Anzeige Anzeige
pp-rc Modellbau
  www.lf-technik.de
+ Antworten
Seite 22 von 86 ErsteErste ... 12131415161718192021222324252627282930313272 ... LetzteLetzte
Ergebnis 316 bis 330 von 1287

Thema: Fliegt jemand die Ka 6 CR, Maßstab 1:2,3?

  1. #316
    User
    Registriert seit
    25.10.2010
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    1.168

    Standard Haubenverschluss

    Hallo,

    habe mir Gedanken zum Haubenverschluss gemacht. Da die D-9005 eine Düse auf der Nase positioniert hat, werde ich diese Düse nutzen, um mein Haubenverschluss zu realisieren. Bis auf den kleinen Schlitz im Rumpf ist das ganze auch noch Scale.

    Die Düse kann man für den Transport abziehen. Der Stahl ist leicht gebogen, damit die Düse (Messingröhrchen) stramm fest sitzt. Ist die Düse ab, schaut ein kurzes Stück Stahl aus dem Rumpf.

    Mein Barograph hat jetzt die Haltebänder bekommen, die beim original auch dort sitzen. Ich muss nur noch die Klebepunkte lackieren.

    Grüße

    Name:  IMG_9393.JPG
Hits: 1180
Größe:  66,0 KBName:  IMG_9394.JPG
Hits: 1170
Größe:  52,7 KBName:  IMG_9395.JPG
Hits: 1166
Größe:  54,4 KBName:  IMG_9400.JPG
Hits: 1161
Größe:  47,1 KBName:  bSpynqGwvQW1130996816536P3743.jpg
Hits: 1162
Größe:  45,9 KB
    Like it!

  2. #317
    User
    Registriert seit
    04.10.2009
    Ort
    Eschweiler
    Beiträge
    438

    Standard Haube

    In den Schnackofix kannst du auch direckt eine Schraube drehen und den Kogelkopf mit muttern sichern ich meine 2 mm
    habe ich auch so bei der 28 gemacht.
    Locktite nicht vergessen .

    fleissig fleissig
    weiter so
    Wenn ich helfen kommen soll sag bescheid ich habe noch einige nicht hilfreiche und sinnlose Sprüche parat.

    MfG
    Chris
    Like it!

  3. #318
    User
    Registriert seit
    04.10.2009
    Ort
    Eschweiler
    Beiträge
    438

    Standard Habuen öffnung

    am schlitz must du ggf. aich eine Kulisse bauen damit die Düse sich nicht zur Seite bewegen kann ??
    Aber du machst das schon .
    Like it!

  4. #319
    User
    Registriert seit
    24.06.2002
    Ort
    Zierenberg
    Beiträge
    2.661

    Daumen hoch Klasse!!!!!!!

    Super Details Andreas - Daumen hoch !!!
    Kalle aus dem Habichtswald
    Like it!

  5. #320
    User
    Registriert seit
    25.10.2010
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    1.168

    Standard Weitergemacht

    Hallo Kalle, hallo Chris,

    danke für eure Beiträge.

    Die Düse kann sich nicht zur Seite drehen, weil der Stift wo die Düse aufgesteckt wird oben aus dem Rumpf herausschaut und durch den Schlitz gegen Verdrehen gesichert ist. Der Stift ist leicht gebogen, sodass die Düse nicht heraus rutschen kann. Drücke ich die Aufgesteckte Düse nach vorne, öffnet sich die Haube, so der Plan

    Ich habe heute die Radachsen-Halterung zugeschnitten. Ich habe ein Stahl U-Profil mit den Maßen 16X16X16X1,5mm verwendet. Dadurch, dass der Haupspannt eine breite von 8mm hat musste ich den Spannt aufdicken.

    Mache später oder morgen Fotos davon.

    @ Joachim & Hannes

    Könntet Ihr mir mal Fotos von eurem vorderen Rumpf ausbau machen? Es geht mir um die Akku Befestigung sowie die Halterung für Blei und Schleppkupplungs-Servo. Ich habe zwar schon eine Idee, brauche aber noch Anregungen.

    Ich habe mir überlegt, hinter dem I-Brett eine Schublade aus Holz zubauen, wo die beiden Akkus und das Servo untergebracht sind. Zieht man die Schublade heraus, zieht man gleichzeitig den Pin aus der Kupplung. Möchte man aber nur die Akkus rausnehmen, so kann man diese von der Holzplatte entfernen.

    Die original Ka6en haben unten an der Rumpfnase hinter der Kupplung einen Haken (siehe Bilder) für damalige Gummiseil-Starts. Bei vielen Ka6en wurde dieser Haken allerdings nachträglich abgesägt. Diesen möchte ich auch realisieren, da mein nachbau D-9005 diesen auch hat. Zudem kommt in diesen Haken ein Loch, wo ich einen Haken mit Seil einhängen kann. Mit diesem Seil (wie Hundeleine ) kann ich den Flieger dann über den Platz ziehen und brauche keinen Strom, um das Seil in die Schleppkupplung einzuhängen. Auf der Verstärkung für diesen Haken möchte ich irgendwie das Blei befestigen.

    Der Haken soll für Gummiseil Start funktionstüchtig sein, weil die 6 vielleicht mal auf der WAKU am Südhang raus Flitschen möchte.

    Grüße

    Andreas

    Name:  1075171F.jpg
Hits: 1042
Größe:  190,1 KBName:  20081010_210.JPG
Hits: 1029
Größe:  79,1 KBName:  1317587996.jpg
Hits: 1033
Größe:  119,0 KBName:  IMG_0993_einfliegen.jpg
Hits: 1028
Größe:  69,4 KB
    Like it!

  6. #321
    User
    Registriert seit
    25.10.2010
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    1.168

    Standard Seitenruder

    Hallo,

    habe heute den Ausschnitt für das Seitenruder Horn gemacht.

    Desweiteren hane ich die Schlitze ins Seitenruder geschnitten, wo später die Seitenruder Befestigungen hinein kommen. Anfertigen werde ich die Halter/Scharniere aus Aluminium. Davon kommen drei Stück ins Ruder.

    Anbei ein Bild von der Achshalterung (noch nicht fertig) sowie den Ausschnitt für das Seitenruder Horn.

    Grüße

    Andreas

    Name:  IMG_9401.JPG
Hits: 993
Größe:  83,6 KBName:  IMG_9402.JPG
Hits: 987
Größe:  37,8 KBName:  IMG_9403.JPG
Hits: 987
Größe:  42,5 KBName:  IMG_9407.JPG
Hits: 995
Größe:  55,7 KBName:  IMG_9408.JPG
Hits: 995
Größe:  71,7 KB
    Like it!

  7. #322
    User
    Registriert seit
    25.10.2010
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    1.168

    Standard Ruderflächen Kräfte

    Hallo,

    ich habe Martair gebeten, uns die Ruderkräfte für die Ka 6 CR zurechnen. Er hat das promt gemacht. Vielen Dank Martin.

    Folgende Werte für die Ruder habe ich von meiner Ka6 abgenommen, Gewicht gemessen und die mittlere Tiefe ausgerechnet.

    Die Ruder Daten:

    Seitenruder:
    Länge: 630mm
    mittlere Tiefe: 227,5mm (330mm+125mm durch 2)
    Gewicht: 236g

    Höhenruder pro Hälfte (jede Hälfte bekommt ein eigenes Servo)
    Länge: 575mm
    mittlere Tiefe: 115mm (160mm+70mm durch 2)
    Gewicht: 80g pro Ruderhälfte

    Querruder
    Länge: 960mm
    mittlere Tiefe: 80mm (70mm+90mm durch 2)
    Gewicht geschätzt: 200g (Elasticflap)

    Martin schrieb zurück:

    Hier die Werte für Deine K 6. Bin hier von 60 km/h und 120 km/h ausgegangen, wobei Du natürlich für einen schnellen Überflug nicht die vollen Ausschläge brauchst.
    Wieder Ausschlag 30°

    Querruder: 5,0 kg (30° bei 60 Km/h) / 12,9 kg (30° bei 120 Km/h)

    Höhenruder: 6,7 kg (30° bei 60 Km/h) / 16,4 kg (30° bei 120 Km/h)

    Seitenruder: 20,7 kg (30° bei 60 Km/h) / 63,6 kg (30° bei 120 Km/h)

    Nun, das Seitenruder ist ein riesiges Ding! Schockt schon ein wenig diese Kräfte!

    Jetzt werde ich mir nochmals gedanken zu den Servos machen.

    Grüße

    Andreas
    Like it!

  8. #323
    User
    Registriert seit
    24.06.2002
    Ort
    Zierenberg
    Beiträge
    2.661

    Standard Servo - Wahl D7550 MG mit 14 kg

    Andreas, nur mal so zur Info: Die D7550 MG kannst du von Hand fast nicht bewegen....
    wahnsinnig stark die Dinger und annähernd spielfrei!!!! Das ganze für 16,90 € ist fast
    unschlagbar.....oder ???


    Fliegergrüßle
    Kalle aus dem Habichtswald
    Like it!

  9. #324
    User
    Registriert seit
    25.10.2010
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    1.168

    Standard Servo

    Hallo Kalle,

    das Servo hört sich von den Werten her gut an. Es gibt aber keine wirklichen Langzeit-Tests, da das Servo noch so neu ist und von dieser Servo Marke halte ich nicht all zu viel.

    Ich werde wohl Hitec Servos verwenden. Die sind zwar drei mal so teuer, aber das ist mir die Ka 6 Wert. Finde deine Servos mit knapp 17 EUR echt billig. Habe von anderen Servos von diesem Hersteller gehört, dass die während des Betriebs immer mehr spiel bekommen haben.

    Habe heute die Scharniere für das Seitenruder aus ALU angefertigt. Zudem noch den Holm für das Seitenruder.

    Grüße

    Andreas

    Name:  IMG_9409.JPG
Hits: 929
Größe:  94,3 KBName:  IMG_9410.JPG
Hits: 929
Größe:  61,6 KBName:  IMG_9411.JPG
Hits: 922
Größe:  70,7 KBName:  IMG_9412.JPG
Hits: 932
Größe:  69,5 KB
    Like it!

  10. #325
    User
    Registriert seit
    24.06.2002
    Ort
    Zierenberg
    Beiträge
    2.661

    Standard kein Glaubenskrieg.....

    Andreas,

    ich verbaue Dymond-Servos seit ca 12 Jahren.....bisher sicher so ca 100 stck,
    und zwar querbeet, von Micro- über Flächen- bis Standart-Servos.

    Es gab einen (1 ) Ausfall beim D 250 MG.......Elektronik gleich bei Lieferung...........
    ansonsten hatte ich niemals Porbleme.
    Du hast Recht, das D7550 MG ist neu, aber eine Weiterentwicklung des D 7500 MG,
    und das war schon klasse.
    Und du weißt auch, wieviel Blödsinn erzählt.

    " Da hat einer jemanden gekannt, der gehört hat, jemand hätte erzählt........ "


    Aber ich will betonen hier keinen Servo-Glaubenskrieg beginnen zu wollen.
    Bin sogar überzeugt davon, daß es vielleicht 3-4 Hersteller gibt weltweit, die dann
    die diversen Händler beliefern welche unter "private branding" weiterverkaufen.

    Das geschieht so in der gesamten Industrie - warum sollte es hier anders sein?

    Fliegergrüßle
    Kalle aus dem Habichtswald
    Like it!

  11. #326
    User
    Registriert seit
    25.10.2010
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    1.168

    Standard Holz Leimungen

    Hallo,

    habe heute die nötigen Holzleimungen durchgeführt.

    Der Holm für das Seitenleitwerk ist nun 16mm dick. Es kommen aber noch Ausschnitte rein, sodass das Gewicht noch weniger wird.

    Die Ausschitte mache ich morgen.

    Wenn man glaubt der Holm ist zu stark, dann hat man recht. Will das Seitenleitwerk schön steif machen, weil ich teilweise den Flieger am Leitwerk durch die Gegend schiebe.

    Grüße Andreas
    Like it!

  12. #327
    User
    Registriert seit
    25.10.2010
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    1.168

    Standard Impressionen

    Hallo,

    @ Joachim und Hannes. Könntet Ihr mir zeigen, wie Ihr den vorderen Ausbau gemacht habt (Blei, Servo sowie Akkus). Ich will am Wochenende das Servobrett für das Seitenruderservo anfertigen sowie den vorderen Ausbau beginnen.

    Grüße

    Andreas

    Name:  IMG_7758.jpg
Hits: 822
Größe:  55,4 KBName:  IMG_7598.jpg
Hits: 823
Größe:  47,2 KBName:  IMG_7597.jpg
Hits: 824
Größe:  64,8 KBName:  IMG_7595.jpg
Hits: 829
Größe:  134,5 KB
    Like it!

  13. #328
    User
    Registriert seit
    24.06.2002
    Ort
    Zierenberg
    Beiträge
    2.661

    Daumen hoch Sauber....

    Da kommt Freude auf......sauber gemacht Andreas !!.......und ein bißchen Neid

    Fliegergruß
    Kalle aus dem Habichtswald
    Like it!

  14. #329
    User
    Registriert seit
    13.06.2007
    Ort
    -
    Beiträge
    132

    Standard Zeichnen.... war ich schon immer schlecht!

    So schauts bei mir aus...
    (ungefähr) Bei mir sieht man kein einziges Kabel wenn man von oben rein schaut.

    G/H
    Angehängte Grafiken  
    Like it!

  15. #330
    User
    Registriert seit
    25.10.2010
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    1.168

    Standard Zeichnung

    Hallo Hannes,

    danke für deine Zeichnung. Ich weiss gar nicht was Du hast, die Zeichnung ist super !!!

    Unsere Ka6en haben Grund verschiedene Ausbau philosophien. Mir ist es wichtig, dass man auf dem Flugfeld die Akkuweiche sehen kann. Daher kann sie bei mir unmöglich unter dem Sitz liegen (Platz genug hätte ich).

    Wenn die Schleppkupplung so weit hinten liegt, bäumt sich der Flieger nach dem abheben leicht auf. Ich glaube das in deinem Video auch sehen zu können. Bei mir sitzt die Kupplung ganz vorne in der Nase, damit es nicht zu diesem aufbäum Moment kommt. Das aufbäumen ist auch ein Phenomen der echten Ka6. Daher muss mit Tiefenruder gestartet werden (Revolvergriff).

    Die Akkus kommen bei mir an die gleiche Position, allerdings auf einem Brett mit Klett befestigt. Die Ka6 ist völlig demontierbar und man kommt überall ran. Daher muss das Brett ausbaubar sein, damit ich das Servo für die Kupplung herausbekomme.

    Grüße

    Andreas
    Like it!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Fliegt jemand die Robin2160 von Lindinger
    Von Tiger1952 im Forum Motorflug
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 19.06.2009, 17:00
  2. Fliegt jemand die Wilga von Estarmodels.com?
    Von maece im Forum Elektroflug
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.11.2007, 09:24
  3. Fliegt jemand die Typhoon 3D von Parkzone
    Von Matt44 im Forum Elektroflug
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.06.2006, 18:29

Lesezeichen

Forenrechte

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein