Anzeige Anzeige
HEPF-MODELLBAU   sender-pult.de
Thema geschlossen
Seite 51 von 232 ErsteErste ... 414243444546474849505152535455565758596061101151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 751 bis 765 von 3467

Thema: Reden wir über die mx-20 Hott

  1. #751
    User
    Registriert seit
    11.06.2002
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    2.877

    Standard

    Was ist denn bitte ein Steckerwandler?

    Ist das ein Adapterkabel oder ist da irgendwo eine Elektronik im Stecker drin?
    Fliegergruß
    Gerhard
    Like it!

  2. #752
    User
    Registriert seit
    23.05.2011
    Ort
    -
    Beiträge
    119

    Standard

    Zitat Zitat von wm13 Beitrag anzeigen
    Ja genau das meinte ich! Dieses Kabel als "Steckerwandler" brauche ich ja nicht. Ich kann ja beim Kabel mit der Platine einen Servostecker anbauen :-)
    Wenn Du meinst.
    Es gibt neben dem 7168.6A noch andere Adapter-Kabel zu dem 7168.6, u.a. eines, mit welchem eine 33112 angeschlossen werden kann. Keine Ahnung, zu welchen sonstigen Komponenten noch Adapter gebraucht werden.

    Ein "Steckerwandler" in Anführungszeichen ist eben ein Adapterkabel, welches vom Anschluß mit dem Stecker A auf Stecker B adaptiert.

    Gruß
    Sven
    Like it!

  3. #753
    User
    Registriert seit
    21.02.2011
    Ort
    Kirchheim unter Teck
    Beiträge
    2.464

    Standard

    Die 7168.6A sind lieferbar. Daher erledigt sich das im Moment.

    Das Isolierband soll ja die Sicherheit erhöhen und nicht senken.
    Es würde auch ohne gehen.
    Es geht hier vor allem um Sicherheit bei der Montage, dass da nicht aus versehen falsche Bauteile zusammen kommen. Da die Luftfeuchtigkeit in China sicher höher ist als in Deutschland, ist das kein Problem.
    Like it!

  4. #754
    User
    Registriert seit
    26.06.2009
    Ort
    OWL
    Beiträge
    834

    Standard

    Hallo

    Zitat Zitat von hänschen Beitrag anzeigen
    ich hätte sie sofort wieder eingepackt und zurückgeschickt!
    Schade, dass die Jungs von Graupner dazu nichts sagen...
    Da wäre es besser gewesen noch etwas zu warten, als so einen Krampf zu liefern!!!
    Als will ich das nicht bezeichnen so als nicht garade gut gemacht
    Nee zum zurückschicken besteht kein Grund.
    Nur past das nicht so recht zu Graupner.
    Man hätte es ohne großen Aufwand besser und sauberer machen können.
    Wozu das oben bei den Schaltern notwendig ist

    Das Isolierband soll ja die Sicherheit erhöhen und nicht senken.
    Es ist aus Papier und war stellenweise auf den Mainboard schon lose.
    Aber trozdem eine Top Anlage


    Gruß Friedhelm
    F550 mit Naza und GPS --F 450 mit Naza und GPS
    Gaui 450 mit Naza --Gaui 500 mit GU ins / 2 mal Ladybird
    Futaba T 12 FG mit Fasst und jeti / graunper MC 20/ Hott Futaba T 14 SG
    Like it!

  5. #755
    User
    Registriert seit
    23.05.2011
    Ort
    -
    Beiträge
    119

    Standard

    Friedhelm, genau der andere Satz sagt es doch aus:
    Zitat Zitat von Graupner Information Beitrag anzeigen
    Es würde auch ohne gehen.
    Es geht hier vor allem um Sicherheit bei der Montage, dass da nicht aus versehen falsche Bauteile zusammen kommen.
    Eine Montagehilfe sozusagen. Dementsprechend sehe ich es so, daß es nach der Montage ohnehin witzlos ist. Insofern sollte es nicht weiter von Interesse sein, wenn die Funke funktioniert.

    Gruß
    Sven
    Like it!

  6. #756
    User
    Registriert seit
    19.09.2007
    Ort
    Allmersbach
    Beiträge
    10.811

    Standard

    Nur past das nicht so recht zu Graupner.
    Man hätte es ohne großen Aufwand besser und sauberer machen können.
    Richtig, und es gibt Dinge, die man auch mit Namen nennen darf.
    Graupner will hier wieder richtig einsteigen, dann sollen Sie auch was ordentliches abliefern, vor allem solche Kleinigkeiten sind dann einfach peinlich.
    Gruss Hans
    welches Retrotreffen bringt uns 2015 ?
    Like it!

  7. #757
    User
    Registriert seit
    23.05.2011
    Ort
    -
    Beiträge
    119

    Standard

    womöglich noch mit vergoldetem Kantenschutz um die Platinen und Sichtfenster im Gehäuse wie beim "Käs-Modding" am PC! Aber die "Goldkante" war ja mal ein Gardinenhersteller (gibt's die eigentlich noch?), egal.
    Details kann man immer verbessern. So ist beispielsweise der "Kabelbaum" zwischen Senderboden und Deckel sowohl bei der MX-12 HoTT 33112 als auch der MX-16 HoTT 33116 (mal in den nächsten Tagen sehen, wie es an der MX-20 HoTT 33124 sein wird, wenn ich sie endlich in den Händen haben werde) für meinen Geschmack um jeweils ca. zwei Zentimeter zu kurz geraten, dann könnte man nämlich beim Schrauben an den Knüppelaggregaten (Rast-Moment, Rückstellfeder, u. dgl.) den Deckel schön umklappen anstelle ihn senkrecht irgendwo anlehnen zu müssen. Nur - wie oft muß man das machen, um das zu würdigen? Wie oft muß das hier gegeißelte Klebestreifenzeug angeguckt werden? Meines Erachtens sind die Sender schon in Ordnung. Klar, könnte man das alles auch für die Hälfte des Preises haben wollen, aber irgendwie sollte man die Kirche auch mal im Dorf lassen.
    Das scheint aber in die gleiche Richtung zu gehen, wie die Diskussion bei der Fertigung von Märklin in China...
    Fertigte Graupner das alles mit schwäbischer Gründlichkeit hier in Deutschland, kostete ein solcher Sender locker einen Tausender und nur ein kleines Grüppchen Elitärer wäre bereit, den Preis zu zahlen. Wär' auch nicht so prickelnd für uns, die es nicht so dicke haben.

    Gruß
    Sven
    Like it!

  8. #758
    User
    Registriert seit
    21.11.2004
    Ort
    -
    Beiträge
    131

    Standard

    FYI: MX-20 benutzt und HoTT jetzt unterstutzt von die Mikrokopter Jungs: http://vimeo.com/28984074

    Steht bei mir auch noch irgendwo auf die "Will haben" Liste. :-)

    mfG,
    Ralf
    Like it!

  9. #759
    User
    Registriert seit
    26.03.2009
    Ort
    Bubendorf
    Beiträge
    39

    Standard Längenverstellung der Steuerknüppel

    Kleiner Hinweis
    Auf der Seite 17 im Programmier Handbuch wird die Längenverstellung der Steuerknüppel beschrieben.
    Auf dem dazugehörenden Bild sind noch Pfeile dargestellt. Ich nahm an, dass die Pfeile die Richtung zum Lösen der gerändelten Griffstücke darstellen. Dem ist nicht so.
    Zum Lösen halten sie die untere Hälfte des gerändelten Griffstückes fest und Lösen durch drehen im Gegenuhrzeigersinn den oberen Teil der Verschraubung. Anschliessend kann man den unteren Teil ebenfalls im Gegenuhrzeigersinn lösen. Wenn man die richtige Höhe erreicht hat, wird das Festlegen durch das Gegeneinanderverdrehen der beiden Griffstücke erreicht.
    Vielleicht ist es für den einen oder anderen hilfreich, bevor er ein Werkzeug zur Hand nimmt.

    Gruess
    Peter R.
    Like it!

  10. #760
    User
    Registriert seit
    26.06.2009
    Ort
    OWL
    Beiträge
    834

    Standard Gas limiter

    Hallo

    Warum ist der Gaslimiter auf Kanal 12 festgenagelt,
    Gut er wirkt auch auf Kanal 6 ( graupner typisch )
    Wird im Menue Geber bei K 12 der Drehgeber rausgenommen
    funzt der Limiter auch nicht mehr bei K 6 und K 12 bleibt bei 100 %
    Man kann damit leben aber wo steckt der Sinn darin ???
    Gruß friedhelm
    F550 mit Naza und GPS --F 450 mit Naza und GPS
    Gaui 450 mit Naza --Gaui 500 mit GU ins / 2 mal Ladybird
    Futaba T 12 FG mit Fasst und jeti / graunper MC 20/ Hott Futaba T 14 SG
    Like it!

  11. #761
    User
    Registriert seit
    16.06.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    224

    Standard

    Hallo,

    ich bin nach robbe, webra, futaba und mehreren Billig-Sendern auf Graupners MX-16 HoTT ( die Neue ) und jetzt die MX-20 gekommen.

    Mein Eindruck zu den HoTT-Sendern ist durchweg positiv! Die Verarbeitung ist im Vergleich zu anderen, heutigen Sendern durchaus hochwertig. Alle Teile passen offensichtlich perfekt. Die Gehäuse-Schalen sind zwar aus Plastik ( wie früher auch ) machen aber einen wertigen Eindruck.
    Natürlich habe auch ich die Sender aufgeschraubt und die Bremsen und Ratschen eingestellt. Mich hat dabei nichts gestört. Im Gegenteil: Die Sender sind innen ´aufgeräumt´ und ´sauber´ verarbeitet.
    Die Bedienungsanleitungen sind zwar übersichtlich und verständlich geschrieben, wurden von mir aber nur sehr wenig und punktuell benutzt, da die Menüs und Programmierung, zumindest für mich, intuitiv, logisch und einfach ist.

    Für den Preis, den ich für die Sender bezahlt habe, ist die Qualität ( für mich ) absolut i.O.!
    Ich brauche weder vergoldete Steuerknüppel noch eine Gehäuse-Innenbeleuchtung und ich wäre auch nicht bereit, dafür mehr zu bezahlen!!





    Dirk
    Like it!

  12. #762
    User
    Registriert seit
    05.09.2011
    Ort
    Wien
    Beiträge
    108

    Standard

    Zitat Zitat von ralfv Beitrag anzeigen
    FYI: MX-20 benutzt und HoTT jetzt unterstutzt von die Mikrokopter Jungs: http://vimeo.com/28984074

    Steht bei mir auch noch irgendwo auf die "Will haben" Liste. :-)

    mfG,
    Ralf
    wow, seh ich das erste mal, die funktionen sind ja der hammer, gibts sowas auch für flieger?
    habe schon öfter wegen dem FY21 AP überlegt, aber der unterstützt nur einen querruderservo, hat keine einstellbare höhe für return2home und kann nicht gasgeben (stallgefahr).

    sind doch soviele smarte leute hier, entwickelt doch sowas für flugzeuge

    oder direkt über graupner (hab auch schon im hott-tech threat schon angefragt, leider ohne rückmeldung)
    Like it!

  13. #763
    User
    Registriert seit
    06.10.2007
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    515

    Standard

    Hallo,
    vor mir liegt die neue MX 20
    Ich hab jetzt ein Problem mit dem Binden. Hab ich etwas in der Anleitung überlesen?
    Auf der Anlage ist die Version 1000. Die Empfänger wurden auf das neustes Update bespielt.

    Binding laut Anleitung- Empfänger einschalten Set Taste drücken und nach 3 Sekunden loslassen wenn Sie grün rot leuchtet. Beim Sender Grundeinstellung geb. empf. n/v (geht nur bei BD1- auf BD2 Binden ist nicht möglich) auf Binden gehen und es tut sich nichts.
    Das HF-Modul steht auf aus.
    Was mache ich falsch?
    Wenn ich auf den Punkt HF-Modul gehe kommt die Meldung Bind . n.V OK
    Danke!
    Grüße
    Werner
    Like it!

  14. #764
    User
    Registriert seit
    15.11.2009
    Ort
    LK Da-Di
    Beiträge
    957

    Standard

    Zitat Zitat von Bruchvogel Beitrag anzeigen
    Das HF-Modul steht auf aus.
    Was mache ich falsch?
    Danke!
    Grüße
    Werner
    Meinst du das ernst?

    HF Modul einschalten und schon klappt es auch mit dem Binden

    Gruß Rene
    Like it!

  15. #765
    User
    Registriert seit
    02.12.2007
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    92

    Standard Steuerknüppel MX 12/16/20

    Hallo Leute

    Falls ihr lange Steuerknüppel für eure Sender sucht kann ich Engel Modellbau und Technik empfehlen.Habe mit meiner `16`im Pult damit wieder Pultsenderfeeling.

    Gruss Peter
    Like it!

Thema geschlossen

Ähnliche Themen

  1. Graupner mc-32 HOTT
    Von The Hun im Forum RC-Tech-Talk
    Antworten: 686
    Letzter Beitrag: 20.12.2011, 22:30
  2. worüber reden Modellflieger im Alltag, am Stammtisch?
    Von hänschen im Forum Café Klatsch
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 16.09.2011, 13:02
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.01.2011, 17:29
  4. Wenn Politiker schneller reden als denken....
    Von Le concombre masqué im Forum Café Klatsch
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.08.2006, 10:38
  5. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 22.07.2005, 12:38

Lesezeichen

Forenrechte

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein