Anzeige Anzeige
  sender-pult.de
Thema geschlossen

Thema: Reden wir über die mx-20 Hott

  1. #2401
    User
    Registriert seit
    21.02.2011
    Ort
    Kirchheim unter Teck
    Beiträge
    2.464

    Standard

    Zitat Zitat von master2070 Beitrag anzeigen
    Ist es eigentlich möglich den Graupner Lipo Akku mit Best-Nr. 33000.1 in der MX-20 zu betreiben? Hat das schon jemand im Einsatz?
    Den müsste man dann doch auch über einen Lipo Lader laden können, oder?
    Ja, der 33000.1 passt auch für die mx-12/16/20 #331xx
    Man muss den Akku dann mit einem LiPo-Lader laden.
    Like it!

  2. #2402
    User
    Registriert seit
    18.08.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    111

    Standard

    Zitat Zitat von Carbonfreak Beitrag anzeigen
    Klar, Akkuwarnung auf Lipo umstellen, fertig!
    Klar, manche Lader reagieren allerdings bei 0,25C Ladung auf die geringe Spannungsänderung mit Voll- Meldung, also dann besser außerhalb des Senders am Hochstromanschlus mit höherem Strom laden!
    Das scheint etwas zu sein. Wenn ich meinen Akku (egal ob den Nimh oder den Lipo) über die Ladebuchse mit 0,7 A lade dann ist ein ziemlich schneller Spannungsanstieg zu beobachten. Es sind ca. 0,3V oder mehr im Vergleich, als wird der Akku direkt an den Lader angeschlossen, bei gleichem Strom.

    Beim Nimh Ladeprogramm scheint das egal zu sein da Delta Peak ausgewertet wird. Beim Lipo ist sofort die Ladeschlussspannung erreicht.
    Like it!

  3. #2403
    User
    Registriert seit
    16.06.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    224

    Standard

    Zitat Zitat von alex62 Beitrag anzeigen
    Hi,
    folgende Frage:
    Ist die Kopfhörerbuchse eine Mono- oder Stereo-Klinke?
    Falls Stereo, sind beide parallel geschaltet mit einem Verstärker?
    Gruß
    alex
    Hallo Alex,

    ist eine Monobuchse.




    Dirk
    Like it!

  4. #2404
    User
    Registriert seit
    16.06.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    224

    Standard

    Zitat Zitat von Tillux Beitrag anzeigen
    Hallo Graupner information,



    da die Empfänger zum jeweiligen Modellprogramm gebunden werden wäre es sicher techn. möglich daß sich das jeweilige Modell beim Einschalten des Empfängers im Senderdisplay selbständig anmeldet.

    Z.B. mit: Modell ´Sowieso` aktivieren ? ja/nein

    Durch einfache Bestätigung könnte man seine verschiedenen Modelle dann sofort fliegen ohne vorher jedesmal ins Modell-Auswahlmenü zu steppen.

    Außerdem zeigt es dadurch ganz nebenbei unbeabsichtigt eingeschaltete Empfänger an.

    Sollte gerade ein Modell in Betrieb sein und ein zweites eigenes Modell unbeabsichtigt eingeschaltet werden kann ein Warnhinweis z.B.: Achtung, Modell `Sowieso` gerade aktiv erscheinen.

    Dann geht das Aktivieren des 2. Modells selbstverständlich nicht.

    Vorteile:

    -Sofortiges Starten mit verschiedenen Modellen möglich (z.B. am Hang)

    -Anzeigen versehentlich eingeschalteter Empfangsanlagen

    -Jedesmal durch das Menü steppen ist nicht mehr nötig

    Wie wäre das?
    Hallo Tillux,
    ich bin zwar nicht GI aber wie sollte das denn funktionieren?
    Da Du einen Empfänger an mehrere Modellspeicherplätze binden kannst, was ja durchaus auch Sinn macht, kann der Sender doch niemals wissen, ob Du nun ´das richtige´ Modell eingeschaltet hast, oder nicht.



    Dirk
    Like it!

  5. #2405
    User
    Registriert seit
    11.02.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    139

    Standard MX-20

    Hi Dirk,
    habe gerade durch Zufall das hier gefunden:

    Zitat Zitat von Onkel Manuel Beitrag anzeigen
    Also die mx-20 liefert Stereo und das finde ich auch ganz angenehm, weil nur einseitig ist auf Dauer nix. An Kopfhörern wären noch die offenen Varianten interessant, da hab ich Ohrhörer (NoName) und Sportkopfhörer mit Nackenbügel von Sony (der Vorgänger von diesem hier) ausprobiert, die dämpfen die Geräusche nur wenig und die Ansagen sind klar verständlich...
    Was ist denn nun richtig?
    Gruß alex
    Like it!

  6. #2406
    User
    Registriert seit
    16.09.2010
    Ort
    La
    Beiträge
    1.192

    Standard

    @Ringelpietz,

    das funktioniert (laut Hott lounge) lies selbst:

    http://www.hott-lounge.de/forum/60-f...dung-im-sender

    Deine Option ist schon an mehreren Stellen besprochen worden (weiß aber nicht mehr wo). Man kann ja ab- und- zuschalten programmieren, oder eine Auswahl die bei Mehrfachbelegung fragt: Welches Modell? -was man eben haben möchte.

    Technisch ist das leicht machbar.

    Wechselst Du Deine Empfänger oft hin und her?
    www.migflight.de
    Intelligenz kann man nicht kaufen, höchstens vortäuschen.
    Like it!

  7. #2407
    User
    Registriert seit
    29.05.2011
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    1.561

    Standard

    Bei HoTT-lounge sieht er nix, wenn er nicht registriert ist!
    Grüsse Robert
    MC32, MC22s/HoTT,TT- Helis und ein paar Flieger!
    Like it!

  8. #2408
    User
    Registriert seit
    16.06.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    224

    Standard

    Zitat Zitat von Tillux Beitrag anzeigen
    Wechselst Du Deine Empfänger oft hin und her?
    Ich wechsel meine Empfänger nie! ( jedenfalls nicht ´hin und her´ ).

    Aber, als Beispiel:
    Ich war mit meinem Sohn heute zum Lehrer-Schüler fliegen ( MX-20; MX-16 ). Da muß man den Schülersender an den Empfänger binden ( DOCH auch unter V4!! ) und einen ´jungfräulichen´ Modellspeicher haben. Trotzdem hat der Sender aber auch einen Modellspeicher, in dem der Empfänger auch nochmal gebunden ist.
    Du kannst also durch umschalten des Speicherplatzes, in ein und demselben Modell, versch. Funktionen ( z.B. durch Mischer ) aktivieren. Das Umschalten geht in Echtzeit und ohne den Sender oder den Empfänger aus- und wieder einschalten zu müssen.

    Oder anderes Beispiel:
    Nimm einen Segler mit zwei versch. Flächenpaaren: Ein ´kleineres´ mit Quer-, Wölb- und Störklappen, bretthart und gut zum ´heizen´ und ein zweites Paar mit mehr Spannweite aber nur QR ganz auf ´leicht´ und niedrige Flächenbelastung ausgelegt.
    Wechselst Du da den Empfänger oder nur den Modellspeicher?

    Oder Motoraufsatz, oder....

    Und denk´ nicht nur an die MX-20 mit ihren vielen Flugphasen sondern auch z.B. an die 16er ( HoTT ist HoTT ).







    Dirk
    Like it!

  9. #2409
    User
    Registriert seit
    16.06.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    224

    Standard

    Zitat Zitat von alfatreiber Beitrag anzeigen
    Bei HoTT-lounge sieht er nix, wenn er nicht registriert ist!
    ER hat´s gesehen!
    Like it!

  10. #2410
    User
    Registriert seit
    16.09.2010
    Ort
    La
    Beiträge
    1.192

    Standard

    Hallo Ringelpiez nochmal,

    leuchtet mir schon ein was Du meinst. aber über Auswahl (wenn mehrere Modellspeicher für den Empfänger usw. belegt sind oder umgekehrt mehrere Empfänger usw. gehts schon.

    Im Normalfall fliegt man halt ein Modell gleichzeitig (Ausnahmen gibts natürlich, Die Einmannsynchronflieger z.B.).

    Aber, sobald mehr zusammenkommt (Empfänger, LS, Speicherplätze) kann es das Display ja besonders anzeigen.

    Klar, -das muß natürlich alles berücksichtigt werden. Einfach ne Logikspielerei, wie das Programmieren im Allgemeinen halt auch.

    -Oder auch das Modellbauen (manchmal).

    Je nach den beteiligten Programmierern gehts einfach oder kompliziert. Praxistauglich muß es sein. Daran haperts leider oft.
    www.migflight.de
    Intelligenz kann man nicht kaufen, höchstens vortäuschen.
    Like it!

  11. #2411
    User
    Registriert seit
    16.06.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    224

    Standard

    Hallo Til,
    wenn der Sender über den Empfänger ein Modell erkennt und dann ein Dialogfeld aufgeht:
    Wollen Sie Modell "A"; "B" oder "C"?
    jeweils mit L/S oder nicht?
    dann kannst Du auch gleich ins Menü.

    Aber, ich gebe ehrlich zu:
    Im Normalfall hat man einen Speicher pro Empfänger, in Ausnahmefällen vielleicht mal zwei. Da wäre Dein Vorschlag schon nicht schlecht.
    Allerdings hört eine Modelpflege irgendwann doch auch mal auf und in meinen Augen gäbe es erstmal einige, schon existierende Dinge zu verbessern ( L/S zum Beispiel!! ).

    Trotzdem können wir uns ja mal überraschen lassen!!





    Dirk
    Like it!

  12. #2412
    User
    Registriert seit
    31.10.2011
    Ort
    Bodenheim
    Beiträge
    7

    Standard Aufzeichnung auf SD-Karte

    Hallo zusammen,

    seit einiger Zeit habe ich Probleme mit der Aufzeichnung der Flugdaten auf die SD-Karte. Die Aufzeichnungslänge der Daten stimmt nicht mit der Flugzeit überein. Nachdem mir das aufgefallen ist, bin ich immer 20 Minuten mit dem Elektrosegler geflogen. Aufgezeichnet wurden aber einmal 15 Min 25 Sek, einmal 2 Min 53 Sek. usw. Es wurde niemals die tatsächliche Flugzeit. Ich habe bei den Flügen die Flugzeit niemals gestoppt. Im Display wurde die Aufzeichnung während des gesamten Fluges dargestellt.

    Kennt jemand dieses Problem. Im letzten Jahr waren die Aufzeichnungen immer ok.

    Vielen Dank und viele Grüße
    Hans Georg
    Like it!

  13. #2413
    User
    Registriert seit
    21.02.2011
    Ort
    Kirchheim unter Teck
    Beiträge
    2.464

    Standard

    Vielleicht mal die SD-Karte formatieren.
    Like it!

  14. #2414
    User
    Registriert seit
    11.06.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    14

    Standard

    Zitat Zitat von Hang-Racer Beitrag anzeigen
    Das haben wir mit der MX-22 mit Einbaumodul probiert geht tadellos.Dann haben wir die MX-20 gekauft und jetzt haben wir das Problem.Also gehen wir mal davon aus das der Sender das Problem ist.Nun werden wir den Sender einschicken und mal abwarten was dabei rauskommt.Danke für die Tipps.
    Ergebnis:Graupner hat neuen Sender geschickt.Bisher alles super.Sehr guter Service.Danke!!
    Like it!

  15. #2415
    User
    Registriert seit
    16.10.2009
    Ort
    Dorsten
    Beiträge
    308

    Standard Logikspielerei

    Zitat Zitat von Tillux Beitrag anzeigen
    Hallo Ringelpiez nochmal,

    leuchtet mir schon ein was Du meinst. aber über Auswahl (wenn mehrere Modellspeicher für den Empfänger usw. belegt sind oder umgekehrt mehrere Empfänger usw. gehts schon.

    Im Normalfall fliegt man halt ein Modell gleichzeitig (Ausnahmen gibts natürlich, Die Einmannsynchronflieger z.B.).

    Aber, sobald mehr zusammenkommt (Empfänger, LS, Speicherplätze) kann es das Display ja besonders anzeigen.

    Klar, -das muß natürlich alles berücksichtigt werden. Einfach ne Logikspielerei, wie das Programmieren im Allgemeinen halt auch.

    -Oder auch das Modellbauen (manchmal).

    Je nach den beteiligten Programmierern gehts einfach oder kompliziert. Praxistauglich muß es sein. Daran haperts leider oft.
    Hallo Tillux
    es kommt noch ein Punkt dazu.
    Angenommen man hat kurzeitigen Empfangsausfall, wodurch auch immer. Im günstigsten Fall hast Du nach wenigen Sekunden(bruchteilen ) wieder die Kontrolle.
    Wenn Du jedes Mal gefragt werden willst ob Du auch das jeweilige Modell in Betrieb nehmen willst, OK, dann dauert es halt etwas länger, Du schaust auf den Sender, bestätigst die Modellauswahl, und hast gerade den Einschlag verpasst.

    Gruß
    OLaf
    Like it!

Thema geschlossen

Ähnliche Themen

  1. Graupner mc-32 HOTT
    Von The Hun im Forum RC-Tech-Talk
    Antworten: 686
    Letzter Beitrag: 20.12.2011, 23:30
  2. worüber reden Modellflieger im Alltag, am Stammtisch?
    Von hänschen im Forum Café Klatsch
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 16.09.2011, 14:02
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.01.2011, 18:29
  4. Wenn Politiker schneller reden als denken....
    Von Le concombre masqué im Forum Café Klatsch
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.08.2006, 11:38
  5. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 22.07.2005, 13:38

Lesezeichen

Forenrechte

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein