Anzeige Anzeige
  www.graupner.de
Seite 21 von 121 ErsteErste ... 11121314151617181920212223242526272829303171 ... LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 315 von 1804

Thema: DIY Multi-Wii Quadrocopter

  1. #301
    User
    Registriert seit
    07.02.2005
    Ort
    Kempten
    Beiträge
    100
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Nabend Leute,

    inzwischen kann ich bestätigen dass die FW mindestens den Wii+ erwarten.
    Sonst hängt die FW in der Routine in der diese Sensoren rückgesetzt und neu aufgesetzt werden.

    Ich habe jetzt auch noch einen Clone des Nunchuck drauf. Dass ist die Variante mit einem 10MHz Quarz. Aber leider
    wird dieser nicht erkannt. Wo wie ich in der FW gesehen habe wird dieser automatisch eingebunden wenn bein Wii+ der Eingang "Device-Detect" auf VCC ist. So ist es bei mir auch verdrahtet aber der Nunchuk will mit mir nicht reden.

    Ich habe inzwischen schon einen weitere bestellt. Hat sonst noch jemand ähnliche Probleme gehabt.

    Ach ja. Der Luftdruchsensor von Bosch läuft auch schon

    Gruß,
    Georg.
    Like it!

  2. #302
    User
    Registriert seit
    22.12.2010
    Ort
    Niederbayern, Kreis DGF
    Beiträge
    34
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    MultiWii_1_2_CP_004 Erste Tests:
    Am Sonntag war ich mit dem MultiWii Heli in der Halle fliegen.
    Habe vorerst nur die Heckstabi aktiv gehabt, also Roll und Nick P auf 0,1 (bei 0 hat man keine Funktion mehr?)
    Ein guter Wert für Yaw P war bei mir 5,4
    Leider bekam ich das Heck nicht wirklich stabil, driftet mal nach links, mal nach rechts und man ist ständig am Trimmen.
    Der Heli flog aber einigermaßen gut.
    Nun wollte ich den Stable Mode testen.
    Vorsichtiges Umschalten bei Leerlaufdrehzahl.... der Heli währ mir nun fast um gekippt?!?
    Bei weiteren Versuchen stellte ich fest, dass beim Umschalten ein Rollservo sofort nach einer Seite driftet?
    Bei Stehendem Rotor kein Problem.
    Müsste also an Vibs liegen.
    Werde nun meine Sensoraufnahme noch mal überarbeiten und weiter Versuche starten.
    Habe momentan die Sensoren auf einen Klecks Silikon geklebt, das ist relativ weich und die Sensoren können schwingen.
    Werde nun mal Spiegeltape ausprobieren.

    Noch was die Werte für Roll und Nick P sollte man mit Paddelstange nicht hoch nehmen, sonst schauckelt sich die Sensorstabilisierung und die Paddelstabilisierung gegenseitig auf.
    Hab das probiert.
    Bin bis 4.0 gekommen dann hat der Heli angefangen zu schütteln.

    Muss auch noch herausfinden warum die Rollservos gleich weit laufen, das Nickservo aber immer die TS nach oben oder unten verzieht? müsste irgendwo ein Rechenfehler im Code sein.
    Wenn ich die TS mittig Stelle (0°Pitch) kann ich Rollen und die TS bleibt auf 0
    Nicke ich jedoch nach vorne steigt die TS und nach hinten sinkt sie leicht.
    Somit fliegt der Heli wie eine Banane, aber das müsste ich in den Griff bekommen.
    Grüße, Bernhard
    Like it!

  3. #303
    User
    Registriert seit
    21.04.2002
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    156
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von DJ_Schorschi Beitrag anzeigen
    Nabend Leute,

    ich hab grad mein Adruino board in Betrieb genommen.
    Allerdings tut sich da irgendwie nicht. Momentan ist nur das Arduino-Board ohne I2C Sensoren auf der
    Platine.

    Beim Download der FW auf das Board sagt die Arduiono-Umbebung dass der uload fertig ist.
    Was mich aber irritiert ist dass die grüne LED auf dem Arduino-Board bei der Übertragung nicht blinkt
    wie ich dass sonst schon in ein paar Videos gesehen habe. Die LED funktionier auf jeden fall denn nach dem
    Reset blinkt sie jetzt kur auf.

    Der nächste Punkt ist dass wenn ich dann über das Configtool vom Alex verbinde dann wird dort nichts angezeigt.
    Auch die Stellungen der Servos nicht. Ein Empfänger ist aber angeschloßen und funktioniert.

    Hat jemand von euch sonst auch solche Probleme?
    Oder liegt es einfach daran dass ich keine Sensoren dran hab und die FW ev. in den I2C Routinen hängt?

    Gruß,
    Georg.
    Georg, dies hätten meine Worte sein können. Ich habe echt schon das ganze Internet durch glaube ich. Wenn ich den USB Dingends anschließe, blinkt eine rote LED auf diesem schnell. Sonst passiert bei der GUI nix.

    Ich habe die Platine mit WM+ und NK verlötet, und keine sonstige RC Teile drangesteckt.
    Betriebssystem ist Windows 7 64 Bit.

    Patrick
    Like it!

  4. #304
    User
    Registriert seit
    07.02.2005
    Ort
    Kempten
    Beiträge
    100
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Patrick,

    als OS hab ich auch Win7 64Bit.
    Ein paar Beiträge weiter hab ich schon geschrieben dass es bei mir bis auf den NC schon funktioniert.
    Die StatusLED blinkt zwar immer noch nicht bei der Übertragung aber dass könnte an einer anderen Version des Bootloaders liegen.

    Wichtig ist dass zumindestens der WMP angeschlossen ist da sonst die FW die ganze zeit bei der Reinitialisierung hängt.

    An deiner Stelle würde ich erst mal nen NC entfernen und die Verdrahtung noch mal kontrollieren.
    Vielleicht hast du SDA und SCL vertauscht o.ä.

    Gruß,
    Georg.
    Like it!

  5. #305
    User
    Registriert seit
    21.04.2002
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    156
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Dazu muss ich vermutlich nicht alle vier Kabel auslöten, oder ?
    Welches müsste reichen ?

    Patrick
    Like it!

  6. #306
    User
    Registriert seit
    21.04.2002
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    156
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin Georg,

    Guter Tipp, habe den Nunchuk mal ausgelötet, und siehe da, es geht - allerdings nur mit der 1_6, aber was soll's. Danach habe ich den NK wieder drangelötet, und auch das geht. Zwei der drei Achsen zappeln aber wie verrückt, vermute, dass das nach dem Kalibrieren besser wird. Ich löte mal flugs die Servokabel...

    Patrick
    Like it!

  7. #307
    User
    Registriert seit
    10.01.2011
    Ort
    Borken
    Beiträge
    73
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich bin jetzt auch endlich soweit,

    die Grundpaltine samt Nunchuck und Motion + ist fertig, der Auduino beschrieben und die Komunikation zum MultiWiiConf V.1.5 steht.

    jedoch habe ich da nochmal eine Frage... irgendwie drehen sich laangsam die Anzeigen für Roll und Pitch im Urzeigersinn (Die Platine liegt ruhig auf dem Tisch)... Weiß jemand woran das liegen kann?


    Danke euch!
    Like it!

  8. #308
    User
    Registriert seit
    16.01.2009
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    178
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von jens1987 Beitrag anzeigen
    Ich bin jetzt auch endlich soweit,

    die Grundpaltine samt Nunchuck und Motion + ist fertig, der Auduino beschrieben und die Komunikation zum MultiWiiConf V.1.5 steht.

    jedoch habe ich da nochmal eine Frage... irgendwie drehen sich laangsam die Anzeigen für Roll und Pitch im Urzeigersinn (Die Platine liegt ruhig auf dem Tisch)... Weiß jemand woran das liegen kann?


    Danke euch!

    Hast Du mal versucht die Sensoren zu kalibrieren?
    (Knüppel Gas nach min, Yaw/Gier nach links Pitch/Nick nach unten)
    Like it!

  9. #309
    User
    Registriert seit
    26.02.2008
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    234
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Hilfe !!!

    Hallo,

    ich bin langsam am Verzweifeln. Ich habe den FTDI-Adapter am ProMini angeschlossen und möchte die Software aufspielen, aber jedesmal kommt diese Meldung:

    avrdude: stk500_getsync(): not in sync: resp=0x00
    avrdude: stk500_disable(): protocol error, expect=0x14, resp=0x51

    Ich habe XP auf meinem Laptop. Anfangs habe ich die Software von der FTDI Drivers Seite runtergeladen (32bit, 2.08.08).
    Dann den FTDI-Adapter zusammen mit dem ProMini angeschlossen und 2 mal den Treiber zum Installieren gewählt. Als Port wird COM6 angelegt. Das richtige Arduino habe ich auch gewählt.
    Ich habe auch schon mehrfach den Treiber wieder deinstalliert und alles von vorne angefangen und auch schon die 64bit Version versucht, jedesmal das gleiche.
    Beim Anstecken blinken kurz die rote und grüne LED am Adapter, am Arduino blinkt kurz die grüne LED und die rote leuchtet dauerhaft.
    Ich starte dann die Arduino Software, öffne v1.5, änder und speicher ab und compiliere. Wenn ich dann auf Upload gehe, blinkt die rote LED am Adapter ein paar mal und nach ca. 10 Sekunden kommt dann die Fehlermeldung.

    Wäre sehr dankbar für eure Hilfe

    Ingo
    Like it!

  10. #310
    User
    Registriert seit
    26.02.2008
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    234
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Kurze Ergänzung

    Ich habe noch ein Duemilanove, da klappt alles ganz normal.
    Und wenn ich nur den Adapter ohne Board anschließe kommt die gleiche Fehlermeldung. Kann es evtl. sein dass an meiner Verkabelung was nicht stimmt?

    Ingo
    Like it!

  11. #311
    User
    Registriert seit
    26.02.2008
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    234
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich hab jetzt alles noch mal an einem anderen Rechner probiert, das gleiche Ergebnis
    Duemilanove ohne Probleme, aber das ProMini will winfach nicht. Ich versuche jetzt seit zwei Tagen die Software auf das Board zu spielen, hab schon etliche Seiten gelesen. Ich weiß etz nimmer weiter.
    Muss man vielleicht am Adapter ne Brücke oder ähnliches löten oder durchtrennen???
    Aber der Fehler scheint ja recht verbreitet zu sein. Wohnt evtl. jemand in meiner Nähe, der das schon geschafft hat, dass ich da mal das Board probieren könnte?

    Ingo
    Like it!

  12. #312
    User
    Registriert seit
    21.04.2002
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    156
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zwei der drei Achsen zappeln aber wie verrückt, vermute, dass das nach dem Kalibrieren besser wird.
    Ich habe jetzt die Servokabel dran, nach dem Kalibrieren wird das tatsächlich besser. Man muss aber vorher die Servowege so einstellen, dass 1000 Minimum und 2000 Maximum ist. Bei meiner (Graupner) Anlage heißt das Servowege auf 125%.

    Morgen wird das Ding in den Tri eingebaut...

    Patrick
    Like it!

  13. #313
    User
    Registriert seit
    14.10.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    830
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Mmmhhh, wer hat denn schon einen fertigen Copter?
    Dann kommt die nächste Herausforderung:


    Jens
    Geändert von Eckart Müller (27.01.2011 um 11:23 Uhr) Grund: Videos können unmittelbar ins Posting "integriert" werden!
    Like it!

  14. #314
    User
    Registriert seit
    14.10.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    830
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    So,

    mein Copter ist kurz vor dem ersten Start... nun beginnen die probleme.

    Ich habe die Platine von Warthox und als Empfänger einen EasyKopter Empfänger (Summensinal!) von http://www.rc-easy.com/shop/product_...er-2-4Ghz.html

    Habe den Code übertragen und kann mit dem Monitorprogramm zwei Linien der Wii (Clode) sehen.
    Auf die angeschlossene Anlage reagiert das Programm allerdings nicht. Zumindestens sehe ich nichts in dem Programm.

    Wo muss ich den Empfänger anschließen, um das Summensignal zu empfangen?

    Gibt es sonst noch was, was ich beachten muss?

    Jens
    Like it!

  15. #315
    User
    Registriert seit
    19.12.2010
    Ort
    Lohfelden
    Beiträge
    9
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Jens

    Du musst bevor du das Programm auf den arduino spielst im Sketch auch definieren das du nen summensignalempfänger nimmst. Entweder futaba o graupner ob und wie yeti geht, keine Ahnung.
    Musst mal gucken ich glaub PIN 2 am arduino ist da wo der Empfänger angeschlossen
    . Wird. Schau mal auf der Orig. Wii Seite.

    Du kannst gucken ob dein wmp geht, wenn du (wenndu im GUI die Linien siehst) das wmp bewegst, dann müssen drei versch farbige Graphen zu sehen sein die zur Bewegung " tanzen":-)


    Falls das mit dem Empfänger geklappt hast, siehst du nun das rühren am Knüppel bei den Graphen der Kanäle im rechten Bereich.

    Zum eignem Interesse lass bis alles geht die props ab :-).

    LG Nico
    Like it!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •