Anzeige 
Seite 10 von 48 ErsteErste 1234567891011121314151617181920 ... LetzteLetzte
Ergebnis 136 bis 150 von 708

Thema: Focke-Wulf Fw 190 A, in Holz :-)

  1. #136
    User
    Registriert seit
    16.05.2006
    Ort
    Wolfenbüttel
    Beiträge
    147
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Timo,

    super klasse Modell, was du da wieder herausbringst.
    Deine MG Verkleidungen auf dem Rumpf sind ja echte Wuchtbrummen.
    Ich glaube weniger wäre hier mehr.
    Hängt natürlich auch davon ab welches Modell hier das Vorbild ist, die späteren hatten ja auch größere Kaliber unter der Haube, wie die A7 z. B.

    Gruß
    Jürgen
    Like it!

  2. #137
    User
    Registriert seit
    16.02.2008
    Ort
    Nordhessen / Söhrewald
    Beiträge
    365
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wow, sieht gut aus.
    Aber sag mal ist das eine Wurf/ Landekufe? Och nee, die kann man doch so schön am Rumpfrücken packen Hast du mir selbst gezeigt
    Gruß Stefan
    Einsam kreist der Segelflieger,
    im Gedränge bleibt der Flegel Sieger.
    Like it!

  3. #138
    User Avatar von Krauti
    Registriert seit
    22.04.2010
    Ort
    Leopoldshöhe/ NRW
    Beiträge
    2.713
    Daumen erhalten
    21
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von toxisch Beitrag anzeigen
    RECPECT!!!

    Cu
    Claus
    Wortneuschöpfung?!

    @ Timo: Was soll die Kufe? Zu kurze Finger um von oben zu greifen?
    ARF - Charity organisation for the pilots that can't build planes.
    www.modellbaulinde.com
    Like it!

  4. #139
    User
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    meran
    Beiträge
    1.864
    Daumen erhalten
    59
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch

    Zitat Zitat von Timo Starkloff Beitrag anzeigen
    Hallo Daniel, kann den Artikel + Plan für die FMT erst fertig machen wenn ich die E-Version getestet hab. Übern Sommer gings leider nicht weiter, vielleicht schaff ichs jetzt dranzubleiben. Zumindest gehts grad zügig voran.
    superreportage,

    die 190 war schon immer mein Favorit - dein Foto erinnert mich ein bißchen an meine 1° FW vor 30 j. - ein Marutaka-Bausatz - hatte damals leider die Flächen "windschief" gebaut - flog Rollen ohne querruder .....

    welche Spw. würdest du für einen 4,5 cc. Motor empfehlen?
    1 m ?

    mfg

    Andy

    http://www.telesys.ch/displayimage.php?album=113&pos=22
    Like it!

  5. #140
    User Avatar von Timo Starkloff
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Brettach
    Beiträge
    1.484
    Daumen erhalten
    69
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wird eine Fw 190 A8, zwar ohne Zusatztank aber immerhin mit dessen Träger. A8 gabs auch viele mit der geraden Kabinenhaube. Gab A7, A8 und F8 mit den großen MG-Verkleidungen am Rumpf. Ist aber Nebensache, die jetzige soll einfach etwas bulliger aussehen. Lackierung wird auch etwas verdreckter.

    Kommt auf den 4er an. Bei einem FX würd ich sie 20 cm größer machen, d.h. ca. 110cm Spannweite.

    Gruß Timo

    PS: Andreas sollte einen Preis für die Erfindung der Einfach-Flächennase für Mustangs o. 190er bekommen. Geht schnell zu machen und schaut klasse aus.
    Angehängte Grafiken    
    Like it!

  6. #141
    User
    Registriert seit
    07.09.2011
    Ort
    Ede
    Beiträge
    132
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    das ist ein schoner flugzeug . wenn das plan da ist , mocht ich ihn auch gerne haben .


    mvg serge aus holland
    schaum gehort aufs bier ,und balsa in der luft
    Like it!

  7. #142
    User
    Registriert seit
    02.11.2010
    Ort
    Sanitz
    Beiträge
    324
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Zwinkern

    Zitat Zitat von Krauti Beitrag anzeigen
    Wortneuschöpfung?!

    @ Timo: Was soll die Kufe? Zu kurze Finger um von oben zu greifen?
    Nein, nein,
    leicht angetrunken

    Gruss aus Karlifornien
    (30 Grad )
    Hart ist hart und weich ist weich und immer weich ist auch hart.
    Like it!

  8. #143
    Vereinsmitglied Avatar von Klaus Petersen
    Registriert seit
    19.07.2002
    Ort
    Westergellersen
    Beiträge
    5.978
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch

    Timo schreibt weiter oben, das die Kufe sozusagen der Träger für den Zusatztank dieser FW 190 Version ist. Man kann ihn also mit dem Tank versehen oder zum Abwerfen nutzen. Gelegentlich auch um darauf zu landen.
    mein Verein: www.mfgl.de
    Like it!

  9. #144
    User Avatar von Timo Starkloff
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Brettach
    Beiträge
    1.484
    Daumen erhalten
    69
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Fertig zum Lackieren :-)
    Angehängte Grafiken  
    Like it!

  10. #145
    User Avatar von Krauti
    Registriert seit
    22.04.2010
    Ort
    Leopoldshöhe/ NRW
    Beiträge
    2.713
    Daumen erhalten
    21
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Entschuldige, wenn ich hier so rein platze, aber: DIE NASE IST ZU LANG!!! So ein schönes Flugzeug... Kann man das nicht richten? Der Teil vor der Tragfläche muss ziemlich genauso lang sein, wie dick. Bei dir ist er deutlich länger...schade. Ich hab die ganze Zeit nach dem Fehler gesucht, der mich gestört hat, wenn ich deine FW sah, ihn aber erst jetzt gefunden.

    Wilhelm
    ARF - Charity organisation for the pilots that can't build planes.
    www.modellbaulinde.com
    Like it!

  11. #146
    User
    Registriert seit
    22.05.2006
    Ort
    Ahlen
    Beiträge
    997
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    SCHWERPUNKT Willi SCHWERPUNKT

    Timo ist nen Echt geiles Teil Balsa vom feinsten.


    Gruß Jürgen
    www.mfc-ahlen.de

    Deutsche Meisterschaft im Aircombat in Ahlen am 5+6 August 2017
    Like it!

  12. #147
    User Avatar von Krauti
    Registriert seit
    22.04.2010
    Ort
    Leopoldshöhe/ NRW
    Beiträge
    2.713
    Daumen erhalten
    21
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Passt bei meiner auch...und die Styronase ist nicht schwerer, als ne Balsakonstruktion. Kein Argument Musste sogar den Akku weiter nach Hinten schieben, damit der Schwerpunkt passt. Wobei der Schwerpunkt mit SD6060 auch einfach einzuhalten ist. Was das hier ist, weiß ich allerdings nicht. Mit nem Spica wär das in einer FW190 fast nicht möglich, da da der Schwerpunkt ja knapp(55-60mm) hinter der Nasenleiste ist...merk ich an der NGS. Die hat ausserdem auch ne Kurze Nase^^

    Wilhelm
    ARF - Charity organisation for the pilots that can't build planes.
    www.modellbaulinde.com
    Like it!

  13. #148
    User Avatar von Daniel Lux
    Registriert seit
    23.09.2003
    Ort
    Ahlen / NRW
    Beiträge
    8.285
    Daumen erhalten
    32
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,
    in unserem Maßstab genau scale zu bauen und einen super Combatvogel zu bekommen ist fast unmöglich bei den kleinen Sternmotorgeräten. Die Kunst ist einen Kompromiss zu finden, wo die Fehler dem Betrachter nicht sofort auffallen und diese Lösung dürfte für 99,9% aller Betrachter voll OK sein, sieht man ja schon an der Reaktion auf die "Kufe", die ja nur ein Halter für nen Zusatztank ist.

    Für Leute die mal fundiert lästern wollen: http://www.ipmsstockholm.org/magazin...g_fw190_01.htm

    Da hat sich jemand die Mühe gemacht und nett bebildert die Evolution der 190 mit Sternmotor ins Netz gestellt.

    Die Lösung von Timo und die alte von Pilot gefallen mir bis jetzt noch am besten und zwischen den beiden liegen gut 30 Jahre Modellbau, von daher Respekt, denn das Mopped ist nach wie vor eine der am schwierigsten zu konstruierenden Modelle. Nen schlichten Recycling Vogel da hin zu ferkeln ist nu echt nicht die Kunst und nur das richtige Profil am Flügel zu wählen nicht die Krönung der Modellbaukunst. Sie ist die am 2. häufigsten gebaute Maschine im WW2 und trotzdem gibt es nur wenige Nachbauten in Holz die wirklich vernünftig fliegen können, woran das wohl liegt?

    Gruß Daniel
    1.NC WW2 Aircombat
    Aircombat Squadron: "Flying Eels"
    smile....I'm on your six!
    Like it!

  14. #149
    User Avatar von Krauti
    Registriert seit
    22.04.2010
    Ort
    Leopoldshöhe/ NRW
    Beiträge
    2.713
    Daumen erhalten
    21
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Daniel Lux Beitrag anzeigen
    die alte von Pilot gefallen mir bis jetzt noch am besten und zwischen den beiden liegen gut 30 Jahre Modellbau...
    Gruß Daniel
    Welche soll das sein? Bin da zu jung für Hast du nen Link oder so?

    Wilhelm
    ARF - Charity organisation for the pilots that can't build planes.
    www.modellbaulinde.com
    Like it!

  15. #150
    User
    Registriert seit
    16.02.2008
    Ort
    Nordhessen / Söhrewald
    Beiträge
    365
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Aber Hallo.
    In erster Linie sind es doch AC Flieger (die in Holz halt hochwertiger und aufwändiger) und so lange alles im Bereich der Regeln ist, ist es Ok.
    Gruß Stefan
    Einsam kreist der Segelflieger,
    im Gedränge bleibt der Flegel Sieger.
    Like it!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •