Anzeige Anzeige
www.kuestenflieger.de  
Seite 4 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 110

Thema: Strong Mini GFK

  1. #46
    User Avatar von Nobby_segelflieger
    Registriert seit
    12.02.2008
    Ort
    Grenzach-Wyhlen / Titisee-Neustadt
    Beiträge
    942
    Daumen erhalten
    32
    Daumen vergeben
    211
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Strong Mini Extrem

    Moin Thomas
    Da machst du mich aber Neugierig..... gibts da schon BILDER oder sowas davon? Vom Petoma Extendet und nem X-mess Bruder hab ich schon was mitgekriegt im anderen Forum.
    Oder ist das Projekt noch geheim ? ? ? ?

    Ja der Kleine macht richtig Laune. Nur ist die Haube mittlerweile schon sehr zerfleddert. Gibts die als Ersatzteil? ?
    Sehr Hang-lastige Grüße aus dem Südschwarzwald / Dreiländereck D-F-CH
    Jeti DC-16 & Weatronic DV4 Nutzer
    Nobby
    Like it!

  2. #47
    User
    Registriert seit
    12.01.2008
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    58
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Nobby_segelflieger Beitrag anzeigen
    Da machst du mich aber Neugierig..... gibts da schon BILDER oder sowas davon? Vom Petoma Extendet und nem X-mess Bruder hab ich schon was mitgekriegt im anderen Forum.
    Oder ist das Projekt noch geheim ? ? ? ?
    Hallo Nobby,

    ich presche eimal ein wenig vor - guckst du hier :

    http://www.rc-network.de/forum/archi.../t-171163.html

    Den Flieger wollte der Peter Wick nur für sich zum ausprobieren ...
    Wir haben ihm 2008 eine MDF-Form gefräst und er hat, glaube ich nur einen Flieger gebaut.
    Macht ihm aber höllisch Spaß !

    Thomas hat jetzt wohl die Freigabe von Peter zur Vermarktung.
    Ich denke, es wird ein MDF-Positiv und dann eine Harz-Form geben, richtig Thomas ?
    Bleibt es bei dem "alten" Namen (ETTO) ?

    Ich habe bestimmt noch ein paar Fotos von der Form und von dem Flieger ???
    ich schaue mal nach und stelle sie heute Abend mal rein ...

    Thomas wie wäre es einen neuen Thread dafür aufzumachen ? Vielleicht interessiert es ja ein paar Leutchen, wie so etwas entsteht ?

    So, muß noch ein wenig arbeiten ...
    mit freundlichen Grüßen

    Torsten Kern
    Like it!

  3. #48
    User
    Registriert seit
    29.07.2002
    Ort
    Thalheim
    Beiträge
    1.512
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Etto

    Hi,

    Ja so wird es werden, die Form wird von einem MDF Urmodell abgenommen.
    Ich hab heute schon mit dem Doc telefoniert.
    Neuen Thread machen wir auch, wenn es etwas greifbares gibt.
    Die Bauweise wird in Hartschale und Vollkohle werden, der robustheit wegen!

    Gruß
    Thomas
    Es gibt genug Fehler die man machen kann,
    es reicht wenn man jeden nur einmal macht.
    www.laqua-modelltechnik.de
    Like it!

  4. #49
    User
    Registriert seit
    12.01.2008
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    58
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Torsten Kern Beitrag anzeigen
    Ich habe bestimmt noch ein paar Fotos von der Form und von dem Flieger ???
    ich schaue mal nach und stelle sie heute Abend mal rein ...
    tataaaa ... da sind sie
    (die Fotos hat mir Peter Wick damals geschickt)

    Name:  ETTO - 1.jpg
Hits: 897
Größe:  175,1 KB

    Name:  ETTO - 2.jpg
Hits: 896
Größe:  145,9 KB

    Name:  ETTO - 3.jpg
Hits: 895
Größe:  183,0 KB

    Name:  ETTO - 4.jpg
Hits: 896
Größe:  183,9 KB
    mit freundlichen Grüßen

    Torsten Kern
    Like it!

  5. #50
    User Avatar von Nobby_segelflieger
    Registriert seit
    12.02.2008
    Ort
    Grenzach-Wyhlen / Titisee-Neustadt
    Beiträge
    942
    Daumen erhalten
    32
    Daumen vergeben
    211
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Strong Mini Extrem

    Hallo Torsten hallo Thomas

    @ Torsten
    Danke für die Info

    Das sieht ja sehr vielversprechend aus das teil Namens "ETTO". wenn auch ein Gewöhnungsbedürftiger Name.

    Das macht mich jetzt noch neugieriger....... Wie groß wird /Ist das Teil, was wird /soll es denn wiegen?

    Na so ganz ohne Rumpf??? mache mir grade Gedanken wie man solch ein Teil Startet?????

    Aber mal ganz ehrlich solch eine Farbgebung muss ich nicht haben.

    Wenn´s was neues gibt BITTE Melden.


    Hab heute übrigens den Strong Mini mit der Fläche von Christian und mit Christian das Fliegen beigebracht.

    Und was soll ich sagen "Der Geht" .... und wie. Nach dem 3. handstart war dan Flitschenöktschen angesagt. Da wackelt bzw Schwänzelt nix. mit meinem F3B Gummi auf ca 70 m geschossen..... und................ er gleitet und gleitet und gleitet...und....... Der SP liegt auch mit dem anderen Profil bei dem des Original.

    Auch wenn er an der Flitsche abgeht wie S.. , dafür lässt er sich auch schööön langsam machen.
    Die Bedingungen waren nicht so üppig, deshalb hab ich mich dazu entschlossen noch ein paar Flitschenstarts zu machen, um ein wenig das Gefühl für den Kleinen zu bekommen.
    Wir (Christian und ich) sind zufrieden mit dem Ergebniss.

    Jetzt fehlt noch ein Vergleichsfliegen zwischen dem Normalen Special Mini und dem Mini GFK.
    Sehr Hang-lastige Grüße aus dem Südschwarzwald / Dreiländereck D-F-CH
    Jeti DC-16 & Weatronic DV4 Nutzer
    Nobby
    Like it!

  6. #51
    User
    Registriert seit
    29.07.2002
    Ort
    Thalheim
    Beiträge
    1.512
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Nobby,

    Spannweite ist 1,5m Gewicht wird um die 1000g werden.
    Übrigens ne neue Haube bekommst du zugeschickt, bei mir gibts alles als Ersatzteil. Das ist halt der Vorteil wenn es hier hergestellt wird und nicht in China.

    Gruß
    Thomas
    Es gibt genug Fehler die man machen kann,
    es reicht wenn man jeden nur einmal macht.
    www.laqua-modelltechnik.de
    Like it!

  7. #52
    User Avatar von Chrima
    Registriert seit
    02.08.2007
    Ort
    Weggis
    Beiträge
    3.988
    Daumen erhalten
    120
    Daumen vergeben
    46
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Thomas
    Brauch auch eine Haube. Meine flog ohne Flieger auf und davon... (ja es hatte genug Wind )


    Zitat Zitat von Nobby_segelflieger Beitrag anzeigen
    Aber mal ganz ehrlich solch eine Farbgebung muss ich nicht haben.
    Hi Nobby
    Kommt eben auch ganz darauf an, wer zu Hause sonst noch ein Auge darauf wirft !

    Aussergewöhnliche Farbgebungen erleichtern das "nach Hause bringen" zumindest bei mir, enorm !

    Grüsse
    Chrima
    Like it!

  8. #53
    User
    Registriert seit
    26.01.2003
    Ort
    Kopenhagen
    Beiträge
    485
    Daumen erhalten
    54
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo zusammen


    Hab gerade nochmals nachgeschaut, meiner wiegt 1075gr. ohne Ballast. Weils aber der erste und einzige ist, habe ich natürlich auf hart gebaut. 25er Glas / 93 Kohle / Balsa 1mm hart / 58 Glas. In der Mitte sind dann bis zu 300g Kohle...damit auf die Nase fallen auch nichts macht.
    Insgesamt kann man ihn aber bestimmt viel leichter machen. In der Nasenleiste sind ca. 300g Blei und 8 AAA Zellen!!! drin.
    Re zahl mässig ist leichter bauen kein Problem, die Profile sind dünn und eigentlich darauf ausgelegt gut zu beschleunigen, d.h. halt auch bei kleinen Re und kleinen Ca wenig Widerstand zu haben...deshalb sehen Halfpipes auch recht dynamisch aus.
    Der Flieger heisst übrigens ETTO, weil mein Sohn als er zu sprechen anfing unter anderem ET TO sagte; zu dänisch Eins zwei. Gutes Motto für den Flieger, da dies genau das Konzept widerspiegelt....back to the roots.....zwei Servos....keinen Rumpf (so kann er auch nicht kaputt gehen....oder die Haube verlieren :-)...lieber Blei als Rumpfgewicht........weder Platz für Vario, Telemetrie oder ähnliches.....keine 6 Servos programmieren und bezahlen....keine Bremsklappen....Landen wie früher :-)............usw. nur Leitwerk aufstecken, anschalten und los gehts. Eigentlich wie beim Hype....nur etwas grösser, 1,52m, 60 inch.
    Und es passierte das Gleiche bei mir wie beim Hype. Wenn man die Flugstunden zählt, ist ETTO sicher ganz vorne. Probleme gabs, gibts auch. Erstens das Leitwerk...tordiert in der flexsiblen Steckverbindung (wie beim Bluto)......unschön und auch im Video gut sehen, wie Querruderausschlag das Seitenleitwerk verdreht!!!!!.......Aber jetzt wohl clever gelöst.............auch ist das Seitenleitwerk in der Fläche wohl etwas zu klein geraten.......müssen wir neu machen Das andre Problem ist, das ich das Gefühl habe, dass ETTO noch mehr Leistung in sich hat, dass ich aber aufgrund der Servogenauigkeit (3150!) Schwierigkeiten habe den ETTO exakt zu fliegen, wenn der SP noch weiter hinten ist.....vielleicht sollte man hier mal in das präziseste MKS Servo investieren und mal schauen was passiert.....die Dynamik die der ETTO bei hinterer Schwerpunktlage entfaltet ist auf alle Fälle beeindruckend. Dabei treten keine Handlingsprobleme auf, also abschmieren oder so was. Alles geht einfach ziemlich responsiv vor sich. Ein wenig mehr Blei vorne rein und das Teil liegt wie ein ´Brett´. Wohl kann man auch noch die Rudergeometrie ein wenig verbesseren....Bernd hat da ja im Thread schon was dazu geschrieben. Theoretisch macht das fast nichts aus, aber praktisch kann ein fester Innenteil ein Vorteil sein, und zusätzlich wird das Höhenruder ein wenig unempfindlicher.
    Starten ist eigentlich kein Problem. Ich mache das immer so, dass der ETTO auf meiner flachen Hand liegt und der Daumen um die Nasenleiste geht. Mit ein wenig Übung kann man so auch recht stark werfen. Natürlich nicht so wie wenn man einen Rumpf in der Hand hält....Bisher hatte ich so weder beim Hype, Bluto, Gammon oder ETTO Probleme.
    liebe Grüsse

    Peter
    Like it!

  9. #54
    User
    Registriert seit
    11.12.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.071
    Daumen erhalten
    75
    Daumen vergeben
    223
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Rattenscharf!
    Das Einzige, was mich immer bei meinem Strong-Mini stört, ist der Rumpf...
    Hatte die gleichen Probleme beim Pluto bzw. Lumberjack, daß sich das Leitwerk entweder im Flug verdreht hat (oder auch davon flog, danach sah man erstmal wie stark ein Leitwerk bremst und leider auch wie stark es stabilisiert ) oder, bei steifer Befestigung bei der Landung wegknickte.
    Habe dann umgerüstet auf ein Leitwerk, welches keine Fläche mehr unterhalb der Hochachse hat, seitdem keine Probleme mehr beim Landen und beim Fliegen nix negatives bemerkt.

    Bin sehr gespannt!!

    VG Claas
    Like it!

  10. #55
    User Avatar von Chrima
    Registriert seit
    02.08.2007
    Ort
    Weggis
    Beiträge
    3.988
    Daumen erhalten
    120
    Daumen vergeben
    46
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Peter Wick Beitrag anzeigen
    ....keinen Rumpf (so kann er auch nicht kaputt gehen....oder die Haube verlieren :-)...
    Das ist ein Argument !

    @Laqui; Thomas kann ich den Rumpf ohne Haube gegen so einen Flügel eintauschen ?

    Allerdings muss ich sagen, sehe ich "sperrigen" Zeiten entgegen mit diesen einteiligen Flügeln !?

    Grüsse
    Chrima
    Like it!

  11. #56
    User
    Registriert seit
    26.01.2003
    Ort
    Kopenhagen
    Beiträge
    485
    Daumen erhalten
    54
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Chrima

    zweiteilig wäre schon schön, da so das Teil richtig urlaubstauglich würde....so könnte man auch eine ´Haubenklappe` umgehen :-)
    An der anderen Sache arbeite ich, Chrima......
    liebe Grüsse

    Peter
    Like it!

  12. #57
    User Avatar von Chrima
    Registriert seit
    02.08.2007
    Ort
    Weggis
    Beiträge
    3.988
    Daumen erhalten
    120
    Daumen vergeben
    46
    0 Nicht erlaubt!

    Standard



    Cool !

    Ja ich wollte auf zweiteilig anspielen, könnte man über die Wurzelrippe Zugang zu Empfänger und Akku haben.

    Allerdings könnte ich mir im Fall von EtTo auch vorstellen alles komplett zu verschliessen und nur noch einen Jack-Stecker-Dose vorzusehen, wie bei den EPPs üblich?!

    (Und nächsten Winter kommt dann eben vielleicht der Mini unters Messer... )

    Grüsse
    Chrima
    Like it!

  13. #58
    User
    Registriert seit
    12.01.2008
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    58
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    hmmm ...

    Einteilig :
    - "unhandlich zu transportieren" ???
    + viel günstiger in der Anschaffung

    Zweiteilig :
    + besser zu transportieren
    - höhere CAD-Kosten
    - höhere CAM-Kosten
    - höhere CNC-Kosten
    - höhere Materialkosten für das Positiv
    - höhere Negativ-Formkosten
    - höhere Herstellungs-Kosten
    - Mehrkosten für die Steckung !!!
    - muss mit Tape (oder ...) gesichert werden - also schon wieder Kosten und bringt aerodynamische Nachteile mit sich (es gibt Puristen, die soetwas verwerflich finden )
    habe ich etwas vergessen ?
    ich höre schon alle schreien : warum ist das so teuer

    Zwölfteilig :
    - Extrem teuer
    + aber bequem in einer Anglerweste "am Mann" zu transportieren

    tja, bildet euch eure eigene Meinung ...

    p.s.: Vielleicht doch gleich einen neuen Thread aufmachen ?
    und den Mod bitten die Postings zum ETTO zu verschieben ?

    ... schließlich ist das hier der "Strong Mini GFK" Thread (bin ich damit ontopic ? )
    mit freundlichen Grüßen

    Torsten Kern
    Like it!

  14. #59
    User Avatar von Nobby_segelflieger
    Registriert seit
    12.02.2008
    Ort
    Grenzach-Wyhlen / Titisee-Neustadt
    Beiträge
    942
    Daumen erhalten
    32
    Daumen vergeben
    211
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Strong Mini GFK

    Zitat Zitat von laqui Beitrag anzeigen
    Hi Nobby,

    Spannweite ist 1,5m Gewicht wird um die 1000g werden.
    Übrigens ne neue Haube bekommst du zugeschickt, bei mir gibts alles als Ersatzteil. Das ist halt der Vorteil wenn es hier hergestellt wird und nicht in China.

    Gruß
    Thomas
    Danke Thomas für die Haube, ja eben Made in Germany nix Made in PRC

    Werde Morgen eventuell noch ein paar Erprobungsflüge machen, mal sehen wie der Wind steht.

    Zum ETTO

    Einteilige Fläche ist nicht schlecht. Meine beiden Mini Strongs mit ~ 1,50 m sind ohne angebauten Rumpf auch gut zu transportieren. Hatte mich eigendlich anfangs auch dagegen entschieden und wollte eine2-teilige Fläche beim Mini GFK haben. Nur gut das Thomas mir das ausgeredet hat (Fertigungsaufwand).
    ~ 1,5 m sind noch OK, kann man noch gut in einen 40 Liter Rucksack stecken und oben rauscshauen lassen.
    Für mich Einteilig bitte, wenn dann auch noch Flitschenfest, um so besser.

    Mache gerne auch mal das versuchskaninchen für den ETTO
    Sehr Hang-lastige Grüße aus dem Südschwarzwald / Dreiländereck D-F-CH
    Jeti DC-16 & Weatronic DV4 Nutzer
    Nobby
    Like it!

  15. #60
    User Avatar von Chrima
    Registriert seit
    02.08.2007
    Ort
    Weggis
    Beiträge
    3.988
    Daumen erhalten
    120
    Daumen vergeben
    46
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Zusammen

    Letztes Wochenende war ja mal wieder Akku-leeren angesagt.
    Sonntag hab ich auch die Kamera wieder mit geschleppt.

    Beide Tage flog ich erst einen sogenannten "Hochleistungssegler" mit 6 Servos... Aber das unbeschwerte Fliegen und herum-tollen mit einem Nuri und vorallem mit dem Mini macht unterm Strich einfach mehr Spass !

    Die grüne Farbe des Mini ist allerdings auch im Himmel schlecht zu sehen...
    Hier das kleine Video.



    Version extra ohne Musik, da sie ja sonst in Deutschland blockiert wird. Gibt das Selbe auch noch mit.

    Gruss
    Chrima
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Strong Mini Reloaded
    Von Jojo26 im Forum Nurflügel
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.06.2009, 21:50

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •