Anzeige 
Seite 5 von 48 ErsteErste 123456789101112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 75 von 708

Thema: Focke-Wulf Fw 190 A, in Holz :-)

  1. #61
    User Avatar von Timo Starkloff
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Brettach
    Beiträge
    1.410
    Daumen erhalten
    66
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke, und Abstand Spant - Spinnerrückseite?
    Like it!

  2. #62
    Vereinsmitglied
    Registriert seit
    19.03.2006
    Ort
    Erftstadt bei Köln
    Beiträge
    2.170
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    139
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Timo,

    ganz wie man will
    Zumindest gibt es sie von 65-90mm (in 500-Schritten). Aber The Master himself weiß das sicher besser. Der Kopf ist bei meiner Version auch etwa 50mm, aber ein 16eck, also fast ein Kreis.
    lg HaJue
    "Niemand hasst von Geburt an jemanden aufgrund dessen Hautfarbe, dessen Herkunft oder dessen Religion." - Nelson Mandela
    Like it!

  3. #63
    User
    Registriert seit
    13.08.2007
    Ort
    Lippe
    Beiträge
    91
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin,

    hmmer coole Kiste !!! RESPEKT!!!!
    Like it!

  4. #64
    User Avatar von Daniel Lux
    Registriert seit
    23.09.2003
    Ort
    Ahlen / NRW
    Beiträge
    8.250
    Daumen erhalten
    27
    Daumen vergeben
    17
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Timo,
    hier die Zeichnung dazu.
    Name:  Motorträger.jpg
Hits: 3938
Größe:  122,9 KB
    Gruß Daniel
    1.NC WW2 Aircombat
    Aircombat Squadron: "Flying Eels"
    smile....I'm on your six!
    Like it!

  5. #65
    User Avatar von Daniel Lux
    Registriert seit
    23.09.2003
    Ort
    Ahlen / NRW
    Beiträge
    8.250
    Daumen erhalten
    27
    Daumen vergeben
    17
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ups, alte Version erwischt,
    hier die aktuelle Version, nennt sich Scor 6 da passen dann noch mal nen paar dutzenden mehr Motoren mit nem 2er oder 4er Bohrbild.
    Name:  Scor6.jpg
Hits: 3905
Größe:  116,1 KB
    Der Ring oben rechts kommt erst ab Trägerlänge über 55mm zum tragen und versteift die Längenträger. Die Befestigungsbohrungen sind für M3 und in d=3,1mm. In der 2,5er Klasse reichen aber 2,5mm Blechschrauben, die passen da auch saugend.
    Lichter Durchmesser an der Rückplatte ist 43mm im Durchmesser.
    Gruß Daniel
    1.NC WW2 Aircombat
    Aircombat Squadron: "Flying Eels"
    smile....I'm on your six!
    Like it!

  6. #66
    User Avatar von Timo Starkloff
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Brettach
    Beiträge
    1.410
    Daumen erhalten
    66
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ok. Der Motorspant hat die Maße 56x64mm, Daniels Träger passt.

    Das Höhenruderservo muss im Flächenausschnitt ganz nach hinten, dann passt der Akku problemlos rein in Rumpf und hat auch Spielraum für Schwerpunktanpassungen (der Motordom kann ja problemlos in der Länge angepasst werden).
    Der Spant in der Mitte des Flächenausschnitts müsste dann aber ausgehöhlt werden und anderweitig verstärkt werden. Vielleicht reicht aber auch die Festigkeit des Rumpfs mit der Flächenverstärkung
    Like it!

  7. #67
    User
    Registriert seit
    13.08.2004
    Ort
    -
    Beiträge
    914
    Daumen erhalten
    32
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Glückwunsch!
    Ich reservier schon mal ne Kabinenhaube!

    Toby
    Don´t eat yellow snow
    Like it!

  8. #68
    User Avatar von Timo Starkloff
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Brettach
    Beiträge
    1.410
    Daumen erhalten
    66
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    2. Prototyp, zum Plan überprüfen, eine andere Flächenbauweise zu testen, und außerdem kann ein Reserveflieger nicht schaden.

    Ziel ist, den Bauaufwand für Wettbewerbsflieger zu minimieren wenn man ohne Fräse baut. Weniger Teilebedeuten außerdem weniger Gewicht.
    Die Rippen werden beim Bau mit einem CfK-Rohr in Position gehalten bzw. auf die untere Beplankung gedrückt (der Holzstab ging prinzipiell auch, war aber etwas weich). Mit Hilfe von Sekundenkleber hatte ich die Fläche in knapp 2 Stunden 80% rohbaufertig. Beide Hälften sind verleimt und trocknen gerade. Das Kohlerohr kommt wieder raus, ist also ein reiner Schalenflügel.
    Fehlen tun noch Randbögen, Servo und Querruder. Letztere werden testweise aus Brettchen, wie bei der Jak. Nur halt diesmal mit ordentlichem Flächenprofil.
    Angehängte Grafiken     
    Like it!

  9. #69
    User Avatar von Timo Starkloff
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Brettach
    Beiträge
    1.410
    Daumen erhalten
    66
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Geht deutlich schneller wenn man einen Flieger zum zweiten Mal baut. Morgen verschleifen und ein paar Restarbeiten, dann steht der Rohbau.
    Angehängte Grafiken      
    Like it!

  10. #70
    User Avatar von Daniel Lux
    Registriert seit
    23.09.2003
    Ort
    Ahlen / NRW
    Beiträge
    8.250
    Daumen erhalten
    27
    Daumen vergeben
    17
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Finde es immer wieder erstaunlich mit wie wenigen Bauteilen man so einen über und über mit Runfdungen gesegneten Rumpf hin bekommt, Holzhandwerk vonm Feinsten.

    Jetzt mußt du uns nur noch verraten wie du die Flächenanformungen verschleifst, bei mir sehen die meist komisch aus.......

    Gruß Daniel
    1.NC WW2 Aircombat
    Aircombat Squadron: "Flying Eels"
    smile....I'm on your six!
    Like it!

  11. #71
    User Avatar von Timo Starkloff
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Brettach
    Beiträge
    1.410
    Daumen erhalten
    66
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    It's magic

    Scherz beiseite, man muss sich langsam rantasten. Die Bauweise der 190er hat ihren Ursprung in der 410, was schon ein paar Jahre her ist.
    Früher hab ich dünnes 2er-Balsa gebraucht um die Form hinzubekommen. Die Kunst ist aber, das mit 3er-Balsa zu schaffen damit der Flieger im Wettbewerb auch was verkraften kann.

    Die Flächenanformung wird mit grobem 60er-Schmirgel auf Rundholz verschliffen, der Rumpf mit Klebeband abgedeckt. Werd ein paar Bilder machen.
    Like it!

  12. #72
    User
    Registriert seit
    19.10.2008
    Ort
    Utrecht
    Beiträge
    631
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Timo Starkloff Beitrag anzeigen
    It's magic

    Scherz beiseite, man muss sich langsam rantasten. Die Bauweise der 190er hat ihren Ursprung in der 410, was schon ein paar Jahre her ist.
    Früher hab ich dünnes 2er-Balsa gebraucht um die Form hinzubekommen. Die Kunst ist aber, das mit 3er-Balsa zu schaffen damit der Flieger im Wettbewerb auch was verkraften kann.

    Die Flächenanformung wird mit grobem 60er-Schmirgel auf Rundholz verschliffen, der Rumpf mit Klebeband abgedeckt. Werd ein paar Bilder machen.
    Heisst das , dass man die fairey fulmar ( dein Bauplan ) auch besser aus 3mm Balsholz bauen sollte?
    Die ist bei mir fuer dieses Jahr geplant. Spanten sind schon ausgesaegt.
    Fliegen kann jeder. Landen ist eine Kunst. ;)
    Like it!

  13. #73
    Vereinsmitglied Avatar von Klaus Petersen
    Registriert seit
    19.07.2002
    Ort
    Westergellersen
    Beiträge
    5.978
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!
    mein Verein: www.mfgl.de
    Like it!

  14. #74
    User Avatar von Timo Starkloff
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Brettach
    Beiträge
    1.410
    Daumen erhalten
    66
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke Klaus

    Die zweite wäre dann auch soweit fertig zum Lackieren:
    Angehängte Grafiken  
    Like it!

  15. #75
    User Avatar von Daniel Lux
    Registriert seit
    23.09.2003
    Ort
    Ahlen / NRW
    Beiträge
    8.250
    Daumen erhalten
    27
    Daumen vergeben
    17
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Da fängt man ja das sabbern an. Sieh ja zu das du das mit dem Protogebimsel schnell auf die Reihe bekommst, ich will auch eine bauen.
    Zeig doch mal bitte deinen Ziehklotz für die Haube, ich bin immer wieder faziniert wie glatt die bei dir werden.
    Gruß Daniel
    1.NC WW2 Aircombat
    Aircombat Squadron: "Flying Eels"
    smile....I'm on your six!
    Like it!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •