Anzeige Anzeige
cnc-modellbau.net   www.haase-cnc.de
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 35

Thema: Styroschneider nach Konzept Hans23 mit JHW

  1. #16
    User
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Wolbrechtshausen
    Beiträge
    118
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    wie ist es richtig ?

    so

    Slash %WINDIR%/system32

    oder so

    Backslash %WINDIR%\system32
    Like it!

  2. #17
    User
    Registriert seit
    28.11.2010
    Ort
    36323
    Beiträge
    15
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    hi yodi,

    ehrlich gesagt denke ich bei so was gar nicht, mache das einfach wie vor gegeben gibt ja nur \ o. /
    kannst aber auch so eintragen c:\Windows\system32

    was richtig ist sagt dir dann das licht 1,2,3

    was haste den für ein Windof drauf geschmissen?

    bei win-xp reicht in der Regel das kopieren der *dll Datei in c:\Windows\system32

    jnpout32pkg.dll ist für Win98SE, Win2K und Win-XP

    Vista-Win7 haste keine sonne glaube ich

    Mfg
    Wolfgang
    Like it!

  3. #18
    User
    Registriert seit
    31.08.2009
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    18
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Unglücklich Geschwindigkeit immer gleich !

    Hi
    ich probiere gerade meine Schneide mit JHW zum laufen zu bekommen.
    Ich hab aber leider das Problem das es keinen Unterschied macht was ich für eine Pausenzeit einstelle :-( Der Draht bewegt sich einfach immer mit der gleichen ( sau langsam) Geschwindigkeit,
    Habe jetzt auch mal .nc Daten von Profili2 ausprobiert da habe ich das gleiche Problem. Auch stimmt die simulierte Zeit überhaupt nicht mit der realen überein, da liegt ein Faktor von 2-3 zwischen. :-(
    Hab auch schon die Geometriedaten überprüft die stimmen alle

    LG Philipp
    Like it!

  4. #19
    User
    Registriert seit
    27.11.2008
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    387
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Rechner möglicherweise zu langsam

    Zitat Zitat von JamBo_Ac Beitrag anzeigen
    ... Der Draht bewegt sich einfach immer mit der gleichen ( sau langsam) Geschwindigkeit ...
    Hallo Philipp,
    schalte die Simulation während des Schneidens ab, dann sollte es gehen.

    Gruß Hans
    Bauanleitung: Eigenbau-CNC-Styroporschneider >>> http://www.cnc-hotwire.de
    Like it!

  5. #20
    User
    Registriert seit
    02.09.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    35
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von obba01 Beitrag anzeigen

    jnpout32pkg.dll ist für Win98SE, Win2K und Win-XP

    Vista-Win7 haste keine sonne glaube ich
    Ist denn eine Version für Win7 geplant und wird es dort eine einfache Möglichkeit geben das Programm ohne, oder mit usb->parallel Adapter zu starten?
    Das wäre wirklich eine tolle Sache.

    LG Lena
    Like it!

  6. #21
    User
    Registriert seit
    20.01.2009
    Ort
    Wunsiedel
    Beiträge
    375
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi,

    habe auf meinem alten Laptop das JHW seit einiger Zeit am Laufen. Doch da die maximale Verfahrgeschwindigkeit nicht sehr hoch ist, würde ich es gerne auf einem neueren PC installieren. Ich habe auch alles so gemacht, wie auf dem Laptop. (Die Datei in system32 kopiert und die Umgebungsvariable gesetzt). Doch leider kommt das Popup immernoch wenn ich JHW starten möchte. Kann das evtl. an einer BIOS Einstellung zur Parallelen Schnittstelle liegen?

    Betriebssystem ist XP.

    Grüße Helmut
    Like it!

  7. #22
    User
    Registriert seit
    20.01.2009
    Ort
    Wunsiedel
    Beiträge
    375
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi,

    also mit dem Programm vom Hans läuft es auch auf dem neuen Rechner. Nur das JHW lässt sich nicht starten.

    Wie gesagt ich hab jnpout32pkg.dll nach Windows/system32 kopiert.
    Und die Umgebungsvariable ebenfalls wie beschrieben gesetzt.

    Betriebssystem XP SP3

    Kann es evtl. daran liegen, dass Windows unter D: installiert ist?

    Grüße Helmut
    Like it!

  8. #23
    User
    Registriert seit
    20.01.2009
    Ort
    Wunsiedel
    Beiträge
    375
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi,

    also ich habe den Rechner nochmals formatiert und auf C: das XP neu installiert. Jetzt hat alles auf Anhieb geklappt.

    Leider gibt es jetzt ein anderes Problem. Ich habe das JHW deshalb auf einem neuen Rechner installiert, da es sehr langsam lief. Beim Schneiden ok, aber der Schnellgang für Zu- und Abfahrt ist kaum schneller, als die Schneidegeschwindigkeit. (Ich hab im .neu sogar 0001, als Geschwindigkeit angegeben, aber das bringt gar nichts). Wenn ich die gleiche Datei mit PlotCut ausführe, fährt sie mindestens um den Faktor 10 schneller ab. Sowohl auf dem alten Laptop als auch auf dem AMD3200. Hat jemand eine Idee?

    Grüße Helmut
    Like it!

  9. #24
    User
    Registriert seit
    05.11.2010
    Ort
    Erkner
    Beiträge
    38
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Frage For correct Parallel-Port detection please follow installation guide:

    ... habe o.g. Problem:

    1. Systemvariable habe ich gesetzt
    2. Wie muss denn der Parallelport im BIOS eingestellt sein EPP, ECP, BI, Printer oder was?

    ... würde das Prgramm auch mal gerne laufen sehen

    Gruß
    yam
    Like it!

  10. #25
    User
    Registriert seit
    05.11.2010
    Ort
    Erkner
    Beiträge
    38
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard For correct Parallel-Port detection please follow installation guide:

    ... hallo,..... keiner der JHW-Nutzer mehr da? Alle im Urlaub?

    Nachdem ich das Programm mal auf einem weiteren PC installiert habe, genau das gleiche Problem, s.o.. Nochmal Festplatte formatieren und alles neu installieren - kann ja eigentlich nicht die Standardinstallation sein - Hans seine Software lief ja auf genau dem selben Rechner. Über Hilfestellung freue ich mich.

    Gruß
    yam
    Like it!

  11. #26
    User
    Registriert seit
    20.01.2009
    Ort
    Wunsiedel
    Beiträge
    375
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die Jnpout32.dll haste nach Sys32 kopiert? Die Umgebungsvariablen auch gesetzt?
    Like it!

  12. #27
    User
    Registriert seit
    05.11.2010
    Ort
    Erkner
    Beiträge
    38
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Idee gelöst: For correct Parallel-Port detection please follow installation guide:

    ... ja hatte ich nach System32 kopiert, aber in's falsche ..
    Es gab auf dem Rechner nämlich ein Windows und ein Windows.0 und ..... ja natürlich hab' ich's ins falsche kopiert. Also in das richtige Verzeichnis, und schon geht's.

    Gruß
    yam
    Like it!

  13. #28
    User
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    5
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard JHW – Pgramm für Heißdrahtschneidemaschine

    Verehrte Hotwire-Gemeinde,
    seit ich die Software JHW vor einem knappen halben Jahr ins Netz gestellt habe, sind ca. 500 Downloads in alle europäischen Länder und darüber hinaus weltweit erfolgt. Es ist kaum zu glauben, dass so viele Styroschneider bzw. Interessenten existieren!
    Inzwischen gibt es einige Rückmeldungen, die gelegentlich von Problemen berichten bzw. Anregungen gaben, bestimmte Dinge bzgl. Funktionalität und Handling zu verändern. In der neuen Version 0.96 (www.rossendorf.de --> Technik --> CNC --> Heißdrahtschneide) glaube ich, sind einige Punkte diesbezüglich erledigt. Dazu muss ich folgendes sagen: Machen kann man immer alles (fast alles), es ist nur eine Frage des Aufwands, der Zeit und der Lust. Da aber jetzt Sommerzeit ist, wollen meine Modelle ge- und beflogen werden, und ihrem Ruf kann und will ich mich nicht entziehen. Ergo bleibt für die Software kaum bis keine Zeit. Nichtsdestoweniger trotz ist es ein klein wenig weitergegangen.
    1. JHW funktioniert jetzt auch auf Computern ohne Parallel-Port, also damit auch auf moderneren. Wenn Sie das Cutting-Modul nach einer Simulation aktivieren oder etwas schneiden wollen, d.h. Sie verfügen über einen Parallel-Port und haben eine real existierende Schneidemaschine angeschlossen, müssen Sie die Bibliothek jnpout32pkg.dll zwingend in das Windows xx-Verzeichnis [Sytem32] kopieren. Dazu brauchen Sie sich nicht (und mussten sich bisher auch nicht) an den Umgebungsvariablen vergreifen! Wer das trotzdem tun will, den kann ich davon nicht abhalten, aber warum eigentlich??
    2. Die Genauigkeit habe ich durch geeignete mathematische Verfahren verbessert, sodass man symmetrisch zur Nulllage im Gebiet (dx,dz) = (300mm,150mm) eine Abweichung < 0.2mm erreichen kann. Im Verzeichnis data\test liegt das File accuracy.neu, mit dem Sie Ihre Anlage überprüfen können. Drucken Sie sich dazu accuracy.pdf aus und schauen selbst, ob die Welt für Sie schön ist. Sollten Sie aber ohnehin nur Schneekristalle und Osterhasen schneiden wollen, brauchen Sie dies alles nicht zu lesen.
    3. JHW habe ich selbst ausführlich getestet. Für unser Großmodell der 120kg-Klasse (siehe www.rossendorf.de --> Technik -->Hubflügel-Demonstrator) wurden ca. 400 Rippen aus 20mm Styrodur mit hohen Genauigkeitsanforderungen geschnitten.
    4. Die Version 1.0.x verfügt über einen Text-Editor, mit dem Sie auf den Datensatz freien Zugriff haben und diesen interaktiv in JHW bearbeiten können, so wie Sie dies der Programmbeschreibung unter obiger Adresse entnehmen können.
    5. Wer diese Version haben möchte, muss sich direkt an mich wenden. Das gilt erst recht für die zahlreichen kommerziellen Anwender, die offensichtlich mit von der Partie sind. Die Light-Version wird auch weiterhin frei verfügbar sein!
    Mfg
    Heino
    Like it!

  14. #29
    User
    Registriert seit
    05.11.2010
    Ort
    Erkner
    Beiträge
    38
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Heino,
    ich wende mich an Dich, weil ich - Privatanwender - Deine neue Version haben möchte.

    Gruß
    yam
    Like it!

  15. #30
    User
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    5
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard JHW – Programm für Heißdrahtschneidemaschine

    JHW – Programm für Heißdrahtschneidemaschine

    Verehrte Hotwire-Gemeinde,
    Die Flugsaison geht zu Ende und die Lust (siehe Beitrag weiter oben) kehrt ein wenig zurück. In JHW hat es viele Änderungen gegeben, die die Verbesserung des Handlings betreffen, die andererseits völlig neue Fähigkeiten hinzufügen. Im Einzelnen kann man dies im JHW-Manual -->Entwicklungsgeschichte nachlesen, wobei ich jetzt denke, dass ein gewisser Abschluss erreicht ist. Alle zur Verfügung gestellten Funktionen sollten funktionieren, wobei man nicht ausschließen kann, dass wegen des großen Funktionsumfangs hier und da Ungereimtheiten möglich sind. Aber da wie gesagt, die Lust so halbwegs zurück ist, werde ich diese Dinge noch beheben.
    JHW scheint ununterbrochen Zuspruch zu haben, denn aus fast allen Ländern der Erde mit über 700 Downloads geht es munter weiter. Wenn ich Lust und Zeit habe, treibe ich die Internationalisierung weiter voran und formuliere das Manual zusätzlich in Englisch, zumindest gibt es bereits einen Anfang.

    Und jetzt eine gute Nachricht für alle Interessenten: JHW wird ab sofort in der Vollversion für alle zur Verfügung stehen und zwar als Donationware. Zu dieser Entscheidung ist folgendes zu sagen. In der Entwicklung steckt sehr viel Zeit und Arbeit, trotzdem bin ich bereit, alles interessierten Modellbauern zur Verfügung zu stellen. Wie ich aus den Download-Protokollen weiß, sind auch viele kommerzielle User unterwegs. Hier würde ich erwarten, dass diese sich in Form einer kleinen Spende erkenntlich zeigen (natürlich nicht für mich!!, sondern für unseren Club, der auch einige Ausgaben, die die Entwicklung betreffen, zu tragen hat), denn sie bekommen ja auch etwas und ich weiß, was recht ordentliches. In diesem Sinne wünsche ich allen ein gutes Schneiden.

    Was ist Donationware?
    Donationware ist neben Free- und Shareware eine weitere Vertriebsmöglichkeit für Software. Dabei kommt folgendes Konzept zum Einsatz. Der Benutzer einer Donationware darf diese Software ohne Einschränkung von Funktion oder Laufzeit nutzen. Wird die Software allerdings über einen längeren Zeitraum, oder sehr regelmäßig genutzt, sollte eine Spende (= Donation) in einem für den User angemessen Rahmen erfolgen. Die Höhe dieses Betrages ist dabei nicht festgelegt und kann vom User bestimmt werden.

    Warum wird JHW als Donationware zur Verfügung gestellt?
    Zunächst einmal sollte man erwähnen, das historisch gesehen JHW ein Freeware Produkt war. Mit fortschreitender Entwicklung am Projekt JHW wurde aber schnell klar, dass unser Modellflugclub nicht umhin kommt, einige Komponenten käuflich zu erwerben um JHW in der jetzigen Funktionsfülle anzubieten.
    Kurzum, es entstehen doch einige Kosten um solch ein Projekt auf die Beine zu stellen und es in angemessener Weise anzubieten und zu pflegen. Aus diesen Gesichtspunkten entstand deshalb bei uns die Idee, auf Spendenbasis ein paar der anfallenden und angefallenen Kosten abzufangen.

    Wohin kann ich etwas überweisen?
    Schreiben Sie eine Mail an mfcr@fz-rossendorf.de und Sie erhalten umgehend die Bankkoordinaten. Bitte geben Sie bei der Überweisung unter Verwendungszweck Ihren Namen und die Mailadresse mit an. So kann den Spendern persönlich gedankt werden!
    Sollten Sie uns aus dem Ausland Geld zukommen lassen wollen, so ist es mitunter günstiger, einen Brief zu schicken. Dazu einfach einen Lichtundurchlässigen Briefumschlag verwenden und/oder das Geld in 1-2 Seiten einschlagen (Bitte kein Hartgeld verschicken). Die Adresse wäre dann:
    MODELLFLUGCLUB ROSSENDORF e.V.
    Bautzner Landstraße 26
    01454 Radeberg - OT Rossendorf
    Germany

    Warum nicht als kommerzielle Software?
    Das hat gleich mehrere Gründe. Wir wollen mit JHW kein Geld verdienen. Uns liegt daran, eine Software zu entwickeln, die von einem breiten Feld von Benutzern genutzt werden kann. Ein weiter Grund ist der nicht zu unterschätzende Aufwand, eine Software kommerziell anzubieten. Diesen Aufwand stecken wir lieber in die Entwicklung von JHW.
    Doch der Hauptgrund, warum wir auf Donationware setzen, ist folgender: Wir "glauben" an die/Euch Nutzer. Damit meinen wir folgendes. Wenn jemand JHW häufig nutzt, dann wird ihm dieses Produkt sicherlich einen gewissen Betrag wert sein. Wir würden uns jedenfalls über eine solche Spende freuen. Und eins sollte man dabei auch nicht unbedingt vergessen: Es ist durchaus ein Ansporn für unseren Club, wenn unsere Arbeit in gewisser Weise ein kleines bisschen belohnt bzw. honoriert wird.
    Sollten Sie für JHW gespendet haben, so sagen wir an dieser Stelle schon einmal recht herzlichen Dank!

    JHW Nutzung
    Wie schon oben geschrieben dürfen Sie JHW beliebig im privaten Bereich nutzen und das ohne jegliche Einschränkung. JHW darf NICHT verkauft werden. Wir sprechen uns strickt dagegen aus, dass unsere Arbeit in welcher Art auch immer veräußert wird, oder das dritte daraus Kapital gewinnen.
    Sollten wir eine solche Zuwiderhandlung feststellen bzw. aufdecken, behalten wir uns rechtliche Schritte vor!

    MfG
    Heino
    Like it!

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Styroschneider nach Konzept Hans23 mit EMC2
    Von gx_turbo im Forum CAD & CNC
    Antworten: 1971
    Letzter Beitrag: 25.06.2017, 19:12
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.03.2011, 14:26
  3. Software von hans23
    Von 178 im Forum CAD & CNC
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 19.10.2009, 21:49
  4. CNC-Styroschneider, neues Konzept, Eigenbau
    Von hanszweidrei im Forum CAD & CNC
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 25.03.2009, 11:07

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •