Anzeige Anzeige
Air-Avionics  
Seite 46 von 120 ErsteErste ... 36373839404142434445464748495051525354555696 ... LetzteLetzte
Ergebnis 676 bis 690 von 1789

Thema: Just Friendly - ein 3,03 m spannendes Holzmodell: Baubericht

  1. #676
    User Avatar von andre67
    Registriert seit
    25.06.2012
    Ort
    Zürisee
    Beiträge
    1.132
    Daumen erhalten
    27
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ..und die Dinger mal reingelegt... so ungefähr hab ich mir das vorgestellt. Wenn ich's so verbaue.. muss es einfach passen, mehr geht beinah nicht ... was denken die Kollegen dazu?



    Gruss
    André
    Like it!

  2. #677
    User
    Registriert seit
    16.07.2002
    Ort
    -
    Beiträge
    172
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Friendly Querruder

    Hoi, Andre
    na ein bischen gut meinst Du´s schon......
    Also Ruderflattern ist ein Produkt aus Steifigkeit des Ruders und dessen Gewicht, ebenso die Steifigkeit und das Dämpfungsverhalten der Anlenkung.
    Und gegen Torsion hast Du mit den Aussenlagen schon das beste getan, und die vilen Füllstüch erhöhen nur das Gewicht.

    Soweit meine Erkenntnisse

    Mit Modellbauergrüßen

    Obelix
    Der Start ist freiwillig, die Landung optional
    Like it!

  3. #678
    User Avatar von andre67
    Registriert seit
    25.06.2012
    Ort
    Zürisee
    Beiträge
    1.132
    Daumen erhalten
    27
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Obelix,

    naja, die graden Füllstücke sitzen nun, auf die anderen Querstreben werd ich in demfall verzichten... spart Arbeit

    Danke und Gruss
    André
    Like it!

  4. #679
    User Avatar von andre67
    Registriert seit
    25.06.2012
    Ort
    Zürisee
    Beiträge
    1.132
    Daumen erhalten
    27
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Nabend,

    etwas ruhiger gings weiter und so siehts nun aus:




    ..und Entilein meint, nun wirds etwas ruhiger werden, da das Hauptsächliche getan ist und ne Hitzewelle im Anzug ist

    Gruss und allen n schönes Weekend
    André
    Like it!

  5. #680
    User Avatar von andre67
    Registriert seit
    25.06.2012
    Ort
    Zürisee
    Beiträge
    1.132
    Daumen erhalten
    27
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    während die Querruder nun fertig beplankt werden, studiert Entilein am Höhenruder um.. und dachte sich, wenn schon alles scharf ist, dann sollen auch die Leitwerke scharf werden.
    So studiere ich grad rum, ob ich da n Schnittchen reinmach und dies mit dem Sperrholz ausfüll und verpresse. Vorteil: Referenz zum ausschleifen, scharfe Kante die sich kaum verziehen kann. Gewicht des Sperrholzes in 0,5mmx10mm 3g.. die werden Wett gemacht mit dem zuschleifen und dem gewonnen geringeren Widerstand

    ...auch nicht nötig, aber wir basteln nunmal gern rum..und wer nichts probiert, bleibt stehen




    Grüsse
    André
    Like it!

  6. #681
    User Avatar von andre67
    Registriert seit
    25.06.2012
    Ort
    Zürisee
    Beiträge
    1.132
    Daumen erhalten
    27
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Nabend,

    uff.. es ist vollbracht und gelungen: die QR sind beplankt. Mal eben grob vorgeschliffen auch hier gerade und es scheint, als ob das Profil sehr gelungen ist. Auch die Schränkung stimmt immer noch wunderbar. Nu darf alles wieder etwas austrocknen und dann gibts n Satz heisse Ohren

    Die QR muss ich nur noch minimst nachschleifen



    Gruss
    André
    Like it!

  7. #682
    User
    Registriert seit
    15.08.2012
    Ort
    Welver
    Beiträge
    9
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo zusammen,

    schaut mal was ich hier habe:
    Name:  DSC_0762.jpg
Hits: 1519
Größe:  95,1 KB

    Hier kommt ein Neuer mit der Nummer:
    Name:  DSC_1318.jpg
Hits: 1495
Größe:  133,2 KB

    Ich war auch schon fleißig und habe alle Teile schön säuberlich ausgeschnitten...
    Name:  DSC_1227.jpg
Hits: 1527
Größe:  138,6 KB
    Name:  DSC_0784.jpg
Hits: 1491
Größe:  75,0 KB
    Name:  DSC_0783.jpg
Hits: 1529
Größe:  126,6 KB
    Name:  DSC_0770.jpg
Hits: 1530
Größe:  153,7 KB

    ... und zusammengefügt. Das ist nach 3 Wochen mein aktueller Stand:
    Name:  DSC_1449.jpg
Hits: 1502
Größe:  79,6 KB

    Und nun zu meinen Fragen:
    1. Hattet Ihr Teil A28 (Kabinenhaubenniederhalter) in Eurem Frästeilsatz? Entweder habe ich meinen verloren oder das Teil gibt es nicht. Hier meine Lösung:
    Name:  DSC_1454.jpg
Hits: 1504
Größe:  90,2 KB

    2. In der Anleitung steht: Flossenhinterkante und Rudervorderkante, um Ruderfreigängigkeit zu erlangen, anschrägen. Habt ihr auch beide Teile angeschrägt. Reicht es nicht nur die Rudervorderkante anzuschrägen. Welch einen Winkel könnt ihr mir empfehlen? Sind 45° zu viel?

    3. Bleibt der Rumpf eigentlich hinten offen?

    4. Wie genau verschleift ihr die Verzapfungen des Rumpfes? Ich habe Stellen die sind perfekt. Andere Stellen eben nicht. Hier mal ein Beispiel:
    Name:  DSC_1438.jpg
Hits: 1479
Größe:  62,6 KB

    Beste Grüße
    Frank
    Like it!

  8. #683
    User Avatar von andre67
    Registriert seit
    25.06.2012
    Ort
    Zürisee
    Beiträge
    1.132
    Daumen erhalten
    27
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Frank,

    fein fein, was ich da seh kann nur was feines werden

    Jo, ich denke, der Rumpf bleibt nach hinten offen... warum auch nicht

    Zur Rumpfschleiferei: die steht mir auch noch bevor. Ob ich vorgängig die gesenkten Verzapfungen mit Spachtel auffüll, weiss ich noch nicht. Denn, eigentlich ist es so ideal wie es ist, denn wenn ich überall nachschleife, wird alles eh bündig und passend, wäre somit eigentlich gar kein Spachtel von Nöten.

    Gruss und weiterhin frohes werkeln
    André
    Like it!

  9. #684
    Moderator Avatar von Eckart Müller
    Registriert seit
    03.04.2002
    Ort
    -
    Beiträge
    11.736
    Daumen erhalten
    271
    Daumen vergeben
    17
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Frank,

    wie ich sehe, war dies Dein erstes Posting!

    Deshalb: Herzlich willkommen im Forum von !

    Ich bin sicher, Du wirst hier viel Spaß haben. Aber nicht nur das, sondern Du wirst auch schnell und ausführliche Hilfe erhalten, wenn Du mal die eine oder andere modellfliegertypische Frage hast. Möchtest Du mal abseits vom Modellbau über Gott und die Welt oder über andere, nebensächliche Dinge philosophieren, bietet sich das „Café Klatsch“ an!
    Da 99% aller Diskussionen hier in respektvoller und kultivierter Form verlaufen, sind die Moderatoren nur ganz gelegentlich gefordert, hitzige Dispute wieder zu beruhigen. Das ist aber alles kein Drama, sondern so, wie auch im übrigen Leben.

    Jetzt wiederhole ich mich also: Herzlich willkommen und viel Spaß im Forum von !

    Gruß
    Eckart
    Gruß
    Eckart
    Like it!

  10. #685
    User
    Registriert seit
    13.01.2005
    Beiträge
    862
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Servus zusammen

    Echt lustig und schön, wie sich der Baubericht entwickelt hat. Ich hole hoffentlich noch heute meinen neuen Bausatz vom Jo ab. Diesmal aber nen bissl kleiner ;-) Es wird ein Friendlito, damit ich im September in Dachau mitfliegen kann beim RES Wettbewerb.

    MfG Jan
    Like it!

  11. #686
    User Avatar von andre67
    Registriert seit
    25.06.2012
    Ort
    Zürisee
    Beiträge
    1.132
    Daumen erhalten
    27
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Naaaabend,

    @Heu : schön berichtest du von deinem Bau? .. dann kann ich evtl etwas abguggen

    Und bei mir wurde der Flügelknick sauber verschliffen, dieser ist nun ebenfalls verleimfertig. Und so sieht das ganze dann mal aus:




    ..und hier kann Mann evtl die Schränkung besser erkennen :




    Die Aussenflügel sind zzt aufs Gramm genau gleichschwer, der gesamte Flügel zu Flügel 272 zu 273 Gramm

    Gruss und allen frohes werkeln
    André
    Like it!

  12. #687
    User
    Registriert seit
    18.07.2011
    Ort
    Ravensburg
    Beiträge
    462
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    33
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Mein Rumpf ist mittlerweile fertig bebügelt. So langsam hab ich den Dreh mit der Folie besser raus, zumindest sieht man fast schon Evolutionsstufen. Die Nase sieht noch eher hingefrickelt aus (gibts halt dann keine Detailbilder davon ) Aber der komplette Hintere Teil sieht fast schon professionell aus.
    Like it!

  13. #688
    User Avatar von andre67
    Registriert seit
    25.06.2012
    Ort
    Zürisee
    Beiträge
    1.132
    Daumen erhalten
    27
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    wenn schon die Endleisten des gesamten Flügels scharf sind, muss das natürlich auf die Ohren übertragen werden. Daher hab ich diesmal von unten wieder n Sperrhölzchen integriert.

    Dann bin ich noch am Servorahmen: da ich nicht mehr als notwendig störendes in der Strömung möchte, werden bei mir die Schrauben versenkt. Dazu musste ich nen neuen Rahmen machen, weil Pappel mit ausgeriebenem Loch dazu schlicht zu schwach ist. Dazu die Ecken spitz gemacht, 3mm Sperrholz, Schrauben versenkt, Servokontur für bündigen Sitz wird noch ausgenagt.




    Gruss
    ANdré
    Like it!

  14. #689
    User
    Registriert seit
    13.01.2005
    Beiträge
    862
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Servus André

    Da es ja schon einen Thread zu dem kleinen gibt werde ich dort meinen Senf mit einbringen ;-)

    MfG Jan
    Like it!

  15. #690
    User Avatar von andre67
    Registriert seit
    25.06.2012
    Ort
    Zürisee
    Beiträge
    1.132
    Daumen erhalten
    27
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Nabend,

    etwas Servokonturen gezeichnet, bemerkte ich, dass ich zwar genau zeichnete, aber auf der richtigfalschen Seite... so, dass es, wenn ich gesägt hätte, was ich erst wollte, auf Sichtseite das Holz ausgerissen wäre.. und da ich was schönes will, geht das so natürlich nicht

    Also wurde nur von oben etwas rumgenagt. So sieht man das Servo nicht mehr was mir gefällt. So wurde der Servo demzufolge um 2,2mm versenkt, womit noch etwa 0,8mm übrig sind.

    Käme noch n Schlitz für das Servohorn.

    Wie soll ich den Servo am besten befestigen? In der Bauanleitung steht mit Heisskleber ankleben, hab ich noch nie gemacht, geht und reicht das? ..oder wäre besser, Holzklötzchen anzubringen um den Servo zu verschrauben ? was bietet sich am besten an?



    Danke und Gruss
    André

    @trockenes Gras: is ok, Mann ist hier nicht gezwungen, Senf abzugeben
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. DER Sekundenkleber für ein Holzmodell
    Von StratosF3J im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 13.01.2015, 12:48

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •