Anzeige Anzeige
flight-composites.com   www.tannenalm.at
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Frage zu Sp-Einstellung

  1. #1
    User
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    am Rheinfall
    Beiträge
    269
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Frage zu Sp-Einstellung

    Hallo an alle

    Ich stelle den SP mit der "Abfangbogenmethode" ein.

    Da ich meinen Explorer nun auf LiFe umgerüstet habe, wollte alles nochmals sauber einstellen. Bei mir ist jetzt die Frage aufgetaucht, sollte ich dies nicht in der Speed-Stellung machen?

    Wie macht ihr das? In welcher Flugphase stellt ihr den Schwerpunkt ein?
    Like it!

  2. #2
    Vereinsmitglied
    Registriert seit
    03.04.2002
    Ort
    Lenningen
    Beiträge
    6.979
    Daumen erhalten
    102
    Daumen vergeben
    16
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    ist bei mir ein Prozess mit mehreren Schritten. Das Ergebnis und variert auch bei unterschiedlichen Wetterlagen und deshalb merke ich mir immer die letzten Einstellungen und die dazugehörige Wetterlage (wenigstens der Spur nach). Am Ende will ich aber ein universelle Einstellung, bei der nur ein paar Trimmklicks ausriechen umd zwischen ruhig (etwas Höhe getrimmt ) und böig (etwas Tiefe) zu reagieren. Bei meiner ollen MC24 ohne Digitaltrimmung sehe ich das ja sogar.

    In der Speedstellung will ich folgendes Verhalten:
    - Abfangbogen nahezu nicht vorhanden
    - WK in der vom Profil vorgebenen Speedstellung (neue Profile sind da oft unverwölbt, weil schon auf Speed ausgelegt)
    - am Leitwerk alles im Strak

    In der Normalflugphase will ich dagegen einen deutlichen Abfangbogen. Daher steht dort die Leitwerksklappe oft nicht im Strak sondern leicht daneben/auf Höhe.

    In der Thermikphase wird dann alles so hingemischt, dass ich ohne Risko möglichst eng Kreisen kann. Denn nur dann nutze ich diese Phase. Im Abgeleiten ist nämlich das geringste Sinken bei einem Auftriebsbeiwert, bei dem schon die Normalflugstellung in der Regel sehr gut passt.


    Das ganze gilt für F3B-Modelle. F3J-Modelle wie der Explorer habe ja gar keine Speedstellung, wozu eine Stellung für einen Zustand der gar nicht erreicht wird

    Hans
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    am Rheinfall
    Beiträge
    269
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Besten Dank Hans

    Ich hab jetzt mal auch etwa so eingestellt: Speed (fast) kein Abfangbogen, Normalstellung merklicher Abfangbogen.

    PS: Wenigstens beim Explorer merkt man die Speedstellung schon!

    Bei Wind kommt er viel besser vorwärts / Im Schuss steigt er auch erheblich höher in dieser Stellung...

    Hab noch mühe mit meinen WK-Servos (die verstellen sich je nach akkuladung) aber das ist ein anderes thema...
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Frage: Profielverlauf Endleiste
    Von radikalinski im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.10.2010, 20:48
  2. alles eine frage des timings !?
    Von H.F im Forum E-Motoren, Regler & Steller
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 21.05.2009, 09:44
  3. Frage zu einstellung der DX-7
    Von tommy01 im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.10.2008, 15:52
  4. Npchne Frage: Segelrevier...
    Von TomTest im Forum Rennsegelyachten
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 04.04.2006, 12:56
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.11.2002, 23:26

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •