Anzeige Anzeige
  www.graupner.de
Seite 26 von 121 ErsteErste ... 16171819202122232425262728293031323334353676 ... LetzteLetzte
Ergebnis 376 bis 390 von 1804

Thema: DIY Multi-Wii Quadrocopter

  1. #376
    User
    Registriert seit
    10.01.2011
    Ort
    Borken
    Beiträge
    73
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Jochen,

    hast du zufällig schon einmal die Welle eines Motors getauscht?

    Ist der Wellentausch sehr aufwendig? Eventuell würde ich dann auch eine Welle mit gewinde nehmen, um dem ständigen Verlust der Probs vorzubeugen....
    Like it!

  2. #377
    User
    Registriert seit
    26.02.2008
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    234
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    hier noch eine Quelle für ne neue Welle:

    http://www.giantcod.co.uk/spare-shaf...-p-404875.html
    Ist die Welle mit 18mm nicht etwas kurz für den Motor?

    Mein Arduino funktioniert jetzt. Hab es zu Watterott geschickt und gestern wieder bekommen. Ich habe dort sogar am Sonntag Nachmittag Antwort auf meine Mail bekommen.

    Ingo
    Like it!

  3. #378
    User
    Registriert seit
    04.02.2011
    Ort
    -
    Beiträge
    14
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi,

    ich habe soeben
    diese Motoren:
    http://www.hobbyking.com/hobbyking/s...idProduct=4701
    und diese ESCs:
    http://www.hobbyking.com/hobbyking/s...idProduct=6548
    bestellt.

    Welche Akkus sind dafür sinnvoll? Und welcher Motorabstand?

    Meine Funke ist eine alte Graupner 4014...finde dazu leider keine Anleitung mehr, somit weiß ich leider nicht, ob ich damit die Servomitte und -weg einstellen kann.

    mfg
    David
    Like it!

  4. #379
    User
    Registriert seit
    26.02.2008
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    234
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Bei mir sind auch schon durch Versuche in der Wohnung 2 Wellen krumm (und die Finger blutig). Ich werde es mal mit gehärteten Zylinderstiften 3 x 45 mm probieren. 100 Stück kosten ca. 13 Euro. Mit dem Dremel noch eine Nut für den Sicherungsring reinmachen, dann sollten die eigentlich funktionieren. Sobald die Stifte da sind werde ich berichten ob es funktioniert.

    Ingo
    Like it!

  5. #380
    User
    Registriert seit
    14.10.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    830
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Jey Beitrag anzeigen
    @ Jens
    Pitch/Roll Rate auf 0 runter ! RC-Rate dafür auf 1!

    Und dann kann ich dir nur raten versuchs "frei schwebend" Wenn ich meinen "aus der Hand starte" will der auch erst irgendwo hin. Der Copter muss frei weg vom Boden schweben und den Ground Effect überwunden haben damit die Regelung sauber arbeiten kann. Das erfordert Überwindung aber alles andere hat keinen Wert. Mein Tipp. Klebe dir große Schaumstoffklötze unter die Ausleger und versuchs mal auf der Terasse o.ä. wo der Schaumstoff rutschen kann. So habe ich auch die ersten Gehversuche mit meinem Tricopter gemacht und es hat einwandfrei funktioniert!

    Hi Jochen, *.*,

    habe un noch mal die Config von QuadX auf Quad+ umgestelt und noch einmal die Werte nach euren Empfehlungen angepasst.
    Frei schweben traue ich mir noch nicht.... Wenn ich den Quad bei laufenden Motoren in die Hand nehme und eine Seite neige, fühle ich nicht unbedingt, daß er versucht gegenzusteuern.... da stimmt doch was nicht. Wenn ich mehr Gas gebe, fängt er an sich zu überschlagen. Wie gesagt, alles am langen Arm... aber beim frei Schweben, hätte ich jetzt schon Schrott.

    Welche möglichen Fehlerquellen kann es noch geben. Kann es sein, daß die Motoren nicht synchron laufen? Wie kann ich das einstellen?

    Jens, ratlos
    Like it!

  6. #381
    User
    Registriert seit
    07.01.2011
    Beiträge
    22
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Jens
    die regler musst du alle einzeln auf denn gasweg einlernen falls du das noch nicht gemacht hast.
    bei mir wahren die beiden roll regler vertauscht (steckplatz 10 + 11 links auf dem bild ).
    ich kann das schlecht erklären hoffe aber das du es verstanden hast.
    stell doch mal ein bild von deinem copter rein, manchmal sagen bilder mehr wie tausend worte

    lg Andreas
    Like it!

  7. #382
    User
    Registriert seit
    20.04.2010
    Ort
    Freising
    Beiträge
    32
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    @x4FF3 Ich verwende 3S1000mAh - 3S1300mAh z.B. http://www.hobbycity.com/hobbycity/s...idProduct=7449

    @IngoH verwendest du keine Propsaver? bei mir haben sich Propsaver mit Kabelbinder befestigt bewährt!

    @Jens hört sich danach an als währen die Motoren nicht an denn richtigen Kanal angeschlossen (vorne 3 ...) // es könnte aber auch sein das die Luftschrauben nicht richtig drauf sind. (Linksdrehende und Rechtsdrehende)

    Like it!

  8. #383
    User
    Registriert seit
    14.10.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    830
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,
    danke für Eure Tipps. Ich glaube schon, daß ich die Motren richtig verkabelt habe..

    Anbei ein paar Fotos:

    Name:  mwi_IMG_4356.jpg
Hits: 1156
Größe:  74,6 KBName:  mwi_IMG_4357.jpg
Hits: 1171
Größe:  154,7 KBName:  mwi_IMG_4359.jpg
Hits: 1175
Größe:  100,8 KB

    Wenn ich mir die anderen Videos anschaue, dann scheine ich ein generellles problem zu haben:
    - das GUI zeigt einwandfrei an, wenn ich den Copter neige. Also funktionieren Gyros/Nunchuck.

    - wenn ich nun den Copter starte und ein wenig Gas gebe (imme noch an der Hand) und dann in eine Richtung neige, dann steuert er nicht dagegen. Ich hätte erwartet deutlich eine Kraft zu spüren, der ihn wieder in Neutralstellung bringt.

    Sind meine Wii- Module falsch Herum montiert?

    Arrrggg! Ich weiss nicht mehr weiter

    Jens
    Like it!

  9. #384
    User
    Registriert seit
    24.01.2010
    Ort
    _
    Beiträge
    267
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi,

    mir kommen deine Props relativ groß vor. Sind das wirklich die richtigen?

    Bewege deinen Copter mal schneller in eine Richtung. Also fast schon ruckartig. Dann weisst du ob da überhaupt was geregelt wird. Du kannst das am besten machen, wenn du 3 der 4 Props abmontierst. Dann hörst du die Drehzahländerung des verbliebenen Props besser.

    Gruß Daniel
    Like it!

  10. #385
    User
    Registriert seit
    26.02.2008
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    234
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich habe heute meinen WiiCopter das erste mal im Schlafzimmer (da fällt er weich) schweben lassen. Darf im Moment nicht raus, bin wegen Grippe krankgeschrieben. Klappt soweit einwandfrei. Doch wenn ich den NK aktiviere, will er nach links abhauen (Roll). Ich merke es auch, wenn ich ihn mit etwas höherer Drehzahl in der Hand halte, dass er eindeutig nach links rollen will. Im GUI wird alles korrekt angezeigt, wenn ich ihn zu einer Seite neige. Ich habe auch zweimal kalibriert (mit/ohne aktiviertem NK). Ich verwende die aktuelle 1.6er Version. Ich meine das schonmal irgendwo in einem der anderen Foren gelesen zu haben, aber ich weiß nicht mehr, woran es da gelegen hat. Weiß zufällig jemand, woran das liegen könnte?

    Ingo
    Like it!

  11. #386
    User
    Registriert seit
    07.02.2005
    Ort
    Kempten
    Beiträge
    100
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Nabend Ingo,

    so wie du das beschreibst hast du die Motorenanordung vertauscht. Prüfe dass noch mal.
    Den Fehler hatte ich anfangs auch.

    Gruß,
    Georg.
    Like it!

  12. #387
    User
    Registriert seit
    14.10.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    830
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von DJ_Schorschi Beitrag anzeigen
    Nabend Ingo,

    so wie du das beschreibst hast du die Motorenanordung vertauscht. Prüfe dass noch mal.
    Den Fehler hatte ich anfangs auch.

    Gruß,
    Georg.

    Habe ähnliche Probleme,

    hat vielleicht jemand mal ein Bild, wo welche Motoren ranmüssen bei der Warthoxschen Platine? Ich meine zwar, alles richtig zu haben... aber man lernt nie aus

    Jens
    Like it!

  13. #388
    User
    Registriert seit
    26.02.2008
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    234
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Jens,

    schau mal auf Seite 2, da is ziemlich weit unten ein Bild mit der Belegung der Anschlüsse.

    @ Schorschi:

    Müsste dann der Copter nicht auch bei normalen Steuerbefehlen in die falsche Richtung rollen? Das mit den falsch angeschlossenen Motoren war auch mein erster Gedanke, aber das passt.

    Ingo
    Like it!

  14. #389
    User
    Registriert seit
    07.01.2011
    Beiträge
    22
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    HI
    wie schon geschrieben waren bei mir die beiden mortoren 10 + 11 vertauscht.
    auf steuereingaben reagierte er richtig aber eben die wirkrichtung war falsch.
    nachdem ich die beiden stecker getauscht hab muste ich denn kanal in der funke noch invertieren da er jetzt ja auf steuereingaben falsch reagierte .
    danach funktionierte alles wie es sollte .

    lg Andreas
    Like it!

  15. #390
    User
    Registriert seit
    26.02.2008
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    234
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke,
    aber die Kanäle passen bei mir. Hab´s noch mal gecheckt.
    Ich möcht jetzt aber auch mal was konstruktives beitragen. Im Moment scheint meine Platte so aus:Name:  P1020875.JPG
Hits: 1033
Größe:  55,4 KB
    Da mir das überhaupt nicht gefällt und um mehr Ordnung zu schaffen hab ich mal die Fräse angeworfen. Hier das Ergebnis:
    Name:  P1020876.JPG
Hits: 1033
Größe:  36,9 KB
    Ich möchte den Akku unterhalb in einem Kasten unterbringen und für Empfänger und Nunchuck je eine eigene Platte. Verbunden werden sollen die einzelnen Platten und die Adapterplatine mit 4 Gewindenstangen und Spritschlauch dazwischen als Abstandhalter. Ich habe auch die Bohrungen für das Alu 4kt etwas weiter nach innen gesetzt, weil ich die Reglerkabel gerade so in der Mitte zusammenführen konnte. Später werde ich mal die Teile zusammenkleben und dann den Copter umbauen.

    Ingo
    Like it!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •