushungern. Zu schnell fliegen mag er nicht, das sieht man dann an den Flächen. Deshalb habe ich dann nachträglich noch den E-Rumpf gebaut mit dem Polytec. Und der zieht echt gewalttätig durch. 90 Grad Steigflug, 5 s Motorlaufzeit, dann ist er sehr weit oben.

    Beim Seglerfliegen kommt halt der Segelfugaspekt hinzu. Ich finde man fliegt einen Segler anders, konzentrierter, gefühlvoller und aufmerksamer als einen E-Segler. Hat beides seinen Reiz und beides hat Vor- und Nachteile.

    Gruß Marcus aus Stuttgart


    JF113
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	50 JF 113.jpg 
Hits:	9 
Größe:	528,0 KB 
ID:	2242950
    Like it!

  13. #1798
    User
    Registriert seit
    17.06.2019
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    4
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo
    Wieviel Stunden habt ihr so in etwa mit dem Bau verbracht?
    Ich denke wenn ich ab Anfang Februar jeden tag 30/45 Minuten bauen werde, er im April fertig sein sollte?

    Danke
    Grüße
    Alex
    Like it!

  14. #1799
    User
    Registriert seit
    20.07.2015
    Ort
    Hambergen
    Beiträge
    32
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    13
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Motor-Alternative Dualsky XM2838EG-14L

    Zitat Zitat von Frank W.M Beitrag anzeigen
    Anstelle eines Getriebe Motors könnt ihr auch den neuen
    Dualsky XM2838EG-14L
    verwenden. Der Motor hat das Aussehen von einem Getriebemotor ist es aber nicht sondern
    ist ein normaler Aussenläufer mit einer verlängerter schlanker Nase. Preislich entspricht das dann
    einem normalen Aussenläufer Motor mit verlängerter schlanker Nase.
    Diese Motorenreihe wurde speziell für die Klasse FJ5 entwickelt und bewährt sich dort bestens.
    Selbst habe ich diesem Motor bereits in zwei Modellen eingebaut und bin sehr zufrieden mit dieser
    echt kostengünstigen Lösung.

    Viel Spass wünsch ich euch mit dem Just Friendly
    Hallo,

    das ist doch mal eine gute Nachricht. Obwohl ohne Getriebe, kann der mit 3S und 14x8 Props gut 300 Watt bringen.

    Allerdings ist der Motor derzeit schlecht zu bekommen, bei den meisten Anbietern "out of stock".

    Man sollte Jo bitten, sowohl für den Friendly 2.0 als auch den Friendly F5J Motorspanten mit dem für diese Motoren üblichen Rastermaß 16/19mm für die Befestigung zu fertigen und bei Bedarf beizulegen.

    Gruß
    Holger
    Like it!

  15. #1800
    User
    Registriert seit
    17.06.2019
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    4
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Sagt mal würdet ihr die Klappen empfehlen? Wie ist der JF zum landen so ohne landeklappen? Die "Spoiler" auf den Flächen dienen ja nicht wirklich dazu beim landen langsamer zu fliegen (das würden landeklappen bewecken), sondern zerstören Auftrieb was ja eigentlich zur Folge hat das nochmehr speed benötigt wird um genug Auftrieb auf den jetzt verringerten Flügel zu bekommen.
    Wie seht ihr das? Warum hat er statt Spoiler keine Landeklappen?

    Grüße Alex
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. DER Sekundenkleber für ein Holzmodell
    Von StratosF3J im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 13.01.2015, 12:48

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •