Habe die Fauvel im Maßstab 1:4 nach einer Dreiseitenansicht gebaut

Profil Fauvel 14% Dicke Spannweite 3,20m Flächeninhalt 98 cdm Flächenbelastung 52g cdm

Im Schlepp verhält sich die eigendlich normal, nach dem ausklinken fängt das Problem an
Querruder wenn ich eine kurve einleiten will, erst kommt nichts,dann mit einem mal wie ein Strömungsabriss. Habe schon viel ausprobiert die Ausschläge der Querruder kleiner.
Wie gesagt fliegt nicht ordendlich um die Querachse und mit dem Höhenruder auch das gleiche
Ich selbst habe viele Segler gebaut ,aber der erste Schwanzolse Segler macht mir Probleme
Kann mir jemand einen Tipp oder hinweise geben.
Mit einem Gruß
Hermann Vennen