Anzeige Anzeige
  Intermodellbau 2018Westfalenhalle Dortmund
Seite 30 von 121 ErsteErste ... 20212223242526272829303132333435363738394080 ... LetzteLetzte
Ergebnis 436 bis 450 von 1804

Thema: DIY Multi-Wii Quadrocopter

  1. #436
    User
    Registriert seit
    10.01.2011
    Ort
    Borken
    Beiträge
    73
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von mreasy2002 Beitrag anzeigen
    Ok, dass heißt also, wenn ich den 5. Kanal nicht am Empfänger anstecke dann ist er automatisch an? Hab nämlich eine Funke die nur 4 Kanäle hat und die ich fürs erste dafür verwenden möchte.
    NEIN, ich würde eher sagen er ist aus.

    Hast du schon einmal im Config Tool geschaut, rechts (Autolevel disabled)
    Like it!

  2. #437
    User
    Registriert seit
    14.10.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    830
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von mreasy2002 Beitrag anzeigen
    Ok, dass heißt also, wenn ich den 5. Kanal nicht am Empfänger anstecke dann ist er automatisch aus? Hab nämlich eine Funke die nur 4 Kanäle hat und die ich fürs erste dafür verwenden möchte...
    Endlich kann ich auch mal einen Tipp geben

    Du musst den 1.6er Code nehmen. Dort kannst Du den Befehl einkommentieren, daß der Nunchuck immer aktiv ist.

    Jens
    Like it!

  3. #438
    User
    Registriert seit
    18.04.2010
    Ort
    Bruckmühl
    Beiträge
    171
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Jens,

    danke für deine Antwort. Werde ich mir gleich mal runterziehen und schaun ob ich die Passage finde.
    Gruß
    MrEasy2002
    Like it!

  4. #439
    Vereinsmitglied Avatar von Michael Brakhage
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Kalletal
    Beiträge
    1.302
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke, das werde ich heute direkt erstmal testen.
    Das mit dem Motoren auswuchten mittels Kabelbinder, kannte ich.
    Aber wie mache ich das den mit den Probs?
    ganz einfach
    ich habe dazu ein wuchtgerät für meinen heli genommen. das besteht aus einer m3 gewindestange (50mm lang) an den enden angespitzt mit aufgedrehten "muttern" die zur mitte hin konisch zulaufen um auch größere teile zu zentrieren.
    aufgehängt wird das ganze zwischen 2 starke neodymmagnete. somit gibt es keine reibungsverluste.
    wenn du nun den prop in so eine vorrichtung einspannst und dann zwischen die magnet bringst wird der prop mit dem schwereren blatt nach unten auspendeln. ich klebe dann ein tesastück von ca. 2cm auf das leichtere obere blatt und beobachte was dann passiert. je nachdem welches blatt oben ist schneide ich einen schmalen streifen tesa ab oder klebe noch was hinzu.
    ein gut gewuchtetes blatt sollte hier in jeder lage stehenbleiben und sich nicht bewegen.
    Michael Brakhage
    Like it!

  5. #440
    User
    Registriert seit
    26.02.2008
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    234
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    ich habe heute meine 3 x 45 mm Passstifte bekommen, die ich als Ersatzwellen für die CF2822 verwenden möchte. Die Stifte sind ca. 3 mm kürzer als die original Wellen. Ich habe die Stifte in einen Akkuschrauber eingespannt und mit einer kleinen Trennscheibe im Dremel eine kleine Nut für den Sicherungsclip gemacht. Die Stifte sind ein paar 1000stel größer als die original Wellen und sitzen sehr stramm in der Glocke und in den Lagern. Zum Einpressen z. B. eine Ständerbohrmaschine verwenden. Falls jemand ein paar Stifte will darf er sich gerne melden, ich hoffe nicht, dass ich alle 100 brauche.

    Ingo
    Like it!

  6. #441
    User
    Registriert seit
    14.10.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    830
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Er flieecccht!

    Hallo,

    gestern habe ich zum ersten mal geschaft mit dem Copter im Keller ein wenig zu fliegen!!!!!
    Echt cool.

    Nun muss ich mir erst einmal einen größenen Raum suchen und anfangen die PID Werte und so besser zu tunen. Kann mir jemand einen Tipp geben, wie/wo ich da als erstes anfangen sollte?

    Da ich nicht Heli Fliegen kann, möchte ich zunächst was möglich eigenstabiles bekommen.

    Vielen Dank jedenfalls für alle Tipps hier.

    Gruß
    Jens
    Like it!

  7. #442
    User
    Registriert seit
    05.06.2008
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    35
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Jens Niemeyer Beitrag anzeigen
    Hallo,



    Nun muss ich mir erst einmal einen größenen Raum suchen und anfangen die PID Werte und so besser zu tunen. Kann mir jemand einen Tipp geben, wie/wo ich da als erstes anfangen sollte?



    Gruß
    Jens
    Ein paar Threads weiter unten findest Du die gewünschten Hinweise, einfach mal rumstöbern...
    Like it!

  8. #443
    User
    Registriert seit
    10.01.2011
    Ort
    Borken
    Beiträge
    73
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard LIPO Lader

    Turnigy Accucel-6 50W 6A Balancer/Charger w/ accessories (Ladegerät Achtung Netzteil nicht vergessen)

    http://hobbyking.com/hobbyking/store...idProduct=7028

    ich habe o.g. LIPO Ladegerät bestellt.

    weiß jemand was ich hier für einen 3S 2200 mah Lipo einstellen muss?

    ich habe das gefühl er läd unbegrenzt weiter, also auch über 12 V..... Gibt es hier einen Begrenzungswert?

    Danke für die Unterstützung

    PS: Der Beitrag oben ist echt klasse, habe ich direkt mal übernommen!!
    für die vielen Fragen die ich überall stelle, fasse ich gerade alles auf http://multiwiicopter.de.tl. für euch zusammen
    Like it!

  9. #444
    User
    Registriert seit
    24.01.2010
    Ort
    _
    Beiträge
    267
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Bei einem 3S Lipo muss er ja auch bis 12,6V laden.

    Nennspannung pro Zelle = 4,2V!
    Also 3*4,2V = 12,6V

    Gruß
    Daniel
    Like it!

  10. #445
    User
    Registriert seit
    10.01.2011
    Ort
    Borken
    Beiträge
    73
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von danielsan85 Beitrag anzeigen
    Bei einem 3S Lipo muss er ja auch bis 12,6V laden.

    Nennspannung pro Zelle = 4,2V!
    Also 3*4,2V = 12,6V

    Gruß
    Daniel
    Danke hätte ich auch selbst drauf kommen können:P hatt auch alles super geklappt.
    Like it!

  11. #446
    User
    Registriert seit
    10.01.2011
    Ort
    Borken
    Beiträge
    73
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    "If a ACC is present (Nunchuk or other I2C), you won't be able to arm the motors until you do a proper ACC calibration manually.
    If the calibration is not done or if the multi is too much inclinated, the status LED will slowly blink every 1s."

    muss ich bei der V1.6 erst immer kalibrieren?

    Wer hat die schon am laufen? ich bekomme das nur mit der 1.6 pre hin.

    MFG
    Like it!

  12. #447
    Vereinsmitglied Avatar von Michael Brakhage
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Kalletal
    Beiträge
    1.302
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    muss ich bei der V1.6 erst immer kalibrieren?
    du musst nur einmal kalibrieren! die werte werden dann ins eeprom des arduino geschrieben und stehen dann jederzeit zur verfügung!
    Michael Brakhage
    Like it!

  13. #448
    User
    Registriert seit
    10.01.2011
    Ort
    Borken
    Beiträge
    73
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Michael Brakhage Beitrag anzeigen
    du musst nur einmal kalibrieren! die werte werden dann ins eeprom des arduino geschrieben und stehen dann jederzeit zur verfügung!
    kann ich denn auch nur nach dem ersten kalibrieren starten?
    Like it!

  14. #449
    User
    Registriert seit
    10.01.2011
    Ort
    Borken
    Beiträge
    73
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    [/list]

    Hier jetzt nochmal ein verkleinertes Bild mit Kalibrierten sensoren.


    Jetzt läuft soweit auch alles,
    - die Reglung funktioniert(der Kopter reagiert richtig auf die Bewegungen)
    - die Steuerrung funktioniert (die Motoren reagieren richtig auf die Knüppel bewegungen)
    -Die Motoren habe ich gewuchtet , und einen ausgetauscht (leicht Krumme Welle, Drehzahl war immer zu langsam)

    jetzt ist es jedoch so, das der front Motor ( der auch schon ausgetauscht wurde, immer zu langsam dreh (auch wen der Kopter absoulut gerade steht und die Drehzahl noch zu gering zum abheben ist.

    kann es vielleicht sein das der endsprechende regler defekt ist? wobei ich im GUI keine ungewöhnlichkeiten feststellen kann....


    Ich hoffe ich bin jezt mal ein wenig systematischer vorgegangen und habe algemein verständlich formuliert

    Gruß Jens
    Like it!

  15. #450
    User
    Registriert seit
    14.10.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    830
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    mal ein Foto meines Copters. Sowie ich einen geeigneten Raum/Halle gefunden habe, werde ich mal ein wenig fliegen und die PID parameter tunen....

    Habe übrigens die Propeller ausgewichtet und "echte" Spinner montiert.

    Name:  wii_IMG_4363.jpg
Hits: 1050
Größe:  75,9 KB
    Name:  wii_IMG_4365.jpg
Hits: 1050
Größe:  78,5 KB


    Jens
    Like it!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •