Anzeige Anzeige
aero-naut.de  
Seite 4 von 18 ErsteErste 1234567891011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 264

Thema: Baubericht: Der Kleine Baron aus FMT11/2010

  1. #46
    User
    Registriert seit
    13.06.2009
    Ort
    Lebach
    Beiträge
    171
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Querruderdetails

    Hier wie versprochen ein paar Detailbilder eines Querruders.
    Name:  Querruder_Details1.jpg
Hits: 2385
Größe:  79,6 KB

    Name:  Querruder_Details2.jpg
Hits: 2384
Größe:  79,7 KB

    Name:  Querruder_Details3.jpg
Hits: 2369
Größe:  81,3 KB

    Name:  Querruder_Details4.jpg
Hits: 2390
Größe:  83,6 KB

    Name:  Querruder_Details5.jpg
Hits: 2378
Größe:  93,0 KB

    Name:  Querruder_Details6.jpg
Hits: 2373
Größe:  94,4 KB

    Name:  Querruder_Details7.jpg
Hits: 2365
Größe:  83,0 KB

    Ich hoffe das hilft weiter.
    Gruß Bernd
    Berndkunz2000
    Like it!

  2. #47
    User
    Registriert seit
    13.06.2009
    Ort
    Lebach
    Beiträge
    171
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Baubericht: Der kleine Baron / dreizehn

    Der Rumpfbau ist ins Stocken geraten, da erst das Seitenruder erstellt werden mußte.
    Verschiedene Maße vom Seitenruder sind zum Weiterbau unbedingt notwendig.

    Hier der Seitenruderbau.
    Teile abgezeichnet und auf 3mm Balsa übertragen.
    Name:  Seitenruder1.jpg
Hits: 2373
Größe:  96,2 KB

    Die feste Seitenruderfläche wird in verschiedenen Maserrichtungen zusammengeleimt. Das erhöht die Stabilität.
    Name:  Seitenruder2.jpg
Hits: 2408
Größe:  102,2 KB

    Am Unterteil wurde die Führung für das Spornrad aus einem Bowdenzugröhrchen angeklebt.
    Im Rumpf wurde die vordere Auflage für das Unterteil aus 3mm Balsa eingebaut

    Name:  Seitenruder3.jpg
Hits: 2354
Größe:  94,7 KB

    Vorher natürlich die Schlitze einbringen.Oben und unten.

    Name:  Seitenruder4.jpg
Hits: 2352
Größe:  82,2 KB

    Name:  Seitenruder5.jpg
Hits: 2345
Größe:  94,0 KB

    Sieht alles andere als gerade aus.
    Name:  Seitenruder6.jpg
Hits: 2337
Größe:  99,6 KB

    Das Ganze mal lose mit Klebeband zusammenbauen.
    Name:  Seitenruder7.jpg
Hits: 2329
Größe:  97,3 KB

    Röhrchen wieder ab und mit Schleifpapier so lange bearbeiten bis alles sauber passt.
    Name:  Seitenruder8.jpg
Hits: 2305
Größe:  95,6 KB

    Hier mal die Werkzeuge, die beim Bau verwendet werden.
    Zusätzlich noch ein kleiner Maschinenpark, der aber nicht unbedingt erforderlich ist, aber die Arbeit erleichtert.
    Sehr gute Dienste leistet mir eine kleine Kreissäge zum schneiden der Leisten.
    Name:  Werkzeuge.jpg
Hits: 2333
Größe:  107,6 KB

    So langsam kann man erkennen was es werden soll.
    Name:  Zusammenbau1.jpg
Hits: 2319
Größe:  109,5 KB

    Weiter geht es dann mit dem Höhenleitwerk um die Maße, für den Rumpfbau, von diesem Teil zu haben.

    Fortsetzung folgt......


    Frage noch zum Schluß:
    Hat schon jemand eine Lösung für den Deckel?
    Gruß Bernd
    Berndkunz2000
    Like it!

  3. #48
    User
    Registriert seit
    14.09.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    123
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,
    mich würde interessieren ob man in den Baron auch eine Schleppkupplung einbauen kann?
    Ich könnte mir vorstellen den Baron ein bisschen "aufzublasen" und als Schlepper zu verwenden. Denkt ihr, dass das was werden könnte?
    Danke,
    Olaf
    Like it!

  4. #49
    User
    Registriert seit
    09.11.2010
    Ort
    Bramsche
    Beiträge
    2
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin!

    Danke Bernd!!!!!! Sowas hab ich gesucht. Super Bilder!

    Schleppkupplung... ich weiß nicht. Ich denke, dass sobald er anzieht, die Kupplung auf der Startbahn liegt und der kleine Baron dann nur noch ein kleiner Bar... ist, weil ihm der Hintern fehlt.

    CU Dennis
    Like it!

  5. #50
    User
    Registriert seit
    14.09.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    123
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    OK, Danke Dennis. Damit hab ich schon fast gerechnet Das Rumpfhinterteil ist ja schon arg filigran fürs schleppen..
    Olaf
    Like it!

  6. #51
    User
    Registriert seit
    13.06.2009
    Ort
    Lebach
    Beiträge
    171
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Baubericht: Der kleine Baron / vierzehn

    Weiter geht es mit dem Höhenleitwerk. Hier gibt es eine große Bilderserie.
    Bilder eins bis fünf zeigen den Zusammenbau.
    Name:  Höhenleitwerk1.jpg
Hits: 2193
Größe:  91,8 KB

    Name:  Höhenleitwerk2.jpg
Hits: 2172
Größe:  92,5 KB

    Name:  Höhenleitwerk3.jpg
Hits: 2165
Größe:  96,0 KB

    Name:  Höhenleitwerk4.jpg
Hits: 2175
Größe:  94,0 KB

    Name:  Höhenleitwerk5.jpg
Hits: 2167
Größe:  94,5 KB

    Hier sieht man die Verundung der Höhenruderfläche an der Stirnseite.

    Name:  Höhenleitwerk6.jpg
Hits: 2169
Größe:  87,5 KB

    Name:  Höhenleitwerk7.jpg
Hits: 2156
Größe:  80,7 KB

    Der Einbau in den Rumpf zeigt, dass der Rumpf noch nachgearbeitet werden muß.
    Es fehlen noch ca 3 mm.
    Name:  Höhenleitwerk8.jpg
Hits: 2169
Größe:  89,0 KB

    So, alles nachgearbeitet, und passt.
    Name:  Höhenleitwerk9.jpg
Hits: 2151
Größe:  107,5 KB

    Name:  Höhenleitwerk10.jpg
Hits: 2147
Größe:  97,6 KB

    In das Seitenruder habe ich die Aussparung für das Höhnruder eingeschliffen.
    Jetzt stellt sich herraus, dass die Lagerung für des Heckrad noch gekürzt werden muß.
    Name:  Höhenleitwerk11.jpg
Hits: 2153
Größe:  94,9 KB

    Als alles die richtigen Maße hat, wird das Führungsröhrchen mit Glasmatte und Epoxidharz richtig befestigt.
    Name:  Höhenleitwerk12.jpg
Hits: 2154
Größe:  92,1 KB

    Eine Mittellinie auf dem Höhenruder erleichtert das Schleifen.
    Da das Teil 5mm dick ist, kann man mit einer Unterlage von 2mm eine saubere Mittellinie zeichen.
    Name:  Höhenruder1.jpg
Hits: 2136
Größe:  103,9 KB

    Name:  Höhenruder3.jpg
Hits: 2134
Größe:  107,5 KB

    Hier sieht man nun die Form des geschliffenen Ruderblattes.
    Name:  Höhenruder4.jpg
Hits: 2139
Größe:  85,9 KB

    Seitenleitwerk und Ruderblatt sind an den Kanten verrundet.
    Name:  Höhenruder5.jpg
Hits: 2128
Größe:  92,6 KB

    Die Halterung des Heckrades ist verschliffen.
    Name:  Höhenruder6.jpg
Hits: 2143
Größe:  97,1 KB

    Name:  Rumpf1.jpg
Hits: 2138
Größe:  104,1 KB
    Die Gitterkonstruktion des Rumpfes ist fertiggestellt und die Kanten sind verrundet.
    Name:  Rumpf2.jpg
Hits: 2133
Größe:  111,2 KB
    Gruß Bernd
    Berndkunz2000
    Like it!

  7. #52
    User
    Registriert seit
    02.11.2009
    Ort
    Delmenhorst
    Beiträge
    374
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard H-Leitwerk

    Mit dem H-Leitwerk wirst Du Probleme bekommen.
    Es wird ins Flattern geraten und Brechen.
    Die Verwirbelungen sind bei der Eckigen Bauform enorm.
    Dazu noch mal eben einen Rückenflug und aus is.

    Da habe ich schon zwei Flieger durch verloren.
    Nie wieder Bretter als Leitwerk, ist meine Deviese.
    Ich Baue grundsätzlich seit dem Versagen der Leitwerke
    mit Hauptholm und Profiliert.
    Sind ein paar Gramm mehr, aber der Flieger spuhrt auch.
    Besonders im Langsamflug.

    Gruß, Modellbau Oldy Klaus
    Like it!

  8. #53
    User
    Registriert seit
    13.06.2009
    Ort
    Lebach
    Beiträge
    171
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Klaus
    Danke für die Info.
    Baue z.Zeit mal weiter nach Bauplan.
    Werde berichten ob es Probleme gab. Die Autoren schreiben mal nichts darüber.
    Verschiedene andere Modelle, die ich in Betrieb habe sind auch so aufgebaut, gab aber bisher keine Probleme.
    Gruß Bernd
    Berndkunz2000
    Like it!

  9. #54
    User Avatar von reinika
    Registriert seit
    10.06.2010
    Ort
    Möhlin, CH
    Beiträge
    475
    Daumen erhalten
    25
    Daumen vergeben
    15
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    hallo beku

    wenn du es verstärken willst, dann leg beim leitwerkgitter einfach oben und unten bei ca 30% tiefe einen ca 20mm breiten balsasterifen auf. dicke 1.5mm genügt.
    dann hast du nach dem bespannen ein trapezprofil und einen guten holm. wiegt fast nichts.

    so hab ich das vor 35 jahren auch gemacht

    gruss
    reini
    Like it!

  10. #55
    User
    Registriert seit
    13.06.2009
    Ort
    Lebach
    Beiträge
    171
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Baubericht: Der kleine Baron / fünfzehn

    Heute wieder ein kleiner Schritt zur Fertigstellung.
    Die Flächenbefestigung wird angebracht.Die Mutter (M4) wurde vor der Montage, von unten mit Epoxidharz, das mit Baumwollflocken eingedickt war, angeklebt.
    Ich hatte keine M4 Einschlagmutter.
    Name:  Flächenbefestigung.jpg
Hits: 1985
Größe:  108,6 KB
    Auf die Fläche wurde ein Sperrholzplättchen(2mm) zur Verstärkung aufgeklebt.
    Name:  Flächenbefestigung2.jpg
Hits: 1972
Größe:  114,9 KB

    Hier die vier Folienscharniere, die ich einsetzen will.
    Name:  Scharniere.jpg
Hits: 1984
Größe:  112,9 KB

    Ein Scharnier mal aus der Nähe.
    Name:  Einzelscharnier.jpg
Hits: 2047
Größe:  105,2 KB

    Das Höhenleitwerk ist fertig.Die Scharniere werden mit Holzleim eingeklebt, wenn das Leitwerk bespannt ist.

    Name:  Höhenleitwerk_fertig.jpg
Hits: 1982
Größe:  99,3 KB
    Gruß Bernd
    Berndkunz2000
    Like it!

  11. #56
    User
    Registriert seit
    10.11.2010
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    25
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Höhenruder auf Plan nicht symetrisch...

    Hallo Bernd,

    heute habe ich das Höhenleitwerk weiterbauen wollen (es fehlten noch die 3*5mm Leisten). Also Frischhaltefolie über den Plan, das Höhenleitwerk drauf..... doch, was ist denn das? War ich beim Verkleben der Streben abgelenkt? die äußeren Querstreben passen nicht mit der Zeichnung auf dem Plan zusammen. Habe dann das Teil 90° um die Längsachse gedreht, dann passt es 100%. Sollte doch eigentlich Symetrisch sein, oder?
    Kannst du bitte mal checken ob das bei dir auch so ist?

    Danke und liebe Grüße, Whiskey
    Like it!

  12. #57
    User
    Registriert seit
    13.06.2009
    Ort
    Lebach
    Beiträge
    171
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Whisky
    Danke.
    Ja! Das Teil ist 3mm außer Mitte.
    Also 1,5 mm versetzen, damit es mittig ist.
    Naja, toller Bauplan.

    Hast Du schon den Deckel am Rumpf gebaut?
    Das Teil macht mir immer noch Kopfzerbrechen, da ich die Seitenwand nicht schwächen will.
    Oder hat jemand anderes schon den Rumpf gebaut oder hat eine Idee?
    Gruß Bernd
    Berndkunz2000
    Like it!

  13. #58
    User
    Registriert seit
    10.11.2010
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    25
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Nö, den Deckel habe ich auch noch nicht fertig. Die obere Beplankung ist aber schon verleimt.
    Ich hab mir das so vorgestellt, dass ich den Deckel einfach mit meinem Multifunktionswerkzeug aussäge und dann evtl. noch Leisten rundherum in den Rumpf um die ausgesägte Stelle herumklebe. Dann kleine Magnete rechts und Links bündig mit den Leisten einkleben und hoffen das es hält .

    Mal sehen ob jemand eine bessere Lösung findet.
    Da ich ja 3 Stück von den Baronen baue, habe ich immer einen (meinen) zum ausprobieren, die anderen Beiden (guten ) sind dann für meinen Vater und meinen Bruder (die können auch besser fliegen, bin froh wenn meiner das Einfliegen heile übersteht )

    Gruß, Whiskey
    Like it!

  14. #59
    User
    Registriert seit
    13.06.2009
    Ort
    Lebach
    Beiträge
    171
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Baubericht: Der kleine Baron / sechzehn

    Und wieder ein keiner Bauschritt von ca 1 Stunde.
    Zwei Brettchen schneiden und Aussparung für die Servos herstellen.
    Einbau der Servos und die Bowdenzüge vorbereiten zum einkleben.
    Ich befestige die Bowdenzüge an so vielen Stellen wie möglich, um das Spiel zu minimieren.Im Gitterwerk werden die Züge auch noch befestigt.
    Hier die Bilder
    Name:  Bowdenzüge.jpg
Hits: 1841
Größe:  105,0 KB

    Name:  Bowdenzüge2.jpg
Hits: 1832
Größe:  90,1 KB

    Name:  Servoeinbau1.jpg
Hits: 1824
Größe:  112,2 KB

    Name:  Servoeinbau2.jpg
Hits: 1840
Größe:  99,5 KB

    Name:  Servoeinbau3.jpg
Hits: 1824
Größe:  96,3 KB
    Gruß Bernd
    Berndkunz2000
    Like it!

  15. #60
    User
    Registriert seit
    07.09.2010
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    176
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Bernd
    ein super bericht von dir, bin selbst gerade bei dem Rohbau der Flächen angelangt, und bin mal auf das fertige Ergebniss gespannt, für die Kabine würde ich einfach einen rahmen mit deckel anfertigen, den man oben auflegt und von innen mit Magneten sichert.
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Baubericht: Kleine PAF Catalina
    Von Gast_14961 im Forum Wasserflug
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 24.01.2012, 19:20
  2. Baubericht kleine PC 21 von HT in Depron
    Von hahnenmoosfreak im Forum Slow- und Parkflyer
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.08.2010, 15:42

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •